Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kampfhunde

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Mieze, 30 Juli 2005.

  1. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Kennt sich hier jemand mit Kampfhunden aus, was Haltungsgenehmigung und Wesenstest angeht?!
     
    #1
    Mieze, 30 Juli 2005
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    is von bundesland zu bundesland unterschiedlich!
     
    #2
    User 12216, 30 Juli 2005
  3. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja das weiss ich auch.
    Wollte nur wissen ob es stimmt, dass man (egal wo) immer einen sogenannten Führerschein für einen Kampfhund braucht.
     
    #3
    Mieze, 30 Juli 2005
  4. Leo2714
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Gibts ne Kampfhundenfahrschule? :zwinker:
    (nüscht gemein gemeint!)
     
    #4
    Leo2714, 30 Juli 2005
  5. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Hey du,
    erinnert mich irgendwie an Stuart Little:
    ....ne Mieze mit nem Hund als Haustier *sfg*

    Ok, jetzt aber wieder ernst u. zu deiner Frage.
    Hab dir mal ne Auflistung der Kampfhundeverordnung für die einzelnen Bundesländer rausgesucht.

    Im Falle du hast weitere Fragen, kannst du dich gerne melden. Bringe jedenfalls etwas Erfahrung auf dem Gebiet mit.

    Kampfhundeverordnungen

    viele Grüße,
    engel (die mit Hund arbeitet!)
     
    #5
    engel193, 2 August 2005
  6. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    was willst du dir denn überhaupt für einen zu legen?
     
    #6
    Gucky, 3 August 2005
  7. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Mieze,
    aus NRW kenne ich folgende Bedingungen:

    - Sachkundenachweis
    - Polizeil. Führungszeugnis
    - entsprechende Räumlichkeiten zur Haltung nachweisen können
    - Genehmigung des Vermieters
    - Nachweis einer Haftpflicht
    - "Bedarf" bzw. "besonderes Interesse" muß vorliegen.

    Außerdem gibt es für die sog. "Anlagehunde", sprich: Hunde nach Anlage 1 Zuchtverbot.
    Damit kann man sich z.B. Standard-Bullterrier nicht mehr als Welpen holen sondern nur aus dem Tierschutz (wo es ja auch recht viele gibt).

    Außerdem werden diese Rassen somit ausgerottet, wobei etliche Leute nicht besonders viel Ahnung davon haben, wofür die "Kampfhunde" denn "benutzt" wurden (!) bzw. nach welchen Standards diese Hunde gezüchtet werden.

    Auf der anderen Seite sind diese Hunde auch keine besonderen Anfängerhunde, man sollte schon gucken, ob man die notwendigen Eigenschaften und Erfahrungen mitbringt.

    Ansonsten dürfen wir uns in NRW bei der "lieben" Frau Höhn bedanken *grrrr*...

    Viele Grüße
     
    #7
    kleinerschuft, 4 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten