Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kampfsport-Techniken

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Herrmann, 27 Februar 2007.

  1. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    Hi,


    Ich habe bis vor geraumer Zeit Ju Jutsu betrieben, und kann es weitesgehend noch gut. Ich habe nie an Gürtel-Wettkämpfen teilgenommen, habe aber schon für Braun und Schwarzgurt trainiert (wir haben nicht Wettkampf-Ju Jutsu sondern das Strassenkampf Ju Jutsu gelernt, womit das eigtl für uns auch uninteressant war, was für einen Gürtel wir haben).

    Aufgrund diverser umstände kann ich aber nicht mehr zum training, würde aber gerne zu Hause mit nem bekannten trainieren. Ich hatte uach mal ein Buch über diverse Angriffs und Blocktechniken für Braun und Schwarz-Gurt. Doch leider ist dieses Buch in meinem Chaos untergegangen :schuechte

    Kennt jemand ne Seite, wo man gute und bebilderte Braun und Schwarzgurt techniken sehen kann um die für das eigene Training zu verwenden?

    MfG
     
    #1
    Herrmann, 27 Februar 2007
  2. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Sorry, aber solche Gürtel sind kein Selfmade Produkt! Da muss man hart bis an seine Grenzen trainieren, der Rest ist wischiwaschi. Ich stell mir das grad vor wie Ihr Eckwürfe und Kopfwürfe auf dem Sofa machen wollt. Ruft euch schon mal nen Krankenwagen. :kopfschue

    mfg
     
    #2
    Sit|it|ojo, 27 Februar 2007
  3. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    wenn du gelesen hast, wirst du sehen, dass ich schon techniken des braun und schwarzgurt im Training mit einem Meister gelernt habe.

    Und wer redet vom Sofa? und wer redet von Würfen? Ich habe aus meiner Kampftechnik so gut wie alle Würfe rausgeschmissen, bis auf ein, zwei und solche im Kombi mit nem Hebel.

    Der Judo-Part ist für mich nicht von Relevanz, eher der Karate und Aikido-Teil. Wie gesagt, hier geht es um Strassenkampf, und nicht um wettkampf. Falls jemand z.b. mich angreifen will, der auch einen Kampfsport erlernt hat, da wird es wohl eher zum schlagaustuasch als zum Wurf kommen.
     
    #3
    Herrmann, 27 Februar 2007
  4. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Was machst du nun? Ich denke Ju Jutsu? Warum redest du von Karate, Judo und Aikido? Du willst nen Prüfungsprogramm haben? Das kann ich dir geben, aber das ist nicht bebildert, bringt dir also nichts. Straßenkampf, mhh da wirst du die Antwort der besten Verteidigung nicht im Ju Jutsu finden.

    mfg
     
    #4
    Sit|it|ojo, 27 Februar 2007
  5. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    Falls du es nicht weißt, ist Ju Jutsu ein "zusammenschluss" der kampfarten "judo" "Karate" und "Aikido".

    Also das was ich da bisher gelernt habe, finde ich für den Strassenkampf mehr als nur heftig :zwinker:
     
    #5
    Herrmann, 27 Februar 2007
  6. Nukekid
    Nukekid (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    nicht angegeben
    :grin:
    Scheint ja ne echt gefährliche Ecke zu sein, in der du wohnst!
    Tschuldigung...:grin:...weitermachen!

    NukeKid
     
    #6
    Nukekid, 27 Februar 2007
  7. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Ich hab im Sommer mein 2 Dan. im Jiu Jitsu, aber ich habe da nur sehr selten Techniken mitbekommen die wirklich Straßen tauglich sind. Allein weil es techniken wie die im Karate beinhaltet und Judo. Aikido ist ja noch ok und vertretbar, aber den Rest kannst du zur Verteidigung in die Tonne treten, aber das ist nur meine Meinung. Aber ich will mich darüber nicht nochmal drüber unterhalten, langsam wirds nämlich langweillig. Ich wüsste keine Seite auf der das bebildert wäre, vll in einem Buch, aber das wärs.

    mfg
     
    #7
    Sit|it|ojo, 27 Februar 2007
  8. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    wenn man eine schläger familie direkt neben an und eine weitere 2 strassen weiter hat, dann bereitet man sich vor, gelle? :zwinker:

    sorry @ Sit... aber unsere postings haben sich überschnitten :zwinker:


    Jiu Jitsu ist die total entschärfte form von Ju Jutsu, da ist es wohl klar, dass das für den Strassenkampf nicht sehr gut läuft :zwinker:
    Jiu Jitsu hat viele Angriffsarten aus dem ju Jutsu verboten!

    Wir hatten im Ju Jutsu nur eine Regel: KEINE REGELN!

    Ein buch hab ich ja...aber es ist verschwunden :schuechte
     
    #8
    Herrmann, 27 Februar 2007
  9. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Sorry wer hat dir das beigebracht? Ju Jutsu ist lediglich die eingedeutschte Form der traditionellen Jiu Jitsu Art aus fern Ost. Jiu Jitsu war die Verteidigung der Samurai und das Ju Jutsu baut von anfang an auf die Techniken des Jiu Jitsu auf.

    Beide Wörter sagen das gleiche aus:

    Ju/ Jiu : weich, sanft, nachgeben, ausweichen

    Jutsu/ Jitsu: Technik, Kunst

    Ju Jutsu wurde von hohen Dan trägern aus dem Jiu Jitsu erfunden. Z.b für die Polizei usw.. Jiu Jitsu bleibt jedoch die traditionelle Art und Ju Jutsu entstand aus dieser Art. Ich könnt dir hier noch mehr zu entstehung erzählen, doch dazu habe ich keine Lust.

    Du magst recht haben das das Ju Jutsu vll bessere Techniken beinhaltet, woran ich zwar stark zweifel aber gut. Meine Interpretation von Verteidigung mache ich nicht an einer Kampfsportart dingfest. Mein Körper ist die Verteidigung auf jede Aktion hat mein Körper eine Reaktion, simples Prinzip der Verformung , lernt man jedoch hauptsächlich im Kung Fu.

    Und zu deinem Satz mit den Regeln muss ich nur den Kopf schütteln. Meine Regel lautet immer: Füge oder verletze deine Umgebung nie wenn es die Situation nicht fordert. Als Dan träger sollte man in der Lage sein "eigene" Techniken zu entwickeln und dies tue ich, dabei hilft mir das Wissen meines Trainiers der viele Erfahrungen in den Unterschiedlichen Arten hat. Ich konzentriere mich nicht auf eins und sage das ist das Erfolgsprinzip, ich kombiniere jede Art die mir beigebracht wird miteinander.

    Ich will mich hier nicht mit dir streiten, ich kann es nur nich ab wenn einer mir was erzählen möchte, aber sich vorher nicht informiert und meint ich habe unrecht :zwinker: Ich höre jeden gern zu und helfe/trainiere jeden der es möchte doch ich möchte auch das man mir zuhört und evtl mal nachliest was man schreibt.

    mfg
     
    #9
    Sit|it|ojo, 27 Februar 2007
  10. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    da möchte ich dich aber auhc bitte auffordern, meinen ersten post zu lesen :zwinker:

    Ich habe schon einige Zeit mit 4-6 Leuten + 2 Meistern trainiert, die mir auch einiges beigebracht haben und wo ich mir auch eigene techniken entwickelt habe.

    Ich suche nur ein Buch, damit ich mich an die Übungen "erinnern" kann, da ich so viele im kopf vergraben habe und nicht die rihctige auszubuddeln weiß und mich erst dran erinnere, wenn ich sie auf einem bild sehe :zwinker:

    Ich habe ja nie abgestrietet, dass Ju Jutsu vom Jiu Jitsu kommt, doch wird bei uns dies in zwei unterschiedlichen Kursen angeboten, wobei meine Meister auch beides unterrichten und eben gesagt haben, dass Ju Jutsu um einiges "härter" ist als Jiu Jitsu, da bei Jiu Jitsu viele sahcen verboten wären. Ich gebe nur das wieder, was ich gelernt habe :zwinker:


    achja: meine Regel ist: Ich bekämpfe nur das, was ich nachher auch esse, oder das, was mich bedroht und angreift. :zwinker: und Menschen esse ich bestimmt nicht :grin:
     
    #10
    Herrmann, 27 Februar 2007
  11. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Jiu Jitsu hat nichts verboten! Das versuch ich dir die ganze Zeit begreiflich zu machen. Du sagtest dch selbst Ju Jutsu ist eine Weiterentwicklung, also kann Jiu Jitsu nichts verbieten, da es nur als Grundstein dient. Du verstehen mich? :zwinker:

    Hart muss zwangsläufig nicht gut sein, da sollte man unterscheiden. Achja zum Streetfight brauchst du nun wirklich keine Technik! Du brauchst jediglich ein Ausfallschritt und einen schnellen Konterschlag, beziehungsweise mehrere. Wenn ich für die Straße trainiere daueren meine Techniken nicht länger als 3-5 sek. Ich weiche einfach aus und nutze die Seite die ich mir durch das Blocken am Gegener offen gemacht hab, dann schnapp ich zweimal kurz mit der Faust zu und das wars. Bei Hebeln sollte man immer vorsichtigsein da sie meist zu lange dauern, oder einfach ungeeigenet sind. Zu viel Kraft, zuviel Kontermöglichkeiten usw.

    Mit dem Buch kann ich dir nicht weiterhelfen, sowas hatte ich noch nie. Darf man fragen warum du nicht mehr trainieren kannst?

    mfg
     
    #11
    Sit|it|ojo, 27 Februar 2007
  12. desh2003
    Gast
    0
    Ich würd da niemanden Infos dazu an die Hand geben, mit denen er Blödsinn bauen kann.

    Wenn, dann soll die bestreffende Person in den Verein kommen und da lernen. Da sieht man am ehesten, ob jemand vernünftig drauf ist oder einen an der Waffel hat.
     
    #12
    desh2003, 27 Februar 2007
  13. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Da sprichst du ein guten Punkt an. Eines der wichtigesten Punkte wenn man die Verantwortung eines Trainers übernimmt. Sowas sollte eigentlich ein Gesetz sein, aber leider ist es dies nicht.
     
    #13
    Sit|it|ojo, 27 Februar 2007
  14. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    @sit...: 1. manche angriffstechniken, die z.b. offene Brüche hinzufügen sind imho im Wettkampf Jiu Jitsu NICHT erlaubt :zwinker:

    mit "Hart" meinte ich eben effektiv...

    Ich weiß zwar nicht, wie lang du für nen Hebel brauchst, aber ich finde, die kann man z.T. recht flott und sicher anwenden :zwinker: wobei ich aber, um ehrlich zu sein, nicht der Fan von "nahem körperkontakt", sprich umklammern oder sowas bin, sondern auch eher auf distanz bleibe und Hebel erst zum schluss einsetze :zwinker:

    nur dumm, wenn du auf der strasse auf jemanden triffst, der auch einen Kmapfsport erlernt hat :zwinker:

    wieso ich nicht mehr trainieren kann? 1. überschreitet es meine finanzielle mittel mitlerweile 2. ist der kurs verlegt worden, d.h. ich schaffe es erstens nicht mehr da hin zu kommen (weiter weg) und ist in der zeit, wo ich noch arbeite.

    @desh: ich bin kein "trainer", sondern diese person hat auch einen kampfsport erlernt (ka was genau), aber kann auch aus geld und zeitgründne (diese person arbeitet auch noch zu dem zeitpunkt wo der kurs stattfindet) nicht mehr an einem Kurs teilnehmen, weshalb wir uns zusammenschliessen wollten und gemeinsam trainieren wollten.
     
    #14
    Herrmann, 27 Februar 2007
  15. desh2003
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Eher triffst du auf jemanden, der keinen Kampfsport kann und sich aber trotzdem schon zig mal auf der Strasse geprügelt hat. So jemand steckt normalerweise Kampfsportler weg, weil es sich nicht um steril herbeigeführte Situationen handelt und derjenige mental anders drauf ist (im Kampfsport lernt man trotzdem gewisse Grenzen nicht zu überschreiten; jemanden vorsätzlich maximalsten Schaden zuzufügen lernst du nicht). Sicherer durch Kampfsport zu sein ist eine Illusion...


    Mach Jiu Jitsu in einem normalen Verein, da bricht dir keiner bei ab.
     
    #15
    desh2003, 27 Februar 2007
  16. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    wenn du wüsstest, was ich schon in den ersten zwei stunden gelernt habe :grin:
     
    #16
    Herrmann, 27 Februar 2007
  17. desh2003
    Gast
    0
    wenn du wüßtest, was ich von dem Deppen halte, der dir das meinte zeigen zu müssen...

    ... abgesehen davon, dass du dich wahrscheinlich völlig falsch einschätzt
     
    #17
    desh2003, 27 Februar 2007
  18. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    ich weiß wer ich bin und was ich bin :zwinker:
     
    #18
    Herrmann, 27 Februar 2007
  19. desh2003
    Gast
    0
    Mach Kampfsport um des Kampfsports willen und nicht um dich auf der Strasse verteidigen zu können. Damit tust dir einen Gefallen und anderen Leuten auch. Nicht das jemand drunter leidet, wenn du eine Situation nicht richtig einschätzt.

    PS.: Ich vermute, dass du mit dieser Einstellung ggf. in jedem zweitklassigen Kick-Box-Club besser aufgehoben bist.
     
    #19
    desh2003, 27 Februar 2007
  20. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Wer redet bitte vom Wettkampf? Wer sagt das Brüche gewollt im Ju Jutsu sind? So ein Schwachsinn! Wettkampf ist fair und kein Kampf auf der Straße also ist es irrelevant was man wo darf. Ich trainiere nicht nach Wettkampf also kann mir das auch getrost den Arsch runter gehen.

    Du bist keinem Fan von Nahkampf? Distanz ist das dümmste was man machen kann im Streetfight. Werd zum Agressor und nicht zum passiven Part. DU willst dich verteidigen also geh rein und schreite nicht zurück, außer du möchtest deinem Gegner soviel Chance bieten wie du nur kannst, dann bleib schön weg von ihm.

    Klar ich vergass das alle Kampfsportler Schläger sind :grin: Kampfsportler wirst du so gut wie nie in einem Kampf gegenüber haben! Wenn es ein richtiger Kampfsportler ist, außer die Spinner die ich am liebsten von jeder Art verbannen würde. Das was du für den Streetfight brauchst lernst du in keinem Buch. Die Straße ist ein ungeschriebenes Buch also verlass dich nicht auf Infos die schon Jahre alt sind. Kein Buch wird dir die Anzeichen sagen können womit man den Gegenererischenangriff vorhersagen kann.

    Im Streetfight haben Hebel nur was zur Sicherung zusuchen, aber nicht maßgeblich für den Block. Wir werden aber nie einig werden, weil du deiner Überzeugung bist und ich meiner.

    Wenn ich mir das Gelaber, ich nenne es wirklich mal so krass, von dir gebe, bekomm ich ein Brechreiz. Mal wieder ein Opfer seines Selbstbewusstsein was drastisch angestiegen ist durch den Kampfsport. Ich geb es echt auf dir etwas begreiflich zu machen, was du einfach nicht verstehen willst. Lern du mal deine Techniken, ich werd dir dann nen mittleren Streetfighter als Gegener geben und dann siehst du wie toll das alles is :kopfschue Wie desh schon sagte mach es wegen dem Willen, aber nicht für die SV! Degradier einen Sport nicht auf die niedrigste Ebene die er beinhaltet.

    mfg
     
    #20
    Sit|it|ojo, 28 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kampfsport Techniken
Kleiner Zauberer
Lifestyle & Sport Forum
11 Februar 2016
6 Antworten
cem cannn
Lifestyle & Sport Forum
7 Februar 2016
9 Antworten
vry en gelukkig
Lifestyle & Sport Forum
28 Oktober 2016
40 Antworten