Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann aus Freundschaft Liebe werden ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cory87, 7 November 2007.

  1. Cory87
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    Hab mal wieder ein Problem:
    Ich hab mich in meine sagen wir mal ,,Zweitbeste" Freundin verliebt.
    Wir kennen uns seit nem halben Jahr und haben uns von Anfang super verstanden,besser wie es eigentlich gar nicht sein kann. Sie sagt ebenfalls,dass wir uns super verstehen würden. Naja am Anfang war es so,dass ich ziemlich mit ihr rumgeflirtet hab und sie hat eben das Spiel mitgespielt. Von beiden Seiten war dann wohl nicht so das Interesse da,dass sich sowas wie ne Beziehung entwickeln würde und man hat sich einfach so angefreundet und ich fands auch so vollkommen OK. Sie hat jetzt zwar mal gesagt,dass sie schon mal drüber nachgedacht hat wie das mit mir wäre,aber das würde sie eigentlich bei jedem tun,den sie neu kennenlernt.
    Ich hab natürlich auch ab und zu darüber nachgedacht,vor allem weil wir einfach total auf einer Wellenlänge liegen. Toll fand ich sie eigentlich schon immer,mehr aber auch nicht.
    Seit ca 4 Wochen ist aber alles anders,als sie angetrunken bei mir am Auto stand. Wir standen gegenüber und ham geredet. Sie war zwar betrunken,hat aber sich an viele Dinge aus der Vergangenheit erinnern können. Auf jeden Fall haben wir uns umarmt und sie hat sich dann sehr stark an mich geklammert,wie sie's noch nie getan hat. Dann hat sie mich an einen Kuss,den ich ihr auf den Hals vor paar Monaten gegeben habe erinnert.(das hab ich aus ner Mischung aus Freundschaft und Zuneigung im betrunken Zustand gemacht).
    Auf jeden Fall hab ich ihr dann gesagt: Ja,das hat dir doch sowieso nichts bedeutet.Sie meinte dann aber:,,Doch". Wir haben dann noch weiter geredet und ich hab es so verstanden,dass sie sich in mich verknallt habe. Ich hab sie dann lange auf die Backe und Hals geküsst und eigentlich wollte ich sie in diesem Moment sogar auf den Mund küssen und es war wirklich knapp davor,dass wir uns geküsst hätten,dass hat sie mir später auch gesagt.
    Auf jeden Fall sind wir dann ins Auto und ihr gings total schlecht.
    Wir haben dann auch wenig gerdet weil sie nicht konnte und ich hab sie dann heimgebracht.
    Seit dieser Nacht muss ich einfach die ganze Zeit an sie denken. Ich weiß einfach,dass jetzt doch mehr da ist wie einfach Freundschaft. Ich hab das ihr,dann vor 2 Wochen gesagt und sie hat gemeint,dass sie keine Gefühle für mich hat und es hat sich rausgestellt,dass ich die Situation vor paar Wochen falsch verstanden habe. Was schlimmer ist,dass sie jemand kennen gelernt hat und ziemlich beeindruckt von ihm ist. Sie haben sich auch schon mehrere Mal getroffen. Sie meinte,dass er total das Gegenteil von ihr ist und auch nicht gerade der Intelligenteste. Er ist aber sehr direkt zu ihr und sagt ihr die ganze Zeit,wie toll sie doch ist. So hat sie's mir erzählt. Sie meint sie will ihn auch erst richtig kennenlernen und weiß nicht was daraus wird.
    Man muss dazu sagen,dass sie auch erst einen Freund hatte und diesen auch nie richtig geliebt hat. Das ging auch nur ein paar Wochen. Sie war vielmehr wie ich im Grunde auch immer nur unglücklich verliebt.
    Ich hab auch nochmal mit ihr geredet und ihr gesagt,dass wir eigentlich perfekt zusammen passen würden und sie meinte,dass sie das nicht weiß. Ich hab sie auch gefragt ob sie sich sicher ist,dass sich zwischen uns nichts enwickeln wird und sie meinte,sie weiß es nicht weil man das nie wissen könne.
    Naja auf jeden Fall hab ich sie gefragt ob wir paar mal was zusammen machen können,also nur wir beide,denn sonst gehen wir immer mit anderen Leuten weg. Sie meinte,dann auch: Na,klar.
    Wir wollen jetzt auch mal zusammen ins Kino gehen etc,einfach dass wir mal zusammen was unternehmen.
    Ich weiß einfach mittlerweile,dass sie meine Traumfrau ist,denn ich hab mich glaube ich noch nie von Anfang mit einem Mädchen so perfekt verstanden und ich weiß,dass es vor allem sehr lange halten würde.
    Im Grunde genommen bin ich auch ihr Typ vom Aussehen her. Sie hat mir das jetzt nie so direkt gesagt,aber sie steht auf blond und blauäugig.
    Bei ihr ist auch das Problem,dass sie sagt,dass sie nie etwas fühlt was Liebe betrifft. Sie meint aber,dass sie auch genauso wie ich jemanden braucht. Ich glaube sie sehnt sich nach Geborgenheit,genau wie ich eigentlich auch.
    Ich will sie auf keinen Fall als Freundin verlieren,aber wenn mehr daraus werden würde,wäre ich einfach unglaublich glücklich und ich denke,dass sie das auch wäre.
    Wenn es diesen anderen Typ nicht geben würde,wäre natürlich alles einfacher,weil ich glaub dass sie auf jeden Fall mehr Interesse an ihm hat,als an mir. Ist ja auch verständlich,dass man jemand interessanter findet,wenn man ihn noch nicht so gut kennt. Das ist wohl aufregender.
    Was meint ihr zu der ganzen Geschichte ? Im Moment ist es so dass wir uns weiterhin super verstehen. Ob mehr daraus wird weiß ich nicht. Ich weiß halt auch nicht so richtig wie ich mich jetzt gegenüber ihr verhalten soll,denn wenn ich mich weiterhin so verhalte wie sonst,dann sieht sie mich weiterhin als Freund.

    Keine Meinungen ?
     
    #1
    Cory87, 7 November 2007
  2. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Es ist schwer, was dazu zu sagen... aber von deinem Text her würde ich sagen, dass sie sich von den Komplimenten des anderen Typs geschmeichelt fühlt. Das heißt, wenn du da mitziehen willst, solltest du dir auch überlegen, was du so toll an ihr findest und ihr das sagen. Das klingt vielleicht nicht ganz so überzeugend, weil es sicher viele gibt, die meinen, dadurch würde man sich uninteressant machen... glaube ich in dem Fall jetzt aber nicht. Wenn sie deine Zuneigung und deine Begeisterung für sie nicht spürt, dann denkt sie vielleicht auch nicht weiter über dich nach, da du eh schon ein Freund bist. Aber wenn sie es spürt, dann kriegt sie ein Stück von der Geborgenheit - oder eher von der Sicherheit, gemocht oder begehrt zu werden - die sie sich wünscht.

    Wenn ihr euch jetzt wirklich öfters alleine seht, sind das schon die besten Voraussetzungen, die du momentan haben kannst. Gegen einen, der interessant ist, weil sie ihn noch nicht so kennt, hast du momentan eh keine "Chance", aber durch euer besseres Verhältnis und die gleiche Wellenlänge machst du das locker wett.

    Übrigens: inwiefern hast du die Situation damals falsch verstanden? Vielleicht will sie auch einfach nicht gern zugeben, dass sie Gefühle hat. Solls ja geben ;-)
     
    #2
    User 15848, 8 November 2007
  3. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Wenn sie noch nicht viel für dich empfindet, dann ist das natürlich nicht die beste Chance, aber ich denke auch, dass ihr euch auf jeden Fall mal alleine treffen solltet. Ein paar Dates, und vielleicht sieht die Welt dann anders aus. Außerdem musst du sie ein wenig umgarnen, ohne dabei rauszustellen, dass du super, genau ihr Typ und überhaupt bist! Sie muss das für sich checken! Du kannst dir den Mund fusselig reden, ohne dass sie es für sich erkennt. Also gib ihr andere Möglichkeiten, das zu erkennen.

    "Gegen" den anderen Typen kannst du nicht viel unternehmen, du kannst nur versuchen, dass sie sich bei und mit dir wohl fühlt und merkt, was sie alles an dir hat, und wie schön eine Beziehung mit dir sein könnte.
     
    #3
    matthes, 8 November 2007
  4. Cory87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    Single
    Danke erstmal für die Anworten.
    Warum ich das damals falsch verstanden habe ? Es war einfach so,dass ich gedacht habe sie hätte Gefühle für mich als sie mich so fest umarmt hat.Das war eben eine andere Umarmung als sonst,das war mehr als freundschaftlich. Ausserdem hab ich sie ja voll lang am Hals abgeküsst und das hat sie ja auch noch gut mitbekommen genau wie die Tatsache,dass wir uns fast geküsst hätten. Sie hat auch schon oft zu mir gesagt,dass sie niemals mit nem Kumpel einfach so rumknutschen würde und es wäre ja doch fast passiert,das hat sie ja auch selber gesagt.Wenn ich das bei ner andern Freundin gemacht hätte,hätte die gesagt,dass ich nen Knall habe. Aber sie hat sich nicht gewehrt. Also ich weiß echt nicht was ich davon halten soll,aber ich glaub sie merkt es nicht was sie an mir hat und dass sie mich ziemlich gern hat. Ich hab ihr ja schon mal auf den Hals geküsst und dass hat sie damals auch falsch verstanden und hat gedacht ich würde das ausnutzen,dass sie betrunken ist und ich mit ihr rummachen will. Naja danach hatte sie sich für ne kurze Zeit ein bischen von mir distanziert. Aber wir haben darüber geredet und es war ein Missverständnis. Mittlerweile ist unser Verhältnis wieder super. Achso: Nach diesem ersten Kuss hat sie gesagt,dass sie in der Nacht geheult hat,weil sie dachte,dass ich das für richtig halte,dass man so mit ihr umgeht.
    Sie hat zwar gesagt,dass sie bei jedem Kumpel geweint hätte wenn er das getan hätte,aber das muss ich ihr ja nicht unbedingt glauben.
    Deshalb versteh ich die Situation bei mir am Auto auch nicht: Ich hab sie viel länger geküsst und sie hat ja auch gemerkt dass sowas nicht freundschaftlich sein kann und in dieser Nacht hatte ich gar nix getrunken. Sie hätte ja auch sagen können hör auf,vor allem das ja in abgeschwächter Form schon mal vorkam und sie damals danach so verstört war.
    Meint ihr,dass ich auch ein bischen mehr Körperkontakt suchen sollte ? Natürlich will ich ihr Komplimente machen,aber sie weiß ja nun was ich für sie fühle und warum ich das mache.Es ist einfach verdammt schwer,weil es im Moment auch so total schön ist. Wir reden auch im Moment sehr lange und oft im ICQ miteinander,weil sie gerade krank ist. Ich verstehs nicht,wir haben Spass miteinander und haben auch viele gleiche Ansichten auch was Beziehung und so Sachen betrifft. Ich glaub sie merkt es einfach nicht,weil alles schon so vertraut und selbstverständlich ist. Ihr Problem ist ja auch wie gesagt,dass sie im Grunde nie etwas fühlt.Wie kann man da denn vielleicht etwas bewirken ? Sie weiß ja gar nicht wie sich Liebe anfühlt,wenn es von beiden Seiten gleich empfunden wird,wie ich übrigens auch nicht ? !
     
    #4
    Cory87, 8 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschaft Liebe
Chris96s
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
4 Antworten
Heisenberg.228
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
0 Antworten
Disobey666
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
4 Antworten