Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann aus langer Freundschaft Liebe werden?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von unknownkk, 23 Februar 2009.

  1. unknownkk
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    und zwar würde ich gerne wissen, was ihr denkt.

    Denkt ihr, man kann auch mit Menschen eine Beziehung führen, mit der man sehr gut befreundet ist ? Oder denkt ihr es gibt nur "Liebe auf den ersten Blick" ?


    Danke schonmal für eure Antworten.
     
    #1
    unknownkk, 23 Februar 2009
  2. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Ja, bei uns war es jedenfalls so.
     
    #2
    Hasipupsi, 23 Februar 2009
  3. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Nun, es gibt sicher solche Fälle. Ich habe zwar im Bekannten- und Freundeskreis keinen solchen, aber hier liest man das ja öfters mal.

    Bei mir kam das allerdings noch nie vor und ich habe so den Eindruck, dass das auch nie passieren wird. Ich unterscheide ziemlich deutlich zwischen "platonische Freunde" und "potentielle Partner" und die Basis ist für mich jeweils eine andere.

    Mit Liebe auf den ersten Blick hat das nichts zu tun, ich verliebe mich sowieso nicht Knall auf Fall. Aber wenn ich mit einem Mann jahrelang befreundet bin, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich ihn plötzlich als "mehr" sehe doch äusserst gering.
     
    #3
    Samaire, 23 Februar 2009
  4. JennyLia
    Gast
    0

    Hallo erstmal,
    also mein freund und ich sind das beste beispiel dafür.Wir waren vor unsere beziehung die besten freunde,und aus freundschaft wurde dann liebe,und bis jetzt klappt es wunderbar.:herz:
    Und nein,es gibt nicht nur liebe auf den ersten blick.
    du kannst dich auch in einen menschen verlieben mit dem du nicht vorher gut befreundet warst.es ist alles möglich,wo die liebe halt hinfällt.
    der vorteil wenn man vorher befreundet war ist vll nur der das man sich sehr gut kennt und somit nicht die katze im sack kauft.
    lieben gruss pebbie
     
    #4
    JennyLia, 23 Februar 2009
  5. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    2 von 3 Beziehungen die ich hatte entwickelte sich aus einer Freundschaft. Die eine Freundschaft dauerte sogar Jahre an:zwinker:
    Es sind / waren die schönsten Beziehungen die ich hatte. Mit Abstand... :smile: Also um deine Frage zu beantworten: JA das geht... und war sehr sehr gut:tongue:
     
    #5
    Angie1911, 23 Februar 2009
  6. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    wir sind befreundet seit ich 14. wir hatten ganz intensive zeiten in unserer freundschaft, und auch wieder phasen, wo wir uns eher auf unsere beziehungen konzentriert haben. für die partner wars nämlich immer ein problem.

    nach unseren beiden trennungen hat sich das wieder verstärkt, bis er irgendwann damit ankam: du, ich will in den nächsten jahren frau und familie, machst mit?
    es war was ganz anderes als wir plötzlich nicht mehr nur zum quatschen zusammen saßen, sondern er mich auf richtige dates eingeladen hat.
     
    #6
    SandraChristina, 23 Februar 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich war mit meinem besten Freund wohl etwa 2 Jahre lang befreundet, bevor wir zusammen kamen (und dann auch wieder schnell merkten, dass wir Liebe mit inniger Freundschaft verwechselt hatten).
     
    #7
    xoxo, 23 Februar 2009
  8. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Mir ist das einmal passiert, allerdings ist das total in die Hose gegangen und meinen engsten Freund war ich dann auch gleich los, weil ich ihm nicht mehr vertrauen konnte und mich furchtbar getaeuscht fuehlte. Er meinte unter anderem beim Schlussmachen, dass er dachte er wuerde mich lieben, aber es leider doch nur platonisch sei...
     
    #8
    User 29290, 23 Februar 2009
  9. musicmeta
    musicmeta (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    Single
    Vor dem selben Problem stehe ich auch, aber, so ist mein Gedanke,
    schliesse ich mich der Antwort von JennyLia an:

    Ihr kennt Euch beide, wisst je wie der andere gutgelaunt ist oder wie, wenn es ihm mies geht. Ihr habt, nehme ich mal an, gleiche Interessen und seit euch sympathisch. Schon mal sehr gut.
    Somit, um auf das Zitat von JennyLia zu kommen, "kauft" keiner die Katze im Sack.
    Denn bei nem Fremden weiß man nie, wie er/sie wirklich drauf ist im Alltag.
    Und das ist der große Vorteil, meiner Meinung nach.

    Jedoch beschränkt sich alles auf das Wörtchen "kann"...Liebe draus werden.
    Ich selber bin auch seit einiger Zeit bis über beide Ohren in meiner besten Freundin veliebt.
    Spricht auch alles für sich - sie ist Single, wir sind uns sehr sympathisch, kennen uns gegenseitig in und auswendig, haben gleiche Interessen und sonst auch immer gleiche Ansichten.
    Dennoch sind meine Chancen gering (siehe mein Eröffnungstread).
    Aber aufgeben? Nö.

    Soll nicht heißen, dass es bei Dir genauso schlecht aussehen wird. Jeder Mensch ist ja anders.
    Nur habe ich draus gelernt und die Backen aufbekommen.
    Denn wenn sie nen anderen hat irgendwann mal, würde ich mir ewig Vorwürfe machen, dass ich nichts gesagt habe.
     
    #9
    musicmeta, 23 Februar 2009
  10. unknownkk
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    54
    31
    0
    nicht angegeben
    Hmm...danke für euren Tipps.

    Ja auf jeden Fall. Wir verstehen uns sehr gut. Es gabt schon Streit ...aber wir haben alles wieder aufrecht bekommen.

    Danke für eure Tipps und Beiträge ! Für mehr wäre ich auf jeden Fall dankbar :smile2:
     
    #10
    unknownkk, 23 Februar 2009
  11. Juanná
    Sorgt für Gesprächsstoff
    49
    31
    0
    Single
    Ich meine,dass das geht.Wieso nicht?
    Und "Liebe auf den 1. Blick" gibt es auch :smile:
     
    #11
    Juanná, 23 Februar 2009
  12. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Was für Tipps möchtest du denn?
     
    #12
    Hasipupsi, 23 Februar 2009
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Bei meiner ersten langjährigen Beziehung waren er und ich vorher befreundet (ein gutes halbes Jahr). Und seit Ende der vierjährigen Beziehung setzte sich die Freundschaft fort.

    Meinen heutigen Freund kenne ich seit zehn Jahren, aber erst nach fünf Jahren Freundschaft wurde aus uns ein Paar. Es läuft wunderbar, wir auch nach fünf Jahren Beziehung verliebt und glücklich miteinander.

    Welches Tips meinst Du? Ob Du es wagen sollst? Oder was?
     
    #13
    User 20976, 24 Februar 2009
  14. unknownkk
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    54
    31
    0
    nicht angegeben

    Zum Beispiel. Noch schlimmer wäre es dann sie komplett zu verlieren! Denn ich habe mal gelesen das wenn ein Mädchen weiß das jemand sie liebt aber das Mädchen nichts von ihm will, nimmt das Mädchen Abstand.

    Das will ich auf keinen Fall .
     
    #14
    unknownkk, 28 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - langer Freundschaft Liebe
Ksatomueaksaschji
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 März 2016
62 Antworten
Jive
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2011
1 Antworten
Smogi
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2006
8 Antworten
Test