Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann das funktionieren?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BB-Nameless, 21 Mai 2010.

  1. BB-Nameless
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr,
    bin jetzt seit einiger Zeit stiller Mitleser, muss mir jetzt aber auch einfach mal was von der Seele schreiben...

    Es geht (natürlich) um ein Mädchen. Ich hab sie vor etwa einem Jahr im Bus kennen gelernt, da sie im gleichen Ort gewohnt hat und an der gleichen Uni studiert. Lange Zeit wars eigentlich nur ne nette Unterhaltung während der 10 Minuten Busfahrt zur Uni morgens. Hab sie damals schon gefragt ob sie mal nen Kaffee mit mir trinken will, allerdings hat sie abgelehnt, weil sie soviel wegen der Uni zu tun hat (da ich sie inzwischen etwas besser kenne, glaub ich ihr das auch).
    Jedenfalls hat sich der Kontakt in letzter Zeit auf regelmäßige E-Mails erweitert und ich hab auch das Gefühl dass sie mich irgendwie mag.
    Da sie (kompletter PC-Laie) Probleme mit ihrem Laptop hatte, hab ich ihr angeboten, diesen wieder flott zu machen (sie hatte mich danach gefragt, und ich helf bei sowas eigentlich generell gerne, weil ich mich halt ganz gut auskenne und von Natur aus hilfsbereit bin). Vorgestern wollten wir uns deswegen treffen, sind aber wegen des schönen Wetters dann doch im Park spazieren gegangen, was eigentlich sehr schön war. Gestern und heute (weil nicht auf anhieb alles funktioniert hat) war dann der Laptop dran, welcher jetzt aber auch wieder tut. Jedenfalls haben wir die letzten Tage recht viel Zeit miteinander verbracht und viel geredet. Sie ist mir auch echt dankbar für die Hilfe wegen ihres PCs.
    Naja, eigentlich könnte man meinen, dass es ganz gut läuft und ich endlich jemanden gefunden hab (hatte bisher noch nie ne Freundin, bzw. hatte bei den Mädels die ich toll fand, einfach nur Pech). Was mich bei ihr leider etwas abschreckt ist ihr tiefer Glaube. Sie ist -salopp ausgedrückt- stock Konservativ und auch etwas naiv wie mir scheint. Ich dagegen bin Atheist (aber durchaus tollerant gegenüber irgendwelchen Religionen) und damit das krasse Gegenteil von ihr (da der Glaube bei ihr halt einen extrem hohen Stellenwert einnimmt). Selbst mein Mitbewohner und Freund (auch ziemlich religiös) findet sie zu konservativ. Ich mein, viele meine engsten Freunde, auch meine Schwester, sind sehr Religiös, aber keiner von denen trägt das so extrem nach außen wie Sie, weswegen die unterschiedlichen Ansichten hier kein Problem verursachen.
    Bei ihr bin ich mir da halt nicht so sicher. Auch was Sex angeht, ob sie das vor der Ehe will. Ich mein, ich würde sie da sicher nicht drängen, aber darauf verzichten will ich auf Dauer nicht.
    Ich weis grad einfach nicht wies weiter gehn soll. Einerseits wünsche ich mir natürlich eine Beziehung (ich hab sie eigentlich auch gern) , andererseits glaub ich, dass der sehr extreme Unterschied in der Glaubensfrage viele Probleme verursachen könnte...
    Meint ihr, dass eine Beziehung unter den Umständen überhaupt funktionieren kann?
    Fühl mich da grad ziemlich verloren...

    Viele Grüße!
    BB

    PS: Vielen dank an jeden der den doch etwas langen Text gelesen hat!
     
    #1
    BB-Nameless, 21 Mai 2010
  2. LiDaSh
    LiDaSh (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich würd erstmal ganz locker bleiben:zwinker:
    Ich mein, was du hier beschriebst hört sich vorerst ja eher nach einer Freundschaft an. Von deiner Seite sind ja augenscheinlich tiefere Absichten vorhanden.
    Hast du denn schon mal versucht mir ihr zu flirten..wie hat sie da reagiert? Hast du denn das Gefühl, dass da mehr von ihrer Seite kommen könnte?

    So jetzt zu deiner Frage.. Ja, wenn man sich liebt kann alles funktionieren:smile::smile:
     
    #2
    LiDaSh, 21 Mai 2010
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also soweit ich aus dem Beitrag erkenne, seid Ihr noch nicht zusammen, oder? Ich würde die Sache erstmal locker angehen und Dir nicht allzusehr den Kopf über ihre religiöse Ansichten zu zerbrechen.
    Flirte erstmal mit ihr, dann siehst Du zunächst mal, ob sie überhaupt darauf eingeht.

    Und ein tiefer Glaube ist nicht mit einer Sekte zu vergleiche, falls Du diese Befürchtung hast.
     
    #3
    User 48403, 21 Mai 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde mich mit ihr beim nächsten Treffen (nicht im Bus) über ihre Religion unterhalten und dann auch das Thema Sex ansprechen. Oder willst du dich jetzt wochenlang mit ihr treffen, mehr Gefühle aufbauen, dich dann in eine Beziehung begeben, nur um festzustellen, dass sie keinen Sex vor der Ehe will. Und dann bist du wahrscheinlich so verknallt, dass du es versuchen willst, weil du glaubst, mit der Zeit und mehr Vertrauen wird sich ihre Einstellung schon ändern. Aber Pustekuchen, ein Jahr später immer noch Jungfrau und totunglücklich. Lieber direkt fragen und keine Zeit vergeuden.
     
    #4
    xoxo, 21 Mai 2010
  5. BB-Nameless
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    nicht angegeben
    Erstmal danke für die lieben antworten :smile:

    @LiDaSh: So direkt geflirtet hab ich noch nicht mit ihr. Halt über alles mögliche geredet und bei den nicht-Bus-Treffen auch mit umarmung voneinander verabschiedet. Sie war bei den letzten Treffen auch ziemlich nervös und hat sich nach dem Abschied auch noch paar mal nach mir umgedreht... :hmm: Denk also schon, dass da mehr von ihr kommen könnte....

    @radl_django: Nein, wir sind noch nicht zusammen. Das ein tiefer Glaube nichts mit Sekte zu tun hat, ist mir klar. Hab bisher nur noch niemanden kennengelernt, der so einen starken Glauben hat und dies auch so offen nach außen trägt. Bin dadurch halt einfach verunsichert, natürlich auch weil ich eben Atheist bin (hab schon vor ewigkeiten den Bezug zur Religion verloren und bisher nie vermisst).

    @xoxo: Ich glaub du hast recht. Werd beim nächsten Treffen das Thema mal anschneiden und sehn was passiert.

    Viele Grüße,
    BB
     
    #5
    BB-Nameless, 22 Mai 2010
  6. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Tiefer Religiosität wäre für mich persönlich ein K.O.-Kriterium, weshalb ich deine Irritation durchaus verstehen kann. Von daher tendiere ich in ähnliche Richtung wie xoxo: du solltest herausfinden, wie sie im allgemeinen tickt bevor du dich über beide Ohren in sie verknallst.

    Das eigentliche Problem, was ich sehe, ist, dass sich oftmals unterschiedliche Moraleinstellungen ergeben, wenn man überzeugend und praktizierend gewissen Religionen nachhängt. Mit ihr ein wenig über ethische Fragestellungen zu philosophieren könnte sich daher zum einen als sehr interessant erweisen und zum anderen aufzeigen, dass ihr den Dingen im Leben eine so unterschiedliche Bedeutung beimesst, dass eine gemeinsame Beziehung euch beide nicht glücklich machen würde. Gerade ihre Naivität, die du ansprichst, kann schnell dazu führen, dass du deinen Respekt schnell vor ihr verlieren könntest, sobald du sie für dich gewonnen hast.

    An und für sich bin ich der erste, der dafür plädiert, dass möglichst unterschiedliche Personen sehr wohl hervorragende Paare bilden können, aber wenn es um um wirklich grundlegende, wenngleich lebensdefinierende Dinge geht, muss man sehr vorsichtig sein! Hier divergieren möglicherweise eure Vorstellungen einer glücklichen Beziehung oder einer gemeinsamen Zukunft fundamental voneinander weg (sofern ihr soetwas überhaupt schon habt). Ich rate davon ab, hier zu viel Optimismus an den Tag zu legen. Vielleicht kannst du noch konkreter beschreiben, worin sich ihre Religiosität und insbesondere ihre (vermeintliche) Naivität äußert? Sicherlich musst du dich hier vorsichtig ausdrücken, um nicht angefeindet zu werden, aber so ein rechtes Bild kann ich mir von dieser Person aufgrund deiner Aussagen noch nicht machen.

    Darüberhinaus solltest du dich bremsen: Bisher hast du nicht viel mehr als ihren PC repariert und einen Spaziergang unternommen.
     
    #6
    Fuchs, 22 Mai 2010
  7. BB-Nameless
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    nicht angegeben
    Ist jetzt schon zwei Wochen her, war zwischenzeitlich ne Woche auf Exkursion und hab Sie heute erst wieder gesehen.

    @Fuchs: das Wort "naiv" war von mir wohl etwas hochgegriffen. Sie verlässt sich halt sehr stark auf Gott, der schon einen Weg weis.... :ratlos:
    Ihre Religiösität hat sich, abgesehen davon, dass sie offen zu ihrer Religion steht (was ja auch in Ordnung ist) zum Beispiel darin gezeigt, dass sie z.B. drum gebetet hat, dass ihr Computer wieder tut, als es beim Richten zu komplikationen kam (dafür das Computer wohl die weltlichsten Gegenstände sind, die ich mir vorstellen kann, schon etwas befremdlich für mich) ...
    Naja, davon abgesehen (und weswegen ich sie mag) ist sie ein unheimlich lieber Mensch, der die Natur liebt, offensichtlich gerne Sprachen lernt und vor allem natürlich ist und sich nicht verstellt.

    Naja, das Treffen heute kam eher unerwartet. Ich wollte sie eigentlich gestern treffen und hatte sie per Mail gefragt. Eigentlich war das Treffen schon ausgemacht, nur noch nicht der Ort. Als ich sie dann gestern anrief, sagte sie mir, dass sie schon mit ihrer Schwester gegessen hat und die jetzt noch da wäre und das es dann doch nichts mehr wird. War natürlich bissel geknickt. Allerdings hat sie sich dann kurz drauf per Mail entschuldigt und gemeint, dass sie es schön fand, dass ich angerufen hab. Heute kam es dann spontan zum treffen (ging von ihr aus), da sie (unerwartet) früher an der uni aus hatte.

    Da wir nicht lange allein waren (trafen ihre Schwester samt Freund und einigen Kumpels) hat ich leider keine Gelegenheit ein tieferes Gespräch anzufangen - weis also nach wie vor nicht woran ich bin :frown:
    Jedenfalls fragte sie mich heut wieder wegen irgendeinem Programm und ob ich ihr das installieren könne. Hab erstmal nur gesagt, wie sies selber machen kann, weil ich einfach nicht auf die Kumpel-der-kostenlos-PC-support-leistet Schiene will. Meint ihr, es ist ok, wenn ich ihr - sollte sie mich nochmal fragen - sage, dass ich ihr zwar gerne geholfen hab, als gar nichts mehr ging, aber eigentlich kein Interesse habe, nur ihren PC zu fixen, sondern mehr will? Bzw. unabhängig davon einfach Frage ob sie nur den PC-Support von mir will?
    Ich will halt einfach wissen woran ich bin, dabei aber nicht irgendwie harsch rüberkommen...

    Hab jetzt jedenfalls erstmal wieder ne Woche Zeit meine Gedanken zu ordnen, da sie diesmal auf Exkursion ist. Bin mal gespannt wies weitergeht :smile:
    Viele Grüße,
    BB
     
    #7
    BB-Nameless, 5 Juni 2010
  8. schneeball10
    0
    Wegen dem Ansprechen des Sexthemas - sei vorsichtig dabei. Es kann leicht falsch verstanden werden, als möchtest du nur deswegen mit ihr etwas anfangen.
     
    #8
    schneeball10, 5 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - funktionieren
Maifeld
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2015
8 Antworten
Eisstern4
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Juli 2015
13 Antworten
Derivat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Februar 2015
92 Antworten
Test