Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • maske
    maske (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    30 April 2006
    #1

    kann das liebe sein?

    hey
    denkt ihr man kann seinen partner wirklich lieben wenn man ihm durchschnittlich jeden 2 monat fremdgegangen ist?
    wenn es keine liebe ist was ist das dann?
    es würde doch nichts bringen nur mit dem partner zusammen zu sein ohne gefühle wenn er keine beziehung möchte und sich lieber austoben will?
    was denkt ihr darüber?
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    30 April 2006
    #2
    Das ist natürlich keine Liebe, wo gibts da noch Fragen? Und klar kann ich mit jemandem zusammen, obwohl ich ihn nicht liebe. Das wäre zwar ziemlich gemein, aber gehen tuts. Entweder wegen Gewohnheit, oder als Notnagel oder oder.
     
  • honeykiss
    honeykiss (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2006
    #3
    das ist absolut KEINE LIEBE!!!!:kopfschue
    ein mal einen ausrutscher haben und den bereuen und dann versuchen seine beziehung zu retten.ok ,kann passieren.:geknickt:
    aber jeden 2 monat?
    einer geliebten person so weh zu tun und dann so viele male in solchen abständen noch?:eek:
    sorry, das ist keine liebe!!!

    grrrr da könnte ich ausrasten bei solchen geschichten!!!!:mad: :angryfire :madgo: :kopf-wand
     
  • Bimchi
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2006
    #4
    also liebe ist das wirklich nicht,
    solche beziehungen bzw. leute sind einfach arschlöcher,

    spielen mit den gefühlen anderer:kopfschue
    nene,, liebe ist was anderes
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    30 April 2006
    #5
    Nein. Unter Liebe verstehe ich was anderes.

    Kurz und knapp: Zweckbeziehung. (zur Selbstbestätigung, um eine Freundin zum "Vorzeigen" zu haben, Gewohnheit, Sicherheit, Sex, Freizeitbeschäftigung... die Liste läßt sich beliebig fortsetzen...)

    Sternschnuppe
     
  • büschel
    Gast
    0
    30 April 2006
    #6
    ich frag mal so rum:

    wie kommt ihr auf die idee
    -es zu akzeptieren
    -so lange zu zögern um einzusehen, dass es fürn arsch ist/war?

    also liebe ist das bestimt nicht.. und wenn, dann eine so billige, dass ich mir keine gedanken drüber machen würde
     
  • Bandyt
    Bandyt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2006
    #7
    Mit einem Wort: Nein [​IMG] [​IMG]

    Ich weis nicht was es anstatt einer Beziehung ist. Vielleicht will der Andere einfach in einer Beziehung sein, ohne eine zu führen, aber es ist definitiv keine!
     
  • fee1981
    fee1981 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verliebt
    30 April 2006
    #8
    Ne ne liebe is das wirklich nicht....

    fremdgehen kann mal passieren, aber ich denke nur wenn in der beziehung irgendwas nich stimmt.

    liebe ist was anderes!!!!!!!!!
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2006
    #9
    Definitiv keine Liebe!

    Das Wort hat mit der Sache gar nichts mehr zu tun!
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    30 April 2006
    #10
    Kommt drauf an würd ich sagen... es gibt Leute die können Liebe und Sex trennen, und in einer intakten Beziehung fremdgehen. Aber ehrlich gesagt, wenn man den Partner wirklich liebt, ist man so fair, und spielt mit offenen Karten... sagt das man Sex mit anderen Personen will, und sowas absolut nix an den eigenen Gefühlen ändert. Ich glaube nicht das jemand den Partner liebt, wenn er ihn die ganze Zeit hintergeht... denn jeder sollte wissen, das sowas einfach das Letzte ist.
     
  • goandgo
    Gast
    0
    1 Mai 2006
    #11
    Das ist ehrlich.
    Würdest du nicht fremdgehen, wäre das verlogen!


    *Scheisse, kappiert eh keine Sau :grin:
     
  • Sellerie
    Sellerie (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    103
    11
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2006
    #12
    Wieso sollte das nicht gehen?
    Ich denke schon, dass man jemanden lieben kann und ihm trotzdem fremdgehen.. es gibt viele Menschen die Sex und Liebe sehr gut trennen können. Nur bin auch ich der Meinung, dass man jemanden, den man liebt, nicht anlügen sollte.
    Andererseits kann es auch einfach infantile Angst den anderen zu verlieren gewesen sein.

    Erklär die Geschichte doch mal genauer?
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2006
    #13
    Aus meiner Sicht ist das keine Liebe mehr, vorallem weils so dermaßen oft vorkommt!

    Was es dann ist? Eine Zweckbeziehung..:mad:
     
  • Gryban
    Gryban (34)
    Benutzer gesperrt
    158
    0
    0
    Single
    2 Mai 2006
    #14
    das klingt eher nach abenteuerlust aber nicht nach liebe. liebe sind nicht die schmetterlinge sondern die geistige zuneigung. das mögen des sogenannten "inneren" menschen.
    wenn man immerzu fremd geht will man sich einfach nur austoben.zum glück haben nicht alle diesen drang. :smile:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2006
    #15
    ....
     
  • clonkind
    clonkind (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2006
    #16
    also wenn man jemanden liebt, sollte es eigentlich unmöglich sein fremd zu gehen. da hätte ich zum beispiel in übelst schlechtes gewissen! das wichtigste ist doch das man sich vertrauen kann. wenn das wichtigste fehlt, was ist das dann??
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste