Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kann der ipod nur mit itunes?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 69081, 10 Dezember 2008.

  1. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich habe einen "alten" ipodnano, von 2007 glaube ich. Und ich habe ein ibook, das passt schonmal gut zusammen sollte man meinen.

    Das letzte Mal dass ich einen mp3-Player benutzt habe war Anfang 07, da hatte ich noch einen (WinXP) PC und einen Phillips-mp3player. Da kam ich prima zurecht, drag&drop sei Dank.

    Nun hab ich mich gestern abgemüht, Musik auf den ipod zu ziehen. Ohh man, ich steck das Ding an und im Finder wird NICHTS angezeigt :eek:
    SuFu sei Dank habe ich rausgefunden, dass es scheinbar wirklich nicht über den Finder geht. Google war aber auch nicht ganz aussagekräftig, gibts nicht vielleicht ein Programm oder Plugin, was mir die Sache etwas erleichtert?

    Ich bin da echt verwöhnt, ich habe mir nen Ordner so benannt, dass ich ihn schnell erkenne und da hab ich dann Musikmischungen reingepackt.

    Gibts wirklich keine Möglichkeit das irgendwie über den Finder zu machen?
     
    #1
    User 69081, 10 Dezember 2008
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Es gibt iTunes alternativen, z.B. Sharepod oder Mediamonkey. Wobei ich nicht weiß, ob es die auch für den Mac gibt.

    Aber über den Finder, zumindest wenn ich mir vorstelle, dass das sowas wie der Explorer in Windows ist (?), wird das imo nicht gehen.
     
    #2
    Subway, 10 Dezember 2008
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ja, der Finder ist vergleichbar mit dem Explorer.
    Ne Alternative brauche ich nicht, itunes hab ich ja und langsam freunde ich mich damit an, aber lieber wäre es mir, wenn es ohne ginge.

    Also nicht, mist :ratlos:
     
    #3
    User 69081, 10 Dezember 2008
  4. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Der iPod muss im Finder als Volume angezeigt werden, sonst stimmt irgendwas nicht.

    Bringt Dir zum Musik kopieren allerdings sowieso nichts, da das nicht über den Finder funktioniert.

    Mir ist zwar bekannt, das manche Leute iTunes aus welchen Gründen auch immer nicht mögen, aber ich komm damit gut zurecht und mag das Programm. Daher hab ich mich auch nie drum gekümmert ob es Alternativen gibt.

    Für Musikmischungen nutzt man heutzutage wohl eher Playlists als Files die in Ordnern sortiert sind.

    Ich würde mir an Deiner Stelle erst mal iTunes anschauen und dann nochmal überlegen, ob Du wirklich eine Alternative brauchst.
     
    #4
    metamorphosen, 10 Dezember 2008
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ja, man muss sich nur mal auf iTunes einlassen. Früher hab ich auch alle meine Lieder mit der Hand sortiert, dann hab ich einfach mal den "Lass iTunes den Musikordner verwalten" Haken angemacht und iTunes machen lassen. Ein paar MP3-Tags nachgetragen und alles ist gut. :smile:
     
    #5
    Subway, 10 Dezember 2008
  6. User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    Songbird

    Drag and Drop (auf das Laufwerkssymbol) ist in sofern ein Problem, weil Apple eine Datenbank mit sichtbaren Titelinformationen und dem eigentlichen Dateinamen (in kryptischer Form) verwendet.

    Irgendwo gibt es ein Programm, mit dem man diese Datenbank entschlüsseln, erweitern und verändern kann. Wie hieß das denn nur?

    Das war nicht, was ich meinte, könnte Dein Problem aber recht komfortabel lösen: Link

    Es gibt in iTunes eine Funktion, entweder nur Wiedergabelisten auf den iPod zu ziehen, oder die Musik manuell zu verwalten.
    Dazu auf den entsprechenden iPod clicken und das Häkchen in Musik manuell verwalten aktivieren.
     
    #6
    User 76442, 10 Dezember 2008
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    @metamorphosen: er wird angezeigt, aber eben nichts darin.

    Ich komme so langsam mit itunes zurecht, hätte mir aber gewünscht, dass es ohne ein extraprogramm funktioniert, eben nur mit dem finder.

    Mittlerweile habe ich auch geschafft, mir Playlists zu erstellen mit denen ich zufrieden bin. Etwas irritiert hatte mich zuvor, dass ich die Musik meines Mannes gelöscht habe, die Playlists davon aber nicht automatisch verschwunden sind sondern ich die erst von hand löschen musste.

    @IGOR: das Häkchen zur manuellen Verwaltung hat bei mir überhaupt nichts geändert :ratlos:
    Das Prog. schaue ich mir später mal an. Danke für den Link
     
    #7
    User 69081, 10 Dezember 2008
  8. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    du kannst auch musik vom finder per drag and drop in itunes playlisten schieben

    so kannt du deine Ordnerstruktur halbwegs flott in itunes benutzen

    automatische Ordnerverwaltung sollte bei halbwegs grossen sammlungen sowieso nicht zur Diskusion stehen

    spätestens bei schlecht getaggten mp3s findest du nichts mehr und musst die ordner schon selbst einrichten

    ausserdem ist itunes nicht wirklich darauf ausgelegt grosse sammlungen zu managen
     
    #8
    dav421, 11 Dezember 2008
  9. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Wo haste denn das Gerücht her?

    Ich weiß ja nicht, wann für dich eine "große Sammlung" anfängt, aber bei mir sind es z.B. über 100GB und über 15.000 Titel, die ich automatisch mit iTunes verwalten lasse.
    Klar muss man das erste mal ein paar MP3 Tags nachtragen, aber danach ist das überhaupt kein Problem mehr.
     
    #9
    Subway, 12 Dezember 2008
  10. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    was machst du mit MC oder LP rips, mitschnitten von diversen Internet Radiosendungen, CDs die gracenote nicht findet, mit CDs der gleichen Interpreten die ganz verschieden getaggt sind...
    alle per Hand taggen? viel spass

    was ist wenn du Hörbücher hast, nich im M4B Format
    die sollte man schon auf der Festplatte von der Musik trennen um die zu finden
    die hat man auf der Festplatte viel schneller und besser im griff

    dann kann man sich schön einen Ordner für sampler, einen für OSTs, einen für Alben (unterordner für Buchstaben-Interpreten-Alben) und einen für Hörbücher (nach Autor) machen, nicht zu vergessen den obligatorischen temp ordner für einzelne Dateien die sich nicht einordnen lassen

    hören kannst du dann entweder in dem die du ordner oder dateien im explorer anklickst damit sie sich in winamp öffnen
    oder mit anderen Programmen deren Datenbanken besser mit grossen sammlungen klarkommen (zB Sam oder traktor)
    100 GB klappten noch in itunes wenn ich mich richtig erinner
    mitlerweile braucht er bei jedem Start ewig um die Medienbibliothek zu laden
    hinzu kommt, dass man dateien die auf der Festplatte verschoben wurden nicht komfortabel aus der sammlung enfernen kann

    meine system platte wäre sowieso zu klein für die mp3s dafür habe ich eine extra platte und eine externe wo ich alle paar wochen ein backup drauf spiegel

    was machst du mit flac dateien in itunes

    wer langlebigkeit anstrebt sollte proprietäre formate und software möglichst meiden

    itunes verwende ich halt weil es keine wirkliche alternative zum ipod classic gibt
     
    #10
    dav421, 15 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ipod nur itunes
Lez
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Mai 2012
3 Antworten
Lez
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
5 März 2011
3 Antworten
drusilla
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
9 Juni 2009
10 Antworten