Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wieviel passt in eure Blase?

  1. 300-500 ml

    1 Stimme(n)
    9,1%
  2. 500-700 ml

    2 Stimme(n)
    18,2%
  3. 700-1000ml

    3 Stimme(n)
    27,3%
  4. mehr als 1000 ml

    5 Stimme(n)
    45,5%
  • moongirl888
    Benutzer gesperrt
    5
    0
    1
    Single
    28 Januar 2007
    #1

    Kann die Blase platzen?

    Ich hab mal ne Frage. Kann die Blase eigentlich Plazen wenn man nicht aufs Klo geht. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Blase so 1200 ml fasst. Gestern abend auf ner Party musst ich super dringend pinkeln und da das Klo dauerbestzt war (so n Typ hatte die Kotzeritis) habe ich in einen Eimer gepinkelt. Es waren gut 1500 ml.
    Wieviel passt in eure Blase und kann die irgendwann platzen.
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.890
    168
    290
    nicht angegeben
    28 Januar 2007
    #2
    Denk schon, dass das möglich ist. Aber da pinkelt man sich vorher glaub ich eher an, als dass die Blase "platzt". Die wird sich ja auch dehnen. Dass du 1,5 l gepinkelt hast (hast du nachgemessen oder was?) halte ich schon für ETWAS übertrieben. Das ist schon verdammt viel.
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Januar 2007
    #3
    Ja, die Blase kann rein theoretisch platzen (der "Abfluss" muss gestört sein).
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    28 Januar 2007
    #4
    Hätt ich noch nie was gehört dass die Blase platzen könnte aber wenn zuviel Druck drinnnen ist dann rinnt es einfach raus. *g*

    Ich hab ne große Blase das weiß ich wieviel rein geht? Keine Ahung aber es gibt Tage da trink ich sehr viel und muss den ganzen Tag (Ausser in der Früh) nicht aufs WC.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2007
    #5
    http://www.wer-weiss-was.de/theme49/article2183610.html#2183610
     
  • Henk2004
    Henk2004 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2007
    #6

    Ich hatte mal was von 500-800ml Blasenvolumen gelesen...

    1,5 Liter sind nen bisschen arg viel...

    Bekannter der zu Übertreibungen neigt, meinte mal, dass er im Krankenhaus nen Liter in nen Katheter gepisst hat und da hätten die Krankenschwestern gesagt, dass das sehr sehr viel wäre...
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.583
    248
    712
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2007
    #7
    wir hatten das thema neulich in der schule.nur bei einem verschluss könnte die blase theoretisch platzen,wenn sie aus einem organismus entnommen wurde.im körper ist es physiologisch unmöglich.der urin fließt dann zurück in die niere und man stirbt an nierenversagen.

    die blase fasst übrigens nur 500ml....deswegen renn icha uch nach jedem weizenbier aufs klo.
     
  • carissimo
    carissimo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    103
    5
    nicht angegeben
    28 Januar 2007
    #8
    Da gibt's doch so eine Story von dem Astronomen Tycho Brahe im 16. Jahrhundert, der sich bei einem Festbankett so lange das Pinkeln verkniffen hat, dass ihm die Blase geplatzt ist. Der ist dann daran gestorben!! Es war wohl "unschicklich", während des Festbanketts aufs Klo zu gehen. (Erst recht, in die Hose...) Harte Zeiten damals.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    28 Januar 2007
    #9
    Die Blasse fasst definitiv mehr als 500 ml. Auf einer Seite stand gerade was von 800.

    Allerdings habe ich im Krankenhaus mal erlebt, dass einem Mann ein Katheter durch die Bauchdecke gelegt werden musste, weil es anders nicht mehr ging. Er hat da schon geschrien vor Schmerz und der Arzt schätzte die Urinmenge in der Blase beim Ultraschall auf 1,5 Liter. Es war nur geschätzt, aber ich glaube nicht, dass er so doll geirrt haben wird.
     
  • EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    28 Januar 2007
    #10
    Hab mit der Rettung mal eine ältere Dame geführt die schon mehrere Tage nicht konnte und ich hab nacher die Schwestern sagen gehört dass dort 2000 ml drinnen waren! Das sei aber schon höchste Eisenbahn gewesen.
     
  • kittie
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Januar 2007
    #11
    die blase fasst normalerweise 500-700ml, ab ca.250 ml verspürt man harndrang, bei mehr als 400ml wirds richtig dringend:zwinker:
    in meinen richtlinien für blasenkatheter steht dass es bei einer spontanentleerung von mehr als 1000ml zu blutungen kommen kann, die blase platzt aber bei soviel harn natürlich nicht sondern der harn wird im extremfall bis zur niere hochgestaut, was dann zu nierenversagen führen kann.
     
  • LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2007
    #12
    ich musste mal vor nem arztbesuch 2 liter trinken un durfte nich aufs klo, das war sehr schmerzhaft seiddem geh ich noch öfter aufs klo
     
  • flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.421
    123
    3
    Single
    28 Januar 2007
    #13
    Bie mehr als einen halben Liter Flüssigkeit in kurzer Zeit. wird es eigentlich sofort weitergeleitet in die Blase, und dann drückts :zwinker: .
     
  • moongirl888
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    5
    0
    1
    Single
    29 Januar 2007
    #14
    Nee, nachgemessen habe ich nicht, aber es war ein 5l Eimer mit so ner Einteilung an der Seite.
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    30 Januar 2007
    #15
    ja, die blase kann platzen... mein freund wäre beinahe dran gestorben...
    sein schwanz ist nämlich einfach zugewachsen :kopfschue
    jedenfalls fasste seine blase danach 2 liter! und pinkeln konnte er auch nimmer richtig... brauchte windeln :flennen:

    am schlimmsten waren die schläuche, die er dann da reinbekommen hat... das tat wohl höllenweh :cry: :flennen:

    gottseidank ist wieder alles in ordnung
     
  • Fabelle
    Fabelle (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #16
    Naja.. wir hatten auch einen Patienten der eine spinale Anästhesie hatte (d.h. der Unterkörper ist betäubt) ... der musste unbedingt aufs Klo, konnte aber nicht..und vorher darf man die ambulanten Patienten nicht entlassen. Wir mussten ihn dann katheterisieren und da kamen auch an die 1.8 L raus.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    31 Januar 2007
    #17
    Wenn mit dem Körper alles in Ordung ist, kann die Blase ganz bestimmt nicht platzen. Da macht man sich vorher in die Hose.
    Bei den Fällen, die hier schon beschrieben wurden, ist es ja was anderes.

    Aber wenn man aufs Klo muss und es im Moment besetzt ist, dann ist wohl das Schlimmste, was einem passieren kann, dass man in die Hose pinkelt.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    31 Januar 2007
    #18
    Bei gesunden Menschen kann sie nicht einfach so platzen, du kannst es dann einfach nicht mehr halten. Und ich denke, ich kann gut einen Liter halten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste