Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann die eigene Freundin einen nerven?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabrina, 19 April 2003.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich will mal sachlich erklären worum es geht.

    Mein Freund meinte heute dass ihn meine ständigen sms nerven.
    Ok wir haben das später geklärt war ein kleines Missverständnis hatte ihm heute sein Guthaben aufgeladen und stand noch im laden da musste ich ne bestätigung von ihm bekommen ob ers bekommen hat bevor ich nach hause fahre sonst hätte ich die 20€ umsonst ausgegeben.
    Es ist so dass er damals der war der mir minütlich sms geschrieben hat jetzt höchstens mal am abend und mir unterstellt er dass ich ihm alle 5min. schreibe was nicht wahr ist.

    Und meine Frage:
    Wie kann es sein dass es jemanden nervt wenn seine Freundin sich oft bei ihm meldet?
    Ok bei uns war das jetzt ein komplizierter dummer Fall heuteaber bevor wir das geklärt hatten und er sagte es nervt ihn wenn ich mich dauernd melde, tat das schon weh.
    Muss dazu sagen dass er nun für 10 Tage ja im Urlaub ist.
    Ich könnte nie genervt von meinem Freund sein würde beim einkaufen sogar mitten auf der strasse stehen bleiben um ihm zu antworten. Daher kann ich das nicht nachvollziehen kann mir das einer normal erklären?
     
    #1
    Sabrina, 19 April 2003
  2. Googlehupff
    0
    Versuch einer Erklärung:


    Kann das nur ganz allgemein halten, da ich weder Dich noch Deinen Freund kenne. Wenn also irgendwelche konkreten Anlässe dahinter stehen (daß er sich anderweitig orientieren will etc.) kann ich dazu nichts sagen.

    Ich denke mal, es ist ein typisches Geschlechterproblem auf der einen Seite und ein Zeitproblem auf der anderen.

    Zum Geschlechterproblem:

    Männer haben ganz andere Freiheitsbedürfnisse als Frauen. Wenn Frauen (ich verallgemeinere im nachfolgenden, sind nicht alle gleich) so gut wie immer mit ihrem Freund zusammen sein könnten, brauchen Männer auch mal Pause. Zeit für sich. Zeit für Freunde. Männer sind ja von Natur aus ohnehin schon nicht monogam veranlagt, was man biologisch erklären kann. Die Monogamie ist also eh schon ein Kompromiß den Frauen gegenüber. Aber dann wollen sie auch mal ihre Frei-Zeit genießen.

    Ich sehe das an einem meiner Brüder, dem seine Freundin kann echt nerven. Die ruft ständig an, schreibt, ruft bei mir an, wenn er nicht ans Handy geht. Also dadurch können sich Kerle beobachtet, bedrängt oder eingeschränkt fühlen. Das ist nichts gegen die Mädels, aber umso länger ihr einen Mann halten wollt, umso mehr Freiheiten müßt ihr ihm lassen.

    Dann zum Zeitproblem. Anfangs kann man sich ja nicht oft genug sprechen, treffen und sehen. Das läßt naturgemäß nach. Das Gefühl des Verliebtseins kann einige Tage biszu drei Jahren anhalten. In dieser schönen Zeit schafft man es entweder, daß aus Verliebtsein Liebe wird oder nicht. Jedenfalls bleibt es nicht so rosarot wie am Anfang, mit anderen Worten es kühlt etwas ab. Bei Deinem Freund vielleicht schneller als bei Dir.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen. Laß Deinem Freund etwas mehr Freiraum und er wird es zu schätzen wissen.
     
    #2
    Googlehupff, 19 April 2003
  3. Sini
    Gast
    0
    Also irgendwie kann das ewige gepipse vom Handy schon nerven.
    Ich würd ihm man weniger schreibten,dann vermisst er die sms sicher und du wirst wieder interessanter für ihn:grin:
    mein ich hald ,oder so,weis auch nicht genau:eek:
     
    #3
    Sini, 19 April 2003
  4. Since1887
    Gast
    0
    mich würd es nie nerven.Freue mich immer wenn mir meine Freundin schreibt.Das zeigt mir sie denkt an mich.
     
    #4
    Since1887, 19 April 2003
  5. Jeanny
    Gast
    0
    ich weiß nich. natürlich isses schön vom freund/der freundin zu hören aber wenns mal an die 10 sms am tag sind wird es schon en bisschen nervig... vor allem wenn sie nich viel inhalt haben. wenn ich ne sms bekomm sollte mehr drin stehn als "hoffentlich sehn wir uns bald wieder" oder so. natürlich freut man sich auch über solche sms sehr, aber halt nich wenns mehrmals am tag kommt.
    ich weiß ja net wieviel du ihm schreibst, aber vielleicht solltest du s wirklich etwas reduzieren
     
    #5
    Jeanny, 19 April 2003
  6. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ja denke schon das man mit sowas nerven kann.
    Am Anfang hab ich auch sehr viel geschrieben und immer sofort geantwortet aber mit der Zeit wird das ja teuer und es stört auch irgendwie.
    Ist halt so das man ja schon irgendwie "gewzungen" wird zurückzuschreiben und das geht ja nicht immer. Hab manchmal echt keine Lust SMS zu schreiben oder es geht auch manchmal nicht. Und wenn da 5 SMS kommen was los ist nervt das schon.
    Genauso ist es ja auch nicht schön wenn man mit anderen Leuten weg geht und man nur am Handy hängt und SMS schreibt. Da hätte man ja auch gleich zu Hause bleiben können.
     
    #6
    mhel, 20 April 2003
  7. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Kurz und knapp:

    Mein Freund geht mir manchmal so sehr auf die Nerven, dass ich ihn erwürgen könnte.

    Ich finde es ehrlich gesagt mehr als normal, wenn man den Partner ab und zu einfach nur zum Weglaufen findet. Denn kein Mensch ist perfekt, jeder hat seine Macken, und jeder hat Eigenschaften, die manchmal schier unerträglich sind. Das geht mir nicht nur mit meinem Freund so, sondern eigentlich mit allen Personen, die ich gerne mag- meinen Eltern, meiner besten Freundin... aber wenn man dann ein wenig Ruhe hatte und sich abgeregt hat, dann ist es schon vergessen *g*. Denn es hängt häufig auch von der Tageslaune ab, was man als nervig empfindet.
     
    #7
    Liza, 20 April 2003
  8. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich muss Liza zustimmen!

    Ich bin auch manchmal von meinem Schatz genervt....kommt immer ganz auf meine Stimmung an!Und ich find das nicht wirklich schlimm, es ist doch normal, wenn man viel Zeit miteinander verbringt, dass man da auch mal seine Ruhe haben will, es kann jeder mal schlecht gelaunt sein!
    Vielleicht hatte dein Freund einfach nen schlechten Tag oder sonst was! Außerdem sagst du, dass ihr es nun geklärt habt, also mach dir keine Sorgen mehr deswegen!
     
    #8
    SuesseKleine1603, 20 April 2003
  9. HoneyBunny
    Gast
    0
    ich kenne das problem auch, dass mein freund genervt von meinen sms ist. ich habs dann ganz krass einfach gelassen und gar keine mehr geschrieben und siehe da, es hieß dann:"warum schreibst du mir eigentlich gar keine schöne sms mehr?" Habs ihm dann erklärt und ihm mal gesagt, dass er sich anscheinend nicht entscheiden kann, was er will. Denn ungelogen, ich hab höchtens jeden Tag 1 SMS "nur so" geschrieben, nach dem Motto "ich sitz hier und denk an dich und langweil mich" oder so. konnte also eigentlich gar nicht sooo nervig sein, denn manchmal waren auch schöne sprüche dabei oder aber auch, was ich halt grad mach und vorhab.
    jetzt hab ich das problem, dass er meint zu kurz zu kommen, das heißt, ich schreibe manchmal mit nem kumpel und er sagt dann, dass er ja nur eine einzige mickrige sms abgekriegt hat und so.

    ich würd einfach sagen, dass das "männlich" ist *lach* :grin:

    denk dir nicht so viel bei! reduzier es einfach oder machs so wie ich, lass es ganz. dann wird er sich wundern und sich dann wieder über sms von dir freuen! :cool:
     
    #9
    HoneyBunny, 21 April 2003
  10. Carlita
    Gast
    0
    Ich stimme Liza ebenfalls voll und ganz zu...

    Mein Freund geht mir manchmal so sehr auf die Nerven, das ich ihn manchmal vor die Türe setzen möchte (das liegt allerdings auch ein wenig an unseren beengten Wohnverhältnissen) - und dann doch nur tief Luft hole und bis zehn zähle...
    Deshalb fahre ich auch mindestens einmal im Jahr alleine in den Urlaub - ich brauche einfach mal ein wenig Abstand, Urlaub vom Freund halt.

    Wenn dein Freund es ein wenig netter ausgedrückt hätte, hätte es dir vielleicht ein wenig weniger weh getan, aber so musste er es nur einmal sagen und du wusstest sofort was Sache ist.
    Nimm es nicht so schwer, schreib mal ein paar SMS weniger, dann wird er sich auch wieder über deine SMS freuen.
     
    #10
    Carlita, 21 April 2003
  11. Olli
    Gast
    0
    Hai,

    Sabrina...ich versteh dich. Hab das bei meiner ex auch gehabt...meistens nur ich mich gemeldet und sie nur manchsmal...das kann gar nix.
    Einerseits ist es normal wenn man länger zusammen ist, und die erste Phase vom frisch verliebt sein erlischt dass man dann nicht mehr jede Minute zusammenhängen muss bzw. sich hören muss.
    Andererseits sollte man sich schon freuen wenn der Partner sich meldet. Aber wie bei allem...zuviel ist immer schlecht. Renne ihm nicht zu sehr hinten nach...dann sieht er dass du zu gutmütig bist, glaubt irgendwann er kann mit dir machen was er will...weil du ihm es so nachrennst. Überlege ob du nicht bei deinen vorigen Ex die gleichen Fehler gemacht hast!?

    Versuche nicht immer nur an ihn zu denken...es gibt auch andere Sachen im Leben, schau in erster Linie immer auf dein eigenes Leben, was du noch alles machen musst, organisieren musst, kaufen musst, mit wen du dich treffen musst, usw.! Zu anhänglich sein ist nie gut weil man da den Partner nervt weil ein jeder ziemlich viel eigene Sachen zum erledigen hat, und auch ein jeder einen gewissen Freirraum braucht...zur Ausbaumelung seiner Seele! :grin: ! Versuch dich nicht nur auf ihn zu beschränken, oder nur zu glauben er ist das einzige was es gibt...denn wenn es mal aus sein würde...würdest du dann ziemlich einsam und verlassen da stehen. Mach auch alleine was, unternimm was, triff dich mit Freundinnen...und sei nicht immer nur von ihm abhängig...Liebe ist doch keine Droge...sondern Gefühle...und zu diesen Gefühlen gehört auch das GEfühl der Verständnis für den Freirraum des anderen, und für das erleben und organisieren des eigenen Lebens.

    Ich meine wenn man einmal die Woche ein paar SMS hin und herschreibt ists eh okay...und so halt ab und zu...aber jeden Tag dauernde SMS am Handy...kann schon als nervig sein. Denn wenn du eine Woche lang jeden Tag Spaghetti zum Frühstück, zu Mittag,m zum Abendessen gegessen hast stehts dir doch auch bald an u. denkst dir wah immer der gleiche Fraß geht ma a schon aun oder!? Aber wenn man hin und wieder mal Spaghetti auf den Tisch gesetzt kriegt...freut man sich doch viel mehr ne!?
     
    #11
    Olli, 21 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eigene Freundin nerven
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2016
43 Antworten
lustmolch94o.O
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2015
25 Antworten
Test