Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kann die zeit nicht genießen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jagoh, 23 Februar 2006.

  1. Jagoh
    Gast
    0
    hallo,

    wie ich schon in: "er geht" geschrieben habe, wird mein Freund am 17.März zum Studieren weiter weg ziehen und wir werden uns nicht mehr sehen...

    Ich habe mich entschieden die Zeit bis er geht mit ihm doch zu verbringen und keinen Abstand zu gewinnen.
    Ich kann es aber nicht richtig genießen. Ich bin die ganze Zeit so traurig darüber.
    Gestern war ich bei ihm und wir sind lange schweigend nebeneinander gelegen.
    Das kenne ich so gar nicht. Normalerweise haben wir immer irgendwelche Themen zum reden.
    Ich möcht aber auch nicht unbedingt über meine Gefühle mit ihm reden,da es ihm schon schwer genug fällt zu gehen.

    Was kann ich machen um die Zeit mit ihm besser zu genießen?

    Grüße
     
    #1
    Jagoh, 23 Februar 2006
  2. Diara
    Diara (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, das ist schwer...
    Versuch ma nicht die ganze Zeit darüber nachzudenken, dass er bald weg sein wird sondern versuche dich zu freuen, dass du ihn gerade jetzt in diesem augenblick bei dir hast!

    versuche wenn dann nur an ein wiedersehn zu denken, das ist weniger frustrierend denke ich.
     
    #2
    Diara, 23 Februar 2006
  3. Jagoh
    Gast
    0
    Hallo,

    das ist gar nicht so einfach...

    Grüße
     
    #3
    Jagoh, 23 Februar 2006
  4. Bimbambino
    Gast
    0
    vielleicht solltest du doch versuchen mit ihm darüber zu reden! Das befreit
     
    #4
    Bimbambino, 23 Februar 2006
  5. Tweety
    Gast
    0
    Ich denke auch, dass ihr darüber reden solltet. Versucht eure Gefühle und Ängste auszudrücken, aber versucht auch, das Thema danach vorerst abzuhaken und die Zeit, die ihr noch zusammen habt zu genießen.
    Ich weiß, dass ist schwer! Ich führe auch eine FB und war in der ersten Zeit immer total deprimiert, wenn das Ende unserer gemeinsamen Wochen(enden) kam. Damit habe ich aber dann leider auch einen Teil der so kostbaren Zeit "kaputtgemacht". Und ist es doch soviel schöner, sich anschließnend an ein paar schöne Tage zu 2t zu erinnern, als an einen Freund(in) mit ständig deprimiertem Gesicht.
    Wie weit werdet ihr denn dann auseinander wohnen? Besteht dann keine Möglichkeit, dass ihr euch wenigstens ab und zu besucht? Gerade im Frühling sind doch die ganzen Feiertage, die sich für ein verlängertes Wochenende nutzen lassen.

    Alles Gute, du schaffst das schon!!!
     
    #5
    Tweety, 23 Februar 2006
  6. büschel
    Gast
    0
    vielleicht kannst du (könnt ihr) nicht geniessen, weil du angst dass er nicht nur zum studieren weggeht, sondern ein neuer lebensabschnitt für ihn anfaägt mit den üblichen trennungsgeschichten..

    ?
     
    #6
    büschel, 23 Februar 2006
  7. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann mich noch erinnern. Du hast gesagt dass du keine FB willst.
    Das ist immer noch so??

    Es liegt dir ja sehr viel an ihm? warum willst du nicht eine FB eingehen? Wohin geht er und wie groß wäre der abstand?
    Grad wenn er studiert hat er viele Ferien - Osterferien zB (sind ja im April, dh 1 monat nachdem er gefahren ist)
    vielleicht kommt er heim und das 1 monat nicht sehen ist machbar :zwinker:
    Und dann sind bald Sommerferien... zwischendurch kannst du ihn ja mal besuchen fahren? Also ich find, eine FB ist sehr wohl machbar!

    Wünsch dir noch schöne ~ 2 wochen!
    Bei mir war das leider das gleiche mit dem Abschied... die letzte zeit habe ich nicht wirklich genießen können - hatte immer im hinterkopf " in xx tagen geht er" und das hat mich sehr belastet. Aber rede wirklich mit ihm... das erleichtert dir das ganze

    Und ich würde an deiner stelle eine FB eingehen, wie gesagt - bald sind Osterferien, dann kommen schon schnell die Semesterferien. Wenn er in D ist kann man ja auch telefonieren, wenn nicht gibt es skype, e-mails und sms.
     
    #7
    estella1711, 23 Februar 2006
  8. Reddle
    Reddle (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm...

    das ist echt ne schwere Situation, kann ich mal fragen wo er denn hingeht und wie weit das weg ist von dir?
    Ich würde die zeit bis dahin noch nutzen, und soviel davon geniessen wies nur geht, auch wenn gerade dann der Abschied noch schwerer wird.
    Aber die Flinte ins Korn zu werfen jetzt und nicht mehr miteinander zu reden oder versuchen die gefühle zu unterdrücken ist auch keine Lösung denn dann ist das letzte an was er sich ereinnern wird wenn er weg ist eine schlechte Zeit bevor er gegangen ist, und das wirst du ihm nicht antuen wollen oder?

    Viele Grüße Robert
     
    #8
    Reddle, 24 Februar 2006
  9. flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    3
    Single
    Das ist eine scheiß Situation und einfach sagen ich grübel nicht darüber nach, dass ist nicht so einfach. Reden ist denken ich immer der beste Weg den dann weiß er dass Du sorgen damit hast.
    Versuch Dich in der Zeit wo er nicht da ist abzulenken, arbeit, hobbies etc., tu auch was für Dich. Dann kannst Du die Zweisamkeit auch wieder genießen, vor allem bringt es auch mehr Gesprächsstoff in die Bezihung.
     
    #9
    flip1977, 24 Februar 2006
  10. Jagoh
    Gast
    0
    Hallo,

    also mit dem Auto sind es ca 3 stunden. mit dem Zug ist es viel zu teuer für mich(hab kein eigenes Auto). Und er hat dann auch nicht mehr viel geld übrig.
    Sein Vater wohnt nicht hier und seine Mutter..naja sie ist leider gestorben. Das heißt es wären noch 2 wichtige Kollegen von ihm hier und ich. Er müsste demnach immer bei einen von uns drei auch wohnen, wäre auch kein Problem.
    ich weis es auch nicht....
    Klar ist es auch der Gedanke,dass ich Angst habe,dass er sich neu verliebt. Auch wird er erst mal nicht die Zeit dazu haben traurig zu sein,da ihn dort andere Sachen beschäftigen werden.
    Es macht mich einfach so fertig, der Gedanke,dass ich ihn lange nicht sehen werde...

    Grüße
     
    #10
    Jagoh, 24 Februar 2006
  11. Tweety
    Gast
    0
    Hi!

    Wenn du meist, dass er es wert ist, würde ich an deiner Stelle schon auf eine FB eingehen. Probleme kann es immer geben, ob man nun in einer Stadt wohnt oder weiter auseinander.

    Und 3 Stunden Fahrt sind doch sicherlich ab und zu möglich. Ok, die normalen Bahnpreise sind einfach unmöglich teuer, aber habt ihr schonmal an Mitfahrzentralen gedacht? Du könntest so relatitv günstig zu ihm fahren und er, falls er ein Auto hat, noch Leute mitnehmen, die ihm Benzingeld geben.

    Ich dachte auch nie, dass eine FB etwas für mich wäre, aber es hat sich halt so ergeben. Ich habe mich daran gewöhnt, dass wir uns nicht mehr täglich sehen und freue mich dann auf die Zeit, die wir gemeinsam haben. Gerade als Student ist es doch auch mal außer der Reihe möglich, sich ein paar Tage frei zu machen. Und dann gibt es ja Semesterferien.

    Alles Gute!!!
     
    #11
    Tweety, 24 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zeit genießen
NewIslander
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
59 Antworten
OoBabygirloO
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten
kv99
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
6 Antworten
Test