Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schneeflocke84
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2007
    #1

    Kann ein SST auch falsch sein?

    Kann ein SST auch falsch sein?
    Hat da einer von euch Erfahrungen mit?

    Danke schon mal im Vorraus!
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2007
    #2
    Ja, es kann sein, dass sich noch nicht genügend von dem Hormon gebildet hat/doe Konzetration noch nicht hoch genug ist, sodass er fälschlicherweise negativ anzeigt. Falsch positiv ist nur äußerst selten der Fall ... um das Hormon, das für positive Tests sorgt, im Körper zu haben muss man entweder schwnager sein oder spezielle Tumore/Zysten haben.
     
  • Schneeflocke84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2007
    #3
    Danke schon mal.

    Also kann man dann eher davon ausgehen, wenn er postiv anzeigt, das es dann auch stimmt?
    Und wenn dazu auch noch seit 3 Monaten die Tage ausfalen, deutet ja wirklich alles darauf hin, oder?
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    5 Mai 2007
    #4
    Wenn der Test richtig angewendet wurde, also innerhalb des Haltbarkeitsdatums, nicht über die Markierung eintauchen und -ganz wichtig- 19 Tage nach dem GV, der zu einer Schwangerschaft hätte führen können, dann sind die Tests zu 99% sicher.

    Nicht zu empfehlen sind Tests der Marke Femtest und alle Frühtests. (nicht zu verwechseln mit Schnelltests)

    Gibts nen besonderen Grund für die Frage?

    /Edit: Das hat sich jetzt mit dem Post der TS überschnitten.

    Also es sieht ganz so aus, als wärst du schwanger! Mach schnellstmöglich einen Termin beim FA, wenn die Regel schon seit 3 Monaten ausgefallen ist, bist du nichtmehr in der 6. Woche ;-)
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2007
    #5
    Ja, da kann man schon sehr sicher sein. ;-) Natürlich soll man zu letzten KLärung immer noch mal zum Arzt gehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste