Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann eine Beziehung durch Hausarest kaputt gehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bAdEmEIstEr, 22 Februar 2005.

  1. bAdEmEIstEr
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi erstmal,

    Ich hab da nen problem :

    Bin jetzt seit gut nem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen und es läuft fast immer alles super, phasen in denen es mal nicht ganz so gut läuft gibts ja in jeder Beziehung.
    Aber auch nur fast immer, meine Freundin macht nämich öfter mal sachen für die sie dann Hausarest bekommt, bis jetzt waren das immer nur so 1-2 Wochen, einmal wars auch schon nen Monat und dieser Monat war der schlimmste überhaupt in unserer Beziehung, wir durften nur 3 minuten am tag telefonieren und uns wie gesagt einen Monat lang überhaupt nicht sehen. Daran is unsere Beziehung fast schon zu grunde gegangen aber der Monat war dann noch schnell genug vorbei um die sache nochmal zu retten.Aber es war schon verdamt knapp.
    Mein Problem jetzt is das sie ganz große Sche**e gemacht hat und dafür dann gleich 6Monate (ich find das extrem übertrieben) Hausarest bekommen hat, außerdem kommt jetzt noch dazu das wir überhaupt nicht telefonieren dürfen, also haben wir 6 monate lang überhaupt keinen Kontakt, da wir auch nicht auf der gleichen schule sind!!!
    Jetzt hab ich halt tierische angst, das unsere Beziehung diese 6 Monate nicht übersteht, wenn wir schon nach einem monat probleme haben...

    Ich glaub das waren jetzt die wichtigsten sachen.
    ICh musste meine Angst einfach mal los werden.
    Wäre froh wenn ihr eure Meinung/lösungsvorschläge posten würdet.
     
    #1
    bAdEmEIstEr, 22 Februar 2005
  2. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    wie alt seid ihr ihr??

    ich würde mit ihren Eltern reden, ist ja echt kindergarten was ihre eltern da abziehen....
     
    #2
    Kingi, 22 Februar 2005
  3. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Mhh..

    Also bei mir gabs auch mal ne Zeit, da durfte ich nicht an PC weil ich schlechte Noten hatte und da mein Freund ja 400km weit weg wohnt, konnte ich gar kein Kontakt mit ihm haben, als die Beziehung dann aber ernster wurde, haben meine Eltern das sein lassen, weil sie gemerkt haben, wie wichtig es uns beiden war..

    Vll. sollte sie ihren Eltern erklären, dass das die Beziehung von euch beiden ernsthaft gefähredet.

    ODER: besuch nicht SIE sondern ihre Eltern und rede du mit ihnen. Das hat mein Freund bei meinen Eltern auch gemacht, da haben sie erst mal kapiert, dass das kein Spaß ist, wenn man uns den Kontakt verbietet und dass es uns echt ernst ist.

    Und ganz wichtiger Lösungsvorschlag: soll sie halt nich städngi scheiße bauen, sie weiß ja wohl, was für sie die Strafe ist und dass sie dich dann nich mehr sehen kann..
     
    #3
    User 12616, 22 Februar 2005
  4. bAdEmEIstEr
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin 17 und meine Freundin ist 16 und das Problem ist das ihre Eltern sowieso was gegen unsere Beziehung haben und ihnen diese Strafe dann ganz gelegen kommt und wir dann nichts dagegen machen können
     
    #4
    bAdEmEIstEr, 22 Februar 2005
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was muß man denn anstellen, um 6 Monate (!!!) Hausarrest zu kriegen?! :eek: Sagen wir's mal so, wenn sie sich da selbst immer reinreitet mit irgendeinem Scheiß, ist sie selbst schuld (wobei ich 6 Monate schon krass übertrieben find - denn ich kann mir kaum etwas vorstellen, wofür so lange Zeit Hausarrest gerechtfertigt wäre. Und selbst wenn, dann hab ich meine Zweifel, ob bei so "schweren Vergehen" Hausarrest überhaupt irgendwas bewirkt). Oder ist sie gar nicht sooo "schlimm" und die Eltern sind einfach nur krass streng drauf?

    Also ich kann mir kaum vorstellen, daß man, wenn man sich 6 Monate nicht sieht und keinen Kontakt haben kann, die Zeit in der Beziehung übersteht (vor allem in eurem Alter).

    Denkst du, die Eltern ziehen das echt durch?! Ich meine, ein halbes Jahr, das ist ja RICHTIG viel Zeit - sie können sie doch nicht solange "einsperren"?! Mal abgesehen davon, daß ich das für pädagogisch sehr fragwürdig halte... ich kann mir nicht vorstellen, daß sowas irgendwas bewirkt.

    Sternschnuppe
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 22 Februar 2005
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Monate werden sie das wohl nicht durchziehen. Ich weiss auch gar nicht ob so eine Freiheitsbeschränkung überhaupt erlaubt ist.
    Durch diesen ganzen Arrest habt ihr ja praktisch eine Fernbeziehung. Kann jetzt nur aus eigener Erfahrung sprechen, dass so etwas funktioniert.
    6 Monate ist aber schon ein großer Happen. Eine Ex von mir war mal ein Jahr in den USA, da war eben wenigstens Kontakt per Telefon und Internet.
    Ob es ohne Kontakt funktioniert, kann ich daher nur vermuten.
    Ich hoffe aber mal, dass eure Liebe stark genug ist.
     
    #6
    Doc Magoos, 22 Februar 2005
  7. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    kann mich eigentlich "Sternschnuppe_x" "Frantic81" anschliessen, denke auch dass das nicht mal Gesetzlich erlaubt ist einen für 6 Monate wegzusperen und wenn die Sache so schlimm wer, würde das vors Gericht kommen und dort bekämme Sie dann Ihre Strafe die auch Gesetzlich erlaubt ist, das sollte man versuchen erstmal den Eltern vorsichtig bei zu bringen. Aber nicht von dir oder deiner Freundin könnte schief gehen, eher sich mal bei dem Jugendamt erkundigen ob so was erlaubt ist und dann da jemanden zu bitten mit den Eltern zu reden.

    Dann bei einer 16 Jährigen Hausarest zu verhängen, was soll das den bringen :confused:.

    Und nun zu deiner Frage, ob es klappt weiss ich nicht, weiss eigentlich hier keiner von uns, wir alle können nur Spekulieren und ich denke, das geht für euch beide nicht gut aus.
     
    #7
    Lucian, 23 Februar 2005
  8. Galatea
    Gast
    0
    Naja, wer will das denn so genau kontrollieren?
    Könnt euch doch nach der Schule kurz treffen oder euch Briefe schreiben und die irgendwoauf dem Weg (oder am Haus oder so) deponieren.
    Dann habt ihr wenigstens Kommunikation.

    Aber so einfach würde ich da nicht aufgeben.
    Außerdem ist 6 Monate ziemlich geistesgestört, da kann man die Eltern sogar wegen Freiheitsberaubung anzeigen.
     
    #8
    Galatea, 23 Februar 2005
  9. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Also erstmal schließe ich mich meinen Vorrednern an. 6 Monate sind viel zu viel und meiner Meinung nach rechtlich auch nicht mehr vertretbar. Außerdem bezweifle ich, dass jemand das durchzieht. Immerhin haben sie ihre Tochter dann ja auch die ganze Zeit am Hals.

    Und dann würde mich mal interessieren, was du mit diesem Kleinkind anfangen kannst.
    Sorry, aber wenn deine Freundin mit 16 so derbe viel Scheiße reißt, dass sie 1. schon zum zigsten Mal Hausarrest bekommt und 2. auch noch für 6 Monate, dann ist sie echt tierisch zurück geblieben.
    Mit 16 fängt mal eigentlich an, erwachsen zu werden.
    Überleg dir das bloß, ob du solchen Mist noch länger mitmachen willst.

    Überdies würde mich echt mal interessieren, was sie verbrochen hat.
    Das muss ja schon gegen das Gesetz verstoßen!
     
    #9
    Laja, 23 Februar 2005
  10. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ich denke wenn man sich wirklich liebt, schafft man es auch Hausarrest zu überstehen, aber 6 Monate? Das können die ja nicht machen... also ich würde da nicht auf meine Eltern hören, weil ich diese Sehnsucht gar nicht haushalten würde. Das ist ja dann schon fast wie im Knast..
     
    #10
    stella2002, 23 Februar 2005
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Also 6 Monate Hausarrest sind schon fast Freiheitsentziehung. Sowas kann man nicht machen... :angryfire
     
    #11
    Dreamerin, 23 Februar 2005
  12. Rohana
    Rohana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also 6 Monate sind definitiv zu lange!!! Hab mal gelesen, dass sogar schon 2 Monate an Freiheitsentzug grenzen... also ich an deiner Stelle würd mal beim Jugendamt nachfragen. Die können dir da am besten Auskunft geben.

    An ihrer Stelle würd ich das auch nicht so einfach hinnehmen (außer sie sieht es als gerechtfertigt für ihre "Tat" ) sondern mich da auch mal etwas informieren ob meine Eltern das einfach so mit mir machen dürfen...
     
    #12
    Rohana, 23 Februar 2005
  13. deBergerac
    deBergerac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Eltern haben bei Minderjährigend das Aufenthaltbestimmungsrecht und da haben sie schon recht großen Spielraum deine Freundin in einem, sagen wir mal hausarrestähnlichem Zustand zu halten. Trotzdem halte ich das für fragwürdig und mal ehrlich, viele solcher drakonischen Strafen werden von Eltern nicht durchgehalten. Ich weiß nicht was deine Freundin für ein Typ ist, also ob das was sie angestellt hat schon in die kriminelle Ecke tendiert oder was auch immer - vielleicht ist in der Beziehung das Jugendamt ein guter Ansprechpartner.
     
    #13
    deBergerac, 23 Februar 2005
  14. Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    101
    0
    Single
    also , das erste was ich grad gedacht hab , bist du dir sicher dass das von ihren eltern kommt mit den 6 monaten hausarrest ? nicht , dass das was ist was ihr eingefallen ist ....

    sorry, ist vielleicht grad nicht das richtige , aber welche eltern sind den so krass drauf ?
     
    #14
    Seggl, 23 Februar 2005
  15. bAdEmEIstEr
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also is glaub ich besser wenn ich jetzt erstmal ekläre was überhaupt passiert ist.
    Ich hab ja vorher schon mal erwähnt das wir nicht auf der gleichen Schule sind und uns deswegen nur nachmittags sehen können.
    Letzten Monaten konnten wir uns aus verschiedenen Gründen nicht so oft sehen, ich glaube insgesamt vllt eine Woche.Auf jeden Fall haben wir in dieser Zeit Sehr sehr sehr sehr viel telefoniert, das gingdann auch manchmal so 4-5 std oder so und unser Fehler war halt das sie fast immer angerufen hat und wir oft auch über Handy telefoniert haben.Jetzt ist gestern eben ihre Telefonrechnung gekommen und die war wohl ziemlich hoch (sie hat was von fast 400€ gesagt) und daraufhin sind ihre eltern voll ausgerastet und wussten irgendwie nicht was sie machen solln und ham ihr deswegen hausarrest gegeben und uns das telefonieren verboten.

    Ich finde diese Reaktion von ihnen auf so eine "kleinigkeit" voll übertrieben, selbst leute die klauen kommen nicht für so lange zeit ins Gefängnis und ich finde dagegen isst eine rechnung wirklich nur eine kleinigkeit!!
     
    #15
    bAdEmEIstEr, 23 Februar 2005
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, als "Kleinigkeit" würde ich 400 Euro (!!!) jetzt nicht gerade bezeichnen... :rolleyes2 Und mal ehrlich, WIE SCHAFFT MAN DAS?! 4-5 Stunden über Handy telefonieren?! :eek: Mit 16 sollte man sowas doch irgendwie überblicken können! *kopfschüttel*

    Telefonverbot finde ich unter diesen Umständen absolut gerechtfertigt! 6 Monate Hausarrest bleiben übertrieben, aber ich versteh jetzt, daß die Eltern ausgerastet sind! Nicht jeder hat 400 Euro "einfach mal so" zur Hand, und es sind ja letztendlich die Eltern, die dann zahlen müssen, an denen es dann hängenbleibt...

    Ich denke nicht, daß sie 6 Monate durchziehen. Aber sorry, da ist deine Freundin auch einfach DUMM! Und eine gewisse Form der "Strafe" werdet ihr wohl ertragen müssen...
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 23 Februar 2005
  17. bAdEmEIstEr
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das Telefonverbot finde ich auch gerechtfertigt, das is ja auch nich für so lange und eigentlich eine Logische schlussvolgerung aber die 6 monate finde ich einfach zu hart und ich kenne ihre Eltern schon so gut das ich weiß das sie das durchziehen, alleine schon um unserer beziehung zu schaden.

    Es ist auch nicht so das die 400 € für ihre Eltern ein großes problem wären (Ihre eltern haben BEIDE eine eigene Firma), es ist natürlich schon etwas für sie aber nichts weltbewegendes, das sie damit nicht klarkommen würden(soll nich heißen das ich stolz darauf bin das wir 400€ geschafft haben)
     
    #17
    bAdEmEIstEr, 23 Februar 2005
  18. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    nur weil die beiden ne Firma haben muss es doch nicht heissen das für die 400,- €uro wenig ist.

    Aber 6 Monate dafür zu geben, ne das geht nicht klar. Erkundige dich mal beim Jugendamt ob und was du da tun kannst ?

    Denke mal die werden das eh aber nicht durchziehen.

    Tipp für die Zukunft, kannst ja mal versuchen dich schlau zu machen was die Eltern gegen dich haben wenn du es nicht wissen solltest und evtl. daran Arbeiten. Wenn die überhaupt was gegen dich haben, weil du ja behauptest das Sie was gegen eure Beziehung haben, bin dann mal gleich davon ausgegangen.
     
    #18
    Lucian, 23 Februar 2005
  19. bAdEmEIstEr
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ihre Eltern haben ja nichts gegen mich persönlich sondern gegen unsere Beziehung, weil sie ihre Tochter für noch nicht "reifgenug" halten.

    Ich werd mich jetzt mal beim Jugendamt erkundigen aber was soll ich denn danach machen? soll ich einfach zu ihren Eltern gehen und sagen:"Ich war beim Jugendamt und die haben gesagt ihr dürftihr nicht solange Hausarest geben!"
    DAnn werden ihre Eltern mir aber einen Erzählen von wegen warum ich mich in ihre Erziehung einmische und warum ich sofort zum Jugendamt renne.
     
    #19
    bAdEmEIstEr, 23 Februar 2005
  20. deBergerac
    deBergerac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Nicht du sollst zum Jugendamt gehen, sondern deine Freundin. Du solltest sie lediglich dorthin bugsieren. Allerdings wenn ich diese Geschichte hör, frage ich mich ob das nicht doch mit Kanonen auf Spatzen geschossen ist, vielleicht tut es auch ein normales Gespräch mit den Eltern. Du kannst ihr da ja als ihr Freund und quasi als corpus delicti (schließlich warst du es ja mit dem sie telefoniert hat) zur Seite stehen. Vielleicht ist öfter mal ohne Telefon miteinander reden gar nicht so schlecht ;-)
     
    #20
    deBergerac, 24 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Hausarest kaputt
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 13:40
9 Antworten
kevinhoh1
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2016 um 17:43
5 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Test