Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 März 2009
    #1

    Kann eine jungfräuliche Bio-Lehrerin gut aufklären?

    Glaubt ihr, dass eine jungfräuliche Bio-Lehrerin, die noch nie Sex hatte geschweige denn mal schwanger war, Schüler gut aufklären kann? Eventuell haben einige Schüler sogar Vorsprung was Sexerfahrung betrifft:grin:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 März 2009
    #2
    Ja warum nicht `?

    Ich hatte bis ich 16 war auch keinerlei Sex aber wie ein Kind entsteht, wie es auf die Welt kommt und wie man Schwanger wird wusste ich trotzdem .
    Irgendwo wird sie ja mal studiert haben und da kann man nicht ganz so naiv in die Sache rein starten.
    Sie wurde ja sicherlich auch mal irgendwann aufgeklärt worden sein.

    Außerdem gehts bei Aufklärung nicht darum in wie vielen Stellungen man rammeln kann.
     
  • musicus
    musicus (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    11
    in einer Beziehung
    17 März 2009
    #3
    blödsinnige frage!
    genausogut könnte man fragen:
    können jungfräuliche schüler aufgeklärt werden?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 März 2009
    #4
    Hier geht es aber um Lehrer, nicht um Schüler. Kann jemand, der keinen Führerschein hat, Fahrlehrer sein? Niemals.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 März 2009
    #5
    Dein Vergleich hinkt ganz schön :ratlos:

    Ich würde gerne an einem guten Beispiel hören warum sie das nicht kann.
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    17 März 2009
    #6
    Da eine sexuelle Aufklärung nichts mit der Fähigkeit oder Erfahrung im Bett zu tuen hat, denke ich nicht das es da Probleme geben sollte.

    Ich war auch noch nicht schwanger, werd ich vermutlich auch nicht werden ;-) trotzdem könnte ich jemanden wohl erklären das die Storchtheorie veraltet ist.

    Oder gab es in euer Aufklärung Tipps für das beste rein und raus?
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 März 2009
    #7
    Ich habe schon Schüler erlebt die das gesammte Kamasutra durchgemacht haben aber trotzdem nicht wussten das ein Tampon nicht zum verhüten da ist oder das man durch Sperma schlucken nicht schwanger werden kann.

    Sexuelle Erfahrung und Aufgeklärtheit müssen nicht zwangsläufig etwas miteinander zu tun haben.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    17 März 2009
    #8
    :jaa:

    Komisch: das Vorurteil, nur wer persönliche Erfahrungen habe, verstehe etwas von der Sache, geht vor allem beim Sex um...
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.028
    248
    672
    Single
    17 März 2009
    #9
    Gibt es überhaupt jungfräuliche Lehrerinnen? :zwinker:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 März 2009
    #10
    warum sollte es nicht ?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    17 März 2009
    #11
    Gerade unter den Lehrerinnen gibt es solche immer wieder.
    Prüde Lehrerinnen wie aus dem Spielfilm :grin:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 März 2009
    #12
    Nur ist das Leben kein Spielfilm und ich glaube nicht das ausgerechnet lehrerinnen wie in Pornos nur drauf warten jemanden zu vernaschen.

    Ich würde übrigens immernoch sehr gerne wissen wie du von viel Sex auf gute Aufgeklärtheit kommst ?
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    17 März 2009
    #13
    In USA nicht, wenn man den Sexskandalen zw. Lehrer(n/innen) und ihren Schüler(n/innen) glauben mag. :grin:
     
  • ILTS
    Sorgt für Gesprächsstoff
    81
    31
    0
    Single
    18 März 2009
    #14
    Natürlich kann das auch eine jungfräuliche Lehrerin. Sie soll ja nur theoretisches Wissen vermitteln, kein praktisches.:tongue:
     
  • Garcon79
    Benutzer gesperrt
    42
    118
    84
    nicht angegeben
    18 März 2009
    #15
    Und woher weißt du, ob eine Lehrerin noch Jungfrau ist? Hat sie dir das erzählt? :kopfschue
     
  • DSCH
    DSCH (30)
    Meistens hier zu finden
    353
    128
    155
    Single
    18 März 2009
    #16
    Geht es beim Aufklärungsunterricht nicht darum, 1. die "grundlegende Funktionalität" der menschlichen Sexualorgane kennenzulernen und 2. über Schwangerschaft, Verhütung und Krankheitsrisiken aufgeklärt zu werden?

    Wozu braucht es dazu persönliche Erfahrung?

    Ganz ehrlich, ich hätte in der 5. Klasse keine Instruktionen in Sachen "wie bringe ich eine Frau zum Orgasmus" oder gängigen Sexpraktiken durch meine Biolehrerin haben wollen :ratlos: Abgesehen davon, daß man mit reiner Theorie da wohl kaum weiterkommt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste