Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann er mein Freund sein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ina, 10 Januar 2005.

  1. Ina
    Ina
    Gast
    0
    Ich habe vor einiger Zeit einen netten Mann kennen gelernt. Wir können uns gut leiden, verstehen uns oft auch ohne Worte.
    Da ich verheiratet bin, habe ich nie erwogen, mehr als Freundschaft zu ihm zuzulassen, obwohl es mich schon reizen würde.:ashamed:)
    Nur: er ist so zweigeteilt, ich weiß nicht, was ich von seinem Benehmen halten soll. Er versucht den persönl. Kontakt zu vermeiden, schreibt aber sehr liebevolle Briefe und telefoniert oft mit mir. Stutzig machen mich auch Sätze wie `Daß Du in mein Leben gekommen bist, ist eine der schönsten Entwicklungen der vergangenen Jahre!!!` - `Ich fühle mich Dir emotional vertraut und nah. Das ist schön.`- ` Sei umarmt!Dicker Kuß`- `wir haben uns endlich gefunden` - `ich denke oft an dich`usw.
    Ja, so schreibt er, und neulich hat mein Mann zufällig -normalerweise tut er das nicht- eine Email von ihm gelesen und ist nun total misstrauisch, wenn ich von ihm erzähle. Wie soll ich damit umgehen? Abstand suchen oder Nähe zulassen? Wie meint er seine Worte? Ich bin echt ratlos.
    LG Ina :herz:
     
    #1
    Ina, 10 Januar 2005
  2. Speedometer
    0
    Geh unbedingt auf Abstand! Deiner Ehe zuliebe, insbesondere wenn ihr Kinder habt.
     
    #2
    Speedometer, 10 Januar 2005
  3. thomas
    Gast
    0
    Also, wenn Dir Deine Ehe einen Funken wert ist, dann würde ich den Typen vergessen. :smile:
     
    #3
    thomas, 10 Januar 2005
  4. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Abstand suchen würde ich nicht übereilt. Mach' ihm klar wo die Grenze ist und beobachte sein Verhalten weiter. Wenn er's nicht in den Griff bekommt, kannst du immer noch Abstand nehmen.
     
    #4
    Bakunin, 10 Januar 2005
  5. Ina
    Ina
    Gast
    0
    Ihr glaubt also, der will mehr von mir?
    Das ist es ja gerade, was ich wissen will. Schreiben Männer so? Oder nur zu Frauen, in die sie verliebt sind?
    Ina
     
    #5
    Ina, 10 Januar 2005
  6. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Die Frage kann man eigentlich nicht beantworten. Das weiß er im Prinzip nur selber. Aber für mich klingt es so und ich würde sowas ernsthaft nur dann schreiben, wenn ein Interesse vorhanden wäre.
     
    #6
    Bakunin, 10 Januar 2005
  7. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    mich irritiert dein Status ein bisschen?
    Bist du denn unglücklich mit deinem Mann?
     
    #7
    Luxia, 10 Januar 2005
  8. Ina
    Ina
    Gast
    0
    Mein Status ist schon so: verheiratet und unglücklich. Ich habe nicht mehr viel gemein mit meinem Mann. Er und ich leben in zwei Welten. Schon lang. Treu war ich immer. Aber öfter habe ich mir auch schon gewünscht, mal wieder Liebe zu spüren. Klar.
    Ina
     
    #8
    Ina, 10 Januar 2005
  9. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich frage mich ohnehin warum es hier den Status "vergeben und glücklich" - "vergeben und unglücklich" zu wählen gibt, bei verheiratet wird dann anscheinend angenommen man müsste glücklich sein.
    wieso nicht auch ein "glücklich verheiratet" und "unglücklich verheiratet"???

    wenn du eine Ehe führst in der die Gewohnheit regiert, du Liebe vermisst, dann kommen dir diese sanften Worte dieses Mannes geradzu recht, es ist Seelenbalsam. Wenn du keinen Zwist vorausbahnen willst, vermeide den Kontakt.
    Würde an deiner Stelle aber eher nach Bauchgefühl handeln und ich glaube nicht wirklich, dass du den Kontakt abbrechen willst? Auch du hast ein Recht auf Liebe....wielange bist du schon verheiratet?
     
    #9
    Luxia, 10 Januar 2005
  10. Ina
    Ina
    Gast
    0
    12 Jahre.
    Luxia: Du hast Recht, eigentlich schmeicheln mir diese Worte, aber ich habe Angst, mich einzulassen und meinen Mann zu hintergehen. Es ist unfair, ich würde es nicht verschweigen können und wollen.
    Nur: wenn er es nur aus Spass schreibt und ich falle darauf rein?
    Das ist mit jetzt unabhängig von meiner Ehe wichtig. Ich habe wenig Erfahrung mit Flirts und Bekanntschaften. Und ich will kein Spielball sein. Was mich noch an ihm irritiert: warum schreibt er so und vermeidet tunlichst persönlichen Kontakt, z.B. besucht er mich nicht, obwohl er es jedesmal ankündigt.
    Läßt mich aber auch nicht in Ruhe, ruft mich an und schickt mir Briefe und Mails. Komisch, oder?
    Ina
     
    #10
    Ina, 10 Januar 2005
  11. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Das ist gar nicht komisch. Er ist unsicher.
     
    #11
    Bakunin, 10 Januar 2005
  12. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja, ist komisch.
    Vielleicht meidet er den Kontakt aber auch, weil er doch weiß, dass du verheiratet bist.
    Hat er Angst er könnte sich in dich verlieben (wobei es eher klingt, als wär ers schon)
    Wenn dir deine Ehe wichtig ist würde ich es an deiner Stelle lassen.
    Zu schnell geht es, dass sich Herz und Verstand nicht mehr einig sind und du aus dieser Sache nicht mehr raus kommst.
    Überleg dir das gut!! 12 Jahre Ehe binden auch....wahrscheinlich sind auch Kinder im Spiel?
    Es gibt nichts schlimmeres wie dieses innerliche Zerwürfnis hin und hergerissen zu werden und aus so einer Sache nicht mehr raus zu kommen.
    Der ehrlichste Mensch, der niemals von sich geglaubt hat sich auf eine "Affäre" einzulassen ist nicht davor gefeit!
    Alle Sprüche wie :" ich würde niemals fremd gehen" wie man sie hier oftmals liest sind absoluter Schwachsinn.
    Natürlich wenn eine Beziehung stimmt,man sich geliebt fühlt, Liebe geben kann ist das einfach.
    Wenn man jedoch Etwas vermisst, man unglücklich ist, alles zur Gewohnheit wird ist es gefährlich wenn einem ne Portion Charme, Liebe gemixt mit Komplimenten vor die Tür gelegt wird und man die Gelegenheit hätte zuzugreifen.

    Das Leben ist kompliziert und immer das Richtige zu tun noch viel mehr....
     
    #12
    Luxia, 10 Januar 2005
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wenn Du in Deiner Ehe unglücklich bist, warum bist Du dann noch verheiratet? Wenn Du eh nicht glücklich bist, warum unternimmst Du nichts dagegen oder trennst Dich? Sowas übersteigt mein Verständnis...

    Überleg Dir erstmal, was Du selbst willst, egal, was der andere Mann für dich empfindet. Solange Du nicht weißt, was Du willst, wirst Du immer "falsch" handeln, weil Du gar kein Ziel hast, wo Du eigentlich hin möchtest.
     
    #13
    SottoVoce, 10 Januar 2005
  14. Ina
    Ina
    Gast
    0
    Danke für eure Antworten.
    @luxia: nein, wir haben keine Kinder, arbeiten beide viel, streiten auch nicht viel-es ist eben nicht viel Raum für uns da, so dass wir beide unsere eigenen Freundeskreise haben und meist solo ausgehen etc. Sex ist auch nur noch so eine Pflichtübung, natürlich vermisse ich das und diese Lobhudeleien tun mir gut. Aber du hast recht: ich wage nicht, mich einzulassen. Würde ihn lieber als Freund haben, er ist ein netter, und im übrigen auch eigentlich sehr zurückhaltend, obwohl seine Mails nicht so klingen. So habe ich ihn kennen gelernt. Bis der mich angesprochen hat, das hat gedauert. Monate!!
    Gerade das hat mir gut gefallen, nicht so einer, der schnell alles mögliche abschießt.:ashamed:)
    @guter KÖnig: unsicher? Ihm kann doch nix passieren eigentlich, ich bin doch in der Bredouille.
    Ina
     
    #14
    Ina, 10 Januar 2005
  15. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich kann dir nur wie auch Sotto schon sagte empfehlen:
    Definier zuerst deine Ziele im Leben und was dich glücklich machen wird. Dann handle danach und lass dich jetzt nicht kopflos auf Abenteuer ein.
    Weiß der andere Mann denn wie unglücklich du in deiner ehe bist?
     
    #15
    Stonic, 10 Januar 2005
  16. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Ihm kann nichts passieren? Du meinst sicher, ihm kann nichts passieren, außer dass er sich in dich verliebt und du dann irgendwann feststellst, dass du ihn gar nicht wirklich interessant findest, sondern dir einfach nur in deiner Ehe was fehlt... DANN ist ER in der Bredouille.
     
    #16
    Bakunin, 10 Januar 2005
  17. Ina
    Ina
    Gast
    0
    @guter König: klar, natürlich, da hast du natürlich recht. Ich war eben ziemlich egozentrisch in meiner
    Denke...(
    @stonic: stimmt alles, ich bin in die Situation zu hineingeschliddert. War absolut nicht geplant. Und jetzt fange ich erst an zu überlegen. Ich wünsche ihn mir als Freund-nur das.
    Mehr will ich nicht. Für die Zukunft vielleicht, aber erst, wenn ich nicht mehr mit meinem Mann zusammen bin. das wäre das, was ich mir vorstelle. Nur manchmal sagt der Bauch etwas ganz anderes. Leider.
    Ich bin eigentlich ein sehr selbständiger Mensch, weder finanziell noch sozial abhängig von meinem Partner- und doch ist immer noch genug Gefühl da, dass ich ihn nicht einfach verlassen kann. Kommt mir so blöd vor: Trennung, weil ich mich langweile mit ihm..Diese Ambivalenz macht mich krank-mein Mann scheint nichts zu bemerken. Er findet alles in Ordnung, ich habe schon oft versucht, mit ihm darüber zu sprechen. Genauso gut könnte ich mich mit der STehlampe unterhalten. Es ist schwierig mit der Kommunikation zwischen uns.
    Ina
     
    #17
    Ina, 10 Januar 2005
  18. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich wollte gerade schon schreiben rede mit deinem Mann über die Mißstände aber wenn das nicht geht.
    Hm dann wird es sehr schwer ausser durch aktionen.
    Ist dein mann jetzt wenigstens Mißtrauisch nach der email ?
    Vieleicht wenn du dich noch etwas weiter zurück ziehst so daß dein Mann wieder um dich kämpfen muß ?
     
    #18
    Stonic, 10 Januar 2005
  19. Ina
    Ina
    Gast
    0
    Oh ja, er ist sehr hellhörig geworden. Aber er kämpft nicht, sondern versucht mich zu kontrollieren. Ruft mich tagsüber in der Firma an und kommt absichtlich ungewohnt früh nach Haus.
    Ich habe ihm gesagt, dass ich die Mails nicht verstehe und ich ihn nicht hintergehe .das meine ich auch ernst.
    Ina
     
    #19
    Ina, 10 Januar 2005
  20. Naohiro
    Gast
    0
    Also...mir gehts im Prinzip ähnlich, nur dass ich den Trennungsstrich schon unter meine Ehe gezogen habe.

    Würde hier auch schon sagen, dass er Interesse an Dir hat. Ist aber auch immer alles schwer.

    Du musst Dir erstmal klar werden, was Du überhaupt willst. Ist es nur der Kitzel den Du wegen dem anderen empfindest oder steckt da mehr hinter? Der Reiz des Neuen ist immer da, aber lohnt es sich dafür eine Ehe oder Beziehung aufzugeben? Nach gewisser Zeit kehrt überall der Alltag ein.
     
    #20
    Naohiro, 10 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:21
9 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten