Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #1

    Kann ich das verlangen?

    Und zwar, dass ein Sexpartner ausserhalb von mir kommen muss/soll, da ich nicht möchte das sein Saft aus mir rausläuft. Habe bisher immer nur mit Kondom verhütet und somit auch keine Sauerei gehabt. Doch jetzt nehm ich nur noch die Pille und HIV Tests sind auch vorhanden.

    Danke für eure Antworten!:smile:
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    18 November 2008
    #2
    Wenn du nicht möchtest, dass er in dir kommt, sollte er das akzeptieren! Ganz einfach :zwinker:
     
  • nik3air
    nik3air (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    2
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #3
    Khaotique hat schon Recht, wenn du das nicht willst, sollte er es akzeptieren. Was verstehst du denn unter Sexpartner?

    Nur eine Sexbeziehung oder ein ONS? Oder ist dein fester Freund? Dann würde ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Immerhin gibt es doch nichts schöneres, als wenn er in dir kommen kommt? Ihr könnt ja danach zusammen Duschen oder sowas.
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #4
    Ist nur eine fiktive Vorstellung :smile:
    Ich kenne einen Mann, mit dem ich mir was vorstellen könnte.
    Er ist aber nicht mein Freund....

    ..naja, und finde den Gedanken halt eklig, dass das Zeug nachher aus mir rausläuft. Nur mit einem Tempo abwischen ist mir zu wenig.
    Der Rest läuft ja dann später raus.. und das ist nichr so prickelnd.:ratlos:
     
  • nik3air
    nik3air (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    2
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #5
    Bei irgendeinem Mann den du nicht richtg kennst, solltest du sowieso einen Gummi benutzen, um sicher zu gehen das du dir nichts einfängst.

    Und für den Fall, das er es nicht mehr schafft, seinen Schwanz vor der dem Orgasmus rauszuziehen wenn ihr ohne Gummi poppt, mach dir keine all zu großen Sorgen. :zwinker: Wie gesagt, danach gehst du halt Kurz Duschen, dann sollte sich das erledigt haben.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    18 November 2008
    #6
    Und was ist mit Hep? Gonos? HSV? Chlamys? Trichos?
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #7
    Wie gesagt, ich kenne diesen Mann... und wir hatten schonmal was miteinander. Zudem liegen Test`s vor. (Er spendet Blut) .. und ich hab mich neulich bei der FA testen lassen.

    Also um Krankheiten etc. geht es nicht! Das ist geklärt.
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    18 November 2008
    #8
    klar kannst du das verlangen... kannst ihn ja vor die wahl stellen ob er lieber nen kondom will ;-)
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #9
    Nein das möchte er nicht.. wollte er damals schon nicht aber war halt notwendig :zwinker:

    @Männer:
    wie ist denn das für euch wenn ihr das nicht "dürft"?!
    Fühlt ihr euch dadurch i-wie verletzt oder seid ihr enttäuscht?
     
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    18 November 2008
    #10
    ich kann damit leben :smile:

    sehe da nicht wirklich ein Problem drin.
     
  • nik3air
    nik3air (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    2
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #11
    Also in einer Beziehung wo Tests vorliegen, das beide gesund sind, ist ein Kondom einfach ein No-Go.

    Wie gesagt ist es halt am schönsten in ihr zu kommen...
     
  • Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    898
    178
    582
    Single
    18 November 2008
    #12
    Und wieder einmal:
    "Uns Männer" gibt es nicht! Wir sind nicht ein großes Wesen, dessen Teile alle das selbe wollen und denken. Ihr Frauen auch nicht, oder?
    Da hilft nur, mit ihm darüber zu reden, denn kein anderer kann dir sagen, was er mag und akzeptiert und was nicht.

    Einige finden es unsagbar schön, in einer Frau kommen zu können/dürfen. Anderen ist es scheißegal, die wollen nur zum Schuss kommen, egal welche Zielscheibe sie treffen - und wieder andere macht es tierisch an, wenn sie außerhalb kommen dürfen.
    Ja, dürfen. Es gibt auch Frauen, die finden das praktisch, wenn das reingeschossen wird und später eben wieder rausläuft und abgefangen werden kann - die mögen es nicht, wenn er außen abspritzt. Das genaue Gegenteil zu dir.

    Sprich mit ihm. Eventuell, hast du ja nicht erwähnt, stehst du ja auch drauf, wenn er auf deinen Körper oder in deinen Mund, je nach Geschmack (...tolle Wortwahl meinerseits Oo) kommt? Wenn ihm das auch gefällt ist das Problem auch gelöst.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    18 November 2008
    #13
    Ich persönlich finde die Einschränkung... ja, etwas kindisch. Ich meine, du ekelst dich vor seinem Sperma in deinem Körper bzw dem Auslaufen desselben... herje, es ist Sperma. Das gehört beim Sex halt dazu, das existiert, und das ist auch nicht giftig.
    Wenn er in dir kommt, dann kommt das Zeug hinterher halt wieder raus. Ich würde mal sagen, das ist nun wirklich das natürlichste auf der Welt - benutze Penis mit Vagina, und siehe da! Sperma.

    Ich persönlich als dein Sexualpartner würde mich schon sehr wundern, wenn meine doch volljährige Sexpartnerin vor diesem absolut natürlichen Prozess einen solchen Ekel zeigen würde (wohl gemerkt: das Zeug soll nicht in deinem Mund landen, oder deinem Gesicht, oder oder oder... sondern eben da, wo die Natur es hinhaben möchte ^^) und würde mich dann vielleicht auch mal fragen, ob ich dieses (in meinen Augen) etwas unnormale Verhalten in meinem Sexualleben haben wollte.

    Merke: ich will dir hier nicht suggerieren, du seist prüde/blöd/unnormal! Wenn du halt ein Problem mit tropfendem Sperma hast, dann musst du das so handhaben, wie du es für richtig hältst. - Alles, was ich sage, ist: ich als dein Partner würde das sehr seltsam finden und auf Dauer nicht hinnehmen, weil ich mir etwas blöd vorkäme; ich erwarte eigentlich von einer sexuell mündigen und reifen Partnerin, dass sie meine zum Sexualakt gehörenden Körperflüssigkeiten akzeptiert und nicht wie Gülle behandelt. "Ihh, Sperma, mach es weg!" ist für mich ein relativer Abturner, zumal, wenn das Zeug eben nicht im Rahmen irgendwelcher Bukkake-Spielereien verwendet wird, sondern einfach nur beim Orgasmus des Mannes in der Partnerin austritt!
    Weniger Sperma wirst du beim Sex kaum haben. - Aber lange Rede kurzer Sinn: Es ist natürlich alles deine Sache, aber ich als dein Partner fände dein Verhalten komisch und es wäre für mich auch nicht ok.
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    18 November 2008
    #14
    tja wenn er das nicht möchte dann muss er deine variante wählen :smile:
     
  • Change_Guy
    Change_Guy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #15
    Was ist denn daran kindisch?:rolleyes: Also ich finds überhaupt nicht schlimm, wenn ich vorher raus muss. Hab vielleicht 2 mal im Leben zu spät rausgezogen. :smile:. Als ob es dann keinen Spaß mehr macht.... Und dann hört man auch noch Wörter wie No-Go.:kopf-wand Wasn Schwachsinn.
    Da ich aber manchmal nen meter weit kann machts sogar richtig Spaß.(Sorry wegen Thema-Abweichung)
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    18 November 2008
    #16
    aber würde es dir nicht mehr gefallen in ihr zu kommen?
    das ist der natürliche weg...
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #17
    wenn du bis jetzt immer mit kondomen verhütet hast, dann weißt du doch gar nicht, wie sich das anfühlt?! denn irgendwie finde ich den begriff "sauerei" arg übertrieben...

    verlangen kannst du das natürlich, ob er das nachvollziehen kann und folglich damit einverstanden ist, das ist eine ganz andere sache.

    ich fände es etwas hmm stressig, wenn ich beim vögeln immer darauf achten müsste, wann ich denn nun ganz genau komme, damit ich kurz vorher aufhören kann. da kann man sich ja gar nicht gehen lassen...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 November 2008
    #18
    Natürlich kannst du soetwas von einem Mann verlangen, ist ja nun kein Weltuntergang.
     
  • andione
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    113
    25
    Single
    19 November 2008
    #19
    Sicher Sex ohne gummi ist schöner! Er hat sicher auch freude, wenn er rein spritzen kann! :eek:

    Wenn es dich eckelt, da must du wirklich von Ihm verlagen das er sich ändert.... :angryfire :angryfire

    Wenn ich an seiner stelle wäre, würde ich sofort eine Gummi nehmen. Es ist auch noch schön :smile:

    Gruss
    Andreas
     
  • Change_Guy
    Change_Guy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    nicht angegeben
    19 November 2008
    #20
    So natürlich ist es doch auch wieder nicht. Natürlich ist es, wenn die Frau nicht verhütet, der Mann abspritzt und die Frau schwängert.:tongue:
    Wenn der Sex jedoch komplett auf Spaß und Lust basiert, schadet doch ein Kondom(falls man nicht darauf achten will) oder ein Coitus interruptus(falls man ein besseres Gefühl haben will) nicht.
    Ist nur meine bescheidene Meinung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste