Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann ich es meiner familie antun?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tijuana, 21 Juni 2006.

  1. Tijuana
    Tijuana (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #1
    Tijuana, 21 Juni 2006
  2. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    :eek: Ich denke da waere eh eine Nahrungsumstellung angemessen.

    Vielleicht kommt Deine Familie dann ja auf den Geschmack. Gesuender muss nicht gleich weniger lecker sein.
     
    #2
    daedalus, 21 Juni 2006
  3. stryk
    stryk (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    eigentlich sollten deine eltern bei der sache hinter dir stehn und dich unterstützen
    aber das sie alle wegen dir ihre kompletten essgewohnheiten ändern find ich ein wenig viel verlangt ehrlichgesagt
    es liegt ja schliesslich auch an dir dich zu bemühen, von daher würd ich mal gucken obs nich einfach reicht wenn du mehr darauf achtest
    sprich: red mit deinen eltern, erklärs ihnen, dann soll deine mutter wenn sie einkauft eben mal n bisschen was gesundes mitbringen und wenn sie kocht eben für dich nen salat machen anstelle der pommes oder was es da sonst noch gibt
    n paar threads weiter unten gibts n thema das heisst "zu fett" da hab ich mal n paar ernährungstechnische alternativen reingeschrieben
    das gute daran is das das meiste eben wenig mit kochen zu tun hat, das kannst du dir eben auch mal schnell selbst machen wenns nich anders geht

    achja und wie mein vorredner bin ich natürlich auch der meinung das es wohl in der ganzen familie mal recht angebracht wär n bisschen gesünder zu essen
    man kann sich ja vielleicht erstmal drauf einigen an 2 tagen der woche schonmal nur n grossen salat mit n bisschen fleisch zu essen oder so
    und dann aber bitte 2 pommestage mit dem salat ersetzen, nicht das ihr dann 2 tage salat esst und den rest der woche pommes :grin:
    chips ersetzen durch gemüse (gurken, paprika etc.) mit nem kräuterquarkdip, und dann habt ihr schonmal einiges gewonnen
     
    #3
    stryk, 21 Juni 2006
  4. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #4
    Packset, 21 Juni 2006
  5. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Mhm ich sehe jetzt deine Essstörung dabei irgendwie nicht ganz, denn ich find es verständlich dass du dich lieber etwas gesünder Ernähren willst und nichtmehr soviel fettige/ungesunde Sachen essen magst.
    Bin z.Z. auch dabei meine Ernährung umzustellen, weil ich festgestellt habe, dass ich zuviel und zu fettig gegessen habe bis jetzt.

    Du solltest einfach mal mit deiner Mum sprechen, ich denk sie wird wenigstens ein offenes Ohr für dich haben.. denn 4 mal die Woche Pommes ist schon ein wenig sehr heftig.
     
    #5
    Mephorium, 21 Juni 2006
  6. Tijuana
    Tijuana (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #6
    Tijuana, 21 Juni 2006
  7. stryk
    stryk (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn dir die nötige disziplin fehlt und deine familie ihre essgewohnheiten nich ändern will, einigt euch doch drauf das ihr alles was du nich essen willst in einen schrank packt und n schloss davor hängt

    ich mein is eigentlich käse aber wenns nunmal nich anders geht...
    aber erstmal reden und dann weitersehn
     
    #7
    stryk, 21 Juni 2006
  8. sheryl
    sheryl (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    Single
    Weiß Deine Familie von Deiner Essstörung? Wie äußert die sich konkret? Bist Du übergewichtig? Erbrichst Du Dich auch? Oder "nur" Fressanfälle und Hungerphasen aber Figur relativ normal...?
     
    #8
    sheryl, 21 Juni 2006
  9. Alex14
    Alex14 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    Also als ich 13 war wurde mir Blut abgenommen vom Arzt (war glaube ich die Vorsorgeuntersuchung):

    Dann wurde erhöhtes Cholesterin festgestellt, also ich war erstmal ziemlich geschockt, da ich sehr viel Sport mache.
    Die Ernährung war ungesund sagte mein Arzt.Zum grössten Teil waren das die Pommes die es öfter im Monat mal gab.
    Also ging es ab zur Ernährungsberatung (mit meiner Mutter) dort bekamen wir dann ein kleines Buch wo alles drin stand, das ungesunde, sowie das gesunde (Aufgelistet von gut bis schlecht).
    Das haben wir dann auch gemacht und die ganze Familie ist umgestiegen auf gesünderes Essen.
    Nun abgenommen habe ich nicht (war auch nicht nötig nur die Blutwerte sind besser geworden).
    Und schlechter schmeckt es überhaupt nicht, das ist nur ein Gerücht.
    Klar abundzu einen Döner erlaub ich mir auch *g*
     
    #9
    Alex14, 21 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meiner familie antun
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
H3rbie
Kummerkasten Forum
1 Mai 2016
0 Antworten
Test