Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann ich nie glücklich sein?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von cascaja_w, 25 Februar 2006.

  1. cascaja_w
    cascaja_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich eine Person bin, die nie auf dauer richtig glücklich sein kann:geknickt:

    Ich habe eigentlich an materiellem immer alles bekommen- schon von klein auf. Erst ein Kaninchen, dann ein Pony, das war nicht gut genug und ich war nicht glücklich, dann kam ein pferd (mit diesem war ich unendlich glücklich) und ein Pferdeanhänger, da ich auf Turniere gehen wollte. Leider wurde mein geliebtes Pferd krank und ich musste es weggeben. Vorher hab ich dann aber schon ein neues bekommen (für 6000 €!!!), wo ich erst total hinterher war und es unbedingt haben wollte. Aber an dem Tag wo wir es abholten war ich schon nicht mehr glücklich und wollte es gar nicht mehr richtig. Ich habs mir natürlich erst ein jahr später eingestanden und wir verkauften es wieder und ich hab noch ein neues bekommen. Ich mag es aber richtig glücklich bin ich wenn ich ehrlich bin nicht damit. Ich weiß noch nicht mal warum:cry:

    Und so gestaltet sich mein komplettes Leben. Andere wünschen sich so eins und ich kann nicht glücklich sein. Es muss bei mir immer noch ne stufe weiter von glücklich geben sonst bin ich unglücklich. Und so ist es immer. Egal ob Freunde, Familie...

    So ist es bei mir ja auch mit einer Beziehung.. Ich bin erst total verliebt und bin auch unglücklich, wenn das nichts wird dann und wenn ich dann mit ihm zusammen bin, bin ich wieder nicht glücklich..

    Das ist doch nicht normal oder? Was meint ihr?
     
    #1
    cascaja_w, 25 Februar 2006
  2. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Also die Sache mit dem Pferd find ich echt krass. Das kann man sich doch vorher überlegen, ob man es will oder nicht und wenn man sich nicht sicher ist, dann wartet man einfach noch. Ich find das die totale Tierquälerei, was du da betreibst!

    In anderen Dingen kann es sein, dass du vielleichteinfach, die absolute Perfektion bei allem haben willst, egal ob Beziehung, Job oder Familie. Du musst dir klar werden, dass es das eigentlich so nicht gibt. Jeder Mensch hat Ecken und Kanten und wenn alles so super wäre, dann wär das Leben langweilig.
    Es kann natürlich auch sein, dass es dir "zu gut geht". Das ist jetzt nicht beleidigend gemeint, aber es kann sein, dass du dein Glück einfach nicht zu schätzen weißt und es gar nicht richtig merkst, wenn du glücklich bist, weil du einfach noch keine Scheiße erlebt hast und für dich immer alles selbstverständlich war.
    Vielleicht bist du glücklich, nur erkennst du das Gefühl nicht, weil es für dich zur Normalität geworden ist...
     
    #2
    It-Girl, 25 Februar 2006
  3. kingstone
    kingstone (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    für mich sieht es irgendwie so aus, als wärst du leicht verzogen.
    Das soll jetzt auch nicht beleidigend sein - du kannst ja nichts dafür. Die Theorie von Pinc_Princess halte ich für richtig.

    Und es gibt ja so ein schönes Sprichwort ... was man nicht hat, das begehrt man - bis man es hat (oder so ähnlich).
    Hattest du denn schonmal ein richtig schlechtes Erlebnis in deinem Leben? Todesfall, jemanden verloren, der dir wirklich was bedeutet hat; oder etwas verloren?

    Du musst lernen, Dinge zu schätzen - sie nicht für etwas Normales zu halten. Ich freue mich z.B. immer, wenn ich mich gerade mal auf meine Couch setzen kann, mir Tee gemacht habe, die Gardinen zuziehe, Kekse esse und einfach nur Lese - ein großes Hobby von mir. (ich freue mich auch immer aufs schlafen *lach*)

    Wie du das machst, also Dingen schätzen zu lernen, weiß ich auch nicht. Am besten, du suchst dir ein Hobby, woran du was zu tun hast. Oder hast du schon ein Hobby? Ich denke, wenn du dein Leben ausfüllst, dann wirst du auch glücklich - also ich meine gefühlsmäßig glücklich, denn eigentlich bist du ja glücklich (dran), bloß siehst du es halt nicht.

    Noch ein schönes Leben. :smile:

    Jan
     
    #3
    kingstone, 25 Februar 2006
  4. büschel
    Gast
    0
    wie bei menschen und bei tieren ist es so, dass du sie nicht besitzen kannst..

    und wenn dich ein pferd nicht mag, dann kannst du es nicht dazu zwingen..und wenn du das pferd nicht magst, dann quäle es nicht..

    vielleicht solltest du dich von der vorstellung lösen, dass BESITZEN allein glücklich macht..

    beziehungen; skills; wissen; erfolge durch eigenes erreichen von zielen, satt alles geschenkt zu bekommen; da kannst du mal experimentieren und feststellen, dass sowas auch glücklich machen kann; und du es auch noch verdienst dann; statt es nur sanft in den hintern geschoben zu bekommen :smile:
     
    #4
    büschel, 25 Februar 2006
  5. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    Immer locker, sie hat doch gar nicht geschrieben, wie sie das Pferd behandelt hat. Nur weil sie es nicht unbedingt wollte muss es dem Pferd ja nicht schlecht gegangen sein.

    Ansonsten: Früher habe ich genauso gedacht wie du, ich dachte Glück kommt durch materiellen Besitz, dem ist aber nicht so.
    Das habe ich erst gemerkt, als ich das erste mal so richtig verliebt war (und die Liebe erwiedert wurde), das war wahres Glück.

    Im Endeffekt ist es das aber auch nicht, richtiges Glück kann nur aus dir selber kommen. Du musst dein Leben anschauen und dir EHRLICH überlegen, ob du zufrieden bist mit dem was du tust. Lebst du so, wie du leben willst, oder nicht? Wenn nicht, ändere etwas.

    Leichter gesagt als getan, ich weiß, aber letztlich die einzige Möglichkeit zu Zufriedenheit und Glück.

    Ein gutes Beispiel für Glück und Zufriedenheit, mach das was dir Spaß macht und GENIEßE es, nimm es nicht als gegeben hin.
     
    #5
    bike, 25 Februar 2006
  6. HEGRE
    HEGRE (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    unglück schläft nicht...

    naja , vielleicht hast du nur noch nich genug unglück erlebt
    um zu erleben was glück bedeutet für dich...
    das wünsch ich dir natürlich nicht mit dem unglück...
    wünsch dir eher alles liebe ,vielleicht isses ja auch genau das was dir fehlt...liebe:engel:
     
    #6
    HEGRE, 25 Februar 2006
  7. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Wenn du immer alles bekommen hast, was du wolltest, dann ist das gefühl des "begehrens" und des "bekommens" das einzige was du bekommst. Leider sind diese gefühle ziemlich leer und nicht von dauer. Das Gefühl "etwas erreicht zu haben" dagegen, füllt dich von innen. Besitz ist ohne emotionalen hintergrund nur eine leere hülle. Selbst wenn dein daddy dir nen ganzen reiterhof kaufen würde, bereits nach wenigen tagen wäre es langweilig.

    Dein Lebenstil mag bequem sein, erfüllend ist er aber auf dauer auf keinen fall. Streng dich an, mach was, erschaff was - aus eigener kraft. Du wirst oft genug fallen und scheitern, aber nur wenn du durch tiefen gegangen bist, wirst du deinen erfolg richtig auskosten können.
     
    #7
    User 12370, 25 Februar 2006
  8. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Hallo!

    Mir geht es ähnlich wie dir. Nur, dass es weniger mit materiellen Dingen zu tun hat.

    Als ich meine Theorie-Prüfung geschafft hat, hat es mich fünf Minuten erleichtert und dann war es vorbei.
    Als ich die Führerschein-Praxis bestand, war ich froh, dass der Stress vorbei war, mehr nicht.. (Beides übrigens selbst bezahlt mittels Ferienjob)
    Meine Ellis waren total aus dem Häuschen und freuten sich, besorgten Sekt etc.. Tja.. Um sie nicht zu enttäuschen, habe ich mitgemacht, so gut es ging.

    Wenn ich in der Schule gute Leistungen gebracht habe, 11, 12 oder 13 Punkte, dann war ich einfach nur froh, es nicht verhauen zu haben und im nächsten Moment war es wieder vergessen.

    Nur mit Niederlagen ist es schlimm. Die verknuse ich meist ein paar Wochen lang nicht....

    Ich hab keine Ahnung, woran das liegt, aber ich kann einfach nicht stolz auf mich sein.

    Cheerio
     
    #8
    Loomis, 25 Februar 2006
  9. büschel
    Gast
    0
    so geht´s mir auch..

    aber auf lange sicht ist es doch son fundament des selbstvetrauens..

    ..son polster an glücklichkeit machen freunde und sowas aus..
     
    #9
    büschel, 25 Februar 2006
  10. wanci
    Gast
    0
    Ist es wirklich dein Ziel glücklich zu sein?
    Das ganze Leben ist im Grunde eine Jagd nach dem Glück, das man nie erreichen wird. Damit muss man sich abfinden. Und wenn man nichts mehr erreichen will und total zufrieden ist, dann ist man so gut wie tot.
     
    #10
    wanci, 25 Februar 2006
  11. elliott
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Mir geht es ähnlich.
    Nur sind Niederlagen bzw Enttäuschungen bezüglich Beziehungen für mich ein richtig harter Brocken.


    Ich würde auch gern wissen, was man da machen kann.
     
    #11
    elliott, 25 Februar 2006
  12. cascaja_w
    cascaja_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    Single
    hallo erst einmal vielen vielen dank für die ganzen antworten..

    Also ich habe auch wenn ich dieses Tier nicht wollte es immer gut behandelt und anständig gepflegt und wollte auch dass es nur in gute hände kommt. :angryfire

    aber ich habe es ja nicht nur im materiellen bereich, dass ich das Gefühl hab nicht glücklich sein zu können. Vielleicht ist mein Leben auch zu einfach weil ich mir vieles einfach so zufällt wofür andere hart kämpfen müssen. So ist es auch bei meinem Führerschein und bei meinem Abitur gelaufen.. Aber das ist ne sache, die mich dabei noch am wenigsten stört. Und Niederlagen vertrage ich auch schlecht. Am meistens stört es mich bei der liebe! Das wirkt sich echt auf mein ganzes leben aus. Zu Anfang bin ich mir echt felsenfest sicher, dass ich total verknallt bin. Doch dann, wenn ich ihn kriegen kann will ich es doch nicht mehr. Ich sage dann selber zu mir "Du bist so blöd" "Er ist doch toll und das was du wolltest" und am Ende steht wieder mal die Frage "WARUM?" Es ist einfach so ein Bauchgefühl was mich überkommt.. Und in den meisten fällen handel ich danach. Dazu kommt noch, dass ich schon recht perfektionistisch bin, was alles angeht.

    Vielleicht bin ich auch zu verwöhnt von all dem! Vielleicht hätte mich mein Dad lieber mal in Arm nehmen sollen, statt mir alles zu kaufen.
     
    #12
    cascaja_w, 25 Februar 2006
  13. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denke das problem liegt darin, dass dir alles in die schoss gefallen ist. du wolltest ein kanninchen, du hast es bekommen. du wolltest ein pony, du hast es bekommen (usw.).

    vermutlich fehlt dir der "widerstand", das gefühl etwas selber erarbeiten zu müssen.

    vieleicht solltest du versuchen die sachen selbstständig zu erreichen, ohne familie, die dir unter die armen greift. dadurch steigt sicherlich die vorfreude auf den "tag x" und man überlegt sich gewisse sachen sehr lange im voraus, bevor man sie verwirklicht. auch die freude dürfte länger herhalten, da man beim anblick der hart erarbeiteten (o. erkämpften) sache ständig an den geflossenen schweiss und die darin steckende mühe erinnert wird.
     
    #13
    La Vita è bella, 25 Februar 2006
  14. Sissdem
    Sissdem (33)
    Kurz vor Sperre
    152
    0
    0
    Single
    Hilft dir wohl nicht, aber mir gehts genauso. Habe auch immer alles bekommen, will immer mehr und vorallem das was ich nicht habe. Naja was solls, so strebt man wenigstens immer nach irgendewas :smile:.

    Das einzige Beispiel wo es nicht so ist, ist seltsamerweise mein Motorrad, das lieb ich über alles seid ichs hab, und es wird nicht langweilig :smile:.
     
    #14
    Sissdem, 25 Februar 2006
  15. büschel
    Gast
    0
    also wenn das mit 19 mit der liebe noch nicht so geklappt hat; bist du bestimmt nicht die einzigste..

    es geht vielen jungs & mädels so;
     
    #15
    büschel, 25 Februar 2006
  16. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Das wollte ich ihr auch gar nicht unterstellen, aber dieses ganze hin und her ist für ein Tier auch nicht grad prickelnd. Das hab ich gemeint.
     
    #16
    It-Girl, 27 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nie glücklich
D!883Z
Kummerkasten Forum
26 März 2006
27 Antworten
BlastedFox
Kummerkasten Forum
15 Oktober 2005
11 Antworten