Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann ich schwanger sein?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von leoni1898, 11 Januar 2006.

  1. leoni1898
    Gast
    0
    Hi!
    Ich mache mir "ein wenig Sorgen" vielleicht Schwanger zu sein. Ich habe vor ca. 11 Wochen, obwohl ich vorher ein Mal meine Pille vergessen hatte (in der 2. Wochen) mit jemandem drei Tage bevor meine Regel einsetzte geschlafen. Es war mein "2.Mal" (vllt ist es "wichtig" dies zu erwähnen) und ich nehme seit 2 Jahren die Pille. Ich weiß bescheid, wann der Eisprung stattfindet und dass man zu diesem Zeitpunkt gewöhnlich nicht schwanger werden kann, "er" ist auch nicht gekommen, aber Sorgen habe ich mir trotzdem gemacht.
    Also habe ich 15 Tage danach dann einen Schwangerschaftstest gemacht (facelle von Rossmann, hat damit jemand Erfahrungen?) der negativ ausgefallen ist. Ich habe mir bis heute keine Gedanken mehr gemacht, da ich schon wieder drei mal ganz normal meine Tage hatte, und da ja auch der Test negativ ausgefallen ist!
    Jetzt leide ich aber seit ca. einer Woche gelegentlich an Übelkeit, oft morgens, aber auch nachts und über den Tag verteilt. Dazu habe ich noch starken Durchfall, Bauchgrummeln und ich meine ein leichtes Drücken im Unterleib. War heute beim Arzt, der meinte Magen-Darm-Grippe.
    Irgendwie so was in der Richtung ständiger Appetit auf komische Sachen habe ich allerdings nicht, und mein Bauch ist auch nicht irgendwie dicker geworden, ich nehme im Moment eher ab als zu....
    Zur Sicherheit habe ich gestern noch einmal einen Test (zwar nicht mir Morgenurin, aber nach einer so langen Zeit, müsste das doch nicht mehr zwingend notwendig sein oder? gemacht, der ebenfalls negativ ausgefallen ist
    Aber kann es vielleicht auch sein, dass der Test verfälscht wurde, da meine Regel ja nicht ausgeblieben ist? Ich mein, es war eben ein ganz normaler Test für den Fall, dass die Regel ausgeblieben ist.
    Es gibt doch auch den Fall Schwanger zu sein obwohl die Regel nicht ausbleibt?!
    Haltet mich für bescheuert, weil ich mir solche Sorgen mache (ich weiß ja nicht, wie ihr das seht) und haltet mich noch mal für becheuert, weil ich tierische Angst habe zum Frauenarzt zu gehen und dort ein positives Ergebnis zu erhalten...
    Ich weiß, wer reif genug ist um Sex zu haben, der muss auch reif genug sein um an die Verhütung usw. zu denken - leider hat mein Gehirn ein Mal ausgesetzt - aber bitte "verspottet" mich nicht :-/!
    Ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen?!?!
     
    #1
    leoni1898, 11 Januar 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Also: Mit Eisprung und fruchtbare Tage ausrechnen und so... das kannst du vergessen, das alles gibt es mit der Pille nicht mehr.
    Der Test war aber negativ, und du bist sicherlich nicht schwanger.
     
    #2
    Numina, 11 Januar 2006
  3. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    jep, du bist nicht schwanger!
     
    #3
    f.MaTu, 12 Januar 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    es wurd ja schon gesagt, aber noch mal in aller deutlichkeit:

    1. pille vergessen kann eisprung auslösen, somit ist der gesamte zyklus einschließlich pillenpause nicht mehr sicher. schutz ist erst ab der folgenden packung wieder gegeben.

    2. du weißt bescheid? hm. wenn du die pille nimmst, findet KEIN eisprung statt. nachgefragt: WELCHE pille nimmst du? eine gängige mikropille? die funktionieren unter anderem genau nach dem prinzip, dass der eisprung unterdrückt wird. permanent. es gibt KEINE fruchtbaren tage, wenn man auf korrekte einnahme achtet.

    3. es ist egal, ob es dein erstes, zweites oder 583. mal sex ist, ohne Verhütung kann es IMMER bei jedem koitus zu einem geschlechtsverkehr kommen, AUCH, wenn er NICHT kommt (--> lusttropfen sind fast immer da, und die können spermien enthalten).

    4. die regel ist unter pilleneinnahme eine entzugsblutung. die gewöhnlich zugeführten hormone fehlen - dann setzt eine blutung ein. wenn die verhütung vorher durch einnahmefehler nicht korrekt war, ist es auch während der blutungstage riskant, ohne kondom miteinander sex zu haben.

    und die wirkweise hat mit pillenentzugs- oder normaler menstruationsblutung nix zu tun, sondern mit dem nachweis des "schwangerschaftshormons" hcg. eigentlich ist der zeitpunkt wichtig, zu dem man den test macht, die mögliche befruchtung muss eben gewisse zeit her sein, da sich nicht sofort das hcg bildet. das war ja bei dir der fall.

    daher ist das schon verlässlich, auch wenn die regel nicht ausblieb. dass deine regel nicht ausbleibt, liegt ja logischerweise daran, dass du die pille weiterhin nimmst und die entzugsblutung wie gewohnt einsetzt.

    wenn du dir trotzdem noch sorgen machst und das alles nicht so ganz verstehst, rate ich dir schon zum gang zum frauenarzt... aber nötig ist er nicht wirklich. du kannst selbstverständlich noch weitere tests machen, aber nach allem, was du geschildert hast, bin ich sicher: du bist nicht schwanger.
     
    #4
    User 20976, 12 Januar 2006
  5. leoni1898
    Gast
    0
    Danke

    Vielen lieben Dank für eure netten Antworten!
    Ich scheine mich durch ständiges Lesen in anderen Foren und Herumgoogeln durchs www ziemlich durcheinander gebracht zu haben (bin sowieso ganz schön durch den Wind).
    Ja, ich nehme die ganz "normale" Mikropille... und mir ist (jetzt) klar, welche Vorgänge durch die Pilleneinnahme in meinem Körper ablaufen und welchem Risiko ich mich durch das Vergessen einer Pille aussetze.
    Dazu habe ich allerdings noch einmal eine Frage. Ich habe mich (hoffentlich) ein bisschen "schlau" gelesen und bin auf folgenden Artikel der "Berliner Morgenpost" gestoßen:

    "[...] Wer in der ersten Zykluswoche eine Pille vergessen hat, sollte sein Versäumnis sofort nach Bemerken nachholen, empfehlen die Hormonspezialisten. Und zwar auch dann, wenn dies die gleichzeitige Einnahme von zwei Pillen bedeutet. Ist nur eine einzige Pille verbummelt worden, raten die Experten dennoch für die nächsten sieben Tage zu zusätzlichen Schutzmaßnahmen (Kondom oder Diaphragma). Mit der Pilleneinnahme weitermachen sollte man aber auf jeden Fall. Denn nur dann ist die Verhütungssicherheit der Pille in den Folgewochen gesichert. Außerdem gerät der Hormonhaushalt weniger durcheinander, als wenn man bis zum nächsten Zyklus damit warten würde.[...] In der zweiten Einnahmewoche ist beim Vergessen einer oder mehrerer Pillen das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft zwar geringer, aber nicht auszuschließen. Deshalb sollte die Frau genauso verfahren wie bei Fehlern in der ersten Woche.
    Weniger streng fallen die Empfehlungen der Hormon-Spezialisten für das letzte Drittel des Einnahmezyklus aus: «Wird eine Pille in der dritten Einnahmewoche vergessen, so ist das Schwangerschaftsrisiko sehr gering, und die Einnahme sollte bis zum Ende der Packung fortgesetzt werden.»[...]

    Ist der Schutz nach einmaligem Vergessen der Pille egal ob in der ersten oder zweiten Woche ("Deshalb sollte die Frau genauso verfahren wie bei Fehlern in der ersten Woche"), aber bei darauffolgenden sieben Tagen Pilleneinnahme also wieder hergestellt?
    Dann kann ich nämlich davon ausgehen, nicht schwanger zu sein!

    Ich werde aber nächsten Montag trotzdem einen Frauenarzt aufsuchen (heute habe ich leider keinen Termin mehr bekommen) und mich bis dahin an alle möglichen Dinge klammern, die mich beruhigen!
    Ich glaube, es gibt keine 2. auf der Welt, die sich da so verrückt macht wie ich es bei einem solchen Vorfall tue. Wahrscheinlich werde ich nachdem mir mein Frauenarzt (HOFFENTLICH!!!!) bestätigt, nicht Schwanger zu sein, davon ausgehen, er hätte eine falsche Diagnose gestellt. Ziemlich krank irgendwie... :kopfschue

    Noch etwas: Ich hatte Ende Oktober GV, vier Tage später setze meine Regel ein. In welchem/r Monat/Woche WÄRE ich denn jetzt schon?
     
    #5
    leoni1898, 12 Januar 2006
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, also grundsätzlich sagt man:
    1. vergessen in der 1. Woche besonders schlimm, da noch nicht genügend Pillen aufgenommen wurden um bei einem Pillenvergesser alles zuverlässig zu unterdrücken und es kann schnell zu einem Eisprung kommen.
    verhüten würde ich vorsichtshalber den gesamten restlcihen Zyklus
    2. Pille vergessen in der 2. Woche nicht schlimm, nach dem vergessen zusätzlich verhüten, am besten den restlichen Zyklus (würde ich vorsichtshalber machen)
    3. Pille vergessen in der 3. Woche:
    a) sofort Pause machen und die vergessene Pille als 1. tag der Pause rechnen. der schutz ist durchgehend gegeben.
    b) Packung zu ende nehmen, und die nächste ohne Pause ranhängen, hier die nächsten 7 Tage nach vergessen zusätzlich verhüten.


    öhm, müsstest so im 3. monat sein...aber DA IST NICHTS PASSIERT!!! :zwinker:
     
    #6
    f.MaTu, 12 Januar 2006
  7. leoni1898
    Gast
    0
    Müsste/könnte ich wenn ich in die Apotheke gehe um mir dort einen Test zu kaufen meinen "Fall" schildern (blablabla ich nehme die Pille, habe noch meine Tage) um irgendwie den "richtigen" Test für mich zu bekommen oder sind da alle Tests gleich?
     
    #7
    leoni1898, 13 Januar 2006
  8. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Musst nix schildern. Kannst auch in die Drogerie gehen. Test nehmen, ab zur Kasse, zahlen, fertig.
    Ausser der Femtest sind alle Tests geeignet.
     
    #8
    Numina, 13 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwanger
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Asuna:3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2016
9 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2016
7 Antworten
Test