Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann ich zulassen,dass er für mich alles aufgibt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Snegge, 30 Juli 2005.

  1. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey,

    nochmal danke für die Antworten zu meinem letzten Thema,hat mir gut getan zu hören,dass ich auf dem richtigen Weg bin!
    Nun das nächste Thema,das mich beschäftigt und zu dem ich euern Rat brauche,geht wieder um meinen Freund...(noch ne kurze Zusammenfassung):
    Ich führe eine Fernbeziehung. Das Problem dabei ist,dass ich es nicht zulassen kann(aus welchen Gründen auch immer),dass mein Herz für mich entscheidet! Mein Kopf sagt mir immer wieder,dass es keine Zukunft hat,er mich nicht stark genug liebt um es zu schaffen,mich betrügt usw....
    Mein Freund weiß auch von diesen Zweifeln und er versucht alles,mir klar zu machen,dass ich die Einzige für ihn bin und wir das auch packen!
    Gestern habe ich stundenlang mit ihm darüber gesprochen,wie es weitergehen soll und er war schon vollkommen fertig,weil er nicht mehr weiß ,wie er mir klar machen soll,dass er es ernst meint... und das Problem ist,ich weiß es auch nicht,ich liebe ihn,will ihm vertrauen und glauben,nur irgendwas stellt sich mir in den Weg und es will nicht weggehen,egal wie sehr ich mich dagegen wehre,es bewegt sich nicht vom Fleck!!!
    Jetzt meinte er zu mir,dass er alles stehen und liegen lässt und zu mir kommt,für mich da ist und mich nicht mehr loslässt...! Er hat schon mit einigen Direktoren auf Fachhochschulen in meiner Stadt gesprochen und hat nun wirklich vor,seine Familie,Freunde,vertraute Umgebung zu verlassen...Aber ich will das nicht von ihm verlangen,ich möchte nicht,dass er diese Entscheidung bald bereut und unglücklich wird?! Ich mache ihm das nun schon die ganze Zeit klar,dass er es nicht machen soll und ich ihm das nicht zumuten will ,aber er sagt,er macht es für mich und ich kann ihn davon nicht abhalten,weil er es machen WILL!!! Ich weiß nicht mehr weiter...

    Liebe Grüße...
     
    #1
    Snegge, 30 Juli 2005
  2. Quelk
    Gast
    0
    solltest du alt genug sein, dann zieh zu ihm..
     
    #2
    Quelk, 30 Juli 2005
  3. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Das wär das Ganze doch nur andersrum...Sie würde alles aufgeben...

    Ich bin der Meinung, dass es besser wäre, wenn er bei sich wohnen bleiben würde, zumindest für die nächste Zeit.
    Ich kann mir vorstellen, dass das schwierig ist, aber es bringt doch auch nichts, wenn er alles aufgibt und zu dir zieht und wenn dann in einigen Monaten eure Beziehung eventuell vorbei ist und er ganz alleine dasteht. Natürlich weiß man nie, wie sich die Beziehung entwickeln wird, aber ich glaube, ihr solltet euch mit dem zusammenziehen noch etwas Zeit lassen.
    Viele Grüße
     
    #3
    DieKatze, 30 Juli 2005
  4. Quelk
    Gast
    0
    na ja.. also das Problem ist ja ganz eindeutig ihr eigenes.. alles was gemacht werden muss ist mit sich selbst alles klar machen, solltest du das nicht hinkriegen.. hmm..zusammenziehn halte ich eigentlich für ne schlechte idee.. von daher wenn du weiter eifersüchtig oder was auch immer bist, kA.. trennen?
     
    #4
    Quelk, 30 Juli 2005
  5. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    @ Quelk

    Also Zusammenziehn sowieso nicht,das geht mit Sicherheit nicht lange gut...!
    Ich weiß auch,dass das Problem mit mir zusammenhängt,aber das hat auch alles nicht viel mit eifersucht zu tun,hast du es schonmal miterlebt,jemanden gefunden zu haben,ihn aber nicht lange bei dir zu behalten und du mit ansehen musst wie er geht und das auch noch mit dem Gedanken genau zu wissen,dass er dich liebt,aber er sich trotzdem langsam entfernt und du kannst nichts anderes machen als es geschehen zu lassen?
    Und weißt du,wie oft ich schon darüber nachgedacht habe,mich von ihm zu trennen? Bestimmt nicht nur einmal,nur warum soll ich mich trennen?! Ich wär doch noch mehr am Ende,wenn ich wüsste,dass ich ihn liebe und er mich und ich ihn aber trotzdem verlassen würde aufgrund der Entfernung?!

    @ DieKatze

    Genauso denke ich auch...Ich denke,wir sollten uns erstmal Zeit lassen und wenn wir in zwei Jahren immernoch zusammen sind und unsere Liebe stark genug war,die Entfernung zu überstehen,kann er sich auch noch überlegen,in meine Nähe zu ziehen...! Nur das Problem ist wohl,dass er glaubt,dass ich es nicht durchhalte und irgendwie seelisch zugrunde gehe und er hat gewissermaßen auch Recht,aber ich möchte nicht,dass auch noch er unglücklich wird und ich denke einfach,er sollte sich erstmal eine Zukunft aufbauen ,seinen Schulabschluss machen und dann können wir uns Gedanken machen,wie es weitergeht...!!!!
     
    #5
    Snegge, 30 Juli 2005
  6. Flora
    Gast
    0
    ich weiß dass sie 14 ist :zwinker: naja ich kann deine zweifel verstehen aber das ist es doch was du willst! denn was dir zweifel bringt ist die entfernung und dass du nicht weiß was er heute oder mrogen macht. und wenn er fertig ist und dir die ganze zeit klar machen will dass er dioch liebt dann ist es auch so! er wird dich nicht betrügen! und wenn würde es dir an seinem verhalten auffallen! und würde es dich nicht freuen wenn er in deiner nähe ist???
     
    #6
    Flora, 30 Juli 2005
  7. Chefbienchen
    0
    Die Tatsache, dass er alles für dich aufgeben würde, muss doch wenigstens ein paar deiner Zweifel aus dem Weg räumen ???
    Jetzt schon zusammenzuziehen und alles für den anderen aufzugeben, halte ich für zu früh, egal, wer von euch beiden diesen Schritt geht.
    Macht doch eine Fernbeziehung auf Zeit aus und setzt euch einen Termin, wann ihr zusammenziehen wollt oder zumindestens in die Nähe von einem von euch. In die Zukunft planen zeigt auch, wie wichtig einem eine Partnerschaft ist. Viel Glück :herz:
     
    #7
    Chefbienchen, 30 Juli 2005
  8. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    @Flora

    Klar würde es mich freuen ihn bei mir zu haben,aber ich stelle in Frage,ob es das ist,was ER will oder ob er das alles nur in Kauf nimmt,weil er mich sonst verliert? Und das will ich halt nicht,er soll selber entscheiden,was für ihn das Beste ist,nur glaube ich nicht,dass das für ihn auf Dauer zufriedenstellend ist...Er liebt sein Zuhause,seine Familie,seine Freunde.....

    @ chefbienchen

    Irgendwie habt ihr alle Recht!! Also zusammenziehn stand nie zur Debatte,nur in meine Nähe,denn zusammenziehn halte auch ich für zu früh und es würde einfach nicht gut gehn...
    Die Zukunft plant er schon;-) Ich bin da auch ein bissl skeptisch,aber ich befinde mich so langsam auf dem Weg der Besserung:smile:
     
    #8
    Snegge, 30 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zulassen mich alles
vry en gelukkig
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Dezember 2015
20 Antworten
RobertoJ28
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Januar 2014
5 Antworten
Blue_eye1980
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2014
33 Antworten