Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann ihn nicht vergessen :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *Sweety*, 30 Oktober 2003.

  1. *Sweety*
    Gast
    0
    Hallo @ all!
    Bin noch neu hier, aber lese hier schon seit längerer Zeit mal mit. Habe auch gleich ein verzwicktes Problem...
    Also, es geht um meinen Ex-Freund (wenn man ihn so nennen kann, denn mit uns war das immer so ein Hin und Her).

    Ich fange mal einfach ganz von vorne an:
    Über 1 1/2 Jahre lang konnte er sich weder für mich noch gegen mich entscheiden, denn er war zwar verliebt in mich, hatte aber ein Problem damit, das ich bis heute nicht wirklich nachvollziehen kann. Als ich ihm dann sozusagen "die Pistole auf die Brust gesetzt habe" und sagte "Ganz oder gar nicht", entschied er sich leider für das Zweite, mit der Begründung, dass er "eigentlich lieber solo bleiben wollte". Irgendwann habe ich es verkraftet und vier Monate später hatte ich bereits einen neuen Freund, mit dem ich zusammengezogen bin und jetzt seit fast 2 1/2 Jahren zusammen bin. Ich liebe ihn noch immer über alles und hatte meinen "Ex" aus meinen Gedanken weitestgehend verbannt.
    Doch seit kurzem ist dieser in den gleichen Ort gezogen, wie wir und wohnt ganz in meiner Nähe. Wir haben noch Kontakt und somit haben sich mein jetziger Freund und mein "Ex" auf Partys von der Clique auch kennengelernt, wobei mein Freund nicht weiß, dass ich mal was mit ihm hatte und mein "Ex" kann sich denken, dass ich ihm nichts erzählt habe. Die beiden verstehen sich zudem auch noch wunderbar und deshalb will ich nicht, dass mein Freund etwas von meiner Vergangenheit mit ihm erfährt.
    Jedesmal, wenn ich meinen "Ex" sehe, habe ich aber immer noch dieses extreme Kribbeln im Bauch und er guckt mich auch noch immer recht verliebt an. Ich glaube nicht, dass er sonderlich begeistert davon war, meinen Neuen kennen zu lernen. Andererseits war er ja derjenige, der sich damals nicht für mich entschieden hat... Aber er verhält sich eigenartig mir gegenüber - er hört mir auffällig gerne und völlig intensiv zu und wenn wir uns zum Abschied die Hand geben, streichelt er sie mehr, als dass er sie schüttelt...

    Neuerdings wird es immer schlimmer. Ich muss tagsüber dauernd an unsere gemeinsame Zeit denken und träume mittlerweile sogar von ihm. Ich habe mir schon eingeredet, dass es daran liegt, dass in meiner jetzigen Beziehung halt mehr Routine ist und die Zeit mit meinem "Ex" einfach aufregender war. Ab und zu an diese Zeit zu denken wäre ja auch noch in Ordnung, doch es passiert mir dauernd... Dennoch liebe ich meinen jetzigen Partner und ich möchte ihn sicher nicht verletzen und schon gar nicht mit ihm Schluss machen. Wir haben schon so viel miteinander erlebt und unser Zusammenleben klappt auch im Alltag super.
    Ich würde meinen "Ex" am liebsten einfach als sehr guten Freund behalten, doch Gefühle lassen sich nicht abschalten... Ich bin zur Zeit total verwirrt...

    Ich hoffe, diesen ewig langen Text hat überhaupt jemand gelesen...
    Bin für jeden Rat und jede Hilfe sehr, sehr dankbar!!!

    Gruß,
    *Sweety*
     
    #1
    *Sweety*, 30 Oktober 2003
  2. Fabian45
    Gast
    0
    Hi Sweety,

    also erst einmal, ich habe deinen langen Text gelesen. :grin:

    Ich denke deine Gefühle sind völlig normal. Ich weiß zwar nicht, ob dein Ex deine erste große Liebe war. Wenn ja, ist das noch normaler. Seine erste Liebe vergisst man sein Leben lang nicht. Ist bei mir heute noch so und die erste ist wirklich sehr lange her. Für mich ergab sich nur keine Konfliktsituation, da meine Verflossene(n) räumlich von mir getrennt waren und mich wohl auch nicht zurück wollten.

    Schön ist, dass du weißt was du willst. Also solltest du auch weiterhin deine jetzige Beziehung nicht mit Gedanken an deinen Ex belasten. Das ist sicher nicht einfach, aber du wirst das schon machen. Ich wünsche dir Glück!
     
    #2
    Fabian45, 30 Oktober 2003
  3. *Sweety*
    Gast
    0
    Hi @ Fabian45!

    Danke für deine schnelle und sehr hilfreiche Antwort!
    Du hast wohl recht, gerade weil es wirklich meine erste Liebe war, ist es schwer sie zu vergessen - und ihm scheint es nicht anders zu gehen, denn vor mir hatte er auch noch nichts mit einem Mädchen...

    Aber ich werde mich bemühen, mich stärker auf meine jetzige Beziehung zu konzentrieren und die Vergangenheit auch Vergangenheit bleiben zu lassen. Als schöne Erinnerung werde ich sie mein Leben lang bewahren...

    Außerdem bin ich recht sicher, dass ich meinen jetzigen Freund in ein paar Jahren heiraten werde, denn unsere Beziehung verläuft einfach unglaublich harmonisch und was die Zukunftsvorstellungen betrifft, sind wir uns auch sehr einig... Und das Wichtigste natürlich: Ich liebe ihn.

    Vielen, vielen Dank nochmals und ebenfalls alles Gute!!!

    *Sweety*
     
    #3
    *Sweety*, 30 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test