Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Multy
    Multy (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    31
    0
    Single
    11 Juli 2009
    #1

    Kann in fremden Toiletten nicht urinieren

    Hey Leute,

    Ich hab irgendwie voll das Problem was mich langsam echt nervt..
    Ich kann auf fremden Toiletten, egal wie dringend es ist einfach nicht pissen..
    War heute auf einem Geburtstag und war 2 mal auf dem Klo und es ging einfach nicht..
    Beim 3. mal zum Glück - meine Freunde haben sich echt gewundert xD..

    Habt ihr ne Lösung oder Tipps?

    LG
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    11 Juli 2009
    #2
    Nimm dir was zum lesen mit oder was "vertrautes" aus deinem Bad.

    Klingt unglaublich lächerlich aber ich kenne mindestens 2 Leute bei denen das funktioniert. Vorallem das lesen da man dabei abgelengt ist und sich nicht allzusehr auf den eigentlichen Vorgang konzentrieren muss :zwinker:
     
  • Multy
    Multy (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    54
    31
    0
    Single
    11 Juli 2009
    #3
    bringt das echt was??
    cool danke dir! :grin:
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    918
    128
    231
    nicht angegeben
    11 Juli 2009
    #4
    mache einfach mal den Wasserhahn auf. Das bringt manchmal auch etwas, dieses rauschen des Wassers
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2009
    #5
    Wenn das zu einem dauerhaften Problem wird, dann informier Dich mal über Paruresis.
    http://www.paruresis-support.de/
    "Sicherlich hatten Sie auch schon mal Hemmungen auf öffentlichen Toiletten Wasser zu lassen, salopp gesagt, Sie standen vorm Urinal und konnten nicht pinkeln, obwohl Ihre Blase schon richtig voll war und der Druck zum Urinieren immer weiter anstieg. Sie spürten eine unerklärliche Blockade, die mit rationalen Gedanken nicht zu sprengen war.

    "Das hat jeder einmal" werden viele nun sagen...leider erleben mache Betroffene diesen Zustand als eine ausgeprägte Phobie. Diese Form von Angststörung wird im deutschen als "schüchterne Blase" bezeichnet, der medizinische Fachbegriff dafür lautet Paruresis. Ca. 7% der Bevölkerung leidet an der Phobie Paruresis."
     
  • LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2009
    #6
    Was ich ja am schlimmsten finde, sind die Toiletten in den Schulen. Ich habe zwar nicht das Problem, dass ich nicht kann, sondern wenn jedes Klo besetzt ist und man hört die anderen alle gleichzeitig pullern... echt grausam ist das.
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    7
    Single
    15 Juli 2009
    #7
    Ha, das kenn ich. Mir hilft dann an meinem Handy rumzufummeln, oder Kacheln aufm Boden zählen.. Allerdings auch nicht wirklich zufriedenstellend!
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    24 Juli 2009
    #8
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    24 Juli 2009
    #9
    Off-Topic:
    :grin: Dir ist schon klar, das der TS männlich ist? :zwinker:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    24 Juli 2009
    #10
    UPS ;O)
    Ne war mir nicht klar. Dacht nicht dass Männer so ein Problem auch haben.
    Naja... sorry!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    24 Juli 2009
    #11
    sogar öfter als du glaubst :grin:
     
  • Multy
    Multy (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    54
    31
    0
    Single
    10 September 2009
    #12
    kann auf öffentlichen Toiletten nicht urinieren.. -.-

    Hey Leute,

    Ich kann auf öffentlichen Toiletten einfach nicht urinieren, ich weiss nicht wieso.
    Muss was mitm Kopf sein denn Zuhause kann ich ja auch ganz normal.
    Hat jemand Tipps?

    Achja ist es eig. schädlich wenn man lange aufs Klo muss, man aber nicht kann und erst später geht?

    Danke,

    Leo
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 September 2009
    #13
    Du hast doch schon einmal die gleiche Frage gestellt und darauf gute Antworten bekommen. Warum nochmal ?

    warum sollte es schädlich sein solange du es aushalten kannst ?
     
  • Multy
    Multy (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    54
    31
    0
    Single
    10 September 2009
    #14
    kp vielleicht ist das nicht gut für die Blase oder Prostata^^

    Bitte nicht zu diesem Thema abdriften Leute.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 September 2009
    #15
    naja warum denn nicht ? Das ist doch im Prinzip das selbe :ratlos:
    Du hast ein Problem auf fremde Toiletten zu gehen egal ob öffentlich oder bei Freunden. Da hast du echt gute Tipps bekommen. Was anderes wird man dir hierzu nicht vorschlagen können.

    Wenn es nicht gut wäre, dann würdest du das schon sehr deutlich merken.
    Ansonsten : geh Zuhause pinkeln bevor du in die stadt gehst.
     
  • Multy
    Multy (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    54
    31
    0
    Single
    10 September 2009
    #16
    man da muss doch irgendwas helfen -.-
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 September 2009
    #17
    Bist du denn mal beim Arzt gewesen wenn dich das ganze so nervt ? Ansonsten :

    war schon damals alles hilfreich
     
  • Jelly-Bell
    Jelly-Bell (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    10 September 2009
    #18
    Ich kann auch schlecht Pipi machen, wenn ich nicht zu Hause oder auf einer anderen "vertrauten" Toilette bin. Vor allem in der Uni ists ein Problem. Ich ziehe dann meistens die Spülung, damit die anderen nicht so laut hören, was ich wann mache (natürlich nur "klein") oder ich nehme mein Handy und spiele damit rum (im Netzt z.B. Nachrichten lesen). Wenn jemand da ist und lauschen könnte, ziehe ich aber die Spülung oder warte, bis der andere spült, dann gehts einfacher.
    Oder denk doch an einen Wasserfall :-P

    Längeres Anhalten ist absolut nicht schädlich. Das ist sogar im gewissen Rahmen förderlich, da du deinen Beckenboden trainierst um länger anzuhalten. Meine Oma kann das z.B. gar nicht und rennt alle 20 Minuten aufs Klo...
     
  • User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    10 September 2009
    #19
    naja, aber so verbleiben auch die bakterien und giftstoffe länger drin
     
  • 11 September 2009
    #20
    ich habe zu dem anhalten jetzt aber was anderes gehört.... soweit ich weiß / dachte, ist das eher ungesund und auch schädlich, da man dadurch irgendwann nciht mehr anhalten kann und dann immer direkt aufs klo muss. aber es wäre gut, wenn jemand da etwas definitives (mit quelle) sagen könnte, denn ich gehe aus bequemlichkeit nur aufs klo, wenns dringend wird
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste