Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann Liebe neu entflammen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ivo, 15 April 2005.

  1. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Hallo.

    Meine Beziehung ist nach knapp 6 Jahren zu Ende gegangen - gestern wurden es 6 Monate seit der Trennung.
    Sie war die Frau, mit der ich alt werden wollte, sie ist in meinem Herzen unsterblich- das weiß sie auch.
    Es war für uns Beide die Liebe unseres Lebens - und gerade sowas ist ja meistens zum Scheitern verurteilt, da viel zu viele Erwartungen drin stecken, die eine Illusion darstellen. Nun, leider nur für Sie. Denn ich habe nie aufgehört sie zu lieben und ich bin jetzt nicht in diesem verliebten Zustand, weil wir getrennt sind. Nein, es war schon immer so und es ist so. Sie verließ mich, weil ihre Gefühle nicht mehr ausreichten. Ich habe Fehler gemacht, weil Sie meine erste Frau war- sie hatte schon 5 Beziehungen vor mir. Ich hätte die Fehler lieber bei einer Anderen gemacht. Tja meine Fehler- ich habe mich zu sehr auf Sie fixiert, war immer für sie da, habe immer bei allem geholfen, war Ihr zu sicher- so habe ich jedes Interesse und jede Magie Stück für Stück verpuffen lassen. Zusätlich zu dem, habe ich mich selbst nicht mehr entwickelt, war durch die Liebe in einen Zufriedenheitszustand versetzt worden, der meine anderen Ambitionen killte. Sie hingegen hat sich dauern entwickelt- ich meine im Bezug auf Arbeit, Uni, Freundeskreis. Bin da also selbst schuld. Zum besseren Verständnis: das ist nicht so, weil ich besonders blöd, häßlich, oder assozial war- sondern weil ich zu zufrieden war. Denn ich bin eigentlich gerade das Gegenteil - jemand, der vielen Frauen gefallen würde. Mein Äußeres bzw. mein Geistiges ist also nicht das Problem gewesen- sondern nur die Tatsache, dass ich keine Ziele mehr verfolgte, keine mehr mit ihr besprochen habe, sondern nur zufrieden und verblendet genossen habe.

    Tja, und so traf es mich wie ein Blitz, vor 6 Monaten. Sofort nach der Trennung hat sie auch gleich mit Ihrem besten Freund eine 2-wöchige Romanze gehabt - es waren sicher einpaar Frühlingsgefühle, die ihr die Trennung von mir erleichterten. Ich war leider zu dieser Zeit total kindisch drauf und habe dauernd nur versucht, mit Ihr wieder Kontakt zu finden und zusammen zu kommen. Heiratsantrag inbegriffen. Sie war gerührt, aber sie hatte nunmal keine Gefühle.
    Tja, ich habe meine Fehler schnell erkannt und habe mich komplett geändert- ich danke Ihr sogar für die Trennung, sie hat mir die Augen geöffnet. Sie sieht nun auch, dass ich das geworden bin, was sie immer wollte- sie WILL MICH LIEBEN...Aber sie weiß nicht wie...Sie möchte es, sie glaubt sogar, etwas wäre mit ihr selbst nicht in Ordnung...Wir haben es jetzt nochmal 2 Wochen versucht- es war wundervoll. Nur leider sagt sie, seien Ihre Gefühle nicht stark genung.
    Deshalb habe ich nun komplett den Kontakt abgebrochen und habe Ihr gesagt, dass ich nie mehr mit Ihr sprechen werde, weil sie ein Risiko für mich darstellt, jemals eine andere Frau lieben zu lernen. Was ja auch so ist. Aber eigentlich, will ich nur meinen letzten Fehler gut machen - und der ist, die Sicherheit bei ihr auszulöschen, dass ich ihr sicher bin. Ich sehe dies als meine letzte Chance.
    Wenn ich was übersehe oder ihr mir anders helfen könnt, so würde ich mich freuen, wenn ihr mir was ratet. Ich bin übrigens 26, also geht es hier nicht um Teenieschwärmerei, auch wenn sie meine erste Liebe ist.

    Danke
     
    #1
    ivo, 15 April 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Schwierig bei so etwas Ratschläge zu geben. Ich an deiner Stelle würde sie aber gehen lassen. Du scheinst ja nie ihre wirklich große Liebe gewesen sein. Du siehst es ja an der selbst, welche Kompromisse man da bereit ist einzugehen. Sie tat es ja nicht. Sie wollte vom Kopf her ja wirklich wieder mit dir zusammen sein, was aber dann doch nicht funtkioniert hat. Selbstverständlich kann Liebe neu entfachen, man kann es aber nicht provozieren. Wenn du den Kontakt behälst, behälst du dir natürlich die Möglichkeit offen, das zwischen euch wieder was passiert. Du wirst aber gleichzeitig auch nicht über sie hinwegkommen. Von deinem Momentanen Standpunkt würdest du natürlich sofort den Kontakt behalten. Mach dir aber wirklich mal einen klaren Kopf und überdenke realistisch ob die Beziehung noch eine Chance hat.
     
    #2
    Doc Magoos, 15 April 2005
  3. lrx4u
    lrx4u (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm ist echt ne schwere Situation, ich finde jedoch schon ein bischen hefftig das sie dann gleich ne 2-wöchige romanze mit nem anderem Startet. Was soll dass denn. Du muss ihr meinermeinung nach zeigen das du nicht von Ihr abhängig bist. Mit dem Kontakt abbrechen finde ich schon ok aber ich finde sie muss es mitbekommen wenn du in eine andere verliebt bist oder so. Wenn es so ist das du eine neue im "Visir" hast, ruf sie einfach mal an und frag sie was du es unternehmen sollst damit du an eine neue Frau rankommst. Du wirst sehen das sie vor eifersucht kochen wirst.

    Ich meine, 6 Jahre ist kein Spiel. Das ist schon ernst und wenn sie da keine reaktionen zeigt ist sie echt KALT.

    Grüße
    Mach das beste draus
     
    #3
    lrx4u, 15 April 2005
  4. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Mich interessiert, wieviel % der langjährigeren Beziehungen nach einem aus aufgrund erkalteter Gefühle ( einseitig ) wieder glücklich zusammenfinden? Gibt's da ne Statistik? Den was ich so mitkriege , sind es 100% Fehlschläge..

    Ich werde es auch gar nicht drauf anlegen, mit Ihr wieder zusammenzukommen- währe der größte Fehler, denn so ändere ich Nichts an der Sache mit der Sicherheit. Ich werde mich lösen und wenn ich Sie wirklich liebe, werde ich auch noch nach Jahren in der Lage sein, die Gefühle wieder abzurufen/wecken, falls es denn sein sollte. Ich werde mich nicht einkapseln und auf Sie warten, sondern WENN ich schon so sicher bin, dass SIE die Richtige ist, muss ich auch darauf vertrauen. Wenn ich sie dann nach gewisser Zeit nicht mehr will, dann sei es so...
    Erniedrigen werde ich mich nicht mehr, denn jeder weitere Liebesbeweis meinerseits entfernt mich nur noch mehr von Ihr. Wenn ich ihr irgendwann richtig fehlen sollte, so dass Sie innerlich bereit zu einem Entschluss ist- dann werden wir sehen. Klar, die Chancen tendieren gegen Null, ich weiß. Aber was Anderes kann ich ja nicht sagen, diese Sachen sind ja schon milliardenfach durchgespielt und was Neues und geniales fällt wohl nur noch wenigen ein.
     
    #4
    ivo, 16 April 2005
  5. ECMusic
    Gast
    0
    Hey, du wirst es kaum glauben, aber ich befinde mich in fast genau der glaichen Situation. Auch sechs Jahre zusammen, auch meine Freundin sagt, die Gefühle reichen ihr nicht mehr aus, sie ist sich meiner zu sicher etc. etc..
    Einziger Unterschied: Wir haben uns noch nicht getrennt, leben noch zusamen in der gemeinsamen Wohnung, schlafen im gemeinsamen Bett (allerdings nur schlafen)... Geht ein wenig auf und ab, mal denke ich "Hey, das wird wieder", mal weiß ich nicht, ob ich überhaupt noch will, dass es weitergeht, weil doch ein paar Dinge vorgefallen sind, die mein Vertrauen zu ihr fast völlig zusammenbrechen haben lassen.
    Ich denke, zu zeigen, dass man auch ohne sie Spass haben kann usw. ist das beste, was du machen kannst, aber es muss auch ernst gemeint sein. Ich habe sofort nachdem die Sache angefangen hat begonnen, täglich zu trainieren (nach 3 Wochen sieht man auch schon die ersten Erfolge :zwinker:), gehe abends mit Freunden feiern, auch um mir selber zu zeiegen "Hey, auch andere Frauen finden dich interessant". Zu weit würde ich aber nicht gehen.
    Ich denke, du mußt dich auch selber fragen, wie weit du gehen kannst, um mit dieser Frau zusammen zu sein. Kannst du ihr die Romane verzeihen?! Wirst du ihr wieder vertrauen, oder wirst du in ständiger Angst leben müssen, dass sie dich wieder verlässt?! Das sind auch die Fragen, mit denen ich mich zur Zeit herumschlagen muss. Da kann dir auch keiner bei helfen, dass ist individuell so unterschiedlich.
    Ich wünsche dir viel erfolg, wenn ich weiß wie es bei mir weitergeht werde ich dich davon in Kenntnis setzen.
    Kopf hoch und nicht unterkriegen lassen :link: !!!
     
    #5
    ECMusic, 16 April 2005
  6. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Ja, verzeihen brauche ich ihr Nichts- sie vesucht schliesslich auch nur rauszufinden, was gut für sie ist- klar bin ich mir da sicher, dass sie mit anderen was versuchen wird. Ist ja normal- man ist nicht mehr zusammen- und da sie es so wollte, so wird sie ja nicht gleichzeitig anderen Männern entsagen.
    Der Punkt ist, sie hat mich nicht verletzt, sondern mir eher die Augen geöffnet- dazu war sie und nicht ich stark genug. Bin ihr also dankbar, auch wenn es nicht klappen sollte mit uns: denn ich bin jetzt ein Mensch geworden, der aktiv sein Leben modelliert. Ich kenne meine Vorteile und Stärken und bin stolz auf mich. Sport treibe ich übrigens aktiv schon viele Jahre und bin mit vielen meiner Leistungen im Leistungssportbereich, obwohl es nur mein Hobby ist. Mein Körper ist dementsprechend- die Frauen können die Finger kaum von mir lassen. Hört sich jetzt wirklich blöd an, wollte aber nur klarmachen, dass ich was für mich tue.
    Das wichtigste ist, dass ich gelernt habe Entscheidungen zu treffen, ohne Zweifel und sinnloses Zögern. Ehrlich, es ist unglaublich, was eine Trennung mit einem anstellen kann- und wenn es dann auch nochmal mit dieser Frau funktionieren würde, wäre es wohl zu schön. Deshalb erwarte ich Nichts, aber ich liebe sie.
     
    #6
    ivo, 16 April 2005
  7. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    mal noch paar Fragen:
    glaubt ihr, sie wird sich nochmal bei mir melden, nachdem ich nun vor 2 Wochen den Kontakt komplett abgebrochen habe? Wie ist es, wenn es richtig zu Ende ist und man aber keine Freundschaft will: ist dann einfach ewige Funkstille (falls man sich nciht zufällig über den Weg läuft)? Sollte ich lieber irgendwie noch Kontakt halten, wenn ich was von ihr will, um nicht komplett in Vergessenheit zu geraten? Denn: "Augen, die man nicht sieht, vergisst man"; oder ist das Quatsch?
     
    #7
    ivo, 17 April 2005
  8. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Wenn SIE noch irgendetwas von dir will, dann meldet sie sich. Darüber mach dir mal keine Sorgen. Belass es so, wie es ist (kein Kontakt), sonst bist du ewig ein "Sklave" deiner Gefühle zu ihr. Du scheinst dein Leben ja jetzt im Griff zu haben - schau was kommt, und wenn sie zurück kommen will, dann wird sie es dich bestimmt wissen lassen.
     
    #8
    orbitohnezucker, 17 April 2005
  9. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    danke...glaubt ihr eigentlich, dass man nach Jahren ohne Kontakt wieder zusammenkommen kann? Das man halt Vieles durchprobiert und erst nach sehr langer Zeit die Entscheidung für Jemanden trifft, der weit in der Vergangenheit "liegt"? Ich denke, was mich angeht, wäre das möglich. Ist sowas Jemandem von Euch schon passiert?
     
    #9
    ivo, 18 April 2005
  10. kathi186
    kathi186 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Ich glaube nicht,dass das funktioniert. Würde für mich auch nicht in Frage kommen. Hab immernoch super Kontakt zu meinem Ex von vor 6 Jahren,aber mit Liebe hat das nix mehr zu tun. Ich denke was einmal schief gegangen ist klappt auch kein zweites mal....

    LG,Kathi
     
    #10
    kathi186, 18 April 2005
  11. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Ich war letzte Woche im Urlaub im Ausland- und hab's Niemandem gesagt. Und nach meiner Rückkehr hat mir jetzt eine gemeinsame Freundin verraten, dass meine Ex in dieser Zeit mehrmals bei Ihr nachgefragt hätte wo ich denn sei, was ich denn mache und ob es mir gut geht. Wie gesagt, habe ja nun seit 4 Wochen den Kontakt komplett abgebrochen.
    Glaubt Ihr, diese Neugierde ist eher Angst, Mitleid usw.- vielleicht glaubt Sie ja, dass ich mir wegen Ihr was antue: was natürlich kompletter Blödsinn ist. Aber was soll es sonst sein, weshalb Sie sich sorgt?!Wenn es nur Sorge wäre, hätte sich mich auch persönlich anrufen können- dann wüsste Sie, dass ich natürlich noch lebe. Wieso das Ganze also über Dritte? :grrr:
    Oder sollte mir das eher Hoffnung machen?
    Ich bin aber auch ein Spinner- klammere mich an Alles, was nur den Hauch einer Chance bietet. Also Frauen- wenn ihr Jemanden nicht mehr liebt, ihn deshalb verlasst und dieser Mann nun aber komplett keinen Kontakt mehr mit Euch will: würdet Ihr Euch dann bei Dritten erkundigen, WO er ist, WAS er macht und ob's ihm gut geht?! Oder sind das eher Anzeichen, dass Ihr ihn vielleicht doch noch liebt?
     
    #11
    ivo, 8 Mai 2005
  12. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Jetzt sagt mal endlich was dazu :link:
     
    #12
    ivo, 8 Mai 2005
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    das ist ein zeichen, dass der mensch mir als mensch nicht völlig gleichgültig ist. mir sein wohlergehen am herzen liegt. ihr wart lange zusammen, ist also völlig normal, dass sie - wenn sie dich noch mag, aber eben nicht liebt - wissen will, ob du soweit klarkommst. grad wenn du vorher so enorm fixiert warst auf sie.

    das heißt keinesfalls, dass sie dich "zurückwill", um wieder mit dir zusammenzuleben.

    mein ex bedeutet mir noch was, wir haben vier jahre viel zeit miteinander verbracht und miteinander gelebt. als er nach der trennung probleme hatte, war ich für ihn da.
    kontaktabbruch wollten wir beide nicht im gegensatz zu dir, aber mir gehts darum, dass es nicht abwegig ist, nach gemeinsamer langer zeit noch ein generelles interesse daran zu haben, was der andere mensch denn nun so macht.

    lös dich von ihr. das ist meine empfehlung. du bist immer noch zu sehr auf SIE fixiert.
     
    #13
    User 20976, 8 Mai 2005
  14. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    @mosquito

    Ich versuche ja schon Alles, um loszukommen: aber mit dem Brecheisen geht's wohl nicht immer. Irgendwas in mir erschafft sich immer eine gewisse Hoffnung, die meine Liebe am Leben hält. Da bin ich nun ratlos, was ich dagegen machen soll- andere Frauen zu treffen und mit Ihnen zu schlafen hat bei mir eher das Problem verschärft. Ausser der Zeit wird mir wohl Nix helfen, um aufhören sie zu lieben.
    Und wie gesagt: verboten habe ich Ihr ja nicht, mich anzurufen. Da könnte sie sich problemlos nach meinem Befinden erkundigen und zwar auf eine Weise, die nicht zweideutig ist- damit ich nicht wieder auf dumme Gedanken komme. Eine kühle Anfrage per Mail z.B. Aber sie tut es eben über andere Leute in Erfahrung bringen- das ist es, was mir seltsam vorkommt.
     
    #14
    ivo, 8 Mai 2005
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hm, ich hatte hier doch vorhin noch mal geantwortet?
    also: wenn du schon jetzt sagst, dass du dich an jede hoffnung klammerst, wirst du das auch tun, wenn sie dich direkt fragt, wie es dir geht. "sie will kontakt zu mir! sie mag mich noch. okay, sie war kühl. aber bestimmt tut sie nur so. eigentlich will sie mich noch und gibt das jetzt nicht zu." blabla.

    verstehste? auch eine direkte nachfrage wäre nicht "eindeutig", wenn du nachfragen bei anderen "zweideutig" findest? warum überhaupt? sie erkundigt sich nach deinem befinden. und unterlässt somit den kontakt, den du doch eh nicht wolltest. warum sollte sie nicht trotzdem interesse haben, dass du soweit klarkommst? das ist gar nicht seltsam.

    sondern ganz normal. klar könnte sie dich auch anrufen, aber damit könnte sie eben befürchten. neue hoffnung zu wecken, was sie wohl eher nicht will.

    also kreis nicht um sie, sondern halt dich von ihr fern.
     
    #15
    User 20976, 8 Mai 2005
  16. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    ja gut, ok, danke mosquito. Ich hoffe dann mal, dass Sie mich in 10 Tagen zu meinem Geburtstag NICHT anruft und ihn mir damit vermiest- wenn Sie doch schon so rücksichtsvoll Deiner Meinung nach ist, sollte Sie das dann ebefalls unterlassen. Dann kann Sie mir ja über Dritte viel Gesundheit ausrichten.
     
    #16
    ivo, 8 Mai 2005
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    das wirkt jetzt ein bisschen patzig/eingeschnappt?

    was willst du denn: kontaktabbruch? wie oben geschrieben? oder doch kontakt?

    ich kann mir jedenfalls gründe denken, dass sie sich nicht bei dir meldet. ob altruistische oder egoistische gründe. nur vermutungen. keine ahnung, ob sie rücksichtsvoll ist. ich halte es für besser, sich zu trennen, wenn man definitiv den anderen nicht mehr liebt und sich keine fortsetzung der Beziehung mal vorstellen kann.

    wenn du dir eigentlich wünschst, noch kontakt zu haben oder von ihr gratulationsbotschaft zum geburtstag zu bekommen, bist du noch weit weg von distanz zu ihr... du bist grad ziemlich hin- und hergerissen.

    und es ist halt meine ansicht und erfahrung, dass aufgewärmte beziehungen nichts - für mich - sind.

    passt dir grad nicht, weil du sie wohl gern doch irgendwie zurückwillst...? okay. na, dann spar ich mir besser weitere antworten.

    letzten monat sagtest du, dass du nie wieder mit ihr sprechen willst und völligen kontaktabbruch willst. und ihr das auch gesagt hast. ich wüsste nicht, warum sie dann noch drauf kommen sollte, direkt mit dir zu sprechen. interesse an deinem befinden kann sie trotzdem haben. das hat schon was von "ruf mich nicht wieder an". von daher kann ich dich nicht wirklich verstehen, warum du jetzt findest, sie hätte dich auch ohne "zweideutigkeit" direkt anrufen können, das haste ihr angeblich nicht verboten..."ich werde nie wieder mit dir sprechen" ist nicht grad ne einladung zum dialog.
    so viel dazu.
    noch einen schönen abend. wünsch dir, von ihr bald loszukommen.

    edit: zitat gelöscht.
     
    #17
    User 20976, 8 Mai 2005
  18. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    ist ja Alles richtig was Du sagst, ich pfeiffe ab nun auf den ganzen Sch... Ist ja schließlich kein Hollywood-Märchen, wo Alles wieder gut wird, auch wenn Jeder hofft, gerade bei ihm würde es klappen. Thema erledigt, danke für alle Antworten.
     
    #18
    ivo, 8 Mai 2005
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    okay. wünsch dir alles gute.
     
    #19
    User 20976, 8 Mai 2005
  20. Kiddo
    Kiddo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Habe deinen Thread leider jetzt erst gelesen.
    Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir waren auch schon mal auseinander. Das Problem war ähnlich wie bei dir, dass ich nur noch auf ihn fixiert war und er sich so eingeengt gefühlt hat, dass seine Gefühle nachgelassen haben. Nach der Trennung (von einem Tag auf den anderen) bin ich total zusammengebrochen, während er sofort die Nächste hatte (nur Affairen) und fett Party machte. Erst nach ein paar Monaten, nachdem es mir besser ging und ich mich einigermaßen von ihm gelöst hatte, merkte er plötzlich wie sehr ich ihm fehle.... Deswegen kann ich dir nur raten, lass ein bißchen Zeit vergehen und lauf ihr auf keinen Fall hinterher! Vielleicht habt ihr noch eine Chance, aber sicherlich nur wenn ihr jetzt einen klaren Schnitt macht und du dich von dieser Fixierung gelöst hast!
    Versuch jetzt erstmal dir dein "eigenes" Leben aufzubauen! Alles Gute und - fest drück - !
     
    #20
    Kiddo, 9 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe neu entflammen
Megalodon
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2016
10 Antworten
masser345
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
10 Antworten
Kevin96
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2015
4 Antworten