Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann mal als Jungfrau zufrieden sein?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von SoulExpression, 21 Februar 2006.

  1. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    Wundert euch nicht über den Titel. Ich hab grade mal wieder einen tollen Thread gelesen, in dem ein User fast durchdreht vor Verzweiflung, weil er noch keinen Sex hatte. Jetzt sind die anderen armen, einsamen, triebunbefriedigten Jungfrauen gefragt: Wie fühlt ihr euch so als Jungfrau.

    Ich fang mal an: Ich bin neugierig, was Sex angeht. Wenn ich erstmal n richtiges Sexleben habe, will ich auch viel ausprobieren klar. Ich bin 18 und Jungfrau. Stellt sich die erste Frage: Ist es Schlimm, mit 18 noh Jungfrau zu sein?.... NEIN IST ES NICHT.
    Würde ich mich um jeden Preis und egal von wem entjungfern lassen: NEIN WÜRDE ICH NICHT! Ich bin der meinung, sex oder geneell das erste mal wird überschätzt. Sicherlich ist Sex geil und man kann nie genug davon bekommen. Aber was will ich mit irgendeinem Kerl, den ich nicht richtig kenne, dem ich nicht Vertraue. UIrgendwie gehört das für mich mit dazu. Ich red nicht vom richtigen und auch nicht vom perfekten ersten mal aber irgendwas besonderes muss doch dran sein.
     
    #1
    SoulExpression, 21 Februar 2006
  2. schwedenmädel
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin zwar keine Jungfrau mehr, war es aber bis 24.
    Und nein, es war nicht schlimm.
    Ich bin nicht verklemmt oder hässlich oder sonstwie auffällig. Sex hätte ich haben können, mit meinem Exfreund oder mit einigen nach ihm. Ich bin nicht religiös und gehöre keiner Sekte oder irgendeinem "Kein Sex vor der Ehe"-Geheimbund an.
    Sex war mir lange nicht besonders wichtig. Ich fing erst mit 17/18 an, mich dafür zu interessieren, aber trotzdem kam es in meiner damaligen Beziehung nicht dazu. Danach war ich lange Single und so wichtig war mir Sex nicht, dass ich mein erstes Mal mit irgendeinem ONS oder einer Affäre hätte haben wollen. Um richtig rattig zu sein, muss ich auch verliebt sein, fehlt das, werde ich ziemlich schnell ziemlich lustlos :smile: Naja, und verliebt habe ich mich eben lange nicht und wenn, dann unglücklich.
    Ich habe mich nie dafür geschämt, eine alte Jungfer zu sein, stolz drauf war ich aber auch nicht. Es war gut so, wie es war.

    Etwas besonderes war für mich nicht am ersten Mal. Mein Freund wusste es nicht, dass er der erste war, aber auch für mich war das alles sehr unspektakulär. Weh getan hat es nicht, es ging nicht lange und hat auch nicht sonderlich viel Spaß gemacht. Ich war danach kein anderee Mensch, ich bin nicht auf Wolken geschwebt oder in Freudentränen ausgebrochen. Alles wie immer, nur eben, dass ich keine Jungfrau mehr war. Na toll :tongue:
     
    #2
    schwedenmädel, 21 Februar 2006
  3. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    mich stört es gewaltig. nicht aber, weil ich noch jungfrau bin, sondern weil ich generell 0 erfahrung mit mädels hab.. ich bin also noch so jungfräulich wie man es nur sein kann und das ist bescheuert...
    alle phantasien, alle zärtlichkeiten, etc, was man sich ausmalt, kann man nicht ausleben, da fühlt man sich schwer eingeschränkt
     
    #3
    Jay-J, 21 Februar 2006
  4. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Sex steht bei mir irgendwo auf der Liste "bei gelegenheit ausprobieren". Ich bin bisher ganz gut klar gekommen und hab auch weiterhin keine Motivation das ganze zu forcieren.
     
    #4
    Gravity, 21 Februar 2006
  5. Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    0
    Single
    Ich bin zwar keine Jungfrau mehr aber ich verstehe die, die immer mehr verzweifeln weil sie mit 18 oder so noch Jungfrau sind, nicht.
    Ich finde, dass das völlig egal ist, ob man mit 15 Sex hat oder "erst" mit 25. Jeder, wie er es will! Und warum sollte man sich dafür schämen, nur weil die anderen schon haben und oft darüber reden nur man selbst nicht? Finde ich vollen Schwachsinn und ich kann diese Leute echt net verstehen. Sex ist was Schönes und man sollte nicht schnell auf Suche gehn um einen Sexpartner zu finden sondern am Besten das erste mal mit dem geliebten Freund oder der geliebten Freundin praktizieren :zwinker:
     
    #5
    Prinzesschen :), 21 Februar 2006
  6. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet

    die sache ist nicht die wie alt man ist, sondern viel störender ist die tatsache, dass man so ein unglaubliches verlangen danach hat und es einfach nicht befriedigen kann. und wenn das schon seit 3-4 jahren so geht, dann macht einen das ein bisschen fertig.
    wenn ich ab und zu wieder threads von 30 jährigen lesen, die noch jungfräulich sind, dann bewundere ich das auch irgendwie, ich glaube ich würde das ohne psychische schäden nicht überstehen, gerade in dieser welt, voller sex und erotik
     
    #6
    Jay-J, 21 Februar 2006
  7. defton
    defton (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Single
    Ich war bis vor einer Woche auch noch Jungfrau und muss sagen das es mich auch mächtig angekotzt hat... Ständig habe ich daran gedacht wie es wohl wäre endlich mal dieses Verlangen zu befriedigen und mich nicht mehr ständig danach sehnen zu müssen. Aber jetzt kann ich sagen das es nich der Sex war der mein Leben verändert hat sondern eher die Beziehung zu meiner Freundin, die Liebe und Zuneigung (hört sich schmalzig an, is aber so):smile:
    Das erste Mal war eher so ein Sahnetüpfelchen da drauf.
    Als Jungfrau habe ich den ersten Sex viel wichtiger eingeschätzt.
     
    #7
    defton, 21 Februar 2006
  8. Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Das einzige was mich an der Jungfräulichkeit stört,ist der Aspekt,dass sich diese Unerfahrenheit mit fortschreitendem Alter zu einem wahren Beziehungskiller entwickeln kann.
    Ich stell mir das recht problematisch vor,wenn da eine erfahrene Frau liegt und man(n) dann eingestehen muss,dass er noch keine Erfahrung hat.Ich denke,da könnte so manche angehende Beziehung schnell wieder zerbrechen bzw sie könnte erst überhaupt nicht entstehen.
     
    #8
    Canis lupus, 22 Februar 2006
  9. -ArYa-
    Gast
    0
    Also ich finde es wirklich net weiter schlimm. Klar denkt man drüber nach, dass es schön wäre.
    Ich denke da immer wieder an das hier: "Was man nicht kennt, vermisst man auch nicht"
    Ist doch so oder. Wie soll man etwas vermissen, was man garnicht kennt.

    Aber irgendwann......:grin:

    -ArYa-:clown:
     
    #9
    -ArYa-, 22 Februar 2006
  10. *soulfly*
    Gast
    0
    ich bin auch noch jungfrau und ich finde es nicht schlimm :zwinker:
    bis jetzt hatte ich auch immer so meinen spaß und vermisst habe ich nichts :herz:
    ich bin davon überzeugt, dass ich ein wunderschönes erstes mal haben werde, mit dem jungen, den ich liebe, und dann wird auch nichts schief gehen.
    ich empfinde das als eine art geschenk, das ich nur einem ganz besonderem jungen machen möchte.
    ich lasse mir da zeit: ich nehme nicht den erst besten, bei mir muss das gefühl einfach stimmen und dann läuft alles von allein.
    ich freu mich schon drauf, aber ich kann nichts vermissen, was ich noch nicht kennen gelernt habe :!_alt:
     
    #10
    *soulfly*, 22 Februar 2006
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich war mit 19 Jungfrau.
    Und das zu ändern, nur damit ich auch mal Sex hatte, wäre mir nie in den Sinn gekommen.
    Ich hab einfach drauf gewartet, dass es mal passt.
     
    #11
    Dreamerin, 22 Februar 2006
  12. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich bin keine Jungfrau mehr seit ich 16 bin. Klar kann man auch als Jungfrau zufrieden sein. Ich denke aber, durch den Druck der die Außenwelt heutzutage leider auf einen Ausübt, fällt es vielen mit zunehmendem Alter immer schwerer.
     
    #12
    Chocolate, 22 Februar 2006
  13. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also cih finde es auch überhaupt nicht schlimm, in so einem Alter oder sogar älter noch Jungfrau zu sein, egal ob Mann oder Frau. Sex ist doch nicht alles...
    klar gehört ne Portion Selbstbewusstsein dazu, dazu zu stehen. Aber ich denke solange man selbst damit klar kommt kann einem die Reaktion des Umfelds egal sein. Wobei das Umfeld meistens anders reagiert, als es derjenige selbst erwartet. Für die einzelnen Personen selbst ist es meist schlimmer als die Gesellschaft es bewerten würde.
     
    #13
    birdie, 22 Februar 2006
  14. Powerlady
    Powerlady (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    Ich hatte mit 18 mein 1. Mal mit meinem Freund! Klar macht man sich Gedanken, wenn die meisten im Freundeskreis von ihren Erfahrungen reden. Aber was solls - ich hab einfach auf den richtigen Augenblick gewartet und bin so froh das ich nicht schon vorher mit irgendjemanden in die Kiste gehüpft bin. Gelegenheiten hätte ich ja genügend gehabt.
     
    #14
    Powerlady, 22 Februar 2006
  15. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    "Ich fiinds nicht schlimm, Jungfrau zu sein. Aber man macht sich doch ein paar gedanken"

    Ähm, jo das hab ich angekreuzt.
    Bis vor ein paar Monaten bin ich halbert durchgedreht weil ich es bin, aber mittlerweile denk ich mir einfach: Wen interessiert's?

    Wie einer meine Vorposter bereits bestätigte, glaube ich eher dass ich mich nach einer Beziehung als nach dem Sex an sich sehne , denn mir vor zustellen nur mit einem Typen zu poppen um es hinter mir zu haben klingt meiner Meinung nahc dermaßen unreif.
    Ich bin ja selbst kein Mensch der oft reif und erwachsen handelt, aber meinen Körper herzugeben nur weil ich vermute dadurch Selbstbewusstsein und Prestige zu erlangen ist sogar für mich zu kindisch.
    Obwohl diese Neugierde nach Sex da ist, denke ich mir derzeitig einfach dass es wirklich kaum eine Rolle spielt, denn wenn mich ein zukünftiger Mann lieben wird, dann wird meine Jungfräulichkeit keine Rolle für ihn spielen. Und welche Nachteile bilden sich bitte aus dem Jungfrauen dasein?
    Ich rede immer mit wenn es um sex geht, dann halt über meine Wünsche, erwartungen etc.

    Also derzeitig gehts mir prächgtig als Jungfrau. Wenn's passiert dann passierts aber ich mach mir da keine ruck mehr
     
    #15
    bett-poster, 22 Februar 2006
  16. büschel
    Gast
    0
    also ich bin noch eine..

    phasenweise hats mich gestört, dann wieder nicht..
    ich hatte schonmal die möglichkeit mit ner ex, wäre auch gegnagen.. aber es war irgendwie witzlos in dem moment..
    bin weitergegangen zum lagerfeuer und den leuten..mit 16 glaub..

    klar rennt man rum und findet die eine oder andere sexy und könnte sich geile szenen vorstellen...

    aber irgendwie, warum auch immer.. ist nicht pure mechanik oder körper-sex das ziel, sondern mehr:
    wo tiefe gefühle, urinstinkt, persönliche religion.. einfach alles dabei ist..

    mich nervt es zu warten..
    aber mein ziel zu zerstören indem ich ander falschen stelle rumstocher.. nee; tu ich weder mir noch der falschen stelle einen gefallen, noch der (hoffentlich nicht nur fiktiven) zukünftigen wahren liebe

    immer als ich drüber nachgedacht habe.. fand ich meine situation schon seltsam.. hab mich drüber geärgert.. kam mir "unfähig" vielleicht vor, nicht attraktiv genug..
    aber das ist es nicht.. wer wirklich nur sex will, der kriegt ihn auch; (ich auch! :grin:), da bin ich überzeugt
    aber dann habe ich immer gemerkt wie antiintuitiv ich dann gedacht habe..egogesteuert.. im widerspruch zum herzen.. das mir sagt: nee, da ist kein ernstfall, da ist keine da die du so liebst wie du möchtest.. du brauchst das nicht..
    der rest ist gegen mein inneres..

    und genau hier denk ich: ich kann nicht glauben, dass jemand anders anders fühlt..
    denken; handlen: ja; aber nicht auch fühlen..
    die müssen mit "gewallt" gegen sich vorgehen..

    das sehe ich doch schon, wenn ich durch unsere nuttenstrasse laufe: ihr müsst euch mal die jungs ansehen, wie sie m it sich selbst kämpfen ob sie dahin sollen oder nicht.. gewissen.. gucken als ob nichts wäre.. als ob man gar nicht in der strasse wäre...

    das ist nichts für mich..

    ich will ein saubers herz und keine seelenverschutzung durch antiintuitivität..

    ((und gehöre auch keiner religiösen gruppe an; bin auch kein "kein sex vor der ehe"-typ (sollte aber schon die richtige sein..)))
     
    #16
    büschel, 22 Februar 2006
  17. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    Als ich noch keinen Sex hatte (mit einer Partnerin) kannte ich das Gefühl nicht und war auch glücklich ergo habe ich auch nichts vermisst. Tja doch leider ist das schon ne weile her und ich vermisse den Sex:ratlos:
     
    #17
    dr.dom, 22 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal Jungfrau zufrieden
jintekzz
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
66 Antworten
polskaboy777
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Dezember 2007
69 Antworten
SchafForPeace
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 September 2004
10 Antworten
Test