Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schildi
    Schildi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    10 Januar 2007
    #1

    Kann mam Regelblutung irgendwie abbrechen?

    Klingt jetzt echt blöd. Aber gibt es irgendwas was man machen kann das dass nicht ständig blutet?

    Hab das Implanon. Die Hormone sind einfach zu schwach für mich. Weiß ich jetzt, ja. Aber ich will es auch nicht unbedingt rausmachen lassen, da es noch 1 Jahr und 4 Monate hebt. Da wärs echt schade drum. Deswegen meine Frage.

    Es gibt ja so gewisse Sachen. ZB eine die Jodtabletten nimmt hab ich gehört, da sind die Tage ausgeblieben.
    Und bei Magersüchtigen oder so bleibts ja auch weg.
    Jetzt nicht falsch verstehen!!!
    Es geht nur drum, es gibt doch bestimmt irgendein Mittel, das das bissl weniger wird, oder die Blutung wenigstens mal unterbricht. Ich hoff ihr wisst ungefähr was ich mein.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2007
    #2
    Nein, ich kann mir nicht vorstellen das es geht, an deiner Stelle würde ich mir das Implanon früher rausmachen lassen, wenn es denn so schlimm ist. Hast du denn starke Regelschmerzen, hast du Zwischenblutungen oder sonstige Beschwerden?

    An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mit deinem FA reden!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    10 Januar 2007
    #3
    Also außer Hormone wüsste ich nicht, was es da geben sollte.
    Dass Jod Einfluss auf die Blutung hat, hab ich auch noch nicht gehört, aber vielleicht stimmt es ja. Ich würde mal den Arzt um Rat fragen.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    10 Januar 2007
    #4
    ne jod hat nicht wiklcih einfluss...wird ja nur fürs schilddrüsenhormon gebrauht undd as hat weniger was mit dem östrogen zu tun..denke auhc dasnur spezielle hormone helfen.
     
  • Schildi
    Schildi (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    181
    101
    0
    Verheiratet
    10 Januar 2007
    #5
    ach menno.

    Ne. Sonst hab ich nix. Also keine Regelschmerzen oder so. Hatter bevor ich je Hormone genommen hatte auch schon sehr starke Periode. 5 Wochen Pause, 7 Tage Blutung. Musste 3 Pillen ausprobieren bis dann eine 3 Phasen Pille endlich Ordnung reinbrachte.

    Mit dem Stäbchen ist es halt jetzt so dass ich oft und lange Blutungen hatte. Ohne Regelmäßigkeit. Vor 2 Monaten hat mir die FA einmal nen Streifen Pille gegeben. In der Zeit hatte ich dann natrülich keine Blutung. Und eine Woche danach gings wieder los. Jetzt hab ich halt schon wieder seit 1 Monat Blutung mal mehr und mal weniger. Oder schon länger. Weiß gar nemme so genau. Nervt halt echt!!!
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    10 Januar 2007
    #6
    Zum arzt gehen und dir zusätzlich die Cerazette geben lassen und mal zusätzlich einige pillen bzw. ein blister nehmen würde mir jetzt als lösung einfallen...natürlich in absprache mit dem arzt...scheint wohl zu niedrig zusein.
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    11 Januar 2007
    #7

    Off-Topic:
    Stimmt. Ich habe Schilddrüsenprobleme und muss auch Jodtabletten einnehmen..
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    11 Januar 2007
    #8
    Ich hatte das beim Implanon auch. Unregelmäßige, lange Blutungen, habe es aber trotzdem 3 Jahre behalten. Naja, du wirst dich wahrscheinlich damit abfinden müssen, wenn du es nicht entfernen willst.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #9
    ich finde sieben tage blutung gar nicht so lang, ist für mich normal. :zwinker: bevor ich die pille nahm, waren es auch mal neun tage... aber doll ist das nicht, stimmt.

    geh zum arzt und frag nach, auch wegen der möglichkeit, zusätzlich die cerazette zu nehmen; ob das "gut" ist für den körper, weiß ich nicht, aber der arzt kann dir am ehesten sagen, was machbar ist.
     
  • Schildi
    Schildi (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    181
    101
    0
    Verheiratet
    11 Januar 2007
    #10
    Habt ihr echt alles gelesen? Pille hab hatte die FA mir ja schon gegeben. Einen Streifen lang!

    Und ich hab nicht 7 Tage Blutung. Sondern inzwischen fast 1 Monat. Das macht halt fertig.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #11
    sorry, hatte nur in den oberen zeilen das mit "5 wochen - 7 tage" gelesen. tut mir leid.

    mein rat ist: geh wieder zu ärztin und überleg mit der, was sinnvoll ist. wenn du eh zusätzlich noch pillen nehmen müsstest, ist halt die frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, das implanon im körper zu behalten - und wenns auch noch ne ganze zeit wirksam sein müsste, wenn du mit den blutungen solche schwierigkeiten hast, würd ich es wohl lieber entfernen lassen und anderweitig verhüten.
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #12
    Ich dachte mir auch gerade was hat das für einen Sinn, das implanon auf Biegen und Brechen zu behalten, wenn man ohnehin zusätzlich die Pille nimmt. Außerdem hat man dann doppelte Hormonbelastung...
    Ich würde das Implanon definitiv entfernen lassen, bei diesen Problemen. Nur weils noch über ein Jahr halten würde würd ichs trotzdem nicht behalten, wenn mein Körper es nicht verträgt.
     
  • *winnie*
    *winnie* (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Single
    11 Januar 2007
    #13
    Hatte das Problem auch, aber mit Mirena. Als es mir zu dumm wurde, hat mir meine Ärztin eine 3-Monatsspritze gegeben, und ab da war es dann wieder in Ordnung!
     
  • Schildi
    Schildi (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    181
    101
    0
    Verheiratet
    11 Januar 2007
    #14
    :kopf-wand

    Ach menno! Ich weiß doch dass ihr recht habt.
    Hab doch nur gehofft es gibt irgendwas wie ich s noch bissl rauszögern könnt das rausmachen zu lassen. Hab doch eh panische Angst davor...
    Gibts denn da überhaupt gar nix. uh mann!
     
  • Mahwa
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    in einer Beziehung
    11 Januar 2007
    #15
    gebährmutter raus...:tongue: :tongue:

    (hach ja was bin ich wieder schlau) :cool1:

    Off-Topic:
    nur spass
     
  • Schildi
    Schildi (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    181
    101
    0
    Verheiratet
    11 Januar 2007
    #16
    @*winnie*
    Öhm was ist mirena? ne pille?
    hat die FA dir die spritze zusätlich gegeben?




    :grin: Au ja. Da bin ich auch sofort dabei. Würde uns so einiges ersparen, gelle Mädels :zwinker:
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #17
    1. Mirena ist die Hormonspirale

    2. Klar, Gebärmutter raus bringt dir auch ne nette verfrühte Menopause, totale Umstellung sämtlicher Hormone und sicherlich mehr Ärger als so. Also lass es besser wie es ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste