Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kann man 2 männer lieben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kleineskekschen, 7 Januar 2008.

  1. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    Liebe Forumsmitglieder,

    mich quält seit mehreren Tagen ein Problem, von dem ich hoffte das es sich von selbst wieder legt aber das scheint nicht der Fall zu sein daher frage ich jetzt mal Aussenstehende um Meinungen.

    Ich bin mit meinem Freund fast 2 Jahre zusammen, und im großen und ganzen eigentlich glücklich..wir hatten vor 2 Monaten eine Phase in der wir die Beziehung fast beendeten da wir ständig gestritten haben. Unsere Streiterein haben meist den Ursprung bei unseren unterschiedlichen Interessen. Das war und ist der Punkt an dem ich oft gezweifelt habe..wir sind sehr verschieden und doch lieben wir uns.

    Allerdings ist da noch mein bester Freund. Ich kenne ihn seit 6 Jahren. Früher haben wir vieles gemeinsam gemacht. Er ist begeisterter Musiker, so wie ich selbst und er ist seit längerer Zeit auch in einer Band was mich total fasziniert und stolz macht.. Freitag Abend waren wir gemeinsam auf einer Geburtstagsfeier. Es war total lustig und wieder wie in alten Zeiten (wir hören uns seit paar Wochen wieder häufiger, zuvor war der Kontakt für ein Jahr fast weg) Auch er hat seit über einem Jahr eine Beziehung, in der er aber nicht mehr glücklich ist, und er hat mir an dem Abend auch erzählt dass er sich sicher ist die Beziehung wird nicht mehr lange halten, denn er weiss das sie nicht die Richtige ist. Sie interessiert sich nicht für seine Musik oder anderwertige Hobbies.

    Als ich nach Hause ging begleitete er mich noch und kam mir dann plötzlich sehr nahe. Er wollte mich küssen aber ich wies ihn zurück. Ich sagte ihm das ich meinen Freund nicht betrüge, das er seine Chance früher hätte nützen sollen , denn ich hatte ihn 3 Jahre lang immer geliebt. Er meinte er war zu unreif und hatte es zu spät bemerkt , nun denkt er ständig an mich und das wir beide perfekt füreinander wären. Ich sagte dann beim Abschied noch, wir bleiben weiter in Kontakt und sehn mal wie alles weitergeht.

    Ich bin heilfroh das ich ihn zurück gewiesen habe, sonst hätte ich ein so schlechtes gewissen.. ich liebe meinen Freund, aber ich habe auch immer noch Gefühle für den Freund, die ich immer schon hatte..ich denke ununterbrochen an seine Worte..was soll ich tun??

    ich bin dankbar für jede antwort
     
    #1
    kleineskekschen, 7 Januar 2008
  2. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Du liebst deinen Freund, was willst du mehr? Streitereien sind nichts Seltenes und die gilt es zu überwinden. Ich könnte dir zu 1000% versichern, das dein bester Freund auch nicht ohne Macken ist und du auch mit ihm mal öfters streiten wirst. Man will meistens das, was man nicht hat. Später würdest du es bereuen deinen Freund deswegen zu verlassen. Freundschaft und Beziehung lassen sich doch garnicht vergleichen, vllt. gibts nach einem Jahr ein böses Erwachen und ihr merkt das ihr doch nur als Freunde zusammenpasst. Ich würde deswegen keine mehr oder weniger intakte Beziehung aufs Spiel setzen und erst recht keine Freundschaft die nun schon 6 Jahre besteht.
     
    #2
    Linguist, 7 Januar 2008
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich glaub, wir können dir nicht helfen, du musst schon selber wissen, mit wem du dir mehr vorstellen kannst. Vielleicht würde ich an deiner Stelle erst mal auf Abstand von beiden gehen, denn sonst werden dich die Gedanken und Zweifel vermutlich nicht loslassen.

    Aus meiner Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass in so einem Fall Beides nichts werden kann. Wenn du mit deinem Freund zusammenbleibst, wirst du vielleicht immer an den anderen denken. Und wenn du mit dem anderen zusammenkommst, wirst du deinen Freund nicht vergessen können. So wars jedenfalls bei mir damals.
    Letztendlich stand ich ohne beide da, was eigentlich die beste Lösung war.
     
    #3
    LiLaLotta, 7 Januar 2008
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    So sehe ich das auch.
     
    #4
    User 48403, 7 Januar 2008
  5. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    es ist nicht so dass ich meinen freund nicht liebe und schätze und das letzte was ich mache ist Betrug...aber ich versteh nicht warum mir der andere so nahe gehen kann, wenn ich doch weiss das ich meinen jetztigen liebe...

    kanns sein das es deshalb ist weil ich quasi mit ihm groß wurde und er mir immer schon wichtig war??
     
    #5
    kleineskekschen, 7 Januar 2008
  6. *sternenstaub*
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass du durch seinen Annäherungsversuch an die Gefühle erinnert wurdest die du mal für ihn hattest und sie deshalb wieder ein bisschen aufflammen. Aber hättest du diese Gefühle jetzt auch wenn er nicht versucht hätte dich zu küssen und mit dir darüber gesprochen hätte? Mag sein dass es "perfekt passen" würde wenn ihr gleiche Interessen habt, aber es vielleicht sehnst du dich einfach nur danach weil das bei deinem Freund und dir nicht ganz so passt? Und wie schon von einigen hier gesagt: er hat bestimmt auch Dinge, die dir nicht gefallen werden, die du als "Kumpel" noch nicht kennst.

    Off-Topic:
    Auch eine Überlegung wert (aus eigener Erfahrung!): ehrlichgesagt denke ich nicht, dass man 2 Personen lieben kann... wenn du einen wirkich lieben würdest, müsstest du nicht überlegen.
     
    #6
    *sternenstaub*, 7 Januar 2008
  7. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    @sternenstaub : ja ich hatte diese gefühle auch bevor er sich angenähert hat...ehrlich gesagt bin ich immer nervös wenn ich mit ihm allein bin...aber ich habe diese gefühle geschluckt , da ich nicht wusste das er auch so empfindet, und ich ja meinen freund auch liebe.

    ich werde jetzt sowieso nicht kopflos handeln..vl legt sich nach ein paar tagen wieder alles...wenn nicht muss ich mal mit beiden reden :frown: ...oder soll ich das nicht tun??? mann ich bin so verwirrt..

    aber das schlimmste ist..ich hab so ein schlechtes gewissen meinem freund gegenüber obwohl ich nichts getan habe aber allein das ich an einen anderen denke..ich könnt mir selbst wehtun wenn ich dran denk was für eine schlechte freundin ich bin :kopfschue
     
    #7
    kleineskekschen, 7 Januar 2008
  8. amauri
    amauri (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich versteh nicht,nicht nur auf dich bezogen,warum vorallem frauen immer wieder mit so geschichten aufkreuzen. Sie sind glücklich in Beziehung und doch verlieben oder vergucken sich in andere männer und machen sich dann kopf darüber..Vielleicht dein jetziger freund ist zu weich oder zu langweilig oder schlechte sex deswegen kommst du auf so Gedanken mit eine anderen, anders kann ich mir das nicht erklären..Achja zu deine Überschrift ob man 2 männer lieben kann..nein, man kann nur 2 ficken..
     
    #8
    amauri, 7 Januar 2008
  9. Hygormeter
    Hygormeter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    Vielleicht bist du polygam veranlagt.
     
    #9
    Hygormeter, 7 Januar 2008
  10. cuxika
    cuxika (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Hallo, ich kenne Dein Problem. Selber schon war ich in einer ähnlichen Situation. Ich habe eine zeitlang noch beide geliebt. Ja, man kann, aber man kann nicht gleichzeitig treu sein. Übrigens, habe ich mich für den "Neuen" entschieden. Die vorige Beziehung war von meiner Seite aus beendet, nur hatte ich das erst sehr viel später begriffen. Ich brauchte Mut für diese Veränderung, ich war in einer Situation, in der ich die neue Beziehung dringend gebraucht hatte. Dieser neue Freund ist nun die größte Liebe meines Lebens.
    Man setzt immer "noch einen drauf". Es ist wirklich so, ohne daß ich mir das vorher hätte vorstellen können. Viele Grüße von Cuxika:smile:
     
    #10
    cuxika, 7 Januar 2008
  11. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Mist wollte auch gerade schreiben, ja man kann 2 Menschen oder mehr gleichzeitig lieben. Dennoch musst du entscheiden, denn am ende könntest du beide damit verletzen und dann stehst du alleine da.

    Ich denke cuxika schreibt schon das Richtige. Dennoch muss es nicht heißen das du dich von deinem jetzigen trennen musst, du solltest dir wirklich eine Pause gönnen, schauen was dich stört, es ansprechen und wenn das alles nix hilft, eine Entscheidung treffen zu wenn du dich bekennst. Dann wird dich dein Gewissen auch nicht plagen, weil du alles gemacht hast und dann hoffentlich auch richtig gemacht hast. :zwinker:
     
    #11
    Q-Fireball, 7 Januar 2008
  12. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Das Wort, das du meinst, ist polyamor - es geht dabei nämlich wenn um Liebe, nicht nur um Sex.

    In deiner Situation kann es gut sein, dass deine Zerrissenheit einfach "nur" daher kommt, dass die Beziehung zu deinem Freund sich ihrem Ende nähert. Ich weiß, das willst du jetzt wahrscheinlich nicht hören, musst du auch nicht, aber es sind häufige Symptome für ein Ende: Streit wegen nicht mehr zusammenpassender Interessen, der Versuch, alles wieder zusammen zu fügen, und dann: Peng, Auftritt Typ X, in den man so heftig verliebt ist, weil da auf einmal scheinbar fast alles passt.

    Ich hatte so was drei Mal und es war jedes Mal das Ende einer Beziehung, die sich selbst einfach überlebt hatte. Ich will nicht abstreiten, dass es möglicherweise so etwas sein könnte. Mit Typ X bin ich dann übrigens nie zusammen gekommen.

    Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, und die heißt eben tatsächlich Polyamorie. Viel Liebe. Ist nicht jedermanns Weg. Muss es auch gar nicht sein. Es ist die Fähigkeit, in seinem Herzen Liebe für mehr als eine Person zu empfinden. Mit Liebe meine ich jetzt wirklich Liebe, keine Freundschaft (auch die ist etwas sehr schönes). Liebe, die den anderen mag, bewundert, ihm Freiraum lässt, sexuelles Begehren beinhaltet - und die tatsächlich verschiedenen Menschen auf verschiedene Art gelten kann und trotzdem Liebe genannt werden darf.

    Es ist etwas, worüber ich seit einiger Zeit nachdenke. Zu Schulzeiten war ich oft in mehrere Jungs gleichzeitig verliebt, aber als ich mit meinem ersten Freund zusammen kam, hörte das auf... Für drei Monate. Dann tauchte wieder Typ B und Typ C auf, in die ich dann heimlich eben ein bisschen verliebt war, während mein Freund eben nach wie vor Nummer eins war. Als er sich ein bisschen in eine andere Freundin verliebte, war das völlig ok für mich - aber als er mich für sie verließ, brach meine Welt völlig zusammen.

    Ich selber grübele darüber, ob diese Phasen, wo man in mehrere gleichzeitig verliebt ist, nur Suchphasen sind und eine glückliche Beziehung so was ausschaltet - oder ob es vielleicht doch ein Teil meiner Persönlichkeit ist. Im Moment bin ich in einen Mann sehr, sehr verliebt und will sehr gerne eine Beziehung mit ihm - und trotzdem prickelt es auch bei anderen Menschen, die auch sehr liebenswert sind. Im Poly-Sprachgebrauch würde man hier von Primary- und Secondary-Beziehungen reden. Ich selber habe auch eine Secondary-Beziehung mit einem verheirateten Mann - er betrügt damit seine Frau, was ich sehr bedauerlich finde, ich hatte eine offene Beziehung und musste meinen Ex-Freund dafür nicht belügen. Hätte ich auch nicht getan. Diese Beziehung wird fortgesetzt, jetzt wo ich Single bin, aber als Primary möchte ich ihn nicht. So, wie es ist, ist es schön.

    Tja, liebes Kekschen, nur du allein kannst entscheiden, ob du hier zum ersten Mal (?) deine polyamore Ader entdeckst oder ob es sich hier um eine mögliche Trennung handelt oder ob dir einfach die Gemeinsamkeiten mit deinem besten Freund so gefallen, dass du dem ganzen gerne noch eine sexuelle Dimension hinzufügen möchtest.

    Wenn es so ist, mit dem poly sein und so, dann solltest du es erst mal für dich behalten und dir darüber Gedanken machen, wie du veranlagt bist. Können uns gerne auch per PN über dieses Thema ein bisschen austauschen, falls du magst. Eigentlich ist viel Liebe etwas sehr schönes. Aber es ist halt auch ein ganz massiver Bruch mit den Konventionen, für den man komisch angeschaut werden kann. Lass dir da noch ein bisschen Zeit mit...

    Und wenn du es nicht bist, dann lach nicht über diesen Beitrag, vielleicht habe ich den auch ein bisschen zur Seelenrecherche bei mir geschrieben. Coming-Out ist nicht leicht und kann irgendwo auch fiese Konsequenzen haben...

    Dieser Aussage möchte ich einfach widersprechen. Sie ist falsch. Man kann sogar aus Liebe auf Sex mit einem, zweien oder sogar dreien verzichten, um den/die anderen damit nicht in eine schwierige Lage zu bringen und die Liebe als Geheimnis im Herzen zu bewahren. So habe ich es mehrmals getan.
     
    #12
    Shiny Flame, 7 Januar 2008
  13. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich kann dazu nur sagen: ICH kann zwei Männer lieben, und zwar aus tiefstem Herzen.
    Meinen Freund habe ich aber deswegen noch nie betrogen und unglücklich bin ich damit auch nicht. Das kommt wohl immer drauf an, wie man die Sache sieht und wie man damit umgeht. Ich bin zum Beispiel nicht der Meinung, dass man mit jedem Menschen, den man liebt, gleich eine Beziehung haben muss.
     
    #13
    User 15848, 7 Januar 2008
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Jetzt würd mich aber eins interessieren: Kann denn ein Mann auch zwei Frauen lieben? Gemäss der Beiträge hab ich den Eindruck, dass ausschliesslich nur Frauen mehrere Männer gleichzeitig lieben können....
     
    #14
    User 48403, 8 Januar 2008
  15. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    danke schon mal für die vielen antworten :smile:

    eines muss ich klarstellen weil das einige weiter oben nicht ganz mitbekommen haben..es geht mir hierbei nicht um sex...daher betone ich nochmal, ich habe meinen freund auch nicht betrogen..

    es geht nur um gefühle die in mir hochgekommen sind..

    gestern war ich mit einer freundin auf einer veranstaltung wo mein "bester Freund" auch war.. wir hatten kaum zeit zu reden..aber als ich kurz vorm gehen war fragte er mich was ich heut mache und wann ich mal wieder zeit habe..ich hab aber noch nichts mit ihm ausgemacht...mein gefühlswirrwarr ist allerdings noch nicht besser geworden..hab mir schon überlegt ob ich mir im schlimmsten fall eine pro und kontra liste schreiben soll bezüglich beider personen ? :ratlos:

    übrigens..ich glaube nicht das ich polyamor bin..der beitrag war sehr interessant aber ich glaube das es bei mir nicht zutrifft. ich war bisher immer treu und auch immer nur in meinen partner verliebt bzw als ich jünger war hab ich wenn dann "einen " verehrt, noch nie gleichzeitig mehrere...aber für meinen besten Freund waren schon immer Gefühle da..als wir 15 waren waren wir für 3 wochen zusammen...es war dann schluss weil er damals grottig unreif war..dann waren wir wieder jahrelang nur gut befreundet..aber es war beidseitig immer eine spannung da...das wissen wir beide.

    ich fühle mich daher schuldig meinem freund gegenüber weil ich es besser hätte wissen müssen...ich hab den kontakt zu meinem ehemaligen bestenfreund wieder zugelassen, dabei war sonnenklar das sowas passieren hat können :kopfschue
     
    #15
    kleineskekschen, 8 Januar 2008
  16. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Tja, Kekschen, ich fürchte, dann sieht es ganz so aus, als ob du dich in deinen besten Freund verliebt hast und das, was dich an deinen jetzigen Freund bindet, ist mehr die Gewohnheit, die Zuneigung, die gemeinsamen Jahre - aber nicht mehr die tiefe Liebe im Inneren.

    Lass dir ein bisschen Zeit, um über alles klar zu werden, prüfe deine Gefühle und alles - und früher oder später wird dir klar sein, was du zu tun hast. Wahrscheinlich Schluss machen, und wenn du ihm hundert mal nicht wehtun willst.

    Andererseits - eine gute Freundin von mir war auch eine Zeitlang in ihrer Beziehung in jemand anders verliebt und ist trotzdem bei ihrem Freund geblieben, weil sie ihn eben doch liebte. Dieses Gefühl von Verliebtheit ist nach 3 Monaten wieder verschwunden, und mit ihrem damaligen Freund ist sie heute immer noch glükclich zusammen.

    Off-Topic:
    Ich habe keine Ahnung, wie du auf so was kommst - Polyamorie kann sowohl bei Männern wie auch bei Frauen vorkommen, es ist etwas ganz natürliches, genau wie manche Menschen eben homo- oder bisexuell sind oder BDSM mögen oder sonst was. Manche sind so, manche (wahrscheinlich die Majorität) nicht. Wenn dich das interessiert, dann google den Begriff mal, so hab ich damals auch mehr darüber rausgefunden und mich dann auch mit ein paar Leuten mal getroffen, die so ticken und das auch leben. Da war für mich aber niemand dabei, bei dem es geknistert hat. Gelebte Polyamorie bedeutet übrigens absolute Ehrlichkeit - man lügt niemandem etwas vor.
     
    #16
    Shiny Flame, 8 Januar 2008
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich dachte halt nur, weil hier nur Beiträge von Frauen auftauchten, die sowas selbst erlebt hatten....
     
    #17
    User 48403, 8 Januar 2008
  18. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Off-Topic:
    Also, ich kenne im rl auch Männer, die so was leben. Und auch Männer, die schon so was wie die TS erlebt haben ^^
     
    #18
    Shiny Flame, 8 Januar 2008
  19. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    ich bin am überlegen ob ich mich mit dem besagen besten freund mal treffen soll um mit ihm darüber nochmal zu reden..vl war es an dem abend ja auch nur so dahergesagt?? ich will mir auch nicht unnötig den kopf zerbrechen

    LG
     
    #19
    kleineskekschen, 9 Januar 2008
  20. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Erzähl mal, wie es weiter gegangen ist!
     
    #20
    Shiny Flame, 13 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man männer lieben
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Anonymus551
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
7 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Test