Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann man beim giro konto überziehen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SummerStar, 1 Juni 2004.

  1. SummerStar
    Gast
    0
    Hallöchen!

    Ist jetzt keine Frage, weil ich mir Schulden anhäufen will oder ähnliches, aber bekomme erst nächste Woche wieder Geld und muss aber Morgen per Karte bezahlen. Geht das? Ohne, dass ich da dann an der Kasse stehe und dämlich gucke, weil die mir sagen, dass das nicht geht, weil kein Geld da ist!? Habe eigentlich genug Geld, habe aber vor einiger Zeit all mein Geld auf ein Sparkonto getan, wo ich nicht dran will!
    Wären jetzt auch Beträhe unter 100 Euro und in einer Woche wieder drauf .. kann mir das mal eben jemand sagen!? Meine Freundin meinte, dass sie das mal geamcht hat, aber ich weiß nicht so recht .. sonst muss ich mir eben was leihen, aber seh meine Eltern bis Morgen nicht mehr :frown:
     
    #1
    SummerStar, 1 Juni 2004
  2. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    wenn du regelmäßig geld auf dein konto bekommst, kannst du morgen zur bank gehen und fragen ob die dir n bissel geld so geben.. machen sie bei mir auch. bin zwar 21, aber als ich 17 war haben die mich auf anhieb um 800 dm überziehen lassen... war echte sch...
     
    #2
    Marla, 1 Juni 2004
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kommt darauf an was für ein Konto du hast ...

    Wenn du überziehen kannst geht es, ansonsten kommt es darauf an ob das "per Karte zahlen" Electronic Cash (mit PIN) oder ELV (mit Unterschrift) ist.

    Bei Electronic Cash dürfte es nicht gehen, bei ELV erst einmal schon.

    Wenn die Lastschrift aber dann von der Bank zurückkommt weil das Konto nicht gedeckt ist und du nicht überrziehen kannst gibt's Ärger.
    Denn dann musst du min. die Rücklastschrift-Gebühren zusätzlich zahlen.

    Kirby, der zwar um einiges überziehen dürfte das aber nicht macht
     
    #3
    Mr. Poldi, 1 Juni 2004
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hast Du regelmäßige Gehaltseingänge? Dann müsstest Du einen Überziehungsrahmen vom dreifachen des Gehaltes haben. Allerdings, wenn Du noch in der Ausbildung bist, ist das nicht bei jeder Bank so, dass die Dir einen Überziehungsrahmen einräumen. Dann müsstest Du zur Bank gehen und mit denen reden. Wenn es sich allerdings nur um geringe Mengen handelt, müsstest Du dennoch bezahlen können. (Es sei denn, Du bist bei der LBBW? Die akzeptieren Überziehungen nur, wenn sie genehmigt wurden oder Du tatsächlich regelmäßige Gehaltseingänge hast...)

    @Marla: Mein Konto ist regelmäßig um 400€ überzogen... :schuechte
     
    #4
    SottoVoce, 1 Juni 2004
  5. SummerStar
    Gast
    0
    Also ich bekomme ja nur Taschengeld und habe so ein Giro Konto bei der Sparkasse!
    Es war bei mir schon mal so, dass ich z.b. aus dem Internet was bestellt hab (Kontaktlinsen oder so, ca. 25 euro) und nicht genug auf dem Konto hatte. Die haben mir das einfach abgebucht und ist nichts weiter passiert. Meine Mum hatte mir nämlich zu spät das Geld für die Kontaktlinsen überwiesen. Ein paar Tage später war ich wieder "ohne Schulden"
    Ich mein überziehen in dem Sinne, dass ich die Karte in so ein Teil schiebe und dann meine Geheimzahl eingebe und ich nachher auf meinem Kontoauszug sehe, wo und wann ich was abgebucht bekommen habe. Ich weiß jetzt nicht, ob man da ne Unterschrift abgeben muss, aber soweit ich weiß nicht. Also deswegen weiß ich nicht, was das jetzt davon ist :
    "Wenn du überziehen kannst geht es, ansonsten kommt es darauf an ob das "per Karte zahlen" Electronic Cash (mit PIN) oder ELV (mit Unterschrift) ist.

    Bei Electronic Cash dürfte es nicht gehen, bei ELV erst einmal schon." *gg*
    Aber danke schonmal!
     
    #5
    SummerStar, 1 Juni 2004
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wenn du deine karte in so ein teil stecken musst, dann kannst du nich überziehen, wenn du nur ein guthaben konnte hast...

    wenn du aber ein ganz normales girokonto hast, nur ohne dispo kannst du meist trotzdem überziehen... man kann ja auch über den dispo hinaus überziehen... allerdings sind die zinsen dann richtig happig!!
     
    #6
    Beastie, 1 Juni 2004
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wenn es ein Taschengeldkonto bei der Sparkasse ist, sind Überziehungen genehmigungspflichtig. Das funktioniert auch im Nachhinein. Das heißt im Allgemeinen, dass Du Dein Konto nur auf Guthabenbasis führen darfst. Da ist dann im Konto verschlüsselt, dass Du nicht überziehen darfst. Das heißt, wenn Du per PIN zahlen möchtest, wird von diesem Gerät angefragt, ob Du überhaupt zahlungsfähig bist. Wenn Du tatsächlich ein Konto auf Guthabenbasis hast, sendet die Verschlüsselung von Deinem Konto ein "nein". Da entscheidet gar kein Mensch, da wird einfach die Verschlüsselung genommen. Dann kannst Du nicht zahlen. Wenn Du aber per Überweisung zahlst, dann kommt das in die Bank selbst und die Prüfen dann, ob sie die Überziehung nicht genehmigen können, zum Beispiel auf Grund von regelmäßigen Zahlungseingängen. Darum könnte es sein, dass sie Dir eine so geringfügige Überziehung wie 25 € genehmigt haben, auch wenn Du eigentlich nur Guthaben haben dürftest.

    Ich hoffe, das war verständlich... :schuechte

    Sotto, die Bänkerin wird... :zwinker:
     
    #7
    SottoVoce, 1 Juni 2004
  8. SummerStar
    Gast
    0
    okay! also kann ich das wohl vergessen!
    ich weiß nicht, was der unterschied zwischen einem giro konto und einem guthaben konto ist!?
    habe jedenfalls ein taschengeldkonto und dafür ne bankkarte. mit der kann man auch im klamottenladen bezahlen oder jedem anderen geschäft. habe nur jetzt nicht genügend geld und kann somit wohl nicht überziehen oder?! naja, wenn noch jemand was weiß, dann her damit! :grin:
     
    #8
    SummerStar, 1 Juni 2004
  9. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab von konten eigentlich keine ahnung aber versuchs trotzdem mal.
    ich bin seit ca 8 jahren bei der sparkasse. meine einkommen bestehen im grunde nur aus nebenjobs oder praktika (bin student, vorher schüler)
    soweit ich mich erinnern kann, hat die sparkasse mir recht schnell (oder von anfang an :confused: ) einen dispo gewährt. der steht immer im verhältnis zu deinen monatlichen bezügen (wobei das manchmal schwer nachzuvollziehen ist).

    geh doch einfach an den automaten und hol das geld ab und zahl in bar. spätestens dann kannste immer noch am schalter nachfragen, und wenn geld ausm automaten kommt weißte, das du nen dispo hast. die sparkasse verdient an jedem benutzten dispo.. also werden die nicht so kleinlich sein...

    CKOne
     
    #9
    CKOne, 1 Juni 2004
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ckone: du brauchst keinen dispo um dein konto zu überziehen...

    summer: der unterschied zwischen girokonto und guthabenkonto:
    beides sind girokonten.. aber eben jeweils eine eigene form.. beim guthaben konnto kannst du nich überziehen.. auf gar keinen fall... es geht nich!!!
    beim normalen girokonto kannst du auch überziehen, wenn du keinen dispo hast.. nur dass du dann eben nich zu dispo-bedingungen überziehst, sondern eben zu viel höheren zinsen...
     
    #10
    Beastie, 1 Juni 2004
  11. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    achso? ... wieder was gelernt :jaa:
     
    #11
    CKOne, 1 Juni 2004
  12. Brad_HH
    Brad_HH (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Man kann diese Frage nicht pauschal beantworten, es hängt auch nicht davon ab bei welcher Bank das ist, weil die Banken ihre Kunden da auch unterschiedlich behandeln.. manche können ihr Konto gar nicht überziehen, manche im Dispo-Rahmen, manche darüber hinaus. Beim überziehen über das dispo-Limit hinaus sind allerdings saftige Zinsen fällig. Bei einem Taschengeldkonto ohne ec-Karte kann man allerdings davon ausgehen, dass man es eher nicht überziehen kann. Also vorher zur Bank und betteln :zwinker:.
     
    #12
    Brad_HH, 2 Juni 2004
  13. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    jo ich auch, ich darf nicht überziehen beim Girokonto, aber ne VISA hab ich (womit es ja passieren kann)....scheint normal zu sein *gg*
     
    #13
    Honeybee, 2 Juni 2004
  14. schlumpfie20
    0
    Bei der Überziehung hat es sich um eine geduldete Überziehung gehandelt. Bei kleineren Beträgen wird da schon mal ein Auge zugedrückt. Aber auf lange Sicht macht es keinen guten Eindruck wenn das öfter vorkommt. Deshalb ist es besser wenn du bei deiner Bank vorbei gehst oder kurz anrufst und bescheid sagst bzw. fragst ob du dein Konto für ein paar Tage überziehen darfst. Und ob sie dir einen Dispo geben, denn dann sind Überziehungen in dem Disporahmen kein Problem und die Zinsen sind günstiger.
    Manche Banken räumen einen Dispo ohne Nachfragen ein, andere Banken auf Nachfrage. Vorraussetzung sind regelmäßige Einkünfte, die nicht aus Arbeitslosengeld oder anderen Sozialleistungen bestehen dürfen.


    @ Marla
    Mit 17 durfte die Bank dir keinen Dispo gewähren, dass ist gesetzlich verboten. Zum Schutz von Minderjährigen.

    @Honeybee
    Die Überziehungen auf Grund deiner Visa Card Abbuchen werden genehmigt, da die Zahlungen die du damit gemacht hast dem Händler gegenüber garantiert sind.

    Claudia, die bei einer Bank arbeitet
     
    #14
    schlumpfie20, 2 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test