Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Habannaba
    Habannaba (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    25 Januar 2006
    #1

    Kann man die Pille mit jeder Flüssigkeit einnehmen?

    Hallo!
    Ich hab mir heut Gedanken gemacht, nachdem ich genüsslich eine Müller-Milch geschlürft habe und danach meine Pille genommen habe, ob die Milch die Pille irgendwie beeinflusst.
    Weil wenn man Antibiotika nimmt darf man ja auch keine Milchprodukte essen und trinken?
    Ich hab allerdings gelesen dass es bei der Pille nicht so ist. Man kann sie also mit allen Nahrungsmitteln einehmen.
    Aber ich wollte euch nochmal fragen!!!
    Was meint ihr???

    Und noch ne Frage:
    Ich nehme meine Pille immer um 19.00Uhr. Um wieviel Stunden +/- kann ich die Einnahme mal verschieben, ohne dass es die Wirkung der Pille beeinflusst? Also den Zeitrahmen meine ich?

    Danke für eure Antworten, würdet mir echt weiterhelfen!

    LG
     
  • User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    103
    6
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2006
    #2
    Dazu wäre es vielleicht noch ganz relevant zu wissen, welche Pille du nimmst.
     
  • Habannaba
    Habannaba (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    Single
    25 Januar 2006
    #3
    Ups. sorry voll vergessen!
    Nehme die Yasmin(Mikropille)
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2006
    #4
    Dachte das wäre genormt?

    Zu den Flüssigkeiten habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Es steht ja schließlich in so ziemlich jedem Rezept das man Wasser nehmen soll. Hab deswegen mal die Theorie aufgestellt, dass die das schreiben, da niemand eine Unverträglichkeit gegen Wasser hat.

    Und mit der Milch kann man auch logisch argumentieren. Speisen können im Magen eine Verweildauer von bis zu 3h haben. Wenn du jetzt vorher Milchprodukte zu dir genommen hättest, würden diese ja auch auf die Pille treffen.
     
  • Habannaba
    Habannaba (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    Single
    25 Januar 2006
    #5
    Das heißt Einnahme mit Milch ist deiner Meinung nach in Ordnung oder nicht??
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    25 Januar 2006
    #6
    Da du ne mikropille nimmst, kannst du die einnahme bis zu 12 std nach hinten verschieben... :smile:
    Es ist so, dass man minipillen eigentlich immer um die gleichen zeit nehmen muss... bis auf ein paar ausnahmen, wie zb cerazette...

    Ja, auch das nehmen mit milch soltle in ordnung sein. Hab mir da nocht nie gedanken drüber gemacht, schließlich sollte es in der PB stehen, wenn da was nicht passen würde, aber des tut es auch bei deiner pille nicht, also ist auch milch in ordnung :smile:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    25 Januar 2006
    #7
    also ich hab schon von leuten gehört die die pille sogar mit alkohol runtergespült haben und nicht schwanger geworden sind.
    ich würd's selbst nicht testen aber gut zu wissen :zwinker:

    ich denke wasser is schon am besten zum runterspülen, wobei auch nix gegen milch, saft oder sonstige andere sachen spricht. zumindest weiß ich von nichts...
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    25 Januar 2006
    #8
    Ich habe die Pille schon oft mit Bier oder Wein runtergespült. Das ist echt egal.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2006
    #9
    /me nimmt die pille immer trocken °~°
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Januar 2006
    #10
    das problem stellt sich für mich ncith, nehme die wenn cih halb am aufstehen bin, und neben meinem bett findet man nur ne flasche wasser....
    aber ich denke auch dass es egal ist. zumindest bei säften, limo und so hätte ich keine bedenken. und alkohol..is ja keine schmerztablette wo dann die wirkung verändert wird..also why not? mal davon abgesehen hab ich mir nie gedanken darübe rgemacht ob ich die tablette nu gerade mti wasser oder o-saft nehme..vielleicht sollte ich mal drauf achten?
     
  • Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2006
    #11
    Also, ich nehme sie auch mit Wasser, da ich eigentlich jedes "Medikament" mit Wasser zu mir nehme, aber meine Mutter meinte mal, dass Milch bzw. Saft nicht so besonders gut wäre, weil die Pille soll ja schnell in den Magen zum Auflösen und da Saft und Milch dickflüssiger sind als Wasser würde es die Zeit bis die Pille im Magen wäre, verlängern, aber wie um wie lange konnte sie mir dann auch nicht sagen :geknickt:
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    26 Januar 2006
    #12
    @Kuscheltier: Sorry, aber was Deine Mutter erzählt hat ist echt an den Haaren herbeigezogen...

    Es ist wirklich absolut egal, mit welchem Getränk die Pille genommen wird oder ob man sie einfach trocken schluckt. Hauptsache, sie kommt irgendwie rein.

    Und nochmal zum Thema Alkohol: Solange man nicht wegen des Alkohols erbrechen muss ist auch damit alles im grünen Bereich, es gibt da keine Wechselwirkung.
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2006
    #13
    geht mir gleich...
    und ich bin auch noch nicht schwanger geworden:zwinker:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    26 Januar 2006
    #14
    ja, ich denke es ist völlig egal, mit welchem Getränk man sie runterspült.
    in meiner PB steht "schlucken sie sie unzerkaut, ggf. mit etwas Flüssigkeit"...also, wie bjoern schon sagte "hauptsache sie kommt rein"
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Januar 2006
    #15
    wieso man manche antibiotika nicht mit milch einnehmen darf, kann ich erklären:

    es geht hierbei v.a. um tetrazykline, die zusammen mit calcium im magen chelatkomplexe bilden würden und so inaktiviert würden. und da in milch und milchprodukten viel calcium ist, sollte man, wenn man wert auf wirkung legt, nichts derartiges zusammen mit tetrazyklinen einwerfen.

    da aber die pille sowas nicht macht, kann man die gern auch mit milch einnehmen. oder trocken. oder sonstwie.
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    26 Januar 2006
    #16
    Das ist wirklich total egal, mit welchem Getränk du die Pille nimmst.

    Kann wohl sein, dass sie sich in dem einen oder anderen Nahrungsmittel schneller auflöst, aber das dürfte auf die Wirkung keinerlei Einfluss haben.
     
  • AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    997
    103
    1
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2006
    #17
    Ja, ich denk auch, dass es egal ist. Ich hatte auch schon sämtliches durchprobiert: von gar nix, über Wasser, Säfte bis Alkopops (war grad nix anderes in der Nähe). Nix passiert.
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    26 Januar 2006
    #18
    Ich nehm die Pille auch immer trocken, weil ich sonst nicht merke, ob ich sie wirklich zusammen mit der Flüssigkeit runtergeschluckt hab. ^^
     
  • a-girl
    a-girl (32)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    26 Januar 2006
    #19
    geht das mit alkohol eigentlich auch???
    eine freundin von mir hat das mal auf ner Party gemacht, so toll fand cih das nicht :kopfschue
     
  • Tija
    Tija (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2006
    #20
    Ja, (wie bereits im Thread hier erwähnt :schuechte_alt: ) kann man die Pille auch mit Alkohol einnehmen, du kannst sie auch mit 'nem Pinneken Wodka runterspülen, wenn dir danach ist. Du darfst nur nicht kotzen, deshalb ist von Alkohol abzuraten, wenn man nicht sonderlich trinkfest ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste