Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann man mit jemanden Zusammensein, den man nicht liebt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Spike16, 20 September 2006.

  1. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Community,
    mir gehen seit schon fast 1,5 Monaten viele Gedanken durch den Kopf.
    Ich bin derzeit mit einem Mädchen zusammen, die ich zwar sehr mag aber sie einfach nicht liebe. Ich bin ihr erster richtiger Freund und wir sind 2,5 Monaten zusammen.

    Wir schreiben uns halt immer per SMS oder ICQ das wir uns lieben (ich liebe dich).
    Bloß von meiner Seite her kann ich das eigentlich nicht sagen. Wie gesagt ich mag sie und bin gern mit ihr gerne zusammen, aber ich liebe sie einfach nicht.
    Ich kann auch jetzt schon sagen, dass die Beziehung nicht lange halten kann und wollte auch schon Schluss machen.


    Ich habe einfach das Gefühl, dass ich nur mit ihr zusammen bin, damit ich nicht alleine bin und jemanden habe, mit dem was machen und Zärtlichkeiten austauschen kann (nicht sexuell und böse gemeint)
    Wie gesagt, ich mag sie schon gerne und freu mich auch, wenn wir was machen.


    Auf der anderen Seite habe ich aber richtig und ich meine wirklich Angst mit ihr Schluss zu machen. Was denkt sie drüber, wie denken andere drüber usw.?
    Obwohl viele zu mir gesagt haben, das nur ich für mich im Vordergrund stehe und ich nicht mit ihr zusammen sein muss, damit sie sich gut fühlt.
    Hoffe wisst wie das gemeint ist.


    Jetzt nun meine Frage, kann man denn wirklich in so einer Situation oder allgemein mit jemand zusammen sein den man eigentlich nicht wirklich liebt?
    Ist das welchen von euch schon mal so ergangen?
    Warum habe ich denn nur so eine Angst vorm Schluss machen, mache ich mir zu viele Gedanken, dass ich sie verletzen könnte usw.?
    Warum sage ich denn dann immer die 3 Wörter?


    Ich weiß irgendwie nicht mehr weiter,
    aber einfach zu ihr hingehen und sagen:
    „Ich will einfach nur fair und ehrlich sein, aber das klappt einfach nicht mehr so mit uns…“
     
    #1
    Spike16, 20 September 2006
  2. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    also erstmal:man kann nach so kurzer zeit nicht LIEBEN!das muss sich erstmal entwickeln.man kann höchstens verliebt sein.zeichen dafür sind, schmetterlinge im bauch...
    also wenn du die nicht hast, dann mach schluss, sonst wird es immer härter mti der zeit!
    diese worte:ich liebe dich kommen in unserer gesellschaft immer viel zu überstürzt, sie wird dich auch nicht lieben, sie ist höchstens verliebt!
     
    #2
    Blume19, 20 September 2006
  3. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    "Ich liebe dich" ist in der heutigen Zeit imho. total überbewertet. Und meistens übertrieben. Die Leute gehen mit diesen 3 Wörtern um wie mit jedem anderen Wort.

    @ Spike
    Immerhin bist du ehrlich zu dir selbst. Aber wenn du dir definitiv sicher bist, dass das "nicht gutgehen wird", dann sei auch ihr gegenüber ehrlich und beende es, bevor zu viele Scherben entstehen.
     
    #3
    Mr. Keks Krümel, 20 September 2006
  4. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey Spike...

    Die Situation kommt mir bekannt vor- ich habe mich letzte Woche davon getrennt.

    Warum? Naja, es passte einfach nicht. Es fehlte DAS Gefühl. Es war zeitweise ein wenig vorhanden, aber es war einfach nicht genug für die Dauer. Sie sah das aber anders, da ich ihr erster "echter" Freund war.

    Nunja, der Altersunterschied und meine Unzufriedenheit hat natürlich Situationen hervorgerufen, die mir selber klargemacht haben, dass es so nicht geht...
    Ich habe schweren Herzens und auch mit ein paar Tränen es beendet und sie war am Boden zerstört. Nein. Sie IST am Boden zerstört, und genauso mieß fühl ich mich auch gerade. Wie ein Ausnutzer, der ihre Liebe missbraucht hat um nicht alleine zu sein- wenn auch unbeabsichtigt...
    Dabei war das doch garnicht so geplant?Ich wollte doch eigentlich nur mal wieder glücklich sein...
    Im Endeffekt bin ich froh, dass es so gelaufen ist- was wäre, wenn ich das noch länger mit mir herumgeschleppt hätte...? Wäre alles noch viel schlimmer geworden?Warscheinlich...!

    In dem Sinne:
    Hör auf dein Herz.
    Falls du dich ein wenig in meiner Story wiedererkennst, dann erstrecht! Sie wird es verstehen(müssen)- zwar nicht freudestrahlend, aber manchmal muss man Egoist sein, um sich und auch Andere auf Dauer nicht zu schaden (nein, dass ist absolut nicht meine generelle Einstellung, aber hier trifft es fieserweise zu..).

    Alle Kraft der Welt für die schweren Momente...!

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5

    Edit:
    An meine Vorposter: Ihr habt Recht mit euren Aussagen- aber es ist gleichzeitig nicht möglich zu lieben, wenn man nie verliebt war! Verliebt sein ist der richtige Schritt in die richtige Richtung, aber WANN man glaubt, diese Schwelle übertreten zu haben ist bei jedem anders. Die Pauschalisierung mit "Nach 2.5 Monaten kann man doch garnicht.." ist genauso unreif und unpassend wie beim 2ten Date diese 3 "magischen Worte" zu sagen...!
     
    #4
    Tafkadasom2k5, 20 September 2006
  5. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Ich stecke in der selben Situation.. (bzw stand wenn er nicht mittlerweile in eine andere verliebt wäre) .. ich hänge seeehr an jemandem, mag ihn wirklich mehr als nur freundschaftlich und könnte mir auch mehr vorstellen.. aber sowas wie Schmetterlinge im Bauch habe ich gar nicht... ich fühle mich nur einfach sooo pudelwohl in seiner Nähe, will im nah sein usw.. und jetzt, wo klar ist das ich ihn nicht haben kann.. würde ich alles dafür geben nochmal die Chance zu haben "die eine" für ihn zu sein. Es tut einfach verdammt weh.., hab schon öfters deswegen geweint weil ich damals meine Chance nicht genutzt habe. War/bin ich verliebt? ..



    Also ich verstehe dich nur zu gut !!! Ich glaube das kommt sehr häufig in unserer Gesellschaft vor und richtig eindeutig ist "Liebe, verliebt sein, verknallt sein, verschossen sein, verguckt haben" ja auch nicht... es ist doch für jeden was anderes.. oder nicht?


    *Biene*
     
    #5
    User 53748, 20 September 2006
  6. MAD
    MAD (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    Mir ging es vor kurzem genauso wie dir. Wollte sie nicht verlieren und schwupp di wupp war ich mit ihr zusammen. Aber im Endeffekt habe ich sie nicht geliebt, ich wollte sie als Freund nicht verlieren. Aber das funktioniert einfach nicht. Habe ihr dann versucht das "schonend" beizubringen. Aber das hat bei mir nicht geklappt. Und jetzt gehts mir dreckig weil sie mit mir nichts mehr zu tun haben will. Ich meine, wer versteht schon die Frauen? :cry: ...deswegen bin ich grad voll am Arsch und ich wäre teilweise froh wenn ich ihr das nicht gesagt hätte, aber andererseits bin ich froh....ach...:kopfschue
     
    #6
    MAD, 20 September 2006
  7. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne das auch - siet Kurzem aus beiden Perspektiven.

    Vor einigen Monaten war ich in deiner Situation, zwei Mal.

    Mit meinem Ex war ich anfangs zusammen, ohne wirklich viel für ihn zu empfinden. Ich fand es einfach schön mit ihm, hatte ihn ganz gern und wollte nicht alleine sein. Irgendwann habe ich dann "Ich liebe dich" gesagt, es aber gar nicht so gemeint. Das bereue ich heute total. Jedenfalls war es sehr unfair ihm gegenüber, denn ich wurde ihm immer wichtiger. Er mir zwar auch, aber zur wahren Liebe reichte es einfach nicht. Das habe ich mir erst nach vielen Monaten eingestanden und es ihm dann gesagt. Es tat mir sehr weh, ihn gehen zu lassen, aber ich hatte einfach das Gefühl, noch immer auf der Suche zu sein und durch ihn die Chance auf die große Liebe zu verpassen...

    Das zweite Mal gestand mein bester Freund mir seine Liebe und ich bin mit ihm zusammengekommen, weil ich ihn auch unglaublich gerne mag und ihn auch irgendwie liebe, aber eben nicht so, wie man jemanden in einer Beziehung lieben sollte. Tja, es fiel mir unglaublich schwer und ich hatte auch Angst, Schluss zu machen, weil ich ihn nicht verlieren wollte. Aber letztendlich habe ich ihm die Wahrheit gesagt, wenn auch auf eine nicht besonders nette Art und Weise. Doch ich konnte nicht mehr mit ansehen, wie er litt.

    Mit jemandem zusammen zu sein, den man nicht liebt, das ist einfach unfair. Stell dir vor, du bist noch weiter mit ihr ein Paar und sie liebt dich immer mehr von Tag zu Tag - was machst du dann? Dann bricht für sie irgendwann eine Welt zusammen, wenn sie erfährt, dass du sie die ganzen Monate über quasi belogen hast, wenn du "Ich liebe dich" gesagt hast. Willst du das? Lass es lieber :kopfschue
    Wenn ich eins gelernt habe in letzter Zeit, dann dass man auf sein Herz hören und immer ehrlich zu sich selbst und den anderen sein sollte. Nur so kann man wirklich glücklich werden irgendwann.
     
    #7
    ~Vienna~, 20 September 2006
  8. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    Das sind sehr reife und gute Beiträge und ich spiegle mich selber in manchen geschichten wieder.
    Ihr habt recht und ich wusste das dieser Moment kommen wird.
    Der Moment um loszulassen, um mehr Ärger oder Sonstiges aus dem Weg zugehen (später)

    Bloß ich weiß nicht wie ich es machen soll, wenn ich sage komm wir treffen uns (um ihr es dann zu sagen)
    kommt eine sms:
    "Ich freu mich total usw.
    ich liebe dich,kussi"

    nach dieser sms wollte ich den schritt schon wieder sein lassen und habe es auch gemacht.

    Warum kann ich nicht einfach zu ihr gehen und sagen wie es ist?
    Ich habe zu viel angst, wie macht ihr denn das?
    wie verhaltet ihr euch?
    Denkt ihr, ach scheiß egal und los?

    ich brauche hilfe und eure Meinung


    danke,
    mfg Spike
     
    #8
    Spike16, 21 September 2006
  9. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Hmh der Grund wird sein, dass du sie nicht verletzen möchtest.
    Aber du solltest dich nicht um den Schritt herumdrücksen.
    Es wird für euch beide hart.
    Für dich weil du ihr Herz brichst. Und für sie wird die Welt untergehen.
    Weiss nicht ob ihr Freunde sein wollt, aber wenn ja, dann lass ihr die Zeit das zu bestimmen. Und meidet euch ne Weile.
     
    #9
    Mr. Keks Krümel, 21 September 2006
  10. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    halt dir deine freiheit vor augen, die du haben wirst. und dann geh zu ihr und sag ihr, dass du die Beziehung nciht mehr möchtest. aber mach nciht die schuld an ihr aus, sondern sag ehrlich wie du denkst!dann kommt sie damit besser klar, als wenn sie sich vorhält, dass sie was falsch gemacht hat:zwinker: viel glück!
     
    #10
    Blume19, 21 September 2006
  11. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    ich habe mir vorhin gedacht
    da muss ich alleine durch und habe ihr eine sms geschrieben, ob wir uns anch der arbeit nicht in der stadt treffen können.
    ich weiß aber jetzt nicht wie ich es anstellen soll, ob ich sie küssen soll, wenn sie mich küsst oder nicht, ob wir ins cafe gehen sollen oder ob ich gleich zum punkt komme, was am besten wäre.

    ich werde kurz mit ihr reden und sagen wie es ist und es nicht mehr geht und es mir leid für sie tut und dann werde ich auch wieder gehen.
    Eine frau hat mal zu mir gesagt, bei sowas soll man sich nicht lange aufhalten wenn man den entschluss gefasst hat. es würden nur unnötige diskussionen geben und am ende entscheide ich mich noch um.


    ob das so richtig bzw. okay ist?
    ich weiß nicht wie ich vorgehen soll ohne sie zu sehr zu verletzen.

    danke
     
    #11
    Spike16, 21 September 2006
  12. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    sag nciht, dass es dir leid tut!das muss dir nciht leid tun!aber sonst find ich deine idee gut, wenn sie weint nimm sie in den arm. red nett auf sie ein und benimm dich nciht wie ein arschloch:zwinker: und sag nciht sowas wie:ich hab dich ja ganz lieb, aber.....
     
    #12
    Blume19, 21 September 2006
  13. ChillChamp
    ChillChamp (27)
    Benutzer gesperrt
    102
    0
    1
    Single
    kenn ich die situation und hab schlussgemacht, weil es dir irgendwann doch auf den sack geht mit zärtlichlichkeiten und so. spätestens wenn du ne andre kennlernst.du hast so schon die machtstellung in eurer beziehung und dann tut sie dir nur am ende nur noch leid. geht nie lange gut.
    aber ich mein wenn du es zur zeit trotzdem noch genießt dann spricht nichts dagegen wenn du erstma noch bissl wartest mit schlussmachen. aber schiebs bloß nie zu lange auf!
     
    #13
    ChillChamp, 21 September 2006
  14. Riva
    Riva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das ist jawohl einfach nur egoistisch. Je länger er wartet umso mehr gefühle bauen sich in ihr auf und umso mehr verletzt er sie wenn er dann doch schlussmacht irgendwann!!! und MACHTSTELLUNGEN sollte es in einer guten beziehung garnicht erst geben!!!
     
    #14
    Riva, 21 September 2006
  15. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mach so bald Schluss wie möglich. Je länger du wartest, desto mehr verletzt du sie, was ja der eigentliche Grund ist, wieso du nicht Schluss machen willst, oder? Aus eigener Erfahrung: Lass sie nicht noch mehr Gefühle für dich aufbauen, oder hoffen, dass von deiner Seite aus doch noch mehr Gefühle entstehen.
     
    #15
    starlight169, 21 September 2006
  16. Vida Rota
    Vida Rota (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    oh man ich kann dich mehr als nur verstehen...bis dienstag gings mir genauso!!
    es war eine unglaubliche innere verbundenheit, am anfang war ich so überkrass verliebt das geht gar nich mehr! irgendwann kam der erste knick...sie hatte mich betrogen! das vertrauen war erstmal hin aber ich habe mich entschieden ihr zu verzeihen, eben weil ich sie so doll liebe!
    nunja danach hatten wir auch noch eine extrem schöne zeit! doch gegen ende wurde das verhäktniss immer angespannter und man konnte auch nicht mehr 100%ig von liebe oder verliebt sein reden. aber ich fühlte mich auch unfähig schluss zu machen, wenn ich allein war, meine gedanken mit mir durchgingen dachte ich immer ich muss schluss machen so geht es nich. doch kaum hörte ich ihre stimme waren alle gefühle wieder da, genau wie bei dir!
    und dienstag haben wir uns schließlich getrennt weil wir beide der meinung waren das es so nicht gut ist! ich habe noch nie so einen schmerz verspürt obwohl ich einverstanden war und sie nicht mehr so sehr geliebt habe, aber es war ein großer schock!

    naja lange rede kurzer sinn, ich kann dich verstehen wenn du die beziehung weiterführst und wer weiß was noch draus wird wenn du es wirklich zulässt!
    andererseits ist es dir und ihr gegenüber wirklich fairer mit offenen karten zu spielen, was nicht unbedingt heißen muss schluss zu machen!!
    denk einfach drüber nach und hör auf deine gefühle!

    wäre supi wenn du uns auf dem neusten stand hälst :zwinker:

    LG
     
    #16
    Vida Rota, 21 September 2006
  17. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Ich möchte, dass du dieser Frau (auch wenn sie mich nicht kennt) meinen größten Respekt ausprichst.



    Was ist wenn es schon so weit ist, wenn das Monate lang so weiter geht (viele Monate), es noch mehr leid tut als je zuvor die Träume vom gemeinsamen Glück für sie so nah wirken und sie in dieser Welt lebt die man ihr vorgetäuscht hat? Was ist dann? Wie soll man das dann noch angehen???
     
    #17
    Lez, 21 September 2006
  18. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich glaube, man kann mit der Zeit jemanden lieben, in den man nie verliebt war. 'Normale' Beziehungen funktionieren eigentlich so: Verliebtheit -> Vertrautheit -> Liebe. (Falls sie so lange funktionieren :cool1: ) Und warum solltet ihr nicht die Verliebtheit überspringen und gleich zur Vertrautheit übergehen??
    Also ich würde eurer Beziehung im Grunde noch eine Chance einräumen.
    Gut, wenn dir natürlich wirklich klar ist, dass du nicht mit ihr zusammen sein willst, dann musst du Schluss machen.
    Aber wenn du einfach nur keine Schmetterlinge im Bauch hast, sondern sie eher als gute Freundin ansiehst - das würde ich nicht als Hindernis für die Beziehung ansehen. :smile:
    Nur: Belüg sie nicht. Wenn du wirklich nicht mehr mit ihr zusammen sein möchtest, dann spiel ihr nicht vor, dass du gerne mit ihr zusammen bist.
     
    #18
    rainbowgirl, 22 September 2006
  19. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo, danke für die antworten,
    ich habe mich also gestern mit ihr in der stadt getroffen und wolllte sie auch nicht küssen zum anfang und hände halten, da es dann am ende dumm aussieht
    aber irgendwie musste ich dann doch bzw. habe ich es gemacht

    wir sind in ein cafe gegangen und haben milchshakes getrunken haben geredet wie die arbeit usw. war und halt bissel gelacht zusammen

    ich habe mich die ganze zeit einfach nicht getraut zu sagen wie es ist. das ich fair und ehrlich sein will und das es nicht mehr klappt.
    ich habe es nicht fertig gebracht.
    Am ende war ich nochmal kurz auf der toilette und habe mir dann gesagt
    "jetzt musst du es machen, es muss sein"

    als ich rauskam, war dieser Spruch wieder zunichte, ich habe mich nicht überwinden können.

    Ich bin so ein feigling, am ende habe ich zu mir gesagt, ach egal und sind dann noch zu mir gegangen und haben bissel gekuschelt

    bin ich denn noch normal, weiß ich denn nicht was ich will?
    Ich könnte mich selber so in den a**** treten.

    man bin ich feige...

    und nun weiß ich nicht was ich machen soll, toll!!
     
    #19
    Spike16, 22 September 2006
  20. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    es ist auch ein echt schwerer schritt. aber kuschel nicht mehr mit ihr!für sie bedeutet das viel und du weißt, dass du schluss machen willst. sag ihr, du willst dich nochmal mit ihr treffen, heute oder am we!und dann klär das unbedingt!
    vll sagst du ihr schon vorher, dass du mit ihr reden willst. dann wird sie dich bestimmt drauf ansprechen, was du denn willst:zwinker:
    hat sie denn beim kuscheln nicht gemerkt, dass dir nicht wohl dabei war?
     
    #20
    Blume19, 22 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man jemanden Zusammensein
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2016
1 Antworten
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
3 Antworten
Früchtemüsli
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Mai 2016
18 Antworten