Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann man sich an Sex gewöhnen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Elvenpath, 27 Februar 2005.

  1. Elvenpath
    Gast
    0
    Hallo ihr!

    Ich bin neu hier und muss auch gleich ein Problem loswerden. Ich bin seit ein paar Wochen mit meinem Freund zusammen (mein erster) und wir verstehen uns auch meist sehr gut und alles, aber wenn es ums Bett geht, wird es wirklich immer problematisch. Das Problem ist, ich will es einfach nicht. Es macht mir einfach keinen Spaß. Wie gesagt, wir sind erst seit ein paar Wochen zusammen und haben es meiner Meinung nach schon recht früh probiert. Er sieht das anders, für ihn ist das normal, dass man sofort mit Sex beginnt, aber er ist auch ein paar Jahre älter als ich und hat mehr Erfahrung.

    Er fragt mich recht oft danach und meistens sage ich nein, aber manchmal gebe ich halt nach. Und dann spüre ich gar nichts und warte meistens nur, bis er fertig ist (und hoffe, dass es recht schnell geht). Erstens tut es auch nach ein paar Mal Sex immer noch weh, und auch wenn er mich anfasst oder mich leckt, was er wohl ganz gerne tut, weiß nicht, auch dann spüre ich so gut wie nichts.
    Er sagt, dass ich mich daran gewöhnen werde und dass es dann auch irgendwann Spaß machen wird, aber ich weiß nicht, wie das gehen soll, wenn ich mich immer dazu zwingen muss....

    Oder auch seine Küsse - und das ist wohl das annormalste von allem - ich ekle mich irgendwie davor. ich möchte ihn gerne küssen, wirklich, aber seine Küsse sind so furchtbar nass und jedes Mal ist meine erste Reaktion mir den Mund abzuwischen. Ich hab ihn schon öfter gefragt, ob es nicht etwas trockener geht, aber er sagt dann, dass er das so mag und dass das normal ist und dass es wohl unnormal von meiner Seite wäre, das nicht zu mögen. Und dass ich mich auch daran gewöhnen soll.

    Ich weiß nicht, kann man sich daran wirklich gewöhnen? Vielleicht liebe ich ihn nicht genug. Aber wie soll man das nach ein paar Wochen wissen? Wenn er nicht da ist, dann fehlt er mir. Und ich mag es auch total gerne, mit ihm zu kuscheln usw, aber wenn ich anfange zu kuscheln, dann dauert es nicht lange, bis er in meiner Hose rumfummelt und dann geht der ganze Kram von vorne los.

    Letztens hatten wir einen großen Streit und es kam die Frage auf, ob Schluss ist. Und bei dem Gedanken habe ich total angefangen zu heulen und konnte mich kaum beruhigen. Das ist doch schon ein Zeichen, dass ich ihn liebe. Aber wieso will ich dann keinen Sex? WIeso mag ich das einfach nicht?
    Bin ich vielleicht frigide??

    Helft mir mal bitte, ich weiß nicht, was ich machen soll.
    Danke schon mal

    Elvenpath
     
    #1
    Elvenpath, 27 Februar 2005
  2. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    eigentlich würde ich sagen trenn dich, denn wenn man sich schon teilweise oder ganz vom Partner eckelt :confused:.

    Und wie alt bist du wie alt ist er ?

    Er ging und geht immer noch wenig auf dich ein, er scheint ein Egoistischer Mensch zu sein. Ich weiss nicht, obwohl ich deinen Freund und dich nicht kenne kommt der mir so vor.

    Vielleicht solltest du dir wirklich mal klare Gedanken fassen und ne sicherheit dir einholen ob er es wirklich ist ? Jemand der dich Liebt, würde dich zu nix zwingen, aber er tut das, zwar nicht direkt aber er tut das. Allein die aussage von dem Gewöhn dich dran ! Wieso soll man sich denn bitte gewöhnen entweder es gefällt einem oder nicht, aber ich denke das die Liebe nix mit Gewohnheit zu tun hat !

    Bist du nur mit dem zusammen noch, weil er dein erster Freund ist ?

    Überleg dir das gut ob du dem Liebst.
     
    #2
    Lucian, 27 Februar 2005
  3. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Dein Freund bedrängt dich und denkt nur an seine Bedürfnisse. Und das ist das Egoistischste was man in einer Beziehung machen kann! Du solltest ihm klar machen, dass du für Sex noch nicht bereit bist.
    Du hast geschrieben, dass ihr erst ein paar Wochen zusammen seid. Zu Sex gehört Vertrauen. Um das Vertrauen zu deinem Partner bedarf es zeit. Wieviel ist unterschiedlich und hängt meiner Meinung nach von beiden ab.
    Wenn er das nicht respektieren und akzeptieren kann, solltest du dich wirklich von ihm trennen!

    Gruß Recon
     
    #3
    Recon, 27 Februar 2005
  4. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    wie alt bist du und wie alt ist er? das würd mich mal als erstes interessieren...

    kannst du auch ncihts spüren wenn du es dir selbst machst? wenn ja dann zeig ihm wies geht, wenn nein dann setz dich mal in dein bettchen nimm einen handspiegel zur hilfe und schau dir alles genau an! dann fang an auszuprobieren was dir gefällt!

    ich dneke nciht dass du frigide bist, vielleicht brauchst du einfach noch ein bissal zeit?!?! ich hatte am anfang auch keinen spass am sex, und wenn ich ehrlich bin hoff icha uch oft dass es einfach vorbei geht, aber für mcih ist das eben nciht so shclimm weil ichs trotzdem meistens schön finde und auch beim lecken fingern etc was spüre! wenn alles nichts hilft kannst ja mal zum frauenarzt gehn und nachfragen was der davon hält?!?!

    lg keena
     
    #4
    keenacat, 27 Februar 2005
  5. Mach Schluss - bleibt Freunde!!
    ..das war mein erster Gedanke!

    Sicher keine Lösung für dein Problem - aber Sex sollte Spaß machen und wenn er weiß, dass es dir nicht gefällt zu sagen, "da gewöhnst du dich schon dran" ist in meinen Augen das allerletzte!

    Rede mit ihm - sag ihm was dir nicht passt und mach da nicht mehr mit!
    ..wenn er dich liebt versteht er es und wird auf dich eingehen!
     
    #5
    smileysunflower, 27 Februar 2005
  6. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Du bist ganz und gar nicht "frigide", Du bist mehr als normal! Ich weiss leider nicht wie alt Du bist, aber eigentlich hat es ja auch nichts mit dem Alter zu tun! Es ist Dein erster Freund, war also sicherlich Dein 1. Mal, und das nach ein paar Wochen Beziehung mit einem älteren Freund... Ich will jetzt keine Diskussion anfangen ob das richtig oder falsch war, ist ja nun passiert. Aber zieh wenigstens jetzt die Notbremse und lass Dich nicht weiter von ihm unter Druck setzen/bedrängen, denn was er dort macht ist absolut nicht ok. Du tust Dir für jetzt und die Zukunft keinen Gefallen wenn Du weiter nach seiner Pfeife tanzt und mit ihm schläfst! Mach ihm das sehr deutlich klar, entweder Hände raus aus Deiner Hose oder er raus aus dem Haus...

    Und nochmal zum Thema "normal": Ich bin mit meiner Freundin schon mehrere Jahre zusammen und wir hatten noch keinen Sex...

    LG, Dreamworld
     
    #6
    Dreamworld, 27 Februar 2005
  7. Elvenpath
    Gast
    0
    Hallo zurück
    und danke für eure Antworten (das ging ja schnell!) Ich denke, ihr habt mit vielem recht, was ihr sagt und ich bin froh, dass ihr mich etwas bestärkt. vielleicht sollte ich wirklich, wenn sich dieser Zustand nicht bald ändert, Schluss machen. Ich weiß es nicht. Ich hab halt Angst ihn zu verlieren...

    Ich bin übrigens 21 und er 29. Und seine Sexerfahrungen erstrecken sich über einen Zeitraum von 12 oder 13 Jahren (habe ihn gefragt), während meine sich auf 3 oder 4 Wochen begrenzen. klar, dass das ein Unterschied ist...

    Sicher sollte man niemanden zu etwas zwingen und zwingen würde er mich auch niemals, denke ich, aber es ist halt so ein psychischer Druck. Wenn ich sieben mal nein gesagt habe, dann fragt er halt das achte mal. und irgendwann wird dann einer, meist ich, sauer. Was wohl auch berechtigt ist irgendwie...

    Vielleicht brauche ich einfach mehr Zeit. Aber wenn mich schon seine Küsse irgendwie abstoßen...

    Aber nun hat auch keenacat geschrieben, dass sie sich auch erst daran gewöhnen musste. Vielleicht muss man das ja wirklich. Ich weiß nicht.
    Ach ja, und um auf deine Frage zu antworten, keena, Selbstbefriedigung habe ich auch schon probiert, wie so ziemlich jeder, glaube ich. Manchmal fühlt es sich ganz gut an, aber ich hatte in meinem leben noch nie einen Orgasmus und ich kann mir auch momentan schlecht vorstellen, das sich das bald ändert.


    Ich glaube ich werde erstmal nicht mehr mitmachen und sehen was passiert. Sofort Schluss zu machen...dafür hab ich ihn dann auf der anderen Seite wieder viel zu lieb...

    Ich melde mich später nochmal, denke ich.
    Danke nochmal
    Elvenpath
     
    #7
    Elvenpath, 27 Februar 2005
  8. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    begehrst du deinen freund? findest du ihn sexy, möchtest ihn anfassen und küssen? irgendwie nicht, oder? wie seid ihr denn zusammengekommen?
    vielleicht magst du ihn nur ganz dolle, weil er ein toller mensch ist. das muss ja nicht heißen, dass man verliebt ist. vielleicht gibt er dir rückhalt und du fühlst dich beschützt bei ihm, aber mehr gefühle hast du nicht für ihn? warst du schon mal verliebt? fühlte sich das auch so an wie jetzt mit deinem freund.

    man muss nicht gleich frigide sein, um mit jemandem keinen sex haben zu wollen.
     
    #8
    klärchen, 27 Februar 2005
  9. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Meiner Meinung nach habt ihr viel zu früh mit Sex angefangen, außerdem habe ich kaum das Gefühl das er dich liebt, weil wenn man frisch verliebt ist nimmt man Rücksicht auf die Freundin. Ich kann dir sagen warum du nix fühlst, du lässt dich nicht fallen weil du die ganze zeit denkst " ich will das gar nicht wann ist es vorbei". Meiner Meinung nach beginnt man eine Beziehunga uch nicht mit Sex. Ich und mein Freund waren 6 Monate zusammen nach dem es passiert ist. Wir haben die ersten 3 Monate viel gekuschelt usw und dann war nach 6 Monaten soviel vertrauen da das ich mich auch fallen lassen konnte. Dein Freund denkt meiner Meinung nach nur an seinen Spaß... rede ernsthaft mit ihm darüber sag dir das es alles zu schnell ging und du auch mal nur in dem Arm genommen werden willst ohne das er gleich rumfummelt...
    ansonsten mach lieber schluss
     
    #9
    stella2002, 27 Februar 2005
  10. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Tja, .... ich laß einfach mal meine wundervoll kranke, männliche Phantasie spinnen..... also Du bist 21, es ist Dein erster Freund, und Du findest das gut daß Du endlich auch mal einen Freund hast, und Dein Nick stammt aus dem Bereich Fantasy.....und Sex macht Dir keinen Spaß, weil Du wenig damit anfangen kannst, außerdem sind seine Küsse viel zu naß.

    Naja, es ist einfacher zu sagen - der Mann muß seine Sexualität doch auch irgendwo ausleben, und wenn Du ihn liebst, dann machst Du das einfach mit...
    Aber diese Argumentation ist irgendwo schon ziemlich daneben..

    Ich hatte schon etwas mehr als eine Freundin, daher sag ich Dir mal so auf der Grundlage meiner Erfahrung, daß das Wichtigste bei Beziehungen der Bauch ist. Er sagt Dir, wo´s lang geht und was sich gut anfühlt, und wenn dem etwas nicht paß - rote Leuchte im Hinterkopf. Hat seinen Grund.
    Ob Dir generell Sex gefallen wird, kannst Du nur ausprobieren durch Versuch und Irrtum, - und wenn Dein Freund eher nervig ist, dann ist ein Abbruch der Beziehung nicht das Ende, sondern nur der Anfang für eine neue Zeit mit neuen Liebhabern, neuen Eindrücken, ...
    Die meisten Küsse sind feucht, aber es werden Typen darunter sein, wo es Dich nicht mehr ekeln wird, glaub mir. Die Welt hat mehr für Dich zu bieten als nur einen Kerl. Trau Dich....
     
    #10
    Grinsekater1968, 27 Februar 2005
  11. lolla1285
    Gast
    0
    Also ich finde, dass sich dein Freund etwas unfair dir gegenüber verhält!
    Es hört sich irgendwie ein bisschen an, als ob er sagen will: Pass auf du hast sowieso keine ahnung und was ich sage ist gesetz!
    Find ich ganz schön scheiße! Ich würde wirklich schluss machen, wenn das nicht anders wird! Vielleicht solltest du auch mal wenn er dich wieder bedrängt aufm sofa schlafen oder so! Okay, man quält sich selbst damit, aber ich hab das schon mal gemacht, wo ein typ die finger nicht still halten konnte und beim nächsten mal hat er es dann auch gelassen, nachdem ich gedroht habe, dass er dann alleine schlafen müsste!

    Aber nochmal ne Frage: Du hattest dein erstes mal vor 3 wochen! War das mit deinem jetzigen Freund?
     
    #11
    lolla1285, 27 Februar 2005
  12. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tschuldigung

    vielleicht hab ich da was ueberlesen, aber ...

    wie sieht es denn bei Dir mit Selbstbefriedigung aus? Machst Du es Dir selber bzw. gefaellt es Dir?
    Wenn Du es machst, Deinen Koerper kennst und weisst worauf Du positiv reagierst, dann kannst Du halt sagen, ob Dein Freund Dich erregt oder nicht.
     
    #12
    ruhepuls, 27 Februar 2005
  13. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Nun, den Sex an sich fand ich mit meinem ersten Freund ehrlich gesagt auch relativ langweilig und ich hab da nicht sonderlich viel abgewinnen können. Wobei es da bei mir ähnlich war, wie bei dir, er hatte ziemlich viel Erfahrung und manchmal hatte ich das Gefühl, für ihn sei alles Routine und grossartig Mühe wollte er sich gar nicht geben. Vielleicht hab ich auch zu viel erwartet, keine Ahnung. Mit dem nächsten wurde es dann so um einiges besser. Kann sein, dass man tatsächlich ne gewisse Gewöhnungzeit braucht, schon möglich...

    Aber: Geekelt hab ich mich nie und den Sex auch nicht "über mich ergehen" lassen. Ich find das bei dir jetzt auch eigenartig, aber es muss nicht zwangsweise mit mangelnden Gefühlen zusammenhängen. Geht er nicht genug ein auf dich? Könnte daran liegen oder eben, dass du viel mehr erwartest... Nur eins find ich nicht gut, nämlich dass du dich überreden lässt, wundert mich auch, dass er da nix sagt, ich meine, das kann ja keinen Spass machen, wenn man merkt, dass der andere überhaupt nix davon hat :confused:

    Vielleicht entdeckst du deine Sexulität halt einfach später, als viele andere, daran ist aber nichts falsches, nur brauchst du dann jemanden an deiner Seite, der das 100pro akzeptiert und dir Zeit gibt.
     
    #13
    Dawn13, 27 Februar 2005
  14. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    warum machst du es dann?

    liegt wahrscheinlich daran, dass du es eigentlich noch gar nicht willst, aber dich dazu zwingst.
    das kann so doch keinen spass machen... dieses "über sich ergehen lassen" ist dann quasi ne vergewaltigung von sich selber.
    denn man will es nicht, aber zwingt sich trotzdem dazu.
    beim sex ist alles erlaubt, was beiden spass macht.

    hör auf, dich dazu zu zwingen. das ist das wichtigste.
    mach es nur, wenn du wirlich lust drauf hast.
    dann bist du wesentlich entspannter und kannst eher geniessen, weil du es auch willst.

    dafür hätte ich ihm wahrscheinlich zumindest innerlich eine gescheuert.
    ich mag nasse küsse(r) auch net wirklich, find es eklig und will mich deshalb auch net dran gewöhnen.
    warum bist eigentlich immer du die person in der bezehung die bei sowas zurückstecken "muss" ? nur weil du die unerfahrenere bist?
    frag ihn mal. grade er sollte sich dann mehr anpassen, denn er will ja, dass es dir genauso gefällt wie ihm.

    sag das nächste mal deutlich nein dazu, wenn du es nicht willst.
    es geht nicht, dass du dich andauernd dazu zwingst.
    das macht dich doch auf dauer nur kaputt psychisch.
    wenn er es net respektiert - schmeiss ihn raus.

    ´
    nein, frigide bist du nicht.
    warum du keinen sex willst? vermutlich, weil es dir zu früh war und du dich bisher (scheinbar) immer dazu gezwungen hast, es zu tun.
    hör damit auf. da tust du dir echt nichts gutes mit... mach es nur, wenn du es auch willst, wenn du lust drauf hast.
    nicht nur, weil er grad will.
     
    #14
    User 12529, 27 Februar 2005
  15. Elvenpath
    Gast
    0
    hallo,

    ich bins wieder.
    @klärchen: Ja, ich begehre ich schon. Irgendwie. Wenn ich nach Hause komme und ihn sehe, dann möchte ich mich am liebsten sofort an ihn kuscheln. Und küssen will ich ihn auch. Aber wie gesagt, die Realität dieser Küsse lässt dann alles sofort anders aussehen. ich meine, ich habe vor ihm schon zwei andere geküsst, und, klar, ein bißchen feucht ist es immer, aber nicht soooo - es ist wirklich... ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll...einfach viel zu nass. Naja. Ich möchte ihn streicheln und das alles, aber mittlerweile traue ich mich nicht mal mehr das, weil es könnte ja sein, dass es ihn heiß macht und dann geht die Diskussion wieder los..
    Naja, und wie wir zusammengekommen sind, das war so: wir wohnen in einer WG zusammen, wir kannten uns vorher nicht, aber als hier jemand ausgezogen ist, kam er halt zu uns. Das war im Dezember. Ich hab damals gedacht, dass er ziemlich hübsch ist, aber nichts weiter und ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, mich an ihn ranzumachen. Und dann im Januar hat die ganze WG zusammen gekocht und wir haben im Wohnzimmer gesessen usw und irgendwann nachts waren nur noch wir beide übrig und wir haben uns noch stundenlang unterhalten. und irgendwann hat er mich dann an sich gezogen und geküsst. Obwohl ich das von meiner Seite aus nie gemacht hätte, war es schon irgendwie schön und naja, der Rest hat sich dann halt ergeben. Ich habe es irgendwie sehr genossen, dass sich jemand für mich interessiert und dass er zärtlich zu mir ist. Ich hatte das wie gesagt vorher nicht und mir ging es auch in letzter Zeit nicht sonderlich gut und irgendwie hat es mir gutgetan. Naja, sollte vielleihct auch nicht der beste Grund sein, eine Beziehung einzugehen, aber als ich ihn in der Zeit danach besser kennengelernt habe, habe ich mich dann doch mehr und mehr verliebt. Wenn halt dieses Problem nicht wäre...
    Aber vielleicht hast du recht, vielleicht kann ich nicht genau zwischen Verliebtsein und Freundschaft unterscheiden. Sicher war ich vorher schon verliebt, aber ich weiß nicht, ob vieles davon nicht nur jugendliche Schwärmereien waren. ich weiß nur, dass ich in meinem Leben nur einen Mann richtig geliebt habe. Ich habe damals gedacht, dass das die Liebe meines Lebens ist. Und mit dem ist es einfach nicht zu vergleichen. Aber das erwarte ich auch nicht. Ich denke nicht, dass mir so etwas so schnell, wenn überhaupt, nochmal passiert.

    Naja, es kommen aber auch noch andere Dinge dazu. Erstmal habe ich auch panische Angst, schwanger zu werden. Obwohl wir verhüten. Ich denke halt, ein gewisses Restrisiko bleibt immer und das trägt auch dazu bei, dass ich mich nicht richtig fallen lassen kann. Ich denke, grundsätzlich ist das normal, aber vielleicht übertreibe ich es ein bißchen.

    Naja, und dann kommt noch dazu, dass wir beide wissen, dass es eine Beziehung auf Zeit ist. Er ist Grieche und im Juni werden wir uns trennen müssen (jetzt mal außer acht gelassen, dass es vielleicht sowieso bald passiert). Irgendwie können wir uns beide nicht vorstellen, dass das darüber hinaus gutgeht, wenn er wieder zu Hause ist und ich in Deutschland. und er hat dazu irgendwie die Einstellung "wir haben diese 4 Monate und da müssen wir jetzt das bestmögliche drausmachen und am besten keine Zeit verlieren..."

    @grinsekater: da hast du wahrscheinlich recht, es könnten noch viele andere kommen, und vielleicht würde es mit einem anderen viel besser sein... aber was, wenn nicht? ich war so lange alleine, vielleicht wird sich das nicht so schnell ändern...? aber versteht mich nicht falsch, ich bin nicht aus Torschlusspanik mit ihm zusammen. Wenn ich noch weiter hätte alleine bleiben sollen, dann wäre es halt so gewesen.
    [aber, by the way, was hat mein Nick denn damit zu tun? nur mal so interessehalber.. bin halt großer Nightwish-Fan :smile: ]

    Naja, und nun wohnen wir wie gesagt auch zusammen, was es noch schwieriger machen würde, einfach Schluss zu machen, denn wir sehen uns ja dann sowieso noch die ganze Zeit usw und ich habe auch keine Lust, dass dann das ganze Zusammenleben den Bach runter geht...Ich weiß, dass ist kein Grund zusammenzubleiben, aber es trägt halt auch dazu bei..

    Das ist interessant, dass du das sagst, denn ist tatsächlich so.. Er lässt fast keine Gelegenheit aus, mir zu sagen, dass ich so unerfahren bin und dass ich lernen soll und so weiter. ZB wollte er Oralsex und ich wollte nicht (natürlich...) und dann sagte er, dass ich doch keine Ahnung habe, ob es gut ist oder nicht und dass ich es halt ausprobieren und lernen soll. Aber wenn ich schon vorher weiß, dass ich es nicht will.....

    Dawn, du hast recht, ich frage mich auch, wie es sein kann, dass es jemandem noch Spaß macht, wenn er schon weiß, dass der Partner es eigentlich nur einem zuliebe macht. Aber da muss ich ihm zugute halten, einmal war es so, dass ich aus irgendeinem Grund ja gesagt habe, aber er hat gemerkt, dass ich nicht will und da hat er dann auch aufgehört, obwohl ich ihn gelassen hätte. So rücksichtslos ist er dann also doch wieder nicht...

    Ach, ich weiß nicht, was ich machen soll. Jeder anderen würde ich wahrscheinlcih auch raten, Schluss zu machen, aber wenn man es selber ist, sieht alles schon wieder anders aus... Ich hab ihn ja auch sonst wirklich sehr lieb...Mir ist wohl nicht zu helfen :rolleyes2

    Naja, ich werde mir das in den nächsten Tagen noch mal alles durch den Kopf gehen lassen.
    Danke an alle, die sich diesen vielleicht doch etwas lang geratenen und konfusen Beitrag durchgelesen haben..

    Viele Grüße
    Elvenpath
     
    #15
    Elvenpath, 27 Februar 2005
  16. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi elvenpath,
    Dein letzter Post erklärt ja einiges. Ihr werdet nur noch vier Monate zusammen sein können,
    wahrscheinlich ist dein Freund deswegen so egoistisch und geht kaum auf dich ein.
    Das lohnt sich für ihn nicht!

    Er möchte sich noch eine schöne Zeit hier machen, und da kann er natürlich nicht Monate warten,
    bis du für den Sex wirklich bereit bist. :mad:

    Aber dafür würde ich mich an deiner Stelle nicht hergeben, da bist du zu schade für! Such dir lieber einen Freund, der sich mit dir zusammen die Zeit nimmt Sexualität zu erforschen, und lass es dir von diesem Kerl nicht vermiesen!
     
    #16
    SpackenQueen, 27 Februar 2005
  17. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Sehe es genauso wie SpackenQueen. Es bringt ihm nichts, wenn er "auf Dich wartet". Überlege Dir, ob es für Dich nicht schöner (und irgendwie auch sinnvoller) wäre, wenn Du eine Beziehung mit Zukunftschancen hättest und nicht diese "Beziehung auf Zeit". Kann Dich schon verstehen, dass es ein schönes Gefühl ist, begehrt zu werden, doch angesichts der Tatsache, dass er nicht auf Dich eingeht...

    Übrigens: Zu Deiner Angst des "Schwanger werdens". Vielleicht hilft es Dir, wenn Du/Ihr Pille und Kondom benutzt. Da ist die Gefahr schon verschwindend gering, schwanger zu werden.
     
    #17
    Tim Taylor, 28 Februar 2005
  18. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    seufz...mach nicht so weiter....um mich mal auf den treadtitel zu beziehen...klar kann man sich an sex gewöhnen...aber was für sex? willst du es immer nur über dir ergehen lassen...?
    ich denke auch das du dich von ihm trennen solltest...das zusammenleben wird schon irgenwie gut gehen....aber im sexleben sollte sich niemad bevormunden lassen...und er geht nicht wirklich auf dich ein wenn er dir immer nur sagt es wird dir irgendwann gefallen...
    ich bin zwar nicht der meinung das sex das wichtigste in ner beziehung ist aber sein verhalten beim sexleben läßt sich auch auf das richtige leben übertragen...

    gruß schaky
     
    #18
    Schaky, 28 Februar 2005
  19. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #19
    Reeva, 28 Februar 2005
  20. jaja es is doch imma wieder erstaunlich wie unglaublich intollerant einige meiner gleichgeschlechtlichen sind..... :rolleyes2

    ich an deiner stelle haette den schon längst abgeschossen ich meine HALLO!!?? :eek:

    der typ schreibt dir vor was du schoen zu empfinden hast und was du zu tun hast das is leider leider leider
    ABSOLUTE SCHEIßE
    er sollte..auch wenn ihr nur noch ein paar monate habt....trotzdem auf deine wünsche eingehen und seh es doch mal so...
    wenn du sagst dass seine küsse ekelig sind :wuerg:
    vielleicht is er derjenige der keine ahnung hat und nich küssen kann...^^
    kann mir nämlich nix anderes vorstellen bei deiner beschreibung denk ich imma dass der sabber schon richtig runterläuft :grin:
    und das is echt net normal....der typ is eindeutig ein egoist und ganz ehrlich :
    wenn er sich so verhält dann bedeutest du ihm net viel

    also :winkwink:

    und OHH einmal hat er dich also in ruhe gelassen???!!!!

    :anbeten: warlich ein frauenversteher ...-.-
     
    #20
    nut3lla n!n.joa, 28 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man Sex gewöhnen
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Friend17
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
11 Antworten