Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Bambie
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    1 September 2008
    #1

    kann man sich "entlieben"?

    vielleicht hat ja jemand erfahrungen was dieses thema angeht.
    man liebt jemanden, aber diese person liebt dich nicht.
    aber die tatsache dass du so sehr verliebt bist tut dir weh.
    man weiß, dass es keinen sinn macht sich einen anderen partner zu suchen - man hat es vielleicht schon versucht - aber die liebe zu der anderen person ist so stark, dass kaum platz für jemand anders ist.
    was kann man machen?
    kann man sich entlieben?
    ich versuche es nun schon seit jahren, ich krieg es nicht hin.
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2008
    #2
    Am Besten hilft wohl ein anderer Mann (oder Frau) :zwinker:
    Siehst du diese Person häufig? Gehe ihr aus dem Weg, lösche Handynr. etc. Brich den Kontakt völlig ab und wenn du dann mal jemand anderes kennenlernst, vergleiche die zwei nicht!

    Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    1 September 2008
    #3
    Wenn man wirklich akzeptiert, dass diese Liebe keine Chancen auf Erwiderung hat, dann besteht die Möglichkeit, sich zu "entlieben". So lange man noch hofft, ist das eher unmöglich. Hoffst du noch?
    Wie sieht es aus mit Kontakt einschränken/abbrechen?
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    1 September 2008
    #4
    hm.. ich weiß nicht. ich glaube fürs entlieben gibt es leider kein "rezept" und schwer ist es außerdem, aber vielleciht hilft dir:

    - Die tatsache erstmal begreifen, sich richtig bewusst werden wie die fakten leider sind. den schmerz darüber zulassen
    - akzeptieren, dass es so ist wie es ist. dass man es nicht mehr umdrehen kann
    - kontakt abbrechen! vollends. alles was dich an ihn erinnert, wegsperren zumindest vorerst. ob du später das zeug wieder vorholst ist dir überlassen. und wenn da gar kein zeug ist, umso besser
    - ablenkung. freunde und party. auch wenn vielleicht auf irgendwelchen parties, in irgendwelchen städten und fußgängerzonen nicht solche menschen wie ER herumlaufen -> attraktiv sind viele allemal. flirte auch bewusst in der gegend rum. nur weil ER dich nicht liebt, heißt das nicht, dass du für andere nicht begehrenswert bist!
    - akzeptieren, dass "entlieben" nicht so schnell geht wie man sich erhofft, trotzdem weitermachen!!!

    prinzipiell musst du von dem satz:
    Ich kann den fakt nicht drehen .
    zu:
    Ich will den fakt nicht mehr drehen.
    kommen.
     
  • User 84434
    Sehr bekannt hier
    804
    178
    503
    nicht angegeben
    1 September 2008
    #5
    Nicht alles was du tust von ihm bestimmen lassen. Mach dir bewusst, dass er dich nicht liebt, dass aber genauso anderswo hübsche, nette Männer sind.
    Wenn das nichts hilft, versuch deine Gedanken in bestimmten Situationen auf ihn zu lenken, aber in der Hinsicht, dass er praktisch "schlecht gemacht" wird. Also z. B. wenn du mit Freundinnen feiern gehst, dass du dir sagst "Das könnte ich mit ihm jetzt nicht erleben".

    Und das wichtigste: Lass dich nicht unterkriegen!
     
  • Liaison
    Gast
    0
    1 September 2008
    #6
    Ja, ich habe mich entliebt.
    Schwierige Sache, aber geht. Ich habe zum Beispiel meine Gefühle in meinem "Tagebuch" aufgeschrieben. Ich habe ihn aus meinen Kontakten und aus dem Handy gelöscht und bin ihm mehr oder weniger aus dem Weg gegangen.
    Was mir noch gut half war meine Liste: :grin: Sachen,die ich an ihm nicht gut finde.
    Naja, und noch besser hat mir ein neuer Mann geholfen.

    Viel Glück
     
  • happy&sad
    happy&sad (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    1 September 2008
    #7
    Ich habe knapp sechs Jahre gebraucht, aber es hat geklappt. Seltsamerweise dadurch, dass ich mehr Kontakt zu ihm hatte.
    Ganz weg sind die Gefühle nicht, aber es tut wenigstens nicht mehr weh...
     
  • AlwaysTheSame
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2008
    #8
    also mein ex hat sich angeblich innerhalb von 2 wochen entliebt^^
    Halte ich aber für ein Gerücht dass es geht, und sein momentanes Verhalten zeigt mir auch dass es nicht so ist.

    Ich denke man kann sich auf jeden Fall entlieben, aber da muss schon irgendwas passieren.
    Ich hab mich schonmal während einer Beziehung entliebt, er war so extrem eifersüchtig und hat mir alles mögliche vorgeworfen. Ich hab alles versucht um ihm zu zeigen dass er sich absolut keine Sorgen machen muss, aber es hat nichts gebracht. Irgendwann gabs nur noch Streit, und ich hab gemerkt dass es keine Hoffnung mehr gibt und dass ich ihn auch nicht mehr liebe!Hat aber schon so halbes Jahr gedauert bis ich das erkannt hab, dann hab ich Schluß gemacht.

    Wir g_hoernchen schon gesagt hat, es hilft nur was wenn du dir keine hoffnung mehr machst! Anders wirst du dich nicht entlieben!
     
  • Bambie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    1 September 2008
    #9
    naja, zum kontakt:
    wir hatten einige monate keinen kontakt.
    ich hatte ja auch einen neuen mann in meinem leben.
    aber gefühlsmäßig komme ich halt nicht von ihm los.

    jetzt hatten wir kontakt, das war auch soweit ganz gut, kamen gut klar. bis er mich dann geküsst hat.
    dabei kamen die ganzen gefühle wieder hoch und jetzt hab ich den kontakt natürlich wieder abgebrochen, denn ich komm mit dem chaos nicht klar, was das ganze ausgelöst hat.

    naja, man sagt ja die zeit heilt alle wunden :-\
     
  • Tom.GER84
    Tom.GER84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    1 September 2008
    #10
    Hi!

    Das ist in der Theorie relativ einfach:
    1. Kontakt rigoros abbrechen d.h. Handynummer löschen, alle anderen Konaktmöglichkeiten wegschmeißen, entfernen usw. und natürlich die Person nicht mehr treffen
    2. Du wartest ein Jahr

    --> Danach ist es schon geschafft

    Wenn du allerdings immer wieder Kontakt mit ihm aufnimmst, dann klappts natürlich nicht und die bewegst dich in einem Teufelskreis.

    In der Praxis ist das übrigens knochenhart!!! Und es tut weh.

    P.S.: Aus eigener Erfahrung: Sei ehrlich zu dir selbst und lösche die Handynummer, lerne sie nicht auwendig oder schreib sie dich noch irgendwo für den "Notfall" auf. Hab ich schon alles hintermir :tongue:

    Viel Erfolg beim durchhalten!

    Schöne Grüße,

    Tom
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    1 September 2008
    #11
    Naja,sowas sollte man wohl vermeiden, wenn man wirklich Interesse daran hat, von jemandem los zu kommen :ratlos:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    1 September 2008
    #12
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Beren
    Beren (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    1 September 2008
    #13
    Klar ist dass man Gefühle nicht löschen kann wie Handynummern. Den Kontakt total abbrechen ist eine radikale Lösung, ich kann nicht sagen, ob das funktioniert; ist wohl situationsabhängig.

    Tatsache bleibt, Gefühle kann man nicht in eine Büchse stopfen, Pandora drauf schreiben und dann vergraben. Glaub mir, dass blöde Ding kommt immer wieder an die Oberfläche zurück.

    Ich denke, du musst dich mit deinen Gefühlen auseinandersetzten und dir muss klar werden, dass daraus nichts wird. Das muss in deinen Kopf rein.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    2 September 2008
    #14
    Hallo,

    eigentlich wissen wir jetzt gar nicht, wie der jahrelange Kontakt zu diesem Mann tatsächlich aussah und deshalb habe ich da noch einige Fragen:

    • Hattet ihr mal etwas zusammen oder ward gar ein Paar?
    • Wie und in welcher Form gestaltete sich euer Kontakt und war schon öfter mal für längere Zeit Funkstille?
    • Wohnt er in deiner Nähe bzw. besteht die Gefahr, dass man sich immer wieder mal über den Weg läuft?
    • Wieso kam es jetzt plötzlich wieder zu einem Treffen und wer hat das vorangetrieben?
    • Hat er eine feste Partnerin?
    • Was hat er, was andere Männer nicht haben?
    • Mit wievielen Männern warst du seitdem zusammen und ging die letzte Beziehung wegen deiner Liebe zu dem anderen in die Brüche?
    • Warum hat er dich eigentlich geküsst bzw. was will er dann von dir?
    • Und die entscheidende Frage: Hat er dir schon ins Gesicht gesagt, dass er nichts für dich empfindet?



    Wie andere bereits geschrieben haben, lässt es sich leider nicht per Knopfdruck "entlieben"...ganz im Gegenteil: Je mehr man krampfhaft versucht, Gefühle zu unterdrücken bzw. zu verbieten, desto weniger wird das Gewünschte auch funktionieren.

    Ich weiß ja jetzt nicht, wie zufrieden du sonst in deinem Leben bist und ob es dich ausreichend aus/erfüllt, aber ich denke, wenn da -außer einer unerwiderten Liebe- noch mehr "im Argen" liegen sollte, dann wird es verdammt schwer sein, aus diesem Gefühlsstrudel zu kommen, weil man sich gezielt dorthin flüchtet.
    Liebe kann wie eine Sucht sein...am Anfang wird auch noch viel hinein interpretiert und irgendwann hat man sich dann womöglich so reingesteigert, dass ein "Entzug" sehr schwierig wird.
    Du musst dir jetzt endlich Gedanken machen, welche "Ersatzbefriedigung" du dir suchst, die dein Leiden mindert und dich irgendwann auch kuriert.

    Aber braucht Liebe nicht auch einen Nährboden und Hoffnung? Macht er dir immer irgendwie Hoffnung oder verhält sich feige?
    Wenn ja, dann hilft womöglich nur ein gezielter Schlag in die Magengrube: Lass dir von ihm ins Gesicht sagen, dass du eine Frau bist, die man(n) nicht lieben kann...und dann bleib stark: KEINEN Kontakt mehr, wenn du nicht unendlich leiden willst, denn ohne bisschen Willen und Stärke wirst du es schwer schaffen, diesen Mann aus dem kleinen Klumpen Fleisch in deiner Brust zu lassen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste