Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann man sich entscheiden, nicht mehr zu lieben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von alex-b-roxx, 2 Mai 2007.

  1. alex-b-roxx
    0
    Nach dem, was mir zuletzt passiert ist, und den Gefühlen, die ich investiert habe und nachdem ich so derbe auf die Schnauze gefallen bin, versuche ich, mich nicht mehr zu verlieben. Wenn es mir gelingt, diese Frau nicht mehr zu lieben, will ich mich nicht mehr verlieben. Das würde bedeuten, keine Frau mehr nah an mich ranzulassen.

    Ist das überhaupt möglich? Kann man seine Gefühle so weit steuern, daß man sich nicht verliebt? Zumindest kann man die Flucht ergreifen, wenn man merkt, man entwickelt ein Gefühl für einen Menschen, welches über Sympathie oder Freundschaft hinausgeht.

    So fehlt einem zwar etwas im Leben, aber man wird nicht verletzt. Risiko gehört zum Spiel, wenn man es spielen will. Ich will aber nicht mehr.

    Kann man sich entscheiden, nicht mehr zu lieben?
     
    #1
    alex-b-roxx, 2 Mai 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Glaub ich nicht. Man kann aj auch nicht von heute auf morgen beschließen, plötzlich selbstbewusst zu sein oder keine Angst mehr vor etwas zu haben. Empfindungen sind nur zu einem gewissen Teil steuerbar. Man kann dran arbeiten, etwa durch Ablenkung, die Zeit tut das ihrige dazu und man kann es auch verdrängen (nur wird das nicht auf ewig helfen). Und es von vornherein zu verhindern ... tja, man kann die Möglichkeiten minimieren, sich für ganz viele andere Sachen interessieren, sodass die Liebe aus dem Blickfeld gerät, vielleicht auch extra bei jedem Menschen, der annähernd in Frage kommt, sofort die Schwachstellen suchen und sich überdeutlich vor Augen halten. Aber passieren kanns trotzdem, schätze ich.
     
    #2
    Ginny, 2 Mai 2007
  3. alex-b-roxx
    0
    Aber man kann Weglaufen, wenn sich was entwickelt. Man kann sich doch entscheiden, nicht bestimmte Dinge zu tun, die diese Sache weiterentwickeln.
     
    #3
    alex-b-roxx, 2 Mai 2007
  4. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.372
    Verheiratet
    Ich wünschte, man könnte das, aber es geht einfach nicht :kopfschue
    Gefühle sind ein Arschloch...
     
    #4
    User 39498, 2 Mai 2007
  5. traffiQ
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    naja also man kann es höchstens indirekt entscheiden. steuern kann mans ja (leider) nicht. aber wie schon gesagt, man kann sich ablenken, weglaufen etc.

    aber ob das der richtige weg ist?

    btw: was haltet ihr von der idee, wenn man jemanden liebt, aber schluss ist, sich mit jemand anderes schnell abzulenken und "neu" zu verlieben. funktioniert das?

    hier ist wohl generell folgende frage im raum: wie kann man sich schnell von jemandem überwinden/über jemanden hinwegkommen???
     
    #5
    traffiQ, 2 Mai 2007
  6. alex-b-roxx
    0
    Nein. Das hat meine Ex mit mir versucht. Mich betrogen mit ihrem Ex, zwei mal mit mir deswegen SChluss gemacht. Davon halte ich rein gar nichts.....

    Nichts...
     
    #6
    alex-b-roxx, 2 Mai 2007
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Kannst du deine Hormone steuern, deine Nase ausschalten, um auf mögliche Sexuallockstoffe nicht zu reagieren, Frauen nicht mehr attraktiv finden und sie als Neutrum ansehen?
    Herzlichen Glückwunsch, dann verliebst du dich bestimmt nicht mehr.

    Wenn du das nicht kannst, gehe ich davon aus, dass du einfach, wie jeder andere gesunde Mensch auch, deinen Gefühlen und Empfindungen ausgesetzt bist.
     
    #7
    SexySellerie, 2 Mai 2007
  8. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    Du kannst dich dazu entscheiden, dich selbst zu lieben.
     
    #8
    Cloud, 2 Mai 2007
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja, kommt drauf an, wie schnell man sich verliebt. Bei mir kann eine einzige Begegnung ausreichen, dass ich Feuer und Flamme bin, da nützt es nichts mehr, dass ich anschließend "weglaufe". Dann denke ich trotzdem noch an denjenigen, auch wenn ich ihn nicht mehr sehe.
     
    #9
    Ginny, 2 Mai 2007
  10. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    Du kannst alles, was an Gefühlen kommnt, unterdrücken, verleugnen, davor weglaufen. Dann solltest du aber hoffen, daß du nicht eines Tages mal zu der Erkenntnis kommst, daß die letzten paar Jahre als Zombie vergeudet hast. Worauf das oben gesagte nämlich hinausläuft.

    Lieber verletzt als tot.
     
    #10
    CharlySchneider, 2 Mai 2007
  11. Starla
    Gast
    0
    Sehe ich auch so... Und ich will Dir nicht zu nahe treten, aber ich finde ziemlich feige, was Du jetzt machen willst (mal davon abgesehen, dass es nicht funktionieren wird auf Dauer).

    Ich glaube Dir, dass Du Dich absolut mies fühlst momentan, aber glaube mir bitte auch, dass das vielen Menschen passiert (und das leider nicht nur einmal).

    Es ist doch keine Problemlösung, immer wegzulaufen. Auch wenn das leichter gesagt als getan ist :ratlos:
     
    #11
    Starla, 2 Mai 2007
  12. KucKuck
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    Single
    Ich habe mir das auch schon überlegt, den Liebe, die kann einem zwar sehr viel geben, aber einem auch genausoviel, wenn nciht noch mehr nehmen... mir passiert das gerade. Ich wollte mich ehrlich gesagt nie richtig verlieben, also jemanden so in mein Herz lassen, da dir dieser jemand dann sehr weh tun kann... leider ist es doch passiert, Liebe auf den ersten Blick... ich wollte es nciht zulassen, es gab bei dieser Liebe viele Gründe dagegen, und ich wollte nicht verletzt werden.
    Doch nach zwei Monaten hielt ich es nicht mehr aus, da ich nciht mehr verliebt war, sondern ihn mit all meinem Herzen liebte. Ich ging auf ihn zu, es lief wundervoll, und wir küssten uns und er sagte mir wie viel ich ihm bedeute und und und... und dann? Am nächsten tag sagt er mir er ist wieder mit seiner Ex zusammen, schon seit zwei Wochen...
    Er hat sich für sie entschieden, ich habe ihn verloren, als Freund, als große Liebe meines Lebens, als alles...
    damit hat er mir mein herz gebrochen, das war vor fünf Monaten, und es geht mir noch immer genauso grässlich. Jede einzelne verdammte Sekunde denke ich an und vermisse ihn... Tränen der Liebe sage ich da nur...

    Liebe ist das einzige was der Teufel und Gott gemeinsam gemacht haben...:cry:

    Aber kann man ohne Liebe leben? Ich denke nicht.. ich kämpfe mit meinem kaputten herzen im stillen immernoch um ihn, auch wenn er es nicht sehen kann und ich ihn wohl nie bekommen werde...

    :cry: :cry: :cry:

    P.S.: Wer mir helfen will: schau bitte hier im Forum auf mein Topic namens "es ist vorbei - nicht loslassen können" (ich glaube so war der Wortlaut!)
     
    #12
    KucKuck, 2 Mai 2007
  13. alex-b-roxx
    0
    Da bin ich lieber tot, als mich noch mal so zu fühlen. Es gibt Menschen, die kommen nie über eine verlorene Liebe weg. Vielleicht bin ich ja einer davon. Selbst wenn ich mich noch mal verlieben sollte, wer garantiert mir, daß ich nicht noch mal so auf dem Arsch lande und das dann auch noch verarbeitet bekomme. Dieses mal ist nämlich echt an der Grenze und ich danke meiner Ex Ex, daß sie mich so aufbaut. Wer weiss schon, was mit mir geschehen wäre, wenn sie an gewissen Tagen nicht einfach nur da gewesen wäre.

    Zudem kann ich jetzt noch nicht sagen, was mit mir passiert. Ich hab so viel Hass, Wut, Neid und einfach nur Verachtung iin mir, ich hab das Gefühl, mich zu verändern. Zum negativen hin und das sollte nicht so sein. Bevor mir das dann wirklich passiert, lasse ich es lieber mit der liebe.
     
    #13
    alex-b-roxx, 2 Mai 2007
  14. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single
    deine ex ex baut dich auf? also hasst du doch aus der liebe zu ihr damals etwas nachhaltiges gewonnen oder? wer weiss vielleicht baut deine ex dich auf wenn es mit der nächsten kaput geht.

    allen menschen geht es wegen einer unerfüllten liebe mal schlecht. aber trotzdem will man doch die zeit nicht missen die man mit einem menschen, den man mal geliebt hat, geteilt hat oder? das du dich jetzt nicht auf was neues einlassen willst ist völlig verständlich. aber ich bin mir sicher irgendwann wirst du wieder eine freundin haben die du liebst und die dir schöne momente im leben schenkt.
     
    #14
    xXx-theUnknown, 2 Mai 2007
  15. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie finde ich das arrogant.
    Es gibt Menschen, die müssen mit so krassen Schicksalsschlägen leben. Es ist bewundernswert, wieviel Energie die aufbringen können, um im Leben klar zu kommen.

    Komm also mal wieder auf den Teppich, du hast *nur* Liebeskummer, sicher ist das hart, aber eben auch nicht das Ende der Welt.

    Auch du wirst dich wieder verlieben, vielleicht schaust du beim nächsten Mal dann einfach etwas genauer, wohin du deine Gefühle investierst. Außer natürlich, du versinkst jetzt total im Selbstmitleid und entscheidest dich dafür, nie wieder zu lieben.
    Denn das ist es: eine Entscheidung, kein Schiksal
     
    #15
    SpackenQueen, 2 Mai 2007
  16. Raupe90
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    huhu ich bin zwar noch sehr jung aber vlt hab ich trozdem eine rat für dich

    also ich finde liebe ist relativ leicht in hass um zu wandel vlt ist das einfacher für dich sie eifach nur noch abgrundtief zu hassen für das was sei getan hat und dich damit verletzt hat es sit vlt nich die beste lösung aber mir hat das mal sehr geholfen

    nun ich bin der meinung das jeder topf sein deckel hat auch du hast den irgendwo schau ganz genau hin in wenn du deine gefühle investirst sei niemals leicht fertig mit sowas das stärkste was ein mensch aht sind gefühle "prüfe wer sich ewig bindet" jetzt halt auf liebe bezogen ist aber echt so

    Ps das wird schon wieder geh mit leuten weg hab spaß versuche es postiv zu sehn :zwinker:
     
    #16
    Raupe90, 2 Mai 2007
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich glaube, dass man es versuchen kann zu verdrängen und sicherlich kann das auch klappen aber ich denke mal, dass man früher oder später sowieso wieder unbewusst ausschau hält und sich dann auch richtig kräftig verliebt :zwinker:
     
    #17
    User 37284, 2 Mai 2007
  18. Cera3
    Cera3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Möglich ist es, denke ich. Wenn du es genau so tust, wie du es beschreibst, ist es möglich. Ich habe auch oft darüber nachgedacht, ob ich mich je neu verlieben will, wenn mich mein Freund verlassen würde. Also in diesem Punkt versteh ich dich da ganz gut. Aber, kennst du den Film "Schlaflos in Seattle"? Wenn nicht, guck ihn dir mal an. :zwinker:
    Ansonsten stimme ich dem Rat von Raupe90 zu. Nur weil du einmal verletzt wurdest, ist dein Leben nicht vorbei. Und wie gesagt "jeder Topf hat seinen Deckel" und du musst deinen nur noch finden.

    MfG
     
    #18
    Cera3, 2 Mai 2007
  19. *LordHelmchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mhm, und was ist, wenn man seit jahren der überzeugung war seinen deckel gefunden zu haben, aber der will auf einmal keinen topf mehr? :geknickt: und man ist trotzdem noch überzeugt das nur dieser topf passt? und das nicht nur 5 wochen oder so?
    wenn ich hier z.B. les das man dem ex noch nach 5 Monaten nachtrauert, das will ich nicht..
     
    #19
    *LordHelmchen*, 2 Mai 2007
  20. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Du befindest Dich wegen der Trennung zur Zeit in einem seelischen Tief, was Du nicht länger ertragen willst. Irgendwie verständlich. Aber Gefühle kann man definitiv nicht per Knopfdruck ausschalten, wenn Du Dich verliebst, ist's um Dich geschehen.
    Wenn Du aber konsequent den Gefahren des Verliebens aus dem Weg gehst, sprich keinen Kontakt zu Frauen, könnte das funktionieren. Ob das auf Dauer gut geht, entzieht sich meiner Kenntniss, da ich dergleichen Vorgehensweise noch nicht gemacht hatte. Aber ich denk, mit der Zeit wird Deine Einsamkeit so stark, dass Du Dich irgndwann Dich wieder nach einer Partnerin sehnst, egal, was Du mit der Jetzigen Ex erlebt hattest. Ich hatte nach diversen Fehlschlägen auch nicht die Flinte ins Korn geworfen. Der Mensch ist nunmal nicht dafür geschaffen, alleine zu leben, sondern sie müssen zusammenkommen, um glücklich zu sein - jedenfalls laut der Regel der Natur.
    Das Problem ist nur, dass unsere Gesellschaft mehr und mehr die Naturregeln aushebelt. Zumindest habe ich den Eindruck.

    Was Dich betrifft, halt einfach mal Abstand vom weiblichen Geschlecht, um Dich selbst wieder zu sammeln. Wann Du bereit bist für was Neues, weisst nur Du selbst. Handle nach Deinem Herzen und blockier Dich nicht selbst zu sehr mit rationalen Gedanken ab.
    Rational denken ist in vielen Fällen angebracht, aber nicht in allen.

    Du wirst die Richtige schon finden, ich drück Dir ganz fest die Daumen :knuddel:
     
    #20
    User 48403, 3 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man entscheiden mehr
Tami00
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2016
7 Antworten
ShoutgunLady
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2016
10 Antworten
Cathrin95
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Dezember 2015
8 Antworten
Test