Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hehe
    hehe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    7 Oktober 2006
    #1

    Kann Mann das Kommen steuern?

    Frage klingt etwas dämlich, aber ich weiß echt die Antwort nicht.

    So komme ich auf die Frage:
    Und zwar wenn ich zb oral einen Mann befriedige, kann ich stundenlang blasen, und nix passiert, dass ich schon fast denke, ich mache es nicht gut genug. Und wenn ich dann mal die Anmerkung loslasse, dass ich keine Lust mehr habe, dann kann er innerhalb von 20 Sekunden kommen. Ist das Zufall oder kann ein Mann das grundsätzlich steuern, ob er kommt oder erst später kommen will??

    Und dann noch gleich ne 2. Frage:

    Und zwar, wenn ich dann oral oder mit der Hand ihn befriedige, kommt es oft auch gar nicht zum Orgasmus und er kuschelt sich einfach nur wieder an mich und schläft ein. Was könnte der Grund sein, dass er nicht kommen kann/will???

    Muss dazu sagen, dass das nur mit meiner Affäre so abläuft, er ist also nicht mit mir zusammen. Liegt es dann vielleicht nur daran, dass ich ihm vielleicht nicht gefalle und er nicht kommen kann?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Ein wenig steuern
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    7 Oktober 2006
    #2
    1. Ja.
    2. Keine Ahnung. Kenne ich von mir nicht.
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    7 Oktober 2006
    #3
    1. Ja

    2. Kann vorkommen.. aber dazu gibt es unzählige Threads im FOrum...
    und nein..
    daran liegt es sicher nicht...
     
  • Phil der 1.
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    9 Oktober 2006
    #4
    Ja ist schon bedingt steuerbar...
     
  • david24j
    david24j (38)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #5
    Ist steuerbar.
    Ich komme möglichst wenige beim Oralsex, weil ich mir denke, dass sie ja auch was davon haben will, und sie dann lieber ficke.
     
  • Symbio
    Symbio (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    9 Oktober 2006
    #6
    jap ist komplett veränderbar, je nach dem wie sehr man bei der sache sein will. ich persönlich kriege es sogar hin einen samenergus zu haben ohne orgaßmus (und umgekehrt^^) er könnte dabei sogar ne schlappe kriegen wenn er dabei an seine oma oder etc. denkt^^

    zum zweiten, ist der handjob n orgaßmus intensiv wie der blowjob.
    entweder musst du deine hand schnell und rythmisch (nicht eintönig) bewegen, oder du nimmst eine bestimmte technik. Z.B. verschränke deine finger ineinander als wollest du beten, dann lege deine hände zusammen und verschränkke die daumen. zwischen deinen zeigefingern und daumen ist nun platz wo das glied durchgleiten kann, während du es mit den kompletten andflächen reiben kannst. du kannst vor allem sehr viel druck und spannung mit den handflächen aubauen kannst.

    probiers aus und entdecke den unterschied.

    zur not, nimm gleitgel, damit machen handjobs noch mehr fun.
     
  • zartbitter
    zartbitter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #7
    Ja das ist im bestimmten Maße kontrollierbar, bei mir zumindest...^^

    zartbitter
     
  • ~*Jonny*~
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #8
    also, ehrlich gesagt wüsste ich net wie ich das bei mir steuern könnte... beim Sex selber geht das nur durchs schneller und langsamer werden. könnt ihr mir mal erklären wie ihr das macht??

    zum thema:
    es liegt höchstwarscheinlich nicht an dir und ob du ihm gefällst. Wenn du ihm nicht gefallen würdest würde er sich warscheinlich nicht auf dich einlassen.
     
  • Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    9 Oktober 2006
    #9
    nur durch schneller, langsamer bewegen bzw. auf "Stopp" drücken.

    Haben die anderen einen Off/On Schalter?
     
  • ~*Jonny*~
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #10
    anscheinend schon:tongue:
     
  • Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    9 Oktober 2006
    #11
    unserer ist dann wohl kaputt :flennen:
     
  • ~*Jonny*~
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #12
    unserer auch, du bist also nicht allein...
     
  • alex-b-roxx
    0
    10 Oktober 2006
    #13
    Ein Mann kann das aber auch nur bis zu einem gewissen Grad steuern. Irgendwann ist auch bei einem Mann der Point of no return erreicht und der Orgasmus kann nicht mehr verzögert werden. Generell geht es allerdings schon.
     
  • ChillChamp
    ChillChamp (29)
    Benutzer gesperrt
    102
    0
    1
    Single
    10 Oktober 2006
    #14
    frag ihn mal ob er multiorgasmisch ist, das heißt mit seinem pc- muskel die eakulation steuern kann. ist erlernbar,aber recht schwierig und die einzige möglichkeit für nen mann sowas zu tun!
     
  • djscorpion
    djscorpion (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2006
    #15
    also ich persönlich kann net steuern liegt auch daran das meine freundin vorher einfach zu doll aufheizt ich würd´s auch lieber länger herauszögern aber mit den training müsste ich mal probieren bzw. trainen... mal sehn:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste