Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kann mein schlechtes Selbstwertgefühl zum Problem werden?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Thrust_Avis, 15 Juli 2009.

  1. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit
    488
    103
    1
    Single
    Seit Sonntag habe ich nun eine feste Freundin. Sie ist zwar 2 Jahre älter als ich hat aber auch erst einen Freund gehabt. Allerdings hatte sie mit ihm Sex, was ich mit meiner Ex nicht hatte. Und ich weiß das es irgendwann mal mit ihr so weit sein wird. Allerdings gibt es ein Problem, ich will nicht. Ich hasse es mich nackt vor irgend jemanden zu zeigen, obwohl ich recht durchtrainiert bin. Ich mag meinen Köper irgendwie trotzdem nicht. Und die Tatsache dann auch noch Sex haben zu müssen ekelt mich an. Es liegt auch nicht an ihr, sie gefällt mir sehr. Doch wenn ich daran denke mich nackt auf ihr bewegen zu müssen dann kommt mir der Brechreiz. Mein Kumpel meint auch schon das dies nicht normal ist und ich mal was dagegen tun sollte. Aber leider habe ich eben so ein geringes Selbstwertgefühl und mag meinen Körper einfach nicht.
     
    #1
    Thrust_Avis, 15 Juli 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Um die Frage aus dem Topic zu beantworten: Ja, das kann zum Problem werden. Das sieht man sehr gut daran, dass du gerade ein Problem damit hast. Normal kennt man so ein Verhalten ja eher von Frauen (meine Brüste sind ihm nicht groß genug, mein Po ist ihm zu dick, etc...).
     
    #2
    Subway, 15 Juli 2009
  3. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Was dagegen tun solltest du generell. Jetzt nicht nur dem Sex wegen.

    Für den Sex könnt ihr ja einfach mal den Raum dunkel machen. :zwinker:
     
    #3
    Luc, 15 Juli 2009
  4. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Vielleicht lässt du es auch einfach noch ein bisschen auf dich zukommen mit dem Sex. Ich meine, schließlich seit ihr auch erst seit Sonntag zusammen und seit euch vielleicht noch gar nicht so nah gekommen.

    Mich hat das Ganze mit dem Ausziehen auch am Anfang nervös gemacht...aber es hat sich dann einfach so ergeben, wenn man zusammen im Bett liegt und dann einfach mal seinen Gefühlen folgt...:zwinker:

    Generell solltest du aber trotzdem was an deinem Selbstwertgefühl tun...ist schon eher ungewöhnlich, wenn ein junger Mann in deinem Alter davor ekelt Sex zu haben. Zumal es in deinem Satz nicht nur so klang, als fändest du dich selbst nicht schön genug...sondern als ob auch der Akt an sich dich schon abstößt. Hattest du irgendwelche traumatischen Erfahrungen? Versuch vielleicht einfach mal in dich zu gehen und rauszufinden woher diese Gefühle kommen könnten.
     
    #4
    nora18, 15 Juli 2009
  5. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    Ne, liegt eigentlich nur an meinem Körper. Obwohl ich 4 mal die Woche ins Studio gehe mag ich ihn nicht. Und woher dieser Ekel vor Sex kommt weiß ich auch nicht.
     
    #5
    Thrust_Avis, 15 Juli 2009
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.246
    Verliebt
    Ich glaube das hat mit Selbstwertgefühl auch nichts zu tun, der Ekel vor Sex hat offensichtlich eine viel tiefere Ursache, da würde ich mir allerdings mal professionelle Hilfe besorgen, normal ist das nicht.

    Und "Ja" das wird dir dein ganzes Leben über große Probleme bereiten, wenn du es nicht löst.
     
    #6
    User 71335, 15 Juli 2009
  7. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Hast du schon mal was von Asexualität gehört? Besuch doch mal diese Seite: http://www.asexuality.org/de/. Dort gibt es sehr ausführliche Beschreibungen zu den verschiedenen Formen der Asexualität und auch ein sehr gut gemachtes Forum und vielleicht findest du dich dort wieder.
     
    #7
    User 92211, 15 Juli 2009
  8. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    also wenn du nur ein problem mit deiner nacktheit hättest.. man muss sich für sex ja nicht gezwungenermassen ausziehn.
    wenn du allerdings nen problem mit sex ansich hast und sich das nicht in näherer zukunft von selber erledigt - jap, dann hast du nen problem.
     
    #8
    Nevery, 15 Juli 2009
  9. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    na ich habe natürlich schon mal Pornos angesehen und war auch schon Spitz wie Nachbars Lumpi, doch irgendwie konnte ich mir noch nie vorstellen das dann auch zu machen was die in den netten Filmen immer so machen.
    @Nina
    danke für den Link. Bin auf das hier gestoßen
    "Asexuelle Menschen unterscheiden sich in Bezug auf die Stärke ihrer Anziehung.Manche asexuellen Menschen fühlen sich stark zu jemandem hingezogen. Sie empfinden den Wunsch, mit diesem Menschen eine enge Bindung einzugehen, aber wollen dieses Verlangen nicht sexuell ausdrücken"
    das erinnert mich sehr stark an mich selbst.

    Allerdings steht auf der Seite auch das hier:
    "Hinweis: Asexualität bedingt keinen Ekel oder Abneigung gegen Sex, sondern bedeutet lediglich, dass kein Verlangen an sexueller Interaktion vorhanden ist!"

    Einen Trieb habe ich ja, nur habe ich halt Ekel vor dem Akt an sich. Finde es halt wiederlich wenn ich mit mit meinem Körper auf dem einer Frau bewegen müsste. Na schauen wir mal, vielleicht kann ich mich ja noch ändern.
     
    #9
    Thrust_Avis, 15 Juli 2009
  10. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    113
    42
    nicht angegeben
    Was findest du eklig?
    Die bildliche Vorstellung von dir beim Sex, oder das Gefühl das du wohl haben wirst wenn ihr nackt beieinander liegt, sie sich an dich schmiegt, du ihr in die Augen schaust.. ihr beide vor Verlangen überkocht.. das Gefühl ihrer Haut an deiner.. usw?

    Ich vermute mal es ist eher ersteres, ein Problem mit dem inneren Selbstbild, ein Widerstand gegen die Vorstellung sich dermaßen zu entblößen wie es nun beim Sex passiert.

    Vieleicht hilft es dir wenn du dir klar darüber wirst dass diese ganzen Vorstellungen und Gedanken was wäre wenn, eben nichts weiter sind als Vorstellungen, und mit der Erfahrung an sich nicht das geringste zu tun haben.

    Nimm das was in deinem Kopf umhergeistert einfach nicht so tierisch ernst, und versuche dich an die Sache langsam heranzutasten iindem du bewusst deine Aufmerksamkeit auf das richtest was du gerade in deinem Körper fühlst.

    Denn beim Sex sollte man eh den Kopf abschalten und genießen, und nicht denken.
    Dann macht man auch automatisch das richtige, liegt an der Genetik. :grin:

    Und wenn du dann die Erfahrung machst dass es sich doch eigentlich verdammt gut anfühlt, rückt dein Selbstbild vieleicht ja auch wieder ein bischen näher an die Realität. :zwinker:

    Das schlimmste ist, sich jetzt schon im Vorfeld in etwas hineinzusteigern, das eh ganz anders kommen wird.
    Du kennst es doch garnicht, wie kann man sich vor etwas ekeln das man nie erlebt hat?
    Mach dir das mal bewusst, wie absurd das ist..

    Bleib locker, lass es auf dich zukommen.

    "Loslassen und den Gefühlen folgen" ist die einzige Taktik die du brauchst.

    (denn jeder Versuch dein "Problem" zu analysieren und ihm damit eine "logische" Erklärung zu geben - von professioneller Hilfe vieleicht einmal abgesehen - "verkopft" dich in Bezug auf Nacktheit und Sex nur immer weiter. Wo genau das das Problem zu sein scheint)
     
    #10
    Asgar, 16 Juli 2009
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Deine Gefühle können so viele Gründe haben, du solltest mit einem/r Arzt/Ärztin darüber sprechen.

    Sie kann ja auch ihren Körper auf deinem bewegen ...
     
    #11
    xoxo, 16 Juli 2009
  12. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würde mir an deiner Stelle psychologische Hilfe suchen. Ich denke, dass du deinen Körper so hasst, muss bestimmte Gründe haben und die würde ich versuchen herauszubekommen und etwas dagegen zu tun. Dieser Selbsthass wird sonst dein ganzes Leben beeinträchtigen, allem vorran deine Beziehungsfähigkeit.
     
    #12
    Britt, 16 Juli 2009
  13. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    stimmt schon, das ist schon ein gewisser Hass den ich gegen meinen Körper habe. Dazu kommt noch der Ekel vor dem Sex. Ich muss wirklich was dagegen tun, sonst zerstört es die Beziehung, den irgendwann will sie auch mal Sex haben, auch wenn ich gut darauf verzichten kann.
     
    #13
    Thrust_Avis, 16 Juli 2009
  14. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    In dem Fall bleibt wohl wirklich nur der Gang zum Therapeuten... Den Ekel vor Sex könnte man vielleicht mit probieren und etwas Überwindung in den Griff kriegen, wenn Du ihn mal wirklich erfährst... Zusammen mit dem Hass den Du gegen Deinen Körper hast (das empfinde ich als den wichtigeren Punkt), ist das aber schon eine Sache, gegen die man alleine glaube ich kaum ankommen kann. Es ist gar nicht so selten, dass Menschen eine "gestörte" (Wortwahl nicht böse nehmen, mir fällt keine bessere ein) Selbstwahrnehmung haben und so weit ich weiss kann man dagegen sowohl mit ambulanter oder auch in Notfällen auch klinischer Therapie recht wirkungsvoll vorgehen.
     
    #14
    User 10802, 16 Juli 2009
  15. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    gestern Abend sind wir uns wieder näher gekommen, sie wollte auch mein Tshirt ausziehen. Doch ich habe sofort abgeblockt und war danach richtig Schweißgebadet. Sie hat sich total erschrocken und gemeint das wir damit gerne noch warten können, doch sie hatte das Gefühl das ich wollte und sie dazu bereit war. Ich habe ihr noch nichts darüber gesagt. Und werde es auch erstmal nicht, habe Angst das ich damit alles kaputt mache. Was mir entgegen kommt ist, dass sie selber noch kaum Erfahrung in sexueller Hinsicht hat, aber sie hatte nunmal schon Sex, ich nicht.
    Dieser verdammte Sex-.- Wieso geht es nicht auch ohne, mir reicht küssen, kuscheln und Selbstbefriedigung.
     
    #15
    Thrust_Avis, 17 Juli 2009
  16. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Psychotherapie ist hier sehr zu empfehlen.
     
    #16
    Analytiker, 17 Juli 2009
  17. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    gestern war ich mal richtig scharf auf sie. Habe sie geküsst, auf den Mund und dann den Hals entlang, sie hat auch schon leicht zum stöhnen angefangen, hätte sie am liebsten gleich auf dem Sofa vernascht, wenn da nicht diese Blockade wäre-.- Sollte ich sie vielleicht erstmal oral verwöhnen? Um mich vielleicht erst mal ihren Körper kennen zu lernen?
     
    #17
    Thrust_Avis, 29 Juli 2009
  18. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Hm... Kannst Du schon machen aber wie lange willst Du's noch vor Dir herschieben? Vielleicht solltest Du Dich "einfach" mal überwinden? An ihrer Stelle fänd ich's reichlich seltsam, wenn Du zu Oralsex übergehst, sie Dir aber nichtmal Dein T-Shirt ausziehen darf - weiß nicht ob das die Sache wirklich vereinfachen würde.
     
    #18
    User 10802, 29 Juli 2009
  19. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    ist halt nicht einfach für mich, das versteht sie auch. Wenn das so weitergeht muss ich wohl doch ne Psychotheraphie machen. Habe ja auch Angst sie deshalb zu verlieren. Doch sie meint immer das sie mir alle Zeit der Welt gibt und ich mich damit nicht immer rumplagen soll.
    Hinzu kommt noch ne leichte Vorhautverengung, der Arzt hat nur mal gemeint das ich da mal was machen sollte. Denn sonst kann der Sex schmerzhaft werden oder ich spüre beim Sex einfach fast nix. Wobei...dann würde ich ja viel länger können:tongue:
     
    #19
    Thrust_Avis, 29 Juli 2009
  20. Neko-Neko
    Neko-Neko (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    103
    3
    nicht angegeben
    es gibt doch genug asexuelle frauen mit der du eine harmonische Beziehung ohne sex führen könntest.
    eine frau mit normalem sexualtrieb machst du auf dauer mit dem verhalten unglücklich.
     
    #20
    Neko-Neko, 29 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schlechtes Selbstwertgefühl Problem
laura126
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2016
5 Antworten
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Quak
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2015
9 Antworten