Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann meine Freundin (17) gegen den Willen Ihrer Eltern zu mir ziehen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Honda-Alex, 5 Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Honda-Alex
    Honda-Alex (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen, hier unser Problem:

    meine Freundin ist 17, wohnt noch zuhause bei den Eltern und absolviert Ihre Ausbildung.
    Das Problem ist, das Ihre Eltern Ihr massive Prügel angedroht haben, sofern sie sich dabei erwischen lässt sich mit mir zu treffen bzw nur Kontakt zu haben.
    Das Verhältnis zwischen Ihren Eltern und mir war anfangs eigentlich recht gut, bis ich mit meiner Freundin zum Jugendamt war, weil Sie Weinkrämpfe bekommen hatte als Ihre Eltern sie anriefen und sagten das was los sei wenn sie heim käme. Sie hat in dem Moment auch erzählt das sie bereits von Ihrem Vater massiv zusammengeschlagen wurde. Nach dem Besuch vom Amt wurde sie vor die Wahl gestellt ich oder die Eltern, durfte dann 2 Tage nicht zur Arbeit oder geschweige denn für was anderes als Bier kaufen vor die Tür. Ihre Eltern sind beide Alkoholiker, die Kinder waren auch bis zum 10. Lebensjahr im Heim untergebracht, einen Säugling haben sie verloren, weil dieser zuhause lag und die beiden in der Kneipe am saufen waren.
    Dann wollen diese Menschen auch, dass sie möglichst Ihre Lehre abbricht, damit sie sic nicht dort noch mit mir treffen kann, mich bedrohen sie auch, Ihr Gehalt musste sie diesen Monat auch mal ganz abdrücken, weil die Eltern es etwas übertrieben hatten zu Weihnachten mit Ihren eigenen und den Geschenken für den Bruder. Vom Jugendamt ist keine Hilfe zu erwarten, also haben wir eine Möglichkeit geschaffen, das sie dort rauskommt, denn sie wird dort wirklich absolut unterdrückt und niedergemacht, ausgenutzt und bekommt dafür nichtmal Liebe oder ein Danke oder sonstwas, es wird als normal eingestuft das sie nach der Arbeit (sie ist die einzige der 4 Bewohner der Familienwohnung die einer Arbeit nachgehen möchte!) noch Bier kaufen geht, diverse andere Gänge erledigt, den Haushalt in Ordnung hält und sich freuen darf, wenn sie mal raus darf, das natürlich auch nur auf der Straße in der sie wohnt, denn sie könnte sich ja sonst mit mir treffen. Dahinter steckt vermutlich die Angst der Eltern, sie müssten Ihre Angelegenheiten selber erledigen und könnten Ihren Sklaven (ja so würde ich das Verhältnis bezeichnen) verlieren, wenn sie merkt das sie diesmal jemanden gefunden hat der bei Problemen nicht wegläuft sondern Ihr den Rücken stärkt und Ihr einige Türen öffnen kann.
    Im Endeffekt gehts jetzt darum, das sie mittlerweile beschlossen hat, daheim auszuziehen, und zwar zu mir und einer guten Freundin unser beider, mit der ich in einer art WG wohne.
    Es wäre also gut für sie gesorgt und sie könnte sich endlich mal ohne Angst nach Hause trauen und IHR Leben leben, nicht das was die Eltern Ihr antun.
    Poblematik ist natürlich-> unter 18, also was muss man an Komplikationen befürchten und welche Wege gehen um sich am sichersten zu sein?
    Einverständnis der Eltern ist meiner Meinung nach ausgeschlossen, Ju-Amt wird auch nichts tun was Ihr und uns hilft.
    Also postet mal eure Meinungen und am besten Erfahrungen, Tips, Infos usw..

    Vielen Dank im Voraus!





    Zusatz:
    Eine Unterbringung bei Verwandten ist eigentlich auch nicht möglich, da sich die gesamte Verwandschaft eher distanziert hält, was diese Familie angeht...
     
    #1
    Honda-Alex, 5 Januar 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Das mit den 17 ist natürlich ein Problem. Da sind die Eltern ja noch verantwortlich für sie. Wie sieht es denn eigentlich aus, wenn sie zu Hause gemeldet bleibt, Dich aber sagen wir mal dauerhaft besucht. Wie es da aussieht weiss ich nicht.
    Gibt es vielleicht noch die Möglichkeit das sie bei anderen Verwandten unterkommt (Großeltern, Tante, ...)?
     
    #2
    Doc Magoos, 5 Januar 2005
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein. Ihre Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht.
    Da müsste sie schon über Jugendamt/Familiengericht dagegen vorgehen.
     
    #3
    Mr. Poldi, 5 Januar 2005
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Da hilft nur der Gang zum Anwalt .. es gibt Möglichkeiten und da sie Minderjährig ist bekommt sie auf jedenfall Beratungs bzw. Prozeßkostenhilfe.
    Es gibt Möglichkeiten die ichhier abernicht ausbreiten will.
    Ist juristengerede und ich würde andere damit langweilen ansonsten steh ich gerne per pn zur verfügung
     
    #4
    Stonic, 5 Januar 2005
  5. Inchen
    Inchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ihc würd auch sagen da hilft nur noch das Familiengericht.Toll,das du deiner Freundin in dieser sch*** Situation so beistehst und dich von deren Eltern nich ins Boxhorn jagen lässt.

    Ihc wünsch euch beidne viel Glück&Kraft
     
    #5
    Inchen, 5 Januar 2005
  6. Jeff02
    Jeff02 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Verheiratet
    Mhmmmm.. Ich kenne eine derartige Situation, auch wenn der Altersunterschied bei mir damals geringer war.. Schluss war bei mir damals, dass die Polizei eines Sonntag Morgens bei mir vorm Bett stand, mit gezogener Waffe.. Aber das ist eine andere Story..

    Allgemein kann ich dir nur eines raten aus Erfahrung, ziehe dich zurück - wenn sie nicht mir ganzem Herzen kämpft, dass es besser wird und sie dort herauskommt! So schwer es manchmal auch ist, aber viele halten trotz sowas zu Ihren Eltern, die sie halt lieben..

    Das Jugendamt wird euch nur bedingt helfen können, und wenn sie helfen, dann dauert das schon einige Monate, selbst wenn deine Freundin in der Notaufnahme abgeliefert wird weil ihr Vater zugeschlagen hat. Auch wenn sie selbst um Hilfe bettelt.. Das Problem ist, das Jugendamt kann sie zwar woanders Unterbringen, das Amt übernimmt einen Teil(!) der Aufenthaltsbestimmung für deine Freundin, aber das Sorgerecht bleibt bei ihren Eltern. Sprich, ihre Eltern können sagen sie muss bei dir um 22:00 Uhr zu Hause sein und können - berechtigerweise dank dem Sorgerecht - die Polizei rufen um das zu Überprüfen. Wenn deine Freundin knapp (max 6 Monate) vor ihrem 18. Geburtstag steht, dann versucht es bis dahin nicht eskalieren zu lassen und dann raus am 18. Geburtstag!
    Die einzig wirksame alternative um das Amt zum Handeln zu zwingen in einer angemessenen Zeit ist die liebe Presse.. Aber das wird ohne Kontakte schwer, vorallem weil es im Moment genug Katastrophen auf der Welt gibt, die es mehr wert sind zu zeigen..

    Ich wünsch euch viel Glück und drücke die Daumen :smile:

    Lieben Gruß,
    Christopher
     
    #6
    Jeff02, 5 Januar 2005
  7. hrhr
    hrhr (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    nicht angegeben
    Also ich kann nur aus meiner Sicht reden, und zwar bin ich bei uns in der Stadtverwaltung in Ausbildung. Wir in unserer Stadt haben sehr sehr viele 16 Jährige die eine eigene Wohnung haben, das wird toleriert, da wird gar nichts gemacht, selbst wenn die Eltern das wollen, was sollen die machen, nichts! Die können die nicht zwingen zurückzukommen, wenn die schon zuhause ausgezogen ist. Denen wird zwar einen Jugendberatung zugeschickt, aber die führt "nur" regelmäßig gespreche mit der noch minderjährigen.
     
    #7
    hrhr, 20 Mai 2006
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ich wäre dir sehr verbunden, wenn du deinen Beutezug durch die uralten Themen mal beenden könntest - danke *seufz*

    ..und dicht.
     
    #8
    User 505, 20 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin gegen Willen
Tessy
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 18:30
11 Antworten
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
FunkyPanda
Kummerkasten Forum
26 Oktober 2016
7 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.