Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kann mich nicht mehr richtig verlieben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jenny.B, 4 Mai 2006.

  1. Jenny.B
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    hey ihr,
    ich hab ein problem(deswegen schreib ich hier)...
    Ich bin gerne verliebt, mag das gefühl, verliebe mich oft. doch seit ende der Beziehung mit meinem ex verlieb ich mich immer nur bis zu dem zeitpunkt wo man sagen könnte ich bin mit dem typen zusammen. Ich versteh das nich. Ich lern jemand kennen, find ihn super mega toll, treffen uns öfters - ohne das was läuft - einfach nur kennen lernen. dann irgnwann läuft was, immer wieder, und plötzlich bin ich nicht mehr verliebt. von einem tag aufn andern. und das ist immer dann wenn es grade so zwischen uns is das man sagen könnte wir sind zusammen(das er das denkt, bzw. freundeskreis usw.) ab dem zeitpunkt bin ich plötzlich nicht mehr verliebt, ich find sie noch toll, aber nich mehr hald....das ganze läuft immer nach dem gleichen schema ab. Es belastet mich sehr, auch deshalb weil ich doch niemand weh tun will. und jedesmal denk ich wieder "der is es jez" und dann "entlieb" ich mich doch wieder so plötzlich...was soll ich tun?? ich bin gerade beim 4. angelangt, bei dem es so is :geknickt:

    bitte hilft mir irgnwie,
    kann ich vielleicht irgnwie schon früher rausbekommen wies in nem monat ausschaut? wie macht ihr das???? Das komische is, das ich vor der beziehung mid meim ex NIE das problem hatte. Wenn ich jemand toll fand, und auch bissl schmetterlinge im bauch hatte, wusste ich schon nach bissl talken ob der jez was is oda nich....und ich musste auch niemand verletzen, weil ich auch wenn was lief, immer frühzeitig für mich und ihn klarstellen konnte das ich nicht verliebt bin.........
     
    #1
    Jenny.B, 4 Mai 2006
  2. 1The4You
    1The4You (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hey, also erstmal muss ich dir sagen ich finds gut das dus als Problem erkannt hast (Meine Frendin hat vor kurzem mit mir aus genau dem Grund schluss gemacht den du hier geschildert hast);-). Nun, war die Trennung von deinem Ex-Freund schwer, schmerzhaft? Vielleicht hats damit etwas zu tun, weil du auch sagst "seit ende der Beziehung mit meinem ex". Ausserdem, was geht denn in deinem Kopf vor, wenn du dann mit demjenigen zusammen bist? Denkst du vielleicht das du noch nen besseren finden könntest oder so, sprich das du Angst hast was zu verpassen ( Also des is irgendwie standart geworden, deswegen frag ich) Erzähl vielleicht mal n bisschen mehr, wies das genau abgelaufen, mit den Kerlen usw...
     
    #2
    1The4You, 4 Mai 2006
  3. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich finds immer übelst krass wie schnell man von liebe spricht. die geht nicht heute und kommt morgen. das was du meinst ist eher umgangssprachlich "verknallt sein". vergucken und nicht mehr. verlieben wirst du dich schon wieder. vielleicht denkst du derzeit immer nur "der könnte es sein" aber merkst dann nach ein paar treffen "nein ist er nicht". deswegen auch keine gefühle. wenn du den richtigen triffst, wird werden deine gefühle nur intensiver und nicht schlechter. keine sorge. verlieben wirst du dich wieder. unumgänglich:zwinker:
     
    #3
    clonkind, 4 Mai 2006
  4. Jenny.B
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    Single
    hi, danke für deine antwort.
    ja, war damals schon sehr schmerzhaft als mein ex schluss gemacht hat, hab auch lange geglaubt das ich nie mehr so jemand tollen finden werd, aber da denk ich mittlerweile anders. bin mittlerweile voll über ihn hinweg(is jez gute 10 monate her), aber war bis jez trotzdem die schönste(und längste) Beziehung die ich hatte.

    Ja, am anfang wenn ich so in der kennenlern und annäherungsphase bin, da denk ich mir immer das ich gern mid dem zusammen wär, weil ich hald voll verliebt bin(denk ich zumindest), und dann wenns soweit is, bin ich nich mehr verliebt(oft am gleichen tag noch). Ich denk dann schon auch irgnwie so wie du geschr. hast, das ich was verpassn könnte, und desw. keine beziehung will. aber das is eher die ausrede die ich für mich selber such, warum ich nich mehr verliebt bin. Ich hätte natürlich nichts dagegen wieder nen freund zu haben, aber ein wo ich liebe, und nich so....
    andrerseits macht mir das single leben auch nichts aus, ich bin zur zeit recht gerne single, man kann machen was man will, muss nich überlegen ob man darf oda nich (bei bestimmten themen ^^). die vorteile seh ich, aber ich denk nich dass das was damit zu tun hat das ich dann plötzlich nich mehr verliebt bin, oder?

    und, natürlich denk ich dann, wenn ich mid den zusammen bin das ich noch jemand bessern finden könnt/muss, da ich dann ja irgnwie immer nich mehr verliebt bin....

    Lg

    verlieben und lieben ist für mich nich des gleiche. deswegen red ich bewusst von verlieben und nicht von lieben
     
    #4
    Jenny.B, 4 Mai 2006
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denke, dass das mit dem Entlieben bei vielen anderen Mädels in Deinem Alter auch passiert. Vielleicht denkst Du auch zuviel daran, Du könntest jemand besseren finden. Auf diese Weise machte auch schon ein Mädel mit mir Schluss, weil sie mich plötzlich "nicht mehr liebte". Für mich ist ein solcher Vorgang bis heute nicht nachvollziehbar, weil es bei mir selbst noch nicht vorgekommen ist. Lieben und Verliebtsein sind unterschiedlich, da hast Du recht, und ich finde es sehr gut, dass Du das Problem erkannt hast und daran arbeiten willst, um Deine Partner nicht unnötig zu verletzen. Hut ab, denn die meisten Mädels kümmern sich einen feuchten Kehrricht darum und servieren ihren Partner ab, wann es ihnen passt, und meist ist es ihnen dann auch völlig egal, ob der Partner leidet oder nicht. Ich hab's jedenfalls so erlebt.:flennen:
    Es ist in Deinem Alter völlig normal, dass man sich schnell verknallt, und Verknalltheit vergeht auch schnell, wenn man jemand anders sieht, der noch toller aussieht als der andere.
    Richtige Liebe kommt nicht von heute auf morgen, Liebe muss wachsen. Liebe bedeutet übrigens auch, den Partner mit seinen Macken zu akzeptieren. Ich glaube, wenn Du den perfekten Partner hättest, wäre das sogar auf Dauer langweilig. Jeder Mann ist anders, und wenn Du glaubst, was zu verpassen, dann solltest Du jeden Mann der Welt schon gehabt haben. Von daher finde ich den Spruch "was verpassen" total daneben, weil es irrelevant ist.
    Ich hatte nur 4 Beziehungen in meinem Leben und habe wohl sicher auch vieles verpasst, aber mir war wichtiger, fürs allgemeine Leben Erfahrungen zu sammeln, um mit beiden Füssen auf der Erde zu stehen. Und davon kann ich wahrlich jetzt viel mehr Nutzen draus ziehen, als wenn ich nur Erfahrungen in Beziehungen gesammelt hätte, verstehst Du, was ich meine?

    Falls Du demnächst wieder einen Partner hast, dessen Eigenschaften und Charakter toll findest und er Dir wirklich gefällt, solltest Du mal längere Zeit dranbleiben, auch wenn Du glaubst, Du liebst ihn nicht mehr. Die Verknalltheit schlägt dann irgendwann in richtige Liebe um, und dazu zählt in erster Linie Vertrauen und Respekt.
    Hoffe, ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt.
     
    #5
    User 48403, 5 Mai 2006
  6. Jenny.B
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    Single
    Hallo radl_django,

    Das tut mir leid, das ein mädel aus diesem grund schon mal mit dir schluss gemacht hat. Aber ihr fiel das sicherlich nicht leichter wie es mir immer fällt. Wenn es mir nicht selber so ginge das ich plötzlich nicht mehr verliebt bin, dann könnte ich mir das auch nich vorstelln, das es tatsächlich so schnell geht. Und ich würde mir sicherlich auch verdammt verarscht vorkommen und wäre auch sehr verletzt. Ich denke denen ich das sagen muss, kommen sich auch verarscht vor. wird mir kaum jemand glauben das ich wirklich verliebt war, doch das kann ich leider nicht beweißen :geknickt:

    ich denke ich werde in nexter zeit einfach mit keinem typen mehr in den ich denke verliebt zu sein was anfangen... mal schaun wie lang das gut geht :zwinker:

    Lg
     
    #6
    Jenny.B, 5 Mai 2006
  7. Dunkelfuchs
    0
    Ich kenne das auch.
    Ich denke so "Hey, der ist ja süß!", verliebe mich dann auch relativ schnell, aber wenn ich denjenigen dann was länger kenne und/oder mal ein paar Tage nicht sehe, fällt mir auf, dass dem doch gar nicht so ist. Seltsam, seltsam :ratlos:

    Gerade denke ich wieder, dass ich mich vielleicht ein bißchen verliebt habe, aber ich wette, in spätestens einer Woche ist das Gefühl auch wieder weg :kopfschue

    Einen wirklichen Rat kann ich Dir nicht geben, aber es erleichtert mich zu sehen, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin.

    Mach es gut!
     
    #7
    Dunkelfuchs, 6 Mai 2006
  8. Hagakure
    Hagakure (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    113
    65
    Single
    Das nennt man Spätpubertät.
    Verschwindet irgendwann von ganz alleine.
     
    #8
    Hagakure, 6 Mai 2006
  9. nettes_mädel
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    Single
    Hallo!
    Ich dachte schon,dass ich die Einzige bin. Wollte gerade das gleiche Problem hier vor den Leuten ausbreiten.
    Das Ganze macht mich nämlich sooo fertig.... fühle mich so EISKALT und haben durch diese "Situation meiner Gefühlswelt" schon mehrer Kerle verletzt,die ich supi dolle gern hatte. Seitdem lasse ich gar keinen mehr an mich ran aus Angst jemanden zu verletzen. Aber ich glaube damit mache ich alles noch schlimmer...

    also Leute... ihr seht schon.... wir brauchen dringend eure Hilfe!!!
     
    #9
    nettes_mädel, 6 Mai 2006
  10. Hagakure
    Hagakure (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    113
    65
    Single
    nettes_mädel (17)
    Dunkelfuchs (17)
    Jenny.B (17)

    fällt euch was auf? :tongue:
     
    #10
    Hagakure, 6 Mai 2006
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    lass dir einfach mehr zeit,irgendwann kommt das wieder!
     
    #11
    Sonata Arctica, 6 Mai 2006
  12. Problem
    Gast
    0
    Hi!

    Kann es vielleicht sein, dass du bei deinem Ex festgestellt hast, nach einer Zeit, dass du ihn nicht mehr liebst und dass es seit dem so ist?

    Also ich hatte das auch früher, aber es ist wieder weg. Nur bin ICH 15 ^^. Kommt das wieder? :grin:

    Jedenfalls war es weg, nachdem ich mich mal richtig verliebt hatte...
     
    #12
    Problem, 6 Mai 2006
  13. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Das klingt ehrlich gesagt für mich eher nach Angst, was Du so lebst. Du findest jemanden anziehend und verliebst Dich in ihn, dann bekommst Du was Du möchstest, und ab dem Zeitpunkt ist der Mann dann zunehmend uninteressant, die "Eroberung" ist gelungen, eine tiefergehende Beziehung könnte folgen wenn Du sie wolltest - aber würdest Du sie wollen, wäre Dein Kopf mehr bei ihm, nicht so sehr auf dem Rückzug. Find ich aber in Deinem Alter auch völlig normal dass man mit Jungs mehr herumexperimentiert als sich wirklich auf etwas Verbindliches einzulassen. Das mit dem Verlieben klappt bei Dir ja grundsätzlich schon ... und mit dem Dauerhaften - das könnte ja später noch kommen wenn es Dir wirklich wichtig ist.
     
    #13
    Grinsekater1968, 6 Mai 2006
  14. Dunkelfuchs
    0
    Scheint ja ein weitverbreitetes Phänomen unter 17jährigen zu sein... vielleicht wirklich irgendwelche spätpubertären Erscheinungen?
     
    #14
    Dunkelfuchs, 6 Mai 2006
  15. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    522
    101
    0
    Verliebt
    Ich denke du brauchst dir da gar keine Sorgen zu machen.
    Wie du siehst, bist du ja nicht alleine damit.

    Du hast geschrieben du kommst gut damit klar das du Single bist, dann genieße es einfach - hab Spaß und sammel deine Erfahrungen.

    Überleg grad ob das bei mir mit 17 auch so war??!! :zwinker:
     
    #15
    fee1981, 7 Mai 2006
  16. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vorallem solltest du nicht alle mit deinem ex vergeleichen nach dem prinzip "er muss mindestens genauso gut oder gar besser sein" miss sowas nicht am aussehen, benehmen, besitzt und so. miss es immer nur an dein gefühlen!!
     
    #16
    clonkind, 7 Mai 2006
  17. Jenny.B
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    Single
    Hallo,
    erst mal danke für die vielen antworten.

    @Dunkelfuchs und nettes_mädel: bin froh das mir nich allein so geht ^^

    @Problem: ne, so is es eher nich. mein ex(mid dem ich n halbes jahr zam war) hat mit mir schluss gemacht - ich hät mid ihm damals niiiie schluss gemacht. hatte ihn ewigst gerne...

    @Grinsekater1968: damit könntest du gar nich so falsch legen, auch wenn ich das nich bewusst so mach. denn bevor ich mich "entlieb" find ich sie immer sooo toll das ich gar nix gegen beziegung hät...kann das dann trotzdem so sein? das ich unterbewusst keine beziehung will? anfang an nich, nie?!?!....aber hatte ja auch scho beziehungen,die fand ich sehr schön...

    @ Hegakure: vielleicht hast du recht - sprichst du aus eigener erfahrung? :tongue:

    @clonkid: ich vergleiche eigenlich keinen mit meinem ex. Die warn bis jetzt alle total unterschiedlich, und trotzdem fand ich sie alle toll.... naja...und über mein ex bin ich mittlerweile sowieso hinweg....

    Lg
     
    #17
    Jenny.B, 7 Mai 2006
  18. ColaBoy
    Gast
    0
    Komisch, bei mir ist das heute mit 22 noch immer so. :grin:
     
    #18
    ColaBoy, 8 Mai 2006
  19. Jenny.B
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    Single
    du machst mir mut auf baldige besserung :ratlos:
     
    #19
    Jenny.B, 8 Mai 2006
  20. ColaBoy
    Gast
    0
    Oh, keine Ursache, gern geschehen. :grin:

    Na, also der Herr Ernst spricht: :grin: ... Glaub das ist völlig normal dass man sich nicht gleich in jeden verlieben kann bzw. jemand einem gut gefällt und dann wenn man die- oder denjenigen bekommen hat ist eben die Spannung weg. Ich verlieb mich meist so kontunierlich alle 2 Jahre richtig richtig, wenn die Richtige daher kommt und dann führ ich eine richtige Beziehung. Dazwischen gibts halt meist Bekanntschaften, Affairen und lose Beziehungen die mich nicht besonders zufrieden stellen oder wo ich nach kurzer Zeit oder nach erster Nacht merke; "das ist sie nicht", wobei mir diejenige am Tag zuvor noch bestens gefallen hat und sympathisch war. :smile:

    Wie lang dauerte deine Beziehung?

    Vlt. bist du auch, gleich wie ich, einfach nur anspruchsvoll und selbstbewusst. :smile: Hab mal wo gelesen: Je selbstbewusster jemand ist desto wählerischer ist er bei der Partnersuche. :zwinker:
     
    #20
    ColaBoy, 8 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich mehr richtig
AnniBanni
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2014
10 Antworten
Unverwundbar
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2014
1 Antworten
mrFrage
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2012
4 Antworten