Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • -unable-
    Gast
    0
    14 August 2005
    #1

    Kann pille wirken bei vollem magen?

    huhu ihrs,ich weiß klingt ein bisschen verschoben,
    aber ich nehm die pille zur zeit immer um 14 uhr mittags.
    hab irgendwie immer voll die bedenken dann was zu essen oder davor.
    weil ich ess nicht gerade wenig .kann denn dann die kleine pille wirklich hunderprozentig aufgenommen werden wenn ich viel esse ?
    bitte um antworten, mfg :zwinker:
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    14 August 2005
    #2
    Klar. Irgendwann ist die auch dran. Ausserdem wird die Pille auch im Darm aufgenommen. Ein voller Magen ändert nichts an der Wirksamkeit: Der Körper erwischt da alles...muss nur 4 Stunden drinbleiben...
     
  • -unable-
    Gast
    0
    14 August 2005
    #3
    hm aber es gibt doch da so das gerücht das kohlensäure die wirkung beeinträchtigen soll oder ist da nichts dran ?
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #4
    Nein.
     
  • popperpink
    popperpink (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    952
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 August 2005
    #5
    klaro, die ist dafür gedacht, für menschen die auch eben nun mal essen.
    Sonst gäbe es ja Vorschriften zur Einnahme à la "Nur in sterilem Raum, unter Schutzatmosphäre, mit Handschuhen auf leeren Magen" einzunehmen...
    nee, nee- hau ruhig rein :zwinker:
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #6
    halte ich für schwachsinn.
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #7
    ist vielleicht eine bißchen komische vorstellung,dass da so ne kleine pille trotzdem wirkt,aber ja das tut sie!!!!
     
  • ayla
    Gast
    0
    15 August 2005
    #8
    Und wieso steht dann in vielen Pillenbeilagen, dass man sie nicht mit Orangensaft, Cola oder ähnlichen säurehaltigen Getränken zu sich nehmen soll? Das landet doch auch alles im Magen und es müsste dann egal sein, ob es ein säurehaltiges Getränk ist. :ratlos:
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    15 August 2005
    #9
    bei meiner steht nichts dergleichen drin und ich hab sowas auch nie aus verlässlichen quellen gehört, immer nur gerüchteweise.

    halte ich für quatsch.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    15 August 2005
    #10
    In welcher PB denn z.B.?
    Sowas hab ich ja noch nie gehört.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.014
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    15 August 2005
    #11
    sowas hab ich auch noch net gehört, steht bei mir auch nichts von drinne (belara).
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.014
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    16 August 2005
    #13
    ich nehm die pille seit 2,5 jahren u-a. auch mit saft ein und bin net wirklich schwanger gewesen :grin:

    andre tabletten etc nehm ich auch mit saft, da ist der nachgeschmack net so doof und gewirkt hats bisher immer...
     
  • Der_Balu
    Der_Balu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    16 August 2005
    #14
    Das wird gesagt weil bestimmte Getränke auf bestimmte Wirkstoffe einen Einfluss haben, z. B. das zitierte Beispiel von Grapefruitsaft auf Beta-Blocker oder Milch (bzw. das darin enthaltene Kalzium) auf bestimmte Antibiotika.

    Hormonpräparate werden aber in aller Regel von so etwas nicht beeinflusst. Und wenn in der Packungsbeilage bei den Wechselwirkungen und den Einnahmehinweisen nichts derartiges steht muß man sich da auch keine Sorgen machen.

    Und wegen der Kohlensäure muß man sich schon zweimal keine Gedanken machen, was glaubt ihr denn was in eurem Magen für ne Säure rumschwimmt, dagegen ist Kohlensäure ein Witz :zwinker:

    LG
    Balu
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    16 August 2005
    #15
    jaja, das gleiche wird hier alle paar monate wieder erzählt.

    wenn es aber wirklich so wäre, müssten die pillenhersteller das auf jeden fall in die PB schreiben.

    grapefruitsaft trink ich eh nicht und sonst mach ich mir da keinen kopf drum.

    irgendwann reichts auch mal, wir wollen ja nicht übertreiben, frau muss ja schon genug beachten (habe ich meine pille pünktlich genommen? habe ich eine pille vergessen? nehme ich die pille beeinflussende medikamente? habe ich durchfall gehabt oder erbrochen? sind die zwischenblutungen hinweis auf eine geminderte wirksamkeit der pille? usw. usf.)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste