Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann sie schwanger sein?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von benbar, 27 März 2008.

  1. benbar
    Gast
    0
    Hallo allerseits.
    Ich hab mal folgende Frage zumal ich mich grad ganz verrückt mache:
    Meine Freundin ( 15 ) nimmt die Pille seit ca. 3 Jahren ( so ca. ) hat sie meines Wissens allerdings nie gewechselt. Ich kenn mich da leider nicht so aus aber sie sagte mal, dass man nach gewisser Zeit immer die Pille wechseln sollte.
    Wir hatten noch keinen "richtigen Sex" sondern nur OV und mit Händen. Allerdings liegt hier das Problem: kann es sein, dass wenn sie sich an mir vergnügt ( ich allerdings keinen Samenerguss habe ) und sie danach mit der gleichen Hand an sich rummacht, dass sie schwanger werden kann?
    Sie ist mit ihrer Hand nicht in die Vagina eingedrungen sondern war nur "oberflächlich" dran. Kann durch den Lustpfropfen den sie evtl. an der Hand hatte eine Schwangerschaft entstehen auch ohne richtig in die Vagina einzudringen? Ich machte mir zu dem Zeitpunkt keine Sorgen da ich nicht in sie eingedrungen bin und ich auch wusste, dass sie die Pille nimmt. Allerdings weiß ich jetz nicht in wiefern ein Risiko besteht, wenn sie die Pille nicht gewechselt hat. Ihre Regel ist jetzt seit 2 Tagen übefällig.
    Gruß, Benbar
     
    #1
    benbar, 27 März 2008
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem Pillenwechsel ist quatsch. Man passt nur bei Unverträglichkeit an. Insofern besteht keine Gefahr. Wenn man jetzt mal den ganzen Worst Case zusammenfasst, also von Pillenvergesser bis zur geringen Wahrscheinlichkeit dieses Übertragungsweges, bestünde eine Chance. Da dem aber nicht so ist, ist deine Freundin auch nicht schwanger!!!

    Ich würde euch aber mal empfehlen, ein bisschen in die Materie Verhütung einzuarbeiten.

    Off-Topic:
    sie hat die Pille schon mit 12 genommen?
     
    #2
    Doc Magoos, 27 März 2008
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Man muss die Pille nicht wechseln, wenn man keine Probleme hat.


    Solange sie die Pille richtig nimmt (korrekte Einnahme, kein AB, kein Erbrechen, kein Durchfall etc.) dann schützt sie auch und man kann nicht schwanger werden, egal auf welchem Weg.

    Auch ansonsten ist dein beschriebener Weg eher unwahrscheinlich, aber durchaus möglich... aber eben nicht wenn sie die Pille richtig nimmt :zwinker:

    Dass sich die Tage mal verschieben ist gar kein Problem. Die können auch einfach mal ausbleiben.
    zB wegen Krankheit, Stress etc.....
    Also deswegen keine Sorgen machen.
     
    #3
    User 48246, 27 März 2008
  4. benbar
    Gast
    0
    Danke für die schnellen Antworten!
    Jap war auch etwas verblüfft als sie mir sagte, dass sie die Pille schon so lange nimmt.
    Ich weiss allerdings, dass sie sich vor kurzem Nachts übergeben musste. Ist Erbrechen im Allgemeinen schon beeinträchtigend oder nur wenn es kurze Zeit nach EInnahme der Pille geschieht?
    Gruß Benbar
     
    #4
    benbar, 27 März 2008
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Nur 4 Stunden nach der Einnahme.

    Und dann kommts auf die Einnahmewoche an, ob es gefährlich ist oder nicht... und man kann wenn das in den 4 Stunden passiert auch einfach nachnehmen, dann bleibt der Schutz erhalten.
     
    #5
    User 48246, 27 März 2008
  6. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ok, war viel zu langsam...

    Aber trotzdem, woher meint sie zu wissen, dass man die Pille von Zeit zu Zeit wechseln soll??
     
    #6
    2Moro, 27 März 2008
  7. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    ... uuund auch wenn die Tage morgen da wären, könnte sie immer noch schwanger sein, so rein theoretisch, weil die Blutung unter Pille keine natürliche Blutung ist und ergo nichts aussagt

    *predige*


    Ansonsten: äusserst unrealistisch, dass auf diesem Wege was passiert ist und selbst wenn: weil sie die Pille nimmt, ist es sowieso egal, ob da jetzt ein Lusttropfen war oder nicht - VORAUSGESETZT sie hat nie Einnahmefehler gemacht. Scheint nicht der Fall zu sein, also sind Sorgen unbegründet.

    Das mit dem regelmässigen Pillenwechsel ist - wie andere schon gesagt haben - völliger Quatsch.



    Off-Topic:
    Edit, Mann 2moro, mein Beitrag bzw. erster Satz war doch so hübsch ergänzend auf deinen gemünzt :grin: :tongue:
     
    #7
    Samaire, 27 März 2008
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Künftig nach "Rummachen" schlicht die Hand abwischen, bevor sie sich wieder selbst zärtlich anfasst. Auch wenn sie ja durch die Pille eh geschützt sein dürfte, vorausgesetzt, sie hat keinen Einnahmefehler gemacht.

    Wie hier schon gesagt wurde: Das mit dem Wechseln nach ein paar Jahren ist jedenfalls nicht korrekt, woher hat sie das denn? Falls eine Frau ein Präparat irgendwann nicht mehr verträgt, KANN sie wechseln. Aber nur so ist das nicht nötig und nicht sinnvoll, wenn man die jeweilige Pille gut verträgt.
     
    #8
    User 20976, 27 März 2008
  9. Marscha
    Marscha (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verheiratet
    Off-Topic:
    sie hat die Pille schon mit 12 genommen?
    [/QUOTE]

    Ich habe sie auch schon mit 12 genommen :zwinker:
    Aber nicht wegen der Verhütung sondern wegen Regelproblemen :zwinker:


    Also die Pille muss nur bei unverträglichkeit gewechselt werden,sonst eher selten oder garnicht!
    Ich denke auch das es eher unwahrscheinlich ist ,nach dem Weg denn du da beschrieben hast

    Also Dont worry
     
    #9
    Marscha, 27 März 2008
  10. benbar
    Gast
    0
    Hallo und danke für die Antworten!
    Sie hat die Pille ebenfalls wegen Regelproblemen genommen. Naja ich weiß auch nicht woher sie das mit dem Wechseln der Pille hatte aber ich hab ihr das mitlerweile mitgeteilt. Werd mich jetzt sowieso mal etwas mehr mit der Materie befassen :smile:.
    Sie hat übrigens einen Tag nach meinem Post ihre Tage bekommen zumal ich ja aber jetzt weiß, dass das keine Garantie ist auf keine Schwangerschaft. Naja ich denke mal nicht, dass da irgendwas passiert war und werd jetzt auch in Zukunft viel mehr darauf achten.
    Vielen Dank euch allen für die Antworten :smile:
    Grüße Benbar
     
    #10
    benbar, 31 März 2008
  11. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 31 März 2008
  12. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    genau :jaa:

    Alternativ auch http://www.valette.de. Das gilt für alle Mikropillen und da gibts zu fast allen Fragen Antworten :zwinker:
     
    #12
    User 48246, 31 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwanger
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Asuna:3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2016
9 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2016
7 Antworten