Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Karnevalzeit... die Zeit der Enttäuschung, Schmerzen und Trennungen.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chrystall, 21 Februar 2006.

  1. chrystall
    Gast
    0
    Ich bin seit Anfang Oktober 2005 mit meinem Freund zusammen (er ist 41, ich bin 40).

    Am 11.11. (also in der Hochphase unserer jungen "Liebe") feierte mein Freund mit seinen Jungs in Köln Hoppeditzerwachen.
    Sonntag bekam ich zufällig heraus, dass er an diesem Tag eine Frau kennengelernt hat, mit der er bis dato regen sms und telefonischen Kontakt pflegte. Und das, obwohl er mir schon ziemlich schnell einen Heiratsantrag gemacht hatte (der ganz ehrlich gemeint war):angryfire .
    Als ich ihn damit konfrontierte, versuchte er erst mal alles schönzureden. Da sei nichts gewesen außer Bützchen rechts und links auf die Wange und man hätte MAL miteinander telefoniert oder sms geschrieben..... aber eigentlich hätte sie sich ja immer gemeldet und wär ihm auf die Nerven gegangen.
    Bützchen rechts und links auf die Wange... haaaaa...., dass ich nicht lache. Deshalb hat sie auch eine sms geschrieben "wer so gut küssen kann, kann doch bestimmt noch was anderes gut" :wuerg:.
    Eine andere sms, die mir sauer aufstieß war "muss ich mir Sorgen machen oder bist Du Deiner Superfrau über den Weg gelaufen, dass ich nichts mehr von Dir höre". Auf meine Frage, ob sie von meiner Existenz nichts wüsste, sagte er sofort DOCH NATÜRLICH. Ich glaubte ihm das natürlich nicht und fragte, warum sie dann fragt, ob er seiner Superfrau über den Weg gelaufen sei.
    Nun gut...... er stritt ab und spielte alles runter..... gab kleinlaut zu, dass es ein Fehler war so lange Kontakt gehalten zu haben, aber es sei nichts gelaufen.

    Da mich diese offenen Fragen quälte rief ich SIE heute kurzerhand an. Sie erzählte mir, dass sie nichts von mir gewusst hätte. Er hatte gesagt, er sei solo. Sonst hätte sie sich nicht darauf eingelassen. Es täte ihr leid und sie wollte nichts kaputt machen.

    Ich bin so sauer und wütend. Habe soeben die Beziehung beendet.

    Das musste ich mal loswerden.
    Würde mich interessieren, wie ihr das seht und wie ihr gehandelt hättet.
     
    #1
    chrystall, 21 Februar 2006
  2. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    Es tut mir wirklich sehr Leid, dass du diese blöde Erfahrung machen musstest:kopfschue .

    Ich sag dir eins: Du hast das RICHTIGE getan! Ich hätte an deiner Stelle genau so gehandelt. Eine riesen Schweinerei ist ja, dass er dir noch einen Heiratsantrag gemacht hat!:angryfire (wie lange wart ihr zusammen?)

    Sei nicht traurig wegen diesem Mistkerl, sondern hab Mut und lebe dein Leben weiter! Denn so einen hast du dir sicherlich nicht verdient.

    Kopf hoch:smile: , riesen Knuuuuuudel!:smile: Es wird sich ein anderer finden, der weiß, wie man sich verhält!:herz:

    Gruß, Schnuckel88
     
    #2
    schnuckel88, 21 Februar 2006
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    HM wie ich reagiert hätte kann ich dir nicht sagen, da ich noch nciht in einer solchen Situation war.
    Wenn habe ich meine Partnerinnen immer direkt beim Fremdgehen erwischt. Wie da meine Reaktion ausgefallen ist kannst du dir wohl denken.
    Was hat er denn genau getan? Wobei das eigentlich keine Rolle spielt weil er dich dauerhaft angelogen hat und damit dein Vertrauen mißbraucht hat.
    Ich finde du hast absolut richtig gehandelt.
    Nur was das mit der Karnevalszeit zu utn versteh ich nicht, da so etwas immer und überall passieren kann
     
    #3
    Stonic, 21 Februar 2006
  4. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ok, seine Aktion war alles andere als nett. Wäre ich auch ziemlich dolle wütend.

    Aber vielleicht hat die Frau ja auch gelogen? So als Rache, weil sie ihn doch nicht gekriegt hat?

    Und er, ist es wirklich so unverständlich, dass er lügt dass sich die Balken biegen um zu retten was zu retten ist? Wenn du ihm nichts bedeuten würdest, hätte er das doch nicht für nötig befunden.

    Ich bin immer der Meinung, dass Menschen Menschen sind und Menschen nunmal Fehler machen, und die Karnevalszeit ist nun mal eine "teuflische" Zeit, wo viele Leute Dinge tun, die sie sonst nicht getan hätten. Hat wohl was mit unserer christlich-abendländischen Kultur ("..noch mal richtig die Sau raus lassen bevor die böse Fastenzeit anfängt" und dem vielen Alkohol der auch schon viormittags getrunken wird, was die Leute ja gar nicht gewöhnt sind) zu tun.

    Wenn er es wirklich bereut, dich zurückhaben will, und Stein und Bein schwört, dass er sowas nie wieder tut, wäre ich mal milde und gnadenreich an Deiner Stelle.

    Letzten Endes hat er ja im schlimmsten anzunehmenden Fall "nur" mit ihr rumgeknutscht, das muss nicht der Weltuntergang sein wenn sich zwei Menschen wirklich zugetan sind. Es sollte sich aber auch nie wiederholen.
     
    #4
    Piratin, 21 Februar 2006
  5. lostsoul20
    Gast
    0
    Du hast das einzig richtig getan, Kopf hoch. Allein schon, das er dich so hintergangen hat. Entweder ich nehm ne Beziehung ernst, oder ich lass es!

    Das ist das, was ich an der Faschingszeit so hasse! Für mich wäre das ein Grund, nicht mit einem Mädel zusammenzukommen, wenn dieses Fasching "toll" findet.. Da macht jeder mit jedem rum, das ist so bescheuert! Wenn Freund/Freundin Faschingspartys toll findet, kannst sie eh vergessen! Hab da auch schon sehr viel Scheisse erlebt. Fasching ist für Leute die das ganze Jahr im Keller lachen und zur Faschingszeit die Sau raus lassen. Danke, aber ohne mich!

    Kopf hoch!! ICh wünsch dir alles gute..
     
    #5
    lostsoul20, 21 Februar 2006
  6. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Endlich mal ein paar hart recherchierte Fakten!


    :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue:

    Erstens ist das überhaupt nicht wahr und zweitens betrügen Leute ihre Lieben in allen Gesellschaftsschichten, Gesinnungsrichtungen, Religionszugehörigkeiten und Jahreszeiten.:zwinker:
     
    #6
    Piratin, 21 Februar 2006
  7. Dressgirl
    Dressgirl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Ehem..

    das kann doch nicht so ganz dein ernst sein, dass ein Karnevalsliebhaber für dich als freundin nicht in frage kommen würde..

    Hmm.. also ich liebe karneval.. aber nicht weil jeder mit jedem rummacht.. sondern weil es einfach toll ist.

    Sorry, das war jetzt offtopic.

    @threadstarterin

    Du hast vollkommen richtig gehandelt.. Aber ich würd das jetzt nicht so auf die Karnevalszeit schieben..
     
    #7
    Dressgirl, 21 Februar 2006
  8. chrystall
    Gast
    0
    Dazu muss ich noch etwas erklären.
    Dieser Mann war schon mal verheiratet (7 Jahre). Diese Ehe hat er hingeschmissen für genau solch eine Aktion, die ich gerade erlebt habe. Hatte eine Frau kennengelernt, sie ein paar mal getroffen, telefoniert, sms geschrieben. Er hat seine Ehe geopfert für "die Katze im Sack".
    Mit der Katze im Sack war er dann noch nicht mal ein Jahr zusammen.

    Gerade, weil er sowas schon mal erlebt hat, trifft und schockiert es mich um so mehr.
     
    #8
    chrystall, 21 Februar 2006
  9. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    also ich denke auch, dass das richtig war, aber mit karneval hat das glaube ich nix zu tun :grin:
     
    #9
    eine_elfe, 21 Februar 2006
  10. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ja vermisst du ihn denn? Sehnst du dich nach ihm?
     
    #10
    Piratin, 21 Februar 2006
  11. chrystall
    Gast
    0
    Habe die Beziehung gerade erst beendet. Vermisse ihn im Moment nicht, weil ich einfach nur enttäuscht und wütend bin.
    Ich habe ihn ehrlich geliebt.... hatte nicht mehr dran geglaubt, dass ich mich überhaupt noch mal verlieben würde, bis ich ihm über den Weg gelaufen bin. Und dann eine solche Geschichte :geknickt:
     
    #11
    chrystall, 21 Februar 2006
  12. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Dann würde ich ihm auch ne Chance geben, wenn er um Verzeihung bittet.

    Es ist immer so einfach zu sagen jemand anders soll SOFORT Schluss machen und NIE WIEDER mit dem reden weil TOTALER VERTRAUENSBRUCH. Ich könnte das nicht...klar brauch man ne Auszeit und vielleicht kühlen die Gefühle ja auch ab, aber ab nem bestimmten Alter sollte man auch nicht sofort den Kopf wegen ner Knutscherei verlieren, wenn ansonsten alles passt. *find*

    Er hat dich ja nicht für sie verlassen, sondern möchte ja offensichtlich mit dir zusammenbleiben.
     
    #12
    Piratin, 21 Februar 2006
  13. User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Verglichen mit den Frauen, die hier sonst im Forum ihre "er-kann-doch-so-nett-sein"-Ergüsse ablassen, war das ja mal ein sehr sauberer Schlussstrich.

    Du hast überlegt und wohl auch angemessen gehandelt.
    Allerdings könnte ch mir vorstellen, dass du ihm verzeihst und ruck-zuck wieder mit ihm zusammenkommst.

    Weil es ja nur ein Kuss an Karneval war....
    Was du aber IMMER im Hinterkopf haben solltest, ist dass das Schlimmste erst danach kam:

    er hat dich nach Strich und Faden belogen,
    er ist kein Mensch der sich kontrollieren kann,
    kein Mensch der Treu ist,
    kein Mensch der ehrlich ist.

    Es geht nicht "um so ne Knutscherei", es geht um die grundsätzliche Ehrlichkeit und den Respekt, um die Basis der Beziehung.

    Wer so handelt, achtet seinen Partner nicht, sondern ist ein feiges, verlogenes, egoistisches Stück.

    Und Menschen ändern sich übrigens während ihres Lebens nur in geringem Maße, was derartige Grundeinstellungen angeht. Und wenn überhaupt, dann NIE für jemand anders, sondern nur für SICH.
     
    #13
    User 16351, 21 Februar 2006
  14. chrystall
    Gast
    0
    Genau so sehe ich das auch.
    Außerdem denke ich, wenn einmal ein Bruch in einer Beziehung ist, ist es fast unmöglich, diesen wieder zu kitten. Eine gesprungene Vase wird auch nie wieder sein, wie sie vorher war.
    Es würde immer ein bitterer Beigeschmack bleiben.
     
    #14
    chrystall, 21 Februar 2006
  15. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ach nö, das sehe ich anders. Viele Ehepaare finden beispielsweise wieder zusammen, die Clintons zum Beispiel! *g*

    Aber das muss jeder für sich entscheiden.

    Ich würde jedenfalls um die Beziehung, die mir etwas wert ist, bis zum letzten Atemzug kämpfen und nicht alles gleich hinschmeissen.

    Aber mir ist klar, dass ich da - wie in so vielen Dingen - anders als andere Frauen bin.
     
    #15
    Piratin, 21 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Karnevalzeit Zeit Enttäuschung
NewIslander
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
59 Antworten
OoBabygirloO
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten
schwarzer kater
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 März 2016
6 Antworten