Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kartoffelsack-Style

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Goldmund_76, 20 Januar 2010.

  1. Goldmund_76
    Ist noch neu hier
    20
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich hab mich nie wirklich für Mode interessiert.

    jetzt bin ich aber aufgewacht und hab erkannt, dass ich sehr bieder bin, was meine Kleinung betrifft. Ich will das ändern. Unbedingt und sofort.

    Mag mir jemand helfen? Gibt es da ein paar Tips? Worauf ist zu achten? Gibt es seiten, die bestimmte Stile vorschlagen? Mit welchen Assecoiares kann man sich aufpeppen? Schal? Schmuck?

    Würde mich über zahlreiche Tips freuen.
     
    #1
    Goldmund_76, 20 Januar 2010
  2. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Du fängst mit dem Thema so an, als wenn Du schreiben würdest: "Ich habe Hunger, was soll ich essen?".

    Dein Threadaufruf ist für mich wie die berühmte Suche nach der Nadel im Heu.

    Das kommt alles auf Deinen Typ drauf an, der Stil muss Dich unterstreichen (Farbberatung gibt es, deren Wirkung kenne ich aber nicht; was bist Du für ein Typ: sportlich etc.?).
    Zum anderen solltest Du mal schauen, was es alles so gibt (ich weiß, Du hattest nach Seiten gefragt, ich kenne diesbezüglich jedoch keine, ich habe meinen Stil) und was Du Dir überhaupt vorstellen kannst. Ich kann Dir jetzt schlecht sagen, Du sollst als Accessoire einen Armreif tragen, denn würde Dir das denn überhaupt gefallen? Zudem: fange mit Basics an, denn da fehlt es Dir ja, und nicht mit Add-Ons. Und alles sollte nicht zu aufgesetzt und verkleidet wirken.

    Aber keine Sorge, manche brauchen Jahre, bis sie ihren Stil gefunden haben.
     
    #2
    honi soit qui mal y pense, 20 Januar 2010
  3. aiks
    Gast
    0
    Hast du eine gute Freundin, deren Stil du magst und mit der du shoppen gehen kannst? Freunde kennen dich nunmal viel besser als wir hier.
     
    #3
    aiks, 20 Januar 2010
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich auch nicht. Aber ich hab festgestellt, dass mir schickere Kleidung besser steht als das übliche 0815-Einerlei.

    War bei mir genauso. Ich hatte meine gesamte Kartoffelsack-Garderobe entsorgt und mich mal mit Mode beschäftigt. Dazu muss ich sagen: Ich trage nicht das, was IN ist, sondern in erster Linie, was mir steht und worin ich auch eine gute Figur abgebe. ES MUSS MIR GEFALLEN. Und dazu brauche ich keinen Stilberater. Und meine Unterwäsche kaufe ich selbstverständlich selbst.:grin:

    Ich kann Dir keine Tips geben, weil ich Deine Gesamterscheinung nicht kenne. Was dem einen gut steht, kann beim anderen völlig grottig aussehen. Sich richtig zu kleiden soll nicht heissen, das zu kaufen, was gerade Mode ist, sondern um seinen Typ zu unterstreichen.

    Im Klartext: Für Deinen Typ musst Du schon selbst rausfinden, was Dir steht. Freundinnen können Dich sicher auch beraten.

    Und ausserdem frage ich mich regelmässig, warum scheinbar so viele Frauen nicht wissen, was sie anziehen sollen. Dabei haben sie doch zigmal mehr Auswahl als Männer und können alles ausprobieren und kombinieren.:ratlos: Ich muss schon richtig suchen, und wenn ich gar nicht das finde, was ich haben möchte -> Änderungsschneiderei:cool:

    Aber wenn Du wirklich nen Tip haben willst, dann gebe ich Dir diesen: Falls Du nur Hosen trägst, wird es Zeit, dass Du Dich fraulich gibst und Rock trägst. Röcke sind sind im Strassenbild zu einer Seltenheit geworden, als kannst Du Dich damit schon mal von der Masse abheben. Der Rest wie FSH und Absatzschuhe kommt dann von selbst.

    Aber trage auf jeden Fall was anderes als diesen Boyfriend-Look (Wobei ich mich ernsthaft frage, ob das überhaupt ein Look sein soll, für mich sieht das so aus, als würde man nach einer durchzechten Nacht einfach einige auf dem Boden verstreute Klamotten aufsammeln, um nicht nackt zu sein, wenn man zum Bäcker die Brötchen holen geht:hmm:)
     
    #4
    User 48403, 20 Januar 2010
  5. Starla
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Es handelt sich aber doch um eine männliche Person, radl_django :zwinker:
     
    #5
    Starla, 20 Januar 2010
  6. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Man kann dir schlecht einen Stil vorschlagen, das dieser auch zu Dir passen muss. Ich finde es lächerlich, wenn jemand sich "gezwungenermaßen" einem Stil zuordnet, weil der gerade in ist und es dann nicht passt.

    Guck dich doch einfach mal unterwegs nen bisschen um, was Dir gefallen könnte. Einen Style zu kopieren wirkt zu oift lächerlich - man muss dahinter stehen. Gerade mit Accesoires muss man vorsichtig sein.

    Was bist Du denn eigentlich für nen Typ ? Wenn man etwas mehr über Dich weiss, kann man Dir vermutlich besser helfen.

    Auch wenn das durchaus für einige Leute die passende Kleidung sein mag, bezweifle ich ganz stark, das ER sowas tragen will *g*
     
    #6
    User 40590, 20 Januar 2010
  7. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    hihi, also du musst ja natürlich nicht gzum Crossdresser werden, aber wichtig finde ich, es zu sagen dass es schonmal ein großer Schritt bei vielen ist, wenn sie Sachen tragen, die ihnen wirklich passen und farblich aufeinander abgestimmt, das machen eigentlich schonmal die meisten Leute falsch^^
     
    #7
    Prof_Tom, 20 Januar 2010
  8. Goldmund_76
    Ist noch neu hier Themenstarter
    20
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich dank euch für die erhellenden Kommentare. :smile: Und es ist ja nicht so, dass ich jetzt zum Modewunder mutieren muss. Röcke kommen aber bei mir nicht in Frage. :smile:

    Toll, jetzt habe ich in Sachen Seele zu mir gefunden, jetzt muss ich zu meinem Stil finden.

    Danke euch!
     
    #8
    Goldmund_76, 21 Januar 2010
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ups Sorry:ashamed: Nunja, war schon spät, dann übersehe ich leicht mal so was


    In dem Fall Fall also: Vom Baggy-Style willst Du weggkommen, oder so was in der Art?
     
    #9
    User 48403, 21 Januar 2010
  10. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    irgendwelche accessoires wie schal oder ähnliches mag ich bei männern eigentlich gar nicht. :ashamed:
    eine modische jeans mit schönen taschen am hintern (ich achte total auf die gesäßtaschen :grin:) und ein schlichtes shirt oder hemd gefallen mir immer noch am besten.
    kleidung soll den typ unterstreichen, und wenn man eher der bodenständige mensch ist, sollte man sich nicht dem modediktat unterwerfen und sich mit dingen behängen, die nicht dem typ entsprechen.

    was aber für mich gar nicht geht sind turnschuhe als alltagslook - die sind für den sport :grin:
     
    #10
    User 67627, 21 Januar 2010
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sorry, hab erst jetzt gesehen, dass Du ein Mann bist. Fragen, was Mode betrifft, bin ich eher von Frauen gewohnt, von daher.....

    Meine Quelle ist definitiv die E-Bucht:zwinker: Da finde ich immer was. Vor allem weil es da so viel Verschiedenes gibt.

    Zum Style: Wie bist Du gebaut? Bist Du ein zierlicher androgyner Typ oder ein kantiger kräftiger Typ? Schlank oder etwas mehr auf den Rippen? Drahtig oder schlaksig? Kommt nämlich ganz auf die Figur an, ob einem bestimmte Sachen stehen oder nicht. Wenn Du aber schlank bist, hast Du schon mal gute Karten, denn dann steht Dir so ziemlich die ganze Palette offen.

    Übrigens: Die tollsten und interessantesten Kleidungsstücke findet man nicht von der Stange, hab ich schon festgestellt. Wenn Du Dich in den Männerabteilungen umsiehst, findest Du in der Regel nur den gleichen öden Mist in braun/schwarz/grau. Am besten gleich liegen lassen und Dich mal in diversen Foren und Onlineshops einlesen:smile:

    Und schau mal hier, hier und hier, da findest Du auch genügend Infos und Anregungen.

    Und nein. zum Crossdresser musst Du wirklich nicht werden:grin::zwinker:
     
    #11
    User 48403, 21 Januar 2010
  12. Lenny84
    Gast
    0
    Irgendwie klingt Deine Einleitung als seist Du Dein Leben lang von Mami eingekeidet worden und merkst nun erst, nachdem Du ihren Stil fortgeführt hast, dass es wohl nicht so das Wahre ist.
    Da hilft nur ausprobieren. Schnapp Dir ne gute Freundin oder einen Kumpel, von dem Du meinst, dass er Ahnung hat und tingel durch die Innenstadt.
     
    #12
    Lenny84, 21 Januar 2010
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Mich würde in erster Linie interessieren, was er bisher so getragen hat.
     
    #13
    User 48403, 21 Januar 2010
  14. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Trag einfach das was dir gefällt und kümmer dich nicht darum was in ist.

    Dir muss das gefallen und was andere sagen ist egal.


    :grin: :grin: ich liebe diese sätze
    ---------------------------

    @djanog...deine modelinks sind ja erschreckend :grin: gleich auf der ersten seite klingt das eher nach travestie und weniger nach mode.

    und der frust, der da auf Frauenmode durchkommt ist ja herrlich :grin:
     
    #14
    User 16687, 21 Januar 2010
  15. Rhea
    Gast
    0
    also richtig sexy ist ja der ballonseiden-look. ab zum kik und das günstigste modell an jogginghose besorgen. dann weiter um die passenden treter zu kaufen. turnschuhe ok, assiletten besser, wahlweise (man hält ja was auf sich selber) mit ed-hardy druck.
    dann zum frisör,Fukuhila (also oben kurz, hinten lang) schneiden lassen. Wahlweise, bei Ermangelung von Eigenhaar, auch mit Extensions zu berwerkstelligen. Zum krönenden Abschluss Goldklunker beim ansässigen Gold-an und verkauf besorgen.Gerne siegelring, Goldkette und bei einem gewissen Maß an Liebe zum Schmerz auch mit Ohrring, aber nur einem.

    Accessoir: Tennissocken, Bierflasche und Fluppe

    Du muss dich drin wohl fühlen. Geh doch einfach mal in die Stadt und versuch verschiedene Sachen aus!
     
    #15
    Rhea, 21 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. Goldmund_76
    Ist noch neu hier Themenstarter
    20
    0
    0
    nicht angegeben
    rhea, du trauerst deinem ex hinterher. das ist ganz deutlich zu spüren. :smile:

    und mama hat mich nicht eingekleidet, die ist nämlich schon seit ewigkeiten tot. ich hatte einfach nie interesse, mich für mode zu beschäftigen und hab halt immer das klassische gekauft. zudem einfarbig, weil ich bedruckte sachen irgendwie doof fand.

    poloshirt statt t-shirt, nicht xxl sondern l und enganliegend, und enganliegendere jeans. dazu etwas mehr farbe, dann ist das schon mal ein klassenunterschied.
     
    #16
    Goldmund_76, 23 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kartoffelsack Style
Planet-Junge
Lifestyle & Sport Forum
7 Oktober 2013
49 Antworten
DeinMädchen
Lifestyle & Sport Forum
15 September 2013
12 Antworten
Test