Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    27 Juli 2006
    #1

    Kataloge etc. abbestellen

    Folgender Fall:

    Meine Oma ist gestorben und sie bekam immer sehr viele Versandhauskataloge, Prospekte, etc. zugeschickt.

    Verständlich, dass mein Opa das nicht mehr möchte, weil mit jeder Postsendung an meine Oma die trauer wieder in ihm hochkommt.

    Allerdings ist es nahezu unmöglich, bei jedem einzelnen Versandhaus etc. anzurufen, da die ja auch untereinander ihre Adressen austauschen, weitergeben etc.

    Ich hab mal gehört, dass man sich irgendwo eintragen kann, dass man das alles auf einmal abbestellt.

    Weiß da jemand was drüber?
     
  • fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    1
    Single
    27 Juli 2006
    #2
    Meinst du vielleicht die Robinsonliste?
    Ich weiß leider nix genaueres drüber.
     
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.330
    168
    271
    in einer Beziehung
    27 Juli 2006
    #3
    Eventuell einfach mit "Empfänger verstorben"-Hinweis zurückgehen lassen ?
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    27 Juli 2006
    #4
    Das wäre wohl das Einfachste, aber leider wäre gerade das bestimmt nochmal ganz schön belastend für Deinen Opa.

    Die Robinson-Liste würde übrigens nichts bringen, da sie sich nur auf allgemeine Werbepost bezieht. Bei schon bestehender Geschäftsverbindung (wie z.B. bei vorausgegangenen Bestellungen) greift das nicht mehr.

    Ich wünsch Euch alles Gute und dass Ihr vor allem die erste Zeit wenigstens halbwegs gut übersteht!
     
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.330
    168
    271
    in einer Beziehung
    27 Juli 2006
    #5
    Vielleicht gibts ja die Möglichkeit beim Postamt Bescheid zu sagen das die die Post gleich zurückgehen lassen ohne das die den Opa erst erreicht.
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    130
    Verlobt
    27 Juli 2006
    #6
    Ja, die gibts. Bei Nachsendekram kann man eintragen, dass der Empfänger verstorben ist.. und dann geht die Post gleich zurück.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    28 Juli 2006
    #7
    Naja, es geht ja eigentlich nur um die Werbung / Kataloge. Ansonsten könnte man ja auch ein wichtiges Schreiben verpassen, weil viele Dinge auch über meine Oma gelaufen sind.

    Naja... :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste