Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kater - WG - Wohnung -Urlaub

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von petite-coquine, 16 Februar 2009.

  1. petite-coquine
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,

    Bald ist es soweit und es geht weg von zu Hause. Allerdings habe ich einen Kater, er ist jetzt ein knappes Jahr alt. Und er muss aufjedenfall mit! Natürlich ist dies kritisch denn es gibt kaum Tiere in WG's und nunja der Vorteil einer WG im gegensatz zu einer eigenen Wohnung ist natürlich schon gegeben. Den Studiengang den ich besuchen werde erfordert zwangsläufig zwei Auslandssemester.

    Nun an euch, wärt ihr bereit mit jmd. mit Kater zusammen zu ziehen?
    Und wenn ja, wärt ihr bereit diesen 1 Jahr lang zu füttern (natürlich wird das Futter und alle sonstigen Umkosten bezahlt) und sauber zu halten?
    Oder könntet ihr euch sogar Vorstellen als eine Art "Gastfamilie" den Kater für ein Jahr aufzunehmen?
     
    #1
    petite-coquine, 16 Februar 2009
  2. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich denke, dass du da jemanden finden wirst, der dazu bereit ist. Das sollte nicht das Problem sein.

    Ich denke, dass es hier schon schwieriger wird. Du willst quasi einen Fremden (denn das ist dein WG Partner ja erstmal) verpflichten sich ein Jahr lang um ein Tier zu kümmern, welches ihm nicht mal gehört. Kein spontanes wegfahren übers Wochenende, mal 3 Nächte wegbleiben, keinen Urlaub. Und das, wie gesagt, alles für ein fremdes Tier. Ich stell es mir schwieirg vor da jemanden zu finden.
    Was ist mit deinen Eltern? Kann der Kater da nicht bleiben?

    Ich würde es nicht machen. Wenn ich ein Jahr ein Tier hätten, dann würde ich mein Herz so sehr daran hängen, dass ich es nicht wieder abgeben könnte und wollte.
     
    #2
    Schmusekatze05, 16 Februar 2009
  3. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Du wirst die Auslandssemester doch nicht sofort machen, oder?

    Also ich würde mich in einer WG sogar über ein Tier freuen und ich würde das auch kurzzeitig mal betreuen. Auch ein Jahr könnte sein, aber das hängt eben davon ab, ob das die eigenen Pläne zulassen. Wenn ja hätte ich damit kein Problem und wenn man vorher zusammen gewohnt hat ist es ja auch kein "fremdes" Tier in dem Sinne.
     
    #3
    User 72148, 17 Februar 2009
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich würd mich jederzeit um eine andere Katze kümmern. Mach ich bei der KAtze meiner Eltern auch wenn sie weg sind. ;-)

    Meine Katze allerdings "weggeben" in eine Gastfamilie oder Tierpension würd ich nie machen. Lieber einer Pension die ich kenne und zu der ich vertrauen habe.
     
    #4
    capricorn84, 17 Februar 2009
  5. Habbi
    Gast
    0
    Ich würde mich auch über einen Mitbewohner mit Katze freuen :smile:
    Allerdings kannst di dir bei Studenten nicht sicher sein, dass sie auch noch in der WG wohnen, wenn du im Auslandssemester bist. Studenten kommen und gehen ja oft.

    Das Problem, das ich hier bei der Betreuung nun sehe ist eher, dass viele Studenten entweder am Wochenende nach Hause fahren wollen oder aber wenigstens in den Semesterferien. Für diesen Fall sollte man vielleicht noch jemanden finden, dem du vertraust, der an deinem Studienort wohnt und der einen WG-Schlüssel bekommt um das Tierchen füttern zu können, wenn sonst mal niemand da ist.
    Aber dafür wirst du ja noch Zeit haben, oder? Die Auslandssemester werden wohl nicht sofort zu Beginn statt finden.

    EDIT: Katzen sind ortsgebunden. Umzug bedeuten für diese IMMER Stress. Schau, dass du ihr das so weit wie möglich ersparen kannst und schau, dass du ihr keine Gastfamilie suchen musst.
     
    #5
    Habbi, 19 Februar 2009
  6. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    wäre es keine alternative den kater in diesem jahr zu deinen eltern zu geben?
     
    #6
    User 41942, 19 Februar 2009
  7. Habbi
    Gast
    0
    Das wäre wieder ein Ortswechsel und würde unglaublichen Stress für das Tier bedeuten. Auch wenn er noch jung ist hinterlassen Ortswechsel bei Katzen oft ihre Spuren. Zu den Eltern würde ich ihn an Stelle der TS nur bringen wenn es unbedingt sein muss. Aber bevor er in eine Gastfamilie kommt, würde ich an ihrer Stelle wohl eher die Eltern vorziehen. Dort hat er wenigstens Personen, die er schon kennt.
     
    #7
    Habbi, 19 Februar 2009
  8. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    genau das meine ich! ehrlich gesagt.. zu fremden menschen würde ich meine katze auf GAR KEINEN FALL geben! udn schon gar nicht für ein ganzes jahr
     
    #8
    User 41942, 19 Februar 2009
  9. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Das kommt stark auf die Katze an. Ich hab hier zwei Exemplare die es sogar richtig toll finden wenn ich sie mal ein Wochenende mit zu meinen Eltern nehme. Die Überlegung was das Beste für die Katze ist kann man wohl nur an ihrem Charakter festmachen.

    @Topic: Zusammenziehen würde ich jederzeit mit einem Tierhalter. Aber ein Jahr die Verantwortung für ein fremdes Tier übernehmen niemals. Ausser ich hätte auch selber eine und es würde eh mitlaufen. Wobei ich mir selbst dann nicht sicher wäre, gibt immerhin Notfälle wo ich nicht über das Tier eines Anderen entscheiden möchte aber dann vielleicht dazu gezwungen wäre.
     
    #9
    stubsi, 19 Februar 2009
  10. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also aus Erfahrung kann ich sagen, dass ein Kater in einer WG überhaupt kein Problem ist. Hab 4 Jahre lang mit meinem in einer WG gewohnt.....da es aufgrund der Personenanzahl eine 114qm Wohnung war gab es für ihn genügend Platz zum Toben und eigentlich war IMMER irgendwie jemand zu Hause, so dass er selten allein war.

    Auch haben sich meine Mitbewohner während meines Auslandssemesters um mein Katerli liebevoll gekümmert.....hatte einen monatlichen Dauerauftrag eingerichtet, mit dem die Kosten für den Unterhalt gedeckt worden.

    Jetzt wo die WG sich aufgelöst hat wollen sich 2 meiner Mitbewohnerinnen ein eigenes Kätzchen anschaffen, weil sie es sich nicht mehr vorstellen können ohne zu leben......bringt halt auch Action und Kuschelfaktor so´n Tier :grin:

    Also Fazit: Ich denke wenn du es in deiner Anzeige deutlich machst, dass ein Tier mit einziehen wird, werden sich auch nur Personen melden, denen das nichts ausmacht. An deinen Auslandsaufenthalt würde ich jetzt erstmal noch nicht denken, da du ihn ja sicher nicht gleich am Anfang deines Studiums machen wirst und du bis dahin noch genügend Zeit hast Lösungen zu finden.

    Wenn du dann mit deinen Mitbewohnern gut klar kommst und sie auch mit dem Tier werden sie sich sicher darum kümmern.
     
    #10
    may, 19 Februar 2009
  11. petite-coquine
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Das Probelme ist dass ich gerne hier im norden Deutschlands beliben möchte, mein Vater hat etwas gegen meinen Kater (und würde auch noch weit genug weg wohnen) und meine Mutter wohnt in der Schweiz, ich kann ja nicht mal eben mich 8 std ins Auto setzen um meinen Kater da abzuliefern, da kann ich ihn auch genauso gut mit ins Ausland nehmen :zwinker: - dehalb kommen meine Eltern nicht in Frage
     
    #11
    petite-coquine, 19 Februar 2009
  12. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    naja.

    es kommt auf den WG-partner an. wenn ihr gute freunde seid, und dein wg-partner sowieso in der wohnung wohnt, ists wohl kein problem. ist halt die frage, wie es so sein wird, mit dir, dem wg-partner und einer engen freundschaft.

    auf der anderen seite reicht auch ein mitbewohner, mit dem du nicht befreundet bist, den du aber als vertrauenswürdig einschätzt, als katzenbetreuer - für ein paar €€ würden sicher die meisten die betreuung des tiers übernehmen. katzen sind ja recht pflegeleicht - mit futter und klo ist die sache ja eigentlich erledigt.
     
    #12
    squarepusher, 19 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kater Wohnung Urlaub
Coemgen
Off-Topic-Location Forum
2 Januar 2012
27 Antworten
Sonata Arctica
Off-Topic-Location Forum
24 April 2011
6 Antworten
Test