Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kathy´s Weg zum Wunschkind

Dieses Thema im Forum "Schwangerschafts-Tagebuch" wurde erstellt von Unicorn1984, 11 Januar 2007.

  1. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    So nun da bis jetzt alles so schön gelaufen ist möchte ich auch ein SS-TB führen :grin:

    Ich und mein Mann haben uns seit dem 23.07.05 nichts sehnlicher gewünscht als ein eigenes Kind, doch es blieb uns lang verwehrt.

    Als ich dann am 08.09.06 erfahren hab das ich mit den Hormonen endlich schwanger geworden bin und in der Woche 5+3 war, waren wir überglücklich 2 Tage später fing es schon mit bräunlichen ausfluss an 1 Woche später mit richtigem Blut und 3 weitere Tage später am Abend verlies uns unser Kind

    Es war schrecklich und ich war verzweifelt viel Leid passierte mir bis zum 2ten Eisprung nach der FG.

    Ich dachte schon im Zyklus nach der FG ich wäre schwanger doch als dir Regel einsetzte wars für mich katrastrophal.

    Ich durfte wieder Hormone nehmen und rechnete irgendwie nicht damit wieder schwanger zu werden, doch diesmal war mein Zyklus kürzer der Eisprung früher als erwartet durch die Hormone hatte ich vorher ca. 50 Tage zyklen diesmal wurde es wieder ein 35 Tage Zyklus

    2 Tage nach dem ich auf meine Mens gewartet habe und mich unschwanger fühlte durfte ich das erste mal in meinem Leben am 07.12.06 einen postitiven SST in den Händen halten ich war so glücklich, aber auch dir Angst schwebte mit.


    Erst am 14.12.06 konnte ich zum Arzt, man konnte noch nicht viel erkennen, laut Rechnung wäre ich da bei 5+2 gewesen. Aber man sah nicht viel

    ich sollte 2 Wochen später wieder kommen

    am 28.12.06

    wars dann wieder so weit, oh gott war ich aufgeregt, ich hatte in letzter Zeit viel über leere Fruchthöhlen gelesen und war etwas beunruhigt auch da ich so gut wie überhaupt keine SS-Anzeichen hatte.

    Doch alles super, das kleine ist super entwickelt der Arzt hat Herztätigkeiten gesehen, mein Mann schon nur ich nicht, dafür das sich unser Böhnchen schon super bewegt hat

    Ich hoffe das diese SS einen schöneren Ausgang nimmt als die erste.

    Und wie sich mein Arzt für uns gefreut hat das alles in Ordnung ist war einfach ein Wahnsinnsgefühl.

    So das wars erst mal von mir :grin:
     
    #1
    Unicorn1984, 11 Januar 2007
  2. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    So muss ja noch vom FA Termin am 12.01.07 erzählen :grin:

    Gestern um 11 Uhr hatte ich ja den Termin doch war ich voll geschockt als eine der Hebammen die dort sind, meinen Namen aufgerufen hat. Wir haben dann die Daten im Mutterpass noch ganz ausgefüllt und sie hat mir einiges erklärt, auch auf die Waage musste ich und innerhalb von 4 Wochen hab ich 900g zugelegt Naja schlanker werd ich auch nicht in nächster Zeit

    Dann hat sie gefragt ob ich meine Schwangerschaft denn gerne mit Hebamme begleiten möchte, worauf ich natürlich ja gesagt habe. Doch bei der Sache mit Geburtsvorbereitungskurs da hab ich gesagt das ich das noch nicht weiß. Stimmt ja auch ich hab keine Ahnung ob ich das tun möchte, anderseits denke ich schon das es gut ist, aber ich habe ja noch etwas Zeit

    Dann hat sie meine Gebährmutter abgetastet und war erstaunt wie schön ausgebildet die schon ist Ich hab ne gebährfreudige Gebärmutter

    So danach musste ich auch nicht mehr so ewig warten, insgesamt 1 1/4 Std. dann gings aufregenderweise zum FA rein Ein bissi Smalltalk und ab auf den heißbegehrten Stuhl

    Und da sah ich dieses winzige Wesen Man konnte den Kopf erkennen die Ärmchen und diese süßen kleinen Füße und mein Mann sah das Herz schlagen, denn der Arzt hat es ja so gedreht das es auch mein Mann ansehen konnte, naja der Arzt hätte sich gewünscht mein Böhnchen würde sich mehr bewegen, aber das dachte gar nicht dran, hat den Schlaf der Gerechten geschlafen

    Und ich muss nochmal in 2 Wochen dort hin und danach alle 4 Wochen, ich mag meinen Arzt schließlich freut er sich auch das mein Kind so schön wächst und gedeiht Wenn ich das Bild seh wird mir immer noch heiß und kalt wenn mann bedenkt es ist grad mal knapp 3 cm groß, schon richtig wahnsinnig wie ausgebildet es jetzt schon ist. Und zack war ich schon von laut Rechnung 9+5 bei 10+0 heißt schon in SSW 11

    9 Ssw (31.12.06-06.01.07)

    Wow 9 SSW, ich bin schon mal länger schwanger als bei Justus Der mich in den letzten Tagen wieder mehr begleitet hat, habe oft für ihn ne Kerze angezündet und ihm gedankt das er mir ein Geschwisterchen gesendet hat.

    Viel aufregendes ist nicht passiert. War eine schöne ruhige Woche hab die letzten Urlaubstage genossen und wünschte ich hätte noch länger Urlaub.

    Sylvester war schön auch wenn ich wieder nicht ordentlich essen konnte, das war bei mir nur irgendwie Donnerstag möglich da hab ich komischer weise wieder normal gegessen, jetzt gerade bin ich wieder schnell saat.

    Bin auch froh das jetzt schon seit 4 Tagen dieses flaue Gefühl im Magen verschwunden ist

    Ansonsten fühl ich mich rund um wohl und auch das Streiten mit meinem Mann hat aufgehört

    --------------------------------------------------------------------------------

    Ssw 10 (07.01-11.01.07)

    Diese SSW ist ziemlich kurz geraten, da mein kleines Böhnchen rasch gewachsen ist

    Und ich somit schon wieder vorspringe, was ich schön finde, somit bin ich schneller aus den schlimmen 3 Monaten draußen.

    Viel zu berichten gibts nicht außer das ich die erste Arbeitswoche mehr denn je öde fand und am liebsten Ferien hätte und am liebsten schon im Mutterschutz wäre

    Richtig Faul bin ich zur Zeit

    Das einzige worauf ich mich freute war aufs Babykino

    Mit meinem Mann streite ich gerade gar nicht, wow was für ein Wunder bei meinen Launen
    --------------------------------------------------------------------------------
    SSW 11 (12.01.07-18.01.07)

    Eine turbolente Woche, viel Stress in der Arbeit, ich kann einfach nicht mehr es fehlen die 2 wichtigsten Kolleginnen und ich kann echt nicht mehr.

    --------------------------------------------------------------------------------

    Ssw 12 (19.01.07-25.01.07)

    Wow schon bei 11+0 wie die Zeit vergeht in einer Woche bin ich dann schon bei 12+0

    Die SSW war mehr stress als ruhe, meine Schwester ist 30ig geworden ich war am WE bei ihr, ich finde es so schade das sie wieder raucht, auch wenn sie dafür weit genug weg von ihrem Kind rauch und auch nicht stillt, aber irgendwie finde ich es schade. Schließlich hat sich nicht in der SS geraucht, somit könnte sie doch gleich ganz aufhören. Aber es ist ihr Leben, evtl liegt ja auch meine Reaktion daran das ich selbst seit über 1 Jahr nicht mehr rauche und mein Mann nun endlich auch aufgehört hat zu rauchen, außerdem seh ich meine Schwester so selten rauchen, vielleicht lag es auch daran. Egal ich hab sie trotzdem lieb

    Naja Sonntag war auch nicht so schön, war schon eingeschlafen, da weckt mich mein Mann zwecks FFW ich hab zwar mitbekommen das er ne SMS bekam, aber des wars schon, sein Pieper funktionierte nicht und zack ein paar min. später war er schon wieder daheim. Toll fehlalarm bzw die BF hatte es doch noch in den Griff bekommen.

    Montag ging der Start in eine neue Woche los und gleich wieder nicht so toll, seit 2 Wochen warte ich nun schon auf einen ruhigen Tag ohne Unterbrechungen darauf mal wieder mit meinem Mann allein zu sein. Ne Pustekuchen, und das zog sich die ganze SSW lang, so das es mir Mittwoch reichte und ich extrem mit meinem Mann aneinander geraten bin. So gezofft hatten wir uns schon ewig nicht und danach kam für mich die große Panik ob mit dem Böhnchen alles in Ordnung ist, aber der Arzttermin ist ja erst in der nächsten SSW. Donnerstag flaute der Streit und Stress schon ein wenig ab.

    So das wars für diese SSW

    Ssw 17 (23.02 - 01.03.07)

    Also viel zu erzählen gibt es nicht mehr, hatte ein ruhiges WE hinter mir und am Montag heiß es wieder arbeiten nach 1 Woche Urlaub.

    Dienstag war der FA Termin und wie es war wisst ihr ja auch

    Naja und ich meinte dann mal so naja bis ende April sollte keine von uns mehr Krank werden, da ich ja keine Überstd. machen darf und sie so, es darf niemand mehr überstd. machen wenn eine Krank ist, aber da man mal nachrechnen sollte das ich nur noch 2 Std. zeit hab und nicht wie sie 2,5 Std, das kommt ihr nicht in den Sinn *kopfschüttel* Es ist ja nicht so das ich dann ständig nichts mitmache wenn eine Krank ist oder warum auch immer aber das ich nicht einfach dann mal so ne halbe Std. noch abziehen täglich ist einfach nicht drin aber geschnallt hat sie es nicht.

    Naja nur noch 2 Monate dann ist es mir eh egal, was mich freut ist das sie in den nächsten Ferien schön arbeiten darf, ich aber zuhause bleiben darf da ich ja sonst wieder zuviel std. hab *hihihihi* die Welt ist doch manchmal gerecht.

    Nur die Arbeit von meinem Mann macht mir sorgen er hatte Dienstag Frei und gestern und heute auch frei, nicht das er jetzt gekündigt wird, weils nix mehr zu arbeiten gibt

    Ach ja vor lauter Aufreg und Gedanken hätte ich beinahe vergessen zu sagen das ich am montag das erste mal mein Kind gespürt hab wie das flattern von einem Schmetterlingsflügel


    Ssw 18 (02.03.07-08.03.07)

    Eine aufregende Woche und anstrengende Woche,
    diese Woche hat echt an meinen Kräften gezerrt. Deswegen war ich auch selten da und konnte nicht jeden Teil im Forum verfolgen.

    Also Teddybärchen verträgt das Bus fahren überhaupt nicht, Montag hab ich es total wild in mir gespürt, dazu kommt noch das ich seit Tagen nicht mehr schön geschlafen hab, ständig bin ich nachts für längere Zeit wach, die letzten 2 Tage jeweils 3 Std. in der Nacht hell wach gewesen
    Jetzt quälen mich auch Kopfschmerzen, ist überhaupt nicht so toll. Aber am meisten freu ich mich das ich unser kleines immer öfter spür und gestern war ich dem kleinen zu hektisch in der Arbeit, das hat er mich spüren lassen, danach hab ich langsamer gemacht. Aber nicht durch Tritte oder so hat er es mich spüren lassen sondern eher durch das Stechen in der Seite/Leiste.

    Die Überraschung war aber doch bei 17+3 als wir merkten das aus meiner Brust durchsichtige Flüssigkeit kommt, aber da haben mir hier schon viele beruhigende Worte gesagt, da es ja wirklich früh für meinen Geschmack war und ich im ersten Moment schockiert war.

    Desweiteren war diese Woche echt Hormonkrieg angesagt, also ich merk die Hormone schon, geh schnell an die Decke und so, aber ich mach das gerade noch innerlich mit mir aus, versuch das nicht nach außen zu tragen und die Launen an meinem Mann oder so auszulassen. Außer gestern, da redet er sich ja immer so leicht, zwecks Wohnungssuche und so und ich bekomm einfach die Krise deswegen und da bin ich ihm gestern schon an den Hals gesprungen, denn schließlich wird in 5 Monaten unser kleines da sein. Und ich will es nicht hier in dieser Wohnung bekommen. Hoffe wir finden bald etwas das uns gefällt.

    Tja und wie anstrengend schwanger sein mit Katze ist merk ich gerade, zur Zeit ist meine kleine Katze echt extrem, muss grad wieder im Mittelpunkt stehen, alles soll sich um sie drehen und wenn sie nicht gerade schläft und wieder so ne Zeit hat dann stellt sie auch sachen an damit man ja auf sie aufmerksam wird. Jetzt gerade schläft sie auf meinem Schoß ganz goldig und niedlich als könnte sie kein Wässerchen trüben, ja ja die Kleine hats faustdick hinter ihren Öhrchen.

    Ssw 19 (09.03.-15.03.07)

    Die Woche war in Sachen Schwangerschaft eher ruhig, der Bauch wird eben kugeliger und man sieht schon immer ein bissi das ich ein Kind erwarte

    Doch leider wird das nicht lang anhalten, auch ansonsten war die Woche ruhig, am Mittwoch waren wir beim Schwiegerpapa und ich hab mich mit seiner Freundin gut unterhalten, am nächsten Tag hat mein Lieblingskollegin Geburtstag gehabt, die guggt seit ihrer Magenspiegelung am Mittwoch überhaupt nicht gut aus. Sie sieht echt krank aus und ich find sie gehört eigentlich ins Bett.

    Danach gings noch am gleichen Tag zu meiner Schwägerin die auch Geburtstag hat. Danach war ich total geschlaucht.

    Zu allem unglück kam noch dazu das sich mein Mann am Mittwoch bei der Arbeit verletzt hat, am Donnerstag ging er dann auch noch arbeiten aber sein Fuss wurde nicht besser und am Freitag war er beim Arzt und der sagte angebrochene Bänder, er ist jetzt die Woche zuhause, ich hoffe es wird besser.

    Für mich heißt es jetzt erst mal noch 2 Wochen arbeiten und dann 2 Wochen frei die ich dazu nutze alles einzupacken was wir nicht mehr brauchen. Ich freu mich ja schon so auf den Umzug .Jetzt seh ich endlich richtig schwanger aus


    Ssw 20 (16.03-22.03.07)

    Samstag war mit Mama ja shoppen angesagt und ich fand das so goldig von ihr, hatte ne Tunika an (die haben wir auch gekauft) und irgendwie hat die Mama schon mit der Verkäuferin geredet und meinte halt dann so zu mir "Die ist doch echt schön und da passt schon noch länger dein Bauch rein der wächst ja noch" ich fand das soooooo goldig wie sie zu meiner Schwangerschaft steht

    Aber ich zähle immer noch die Tage bis zum nächsten Termin und hoffe das wir dann endlich erfahren was es wird.

    Meinem Bauch sieht man die Schwangerschaft schon an und ich liebe es ihn zu betonen. Ansonsten spür ich unseren kleinen Schatz schon täglich

    Und sogar an 2 stellen gleichzeitig

    Naja vergeht ja auch, aber wenn man es nicht mehr gewohnt ist sich so oft zu haben, dann kommen Reibereien eben vor.

    Ansonsten war es ja ziemlich ruhig die Woche, nur Montag bin ich mit einer zickigen Kollegin aneinander geraten, die ist echt mit dem falschen Fuss aufgestanden, aber auf mir rumhacken hab ich auch nicht zugelassen, dann ein paar Min. später beim Cappotrinken hat sie sich entschuldigt und gesagt was los war. Da hätte man fast meinen können sie ist schwanger

    Tja seit Dienstag fehlt die Kollegin ihre Kinder sind krank, gestern kam meine Lieblingskollegin sehr viel später und die andere ist früher heimgetrollt da ihre Tochter Krank ist. Wir müssen ja die Arbeit von der die seit Dienstag fehlt machen und ich fand es so unverschämt von der anderen das sie gar nix gemacht hat sondern heimgeflitzt ist, hab dann freiwillig 15 Min überstd. gemacht, die ich ja nicht berechnen lassen darf, aber meine andere Kollegin so einfach überfahren das sie alles alleine macht, wollte ich nicht. Bin ja kein Kollegenschwein. Reicht schon das die in den Osterferien wahrscheinlich arbeiten dürfen und ich darf nicht da ich keine überstd. machen darf.

    Naja und meine Nachfolgerin soll ja angeblich schon am 01.04. kommen, okay ist mir egal da hab ich eh frei 2 Wochen, aber danach gehts nochmal 2 Wochen in die Arbeit bevor ich dann bis zur Geburt ruhe hab, die soll 61 Jahre alt sein, was schon mal einerseits gut ist, die wird bestimmt nicht schwanger

    Ach ich freu mich ja so auf die neue Wohnung und am Samstag seh ich die auch endlich zum ersten mal das ja mein Mann sie selbst besichtigt hat
     
    #2
    Unicorn1984, 27 März 2007
  3. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    SSW 21 (23.03.-29.03.07) + FA Termin

    Keine Schöne Woche ich würd sogar sagen die schrecklichste SSW bisher. (Man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben)

    Wo fang ich denn an ? Okay ich glaub meine lieben Mädels hier haben auch die Hölle durchgemacht, aber es tut mir leid, ich musste mich zurück ziehen. Es war der einzige Weg für mich.

    Freitag der 23.03.

    So ca. 30 Min. bevor ich in die Arbeit ging dachte ich mir noch schnell ach räumst halt dein erspartes Geld was du von den Eltern und dem Putzen für meinen Onkel bekommen hast in deine Geldkassette ein. Hat mich halt gestört offen liegen zu lassen.

    Tja und was musste ich erkennen das mir auf wundersame weiße 2/3 meines gesamt ersparten Geldes fehlt was ja nur mal so fürs Kinderzimmer, Kinderwagen und die anderen kleinigkeiten gereicht hätte. Da ich es nicht ausgegeben habe, konnte es nur Oliver gewesen sein. Aber denkt ihr er hätte es gestanden, nein geleugnet hat er es.Mir die Schuld in die Schuhe geschoben, hätte ich es früher entdeckt, hätte ich mich in der Arbeit krank gemeldet, ich ging in die Arbeit und heulte mich bei meiner Kollegin aus. Dieses ganze Geldtheater hatte ich nämlich schon mal 4 Monate nach unserer Hochzeit. da ging es um ca. die Hälfte des Betrages worum es jetzt geht. Das hat er dann brav in 4 Monatsraten abgestottert.

    Nach der Arbeit ging es nach Hause, er wusste das ich nur ca. 2 Std. zuhause sein werde. Ich redete auf ihn ein, denkt ihr es wäre ein Geständnis gekommen ? Nein! Er schwor auf unsere Liebe unser ungeborenes Kind und das alles, das er sowas wie damals nicht mehr machen würde. Alles Lüge pustekuchen so ca. 5 Min. nach dem ich schon überfällig war los zu meiner Freundin wie jeden Freitag zu fahren. Gestand er es endlich! Mir war es ja schon in der früh klar das er es war. Also keine Überraschung mehr, es kamen die standartsätze

    "Es tut mir leid, ich wusste nicht was ich tat, wir brauchten ja auch was zum essen und telefon und so" Toll Essen für 2 Monate ich wusste nicht das wir dafür schon ein Kinderzimmer kaufen könnte es dauerte bis er dann letzendlich noch gestand wofür das ganze Geld drauf ging. Das eine was er sich dafür gekauft hat, versucht er gerade zu verkaufen und ich hoffe er schafft es auch. Ich weiß ja das er das Geld schon irgendwie zusammen bekommt, aber warum kann er nicht mit mir reden ?

    Ich weiß natürlich ist es doof. Finanziel nicht der so tolle Mann zu sein. Und sich nicht viel leisten zu können. Aber das muss man nicht mit mir abziehen. Verhaltensmuster wie sein Vater aber der hat ja nur 2 von 3 Kindern um jeweils 15000 Euro gebracht. Und ich hab keine Lust das sowas bei meinen Kindern auch mal sein wird. Je nach dem wie schnell Oliver das Geld zusammen hat schmeiß ich alles auf mein Sparbuch, da hat er sich bis heute nicht rangewagt. Schade das ich ihm darin nicht mehr vertrauen kann. Dabei dachte ich wirklich er hätte sich gebessert.

    Wie z.B. als er sich den Bürostuhl gekauft hat, hat er mich vorher gefragt ob er sich den holen soll und so. Und ich habs ihm ja nicht verboten oder so ich fand das süß ich dachte echt er hat sich gebessert, aber ne so schön kann man sich täuschen. Ich bin die letzte die Finanziell nicht irgendwie unterstützt oder so aber man muss mit mir reden und nicht heimlich Geld entwenden.

    So und zum genialen Desaster noch dazu kam raus das er überhaupt nicht aufgehört hat zu Rauchen :frown: Sondern mich 8 Wochen angelogen hat.

    Das einzige was ich dann sagte war " Es ist gut so das ich heute nicht zuhause bin, eine Nacht drüber zu schlafen und wann ich morgen heim komm weiß ich nicht" Tür zu und fertig.

    Natürlich geheult wie sonst was und das auch noch beim Autofahren. Gott sei dank fuhr ich ja zu meiner Freundin vor ihrem kleinen riss ich mich zusammen aber später erzählte ich ihr alles und es tat gut sich auszuheulen.

    Samstag 24.03.

    Tja ich kam später heim, begrüßte ihn nicht, ignorierte ihn und begab mich an den Fernseher und sah mir erst mal Knut an. Danach ging ich an den PC und schrieb meine Signatur um, das alles hat er gespannt gelesen.

    Irgendwann gab es weitere Disskussionen über alles und wieder der Standartsatz nach dem ich ihm fragte wieviel ich ihm noch verzeihen soll und so.

    Ich mein ich hab was geändert, aber ER ??

    Dann sahen wir uns unsere Wohnung an, an dem Tag ist er echt in jedes Fettnäpfchen getretten in das man tretten kann.

    Und dann später danach geriet das ganze dann total außer kontrolle und wir haben uns heftigst gezofft und er hat mich auch der Wohnung rausgeschmissen a la in 2 Std. bist du weg. Nach dem ganzen brauchte ich erst mal nix er ist ja eh raus und ich lag bestimmt ca. 5 - 10 Min im Schlafzimmer und hab furchtbar geheult. Und dann fing ich an mein Zeug zu packen, er war eh schnell wieder da. Entschuldigte sich für alles und wir konnten reden.

    Sind dann auch gemeinsam zu Martin (wohnt einen Stock unter uns) gegangen, der hat uns dann seine neue Freundin vorgestellt.

    Sonntag verbrachten wir nen ruhigen Tag so ziemlich einmal gerieten wir aneinander und ich sagte, ich hab doch nicht befohlen was du tun sollst sondern was du tun könntest, es ist ja wohl klar das du dich gerade viel um mich bemühen solltest nach deinem großen Fehler!

    Es tut einfach nicht gut so wieder aufeinander zu hocken, was wir jetzt schon seit 2 Wochen tun. Er kann ja nix für seinen Fuss aber wenn er arbeitet ist er mehr entspannt als so.

    Tja meine Tage sind auch nicht so toll deswegen freu ich mich jetzt schon auf die Ferien.

    Ein normaler Tag, ich wache nach schlecht geschlafener Nacht auf und denke über die Beziehung mit Oliver nach, verkrümmel mich an den PC um mich abzulenken, er wacht auf, wir haben ein paar schöne Sachen miteinander also er ist lieb zu mir und später geh ich in die Arbeit und denk wieder nach, da würd ich am liebsten ne SMS schreiben das ich nicht mehr kann. Weiß nicht glaub die Arbeit deprimiert mich :frown: Ich geh nach Hause und es geht wieder so la la. Das ich nicht absolut glücklich bin ist ja klar das wird noch lange dauern.

    Nur nervig ist das sich Martin schon wieder so nervig in unsere Ehe einmischen will.Ich misch mich ja nicht in seine Sachen ein also soll er sich da lieber raushalten, er ist zwar 13 Jahre älter als ich aber vom Verhalten her sogar d.ü.m.m.e.r als Oliver.

    Tja und durch die neue Freundin nagt natürlich was wieder bei mir ? Genau die Eifersucht. Sie ist 2 Jahre jünger als ich schlanker als ich und zieht sich figurbetonter an und hat mehr Oberweite. Ich kann mir auch nicht erklären warum das so ist. Aber vielleicht weil er auch am Pärchensonntag ihren Namen genannt hat und so und wieder zu oft (täglich) unten bei Martin abhängt. Eigentlich wie immer wenn er zuhause ist. Aber mir ist das wieder too much. Aber ich denk wenn ich was sage wird er trotzdem runter gehen. Die haben noch nie gemeinsam irgendwann mal gekocht kaum ist die neue da, kommt sowas. Und er ist ja Freitags eh allein und die wollen heute auch wieder kochen und morgen auch. Nur behagt es mir nicht das er heute bei denen unten ist.

    Ich weiß das ich mich bei meiner Freundin wieder ablenken werde, aber trotzdem wird das an mir nagen :frown: Aber was sagen will ich ja auch nicht. Obwohl ich denke von meinem Verhalten her ist es schon ziemlich offensichtlich das ich eifersüchtig bin.

    Ich hasse dieses Gefühlschaos. Wünschte das wir schon morgen umziehen würden. Dann ist da ein schöner Abstand. Aber so. Andererseits hab ich mir ja schon andere sachen eingeredet, ich hatte ja die letzte Zeit kein gutes Gefühl und dachte Oliver treibt sich wieder auf den falschen Seiten rum und dann kam doch was ganz anderes raus.

    So und um diese tolle Woche noch komplett zu machen, passierte gestern auch etwas beim FA. Und ich konnte das leid der anderen Frau auch noch so gut nachvollziehen.

    Ich geh rein meld mich schön an, fang an zu warten, trinke was, mein Mann kommt nach, ich renn aufs WC brav becherchen füllen. Komme wieder raus, fängt mich Herr Jäger (Sprechstd.hilfe) mein Termin beim Just fällt aus, da es zu ner Geburt kommt! Autsch das traf mich schon, haben uns dann geeinigt das ich wenigsten schon mal zur Hebamme darf und wir nächste Woche nen Termin machen.

    Innerlich hab ich gebroddelt, besonders als ich noch die Terminvereinbarung von einer Frau mitbekommen habe. Aber die hatte anscheinend nen normalen Termin. Eine frau die weiter war als ich von der SSW her, saß da mit ihrem Mann und Herr Jäger wollte nen Termin ausmachen und der Mann halt so "naja ist halt doof wenn man 30 Km hierher fährt" der Jäger hatte ja verständnis. Aber die Frau sah nicht so gut aus, der sah ich schon an das sie gleich heulen wird. Gesagt getan.

    Und dann kam halt ihr Mann und sagte, naja wir wissen halt nicht was es wird und das hätte man heute bestimmt gesehen und ich konnte das sooooooo gut nachvollziehen wie sie sich fühlt.

    Naja dann war die schwangere vor mir die es noch bis ins Behandlungszimmer geschafft hatte beim FA fertig und ging dann zur Hebamme, die reihenfolge kannte ich auch noch nicht. Aber auch egal. Dann kam der FA und guggte uns so, "Es tut mir leid" mäßig an und ich sagte nur noch mit gütigem blick "Viel Spass noch" und er sich nochmal umgedreht und fragte " Mir oder der Frau" und ich so "ihnen und der Frau" :grin: Fand ich einfach lustig :grin:

    Dann endlich kam ich zur Hebamme und ich hab schon vorher gezeddert wenn ich heute keine Herztöne hör krieg ich die Krise, ich brauchte unbedingt ein Lebenszeichen von unserem Schatz, das hätte mir nämlich noch zu meinem Glück gefehlt. Ich wollte einfach wissen ob der kleine Schatz das überlebt hat, ich hatte solche Angst.

    So dann kam das typische gerede und so dann gings auf die Waage und es wurde gemeckert das ich ja schon wieder abgenommen hab :frown: Kein Wunder bei dem Stress. Jetzt werd ich auch noch zum essen verdonnert.

    Dann gings ans abtasten und dann wurde nach den Herztönen gesucht, sie hat nix gefunden und hat dann gesagt jetzt lassen wir es den Herrn Jäger suchen ich hab schon gesagt "Das wird bestimmt ein Mädchen so zickig wie die ist" da mussten alle lachen :grin: Und siehe da, Oliver und ich hörten die Herztöne unseres Schatzes zum ersten mal. Es war sooooo schön :grin: Das hat mich so beruhigt und wir hatten nen schönen Abend auch noch so. Ganz allein mit nem neu gekaufen Spiel und haben schön gegessen und dann noch gekuschelt.

    Aber bis es wieder normal wird, wird es dauern. Zum Arzt darf ich am Dienstag um 10:15 Uhr. Ich hoffe es kommt keine Geburt mehr dazwischen. Aber ich weiß ja auch das er für uns auch eines Tage so rennen wird.

    SSW 22 (30.03-05.04.07)

    Also von der Schwangerschaft her ist es ne angenehme Woche gewesen und ich kann auch nicht mehr soviel dazu sagen, nur das ich die freie Zeit sehr genossen habe und das wir evtl eine Zicke erwarten das freut uns um so mehr :grin: Montag hatten wir ja mal wieder gestritten, weil er wieder in ein Fettnäpfchen getretten ist :frown: Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich mich aufs umziehen freue, hier draußen zu sein und nicht mehr den "Freund" wegen dem mein Mann ja doch mal wieder den Bock abgeschossen hat nicht mehr so in der Nähe zu haben. Ich hoffe wenigstens das er mit seiner neuen Freundin nicht unbedingt in unsere Nähe zieht.

    Auch so war es eher die Woche des Zweifelns und grübels über die Ehe und wie er so ist und überhaupt, ich war einfach nicht mehr glücklich ich war nur noch gelangweilt.

    SSW 23 (06.04-12.04.07)

    Freitag und Samstag waren noch Zweifelstage wegen meiner Ehe, ich glaub es liegt daran das wir zu sehr aufeinander hocken, ich hab Urlaub und er ist krank 1 Woche ist so ein zustand ja schön aber ich glaub mittlerweile beschreiten wir schon die 4te Woche in der er krank ist das man sich da auch irgendwie nervt ist klar. Aber ich zweifelte schon denn ich fand unser Zusammenleben einfach nur noch langweilig.

    Es war aber auch belustigend zu vernehmen das besagter Freund seine Freundin mit der er seit 3 Wochen zusammen ist, anscheinend dieses Jahr noch heiraten will, einfach unfassbar, aber was solls, bestimmt kommt sie in den nächsten Wochen noch mit "ich bin schwanger" an. Da liebe ich es doch um so mehr mir Zeit gelassen zu haben, okay unser Wunschkind hätte natürlich früher kommen können aber, wenn ich bedenke ich bin 13 fast 14 Jahre jünger als der Freund und dem Freund seine längste Beziehung waren grad mal 2 Jahre und ich beschreite Ende des Jahres schon 5 Jahre. Ist schon wahnsinn. Mein Lieblingsspruch zu den beiden ist immer wenn ich mit Oli darüber rede "2008 wird kommen" ich bin ja gespannt wie lang das hält.

    Ich kann nicht mehr :frown: Ich will nicht mehr, in dieser Woche ist echt das erste mal der Punkt erreicht an dem ich einfach nur noch fertig bin. Seit Samstag keine Nacht mehr durchgeschlafen von Sa - Mi wars die rollige Katze von Mi an wars mein verdammter Rücken :frown: Echt die erste Woche in der ich es hasse schwanger zu sein und ich hab jetzt ja noch 17 Wochen vor mir, wenn ich nicht übertrage. Oh man ich hoffe das wird besser es ist einfach nicht schön sich die Nacht um die Ohren zu schlagen.

    Und zu allem Übel kam noch das ich mir nen Zahn gebrochen hab und nix mit Professorium damit das besser aussieht, mein ehemaliger Zahnarzt hat schmäh getrieben, oh man und das wird jetzt was langwieriges in 3 - 5 Woche werd ich erst nen neuen Zahn haben :frown:

    Wenigstens hat sich meine Ehe seit Sonntag wieder gebessert, also das Alltagsleben zumindest keine Zweifel mehr und auch keine extrem langweile :grin: Ab nächster Woche heißt es noch 2 Wochen arbeiten und dann sitz ich bis zur Geburt zu Hause

    So das wars aber jetzt auch mal wieder von mir übermüdeten schwangeren

    SSW 24 (13.04.-19.04.07)

    Sorry ein Teil davon ist leider ein bisschen zu sehr zum ablästern motiert :frown:

    Das erste mal wieder arbeiten und dann sinds auch noch die letzten 2 Wochen bis ich sehr verfrüht meine Arbeit verlassen werde :frown:

    Freitag: Ein schöner Tag auf dem Volkfest mit meiner Freundin, der Abend war dann auch ruhig und wir haben bei MC Doof das essen geholt :grin: Der letzte Urlaubstag

    Samstag: Bei meinem Onkel geputzt und wieder etwas geld verdient hab ich dann am Donnerstag in 2 paar neue schuhe gesteckt, da ich ja sonst immer hohe schuhe hab und das wird immer schwerer damit zu laufen bzw. schmerzhafter.
    Jetzt hab ich 2 paar flache schöne schuhe, nur noch keine tollen Sommersandalen gefunden :frown: Aber bald hab ich ja viel Zeit :grin: danach war ich noch bei meinen Eltern und es war schön mein Patenkind war da und ich hab mich weggeschissen vor lachen, am Ostermontag haben wir ihm ja erklärt das ich dieses Jahr ein Kind bekomme, man sieht es ja auch ein bissi am Bauch aber ich war ja schon immer etwas rundlich :grin:

    Dann war ich bei meinen Eltern und meine Mama sagte mir das Moritz (mein Patenkind) sagte "Die Patin bekommt ne Schwester" ich hab mich ja weggeschmissen, meine Mama kann seit nach meiner Geburt keine Kinder mehr bekommen und letztes Jahr im September hat sie sich alles rausmachen lassen.

    Somit kann ich ja keine Schwester mehr bekommen, lol einfach nur süß und dann kam noch meine Schwester und der Rest ihrer Familie die kleine Maus ist einfach soooo goldig, ich lieb die total.

    Und endlich wurden wieder meine Haare schön gemacht und geschnitten :grin:

    Dann bin ich nach Hause und hab noch ein bissi was aufgeräumt und musste lachen mein Mann war am Freitag faul und war wie ich bei MC Doof.

    Montag: Das erste mal wieder arbeiten, jetzt geht es in den Endspurt, macht mich schon ein bisschen traurig, ich werd alle total vermissen. Es war ein entspannter Abend, doch ich war geschockt unser Kumpel hat sich nach nur 4 Wochen mit seiner Süßen verlobt und jetzt macht die so typisch Kugelbauch streichel aktionen das ich mir denke die will bald ein Kind.
    Naja begeistert bin ich nicht denn spätestens wenn sie schwanger ist wird sie merken wie faul der Kumpel ist. Und der Altersunterschied von 16 Jahren ist auch etwas groß, ich hab selbst die Erfahrung gemacht mit einem der 15 Jahre älter war und es hielt 2 1/2 Monate und außerdem alles auf einmal was hat man da denn schon großartig ?

    Ich wär mit Oli auch nicht schon nach 9 Monaten zusammen gezogen wenn er nicht rausgeschmissen worden wäre. Und das weiß meiner auch, ich finds gut das wir alles so auf die Jahre verteilt haben, okay wir waren auch früh verlobt, aber nicht nach 4 Wochen, sondern 5 1/2 Monaten, ne ne ne, ich glaub ich bin zu altmodisch :grin:

    Besonders man ändert sich noch so sehr in den jungen Jahren, wenn ich bedenke wie ich mit 18 war und jetzt mit fast 23 bin da hat sich einiges geändert und so. Aber ich bleib bei meinem lieblingsspruch "2008 wird kommen"

    Der Kumpel sollte doch gelernt haben, aber ne seine erste Ehe hielt 9 Monate in der Zeit hat er seine Frau 3 mal geschwängert die hat jedesmal abgetrieben, 2005 schwängert er wieder ne Freundin die bekommt es im September und es stirbt, Juni 2006 kommt er mit der nachricht seine neue Freundin (8 Monate zusammen) ist schwanger und jetzt denke ich kommt bald die Verlobte mit "ich bin schwanger" an, so das Kind von der einen sieht er auch überhaupt nicht, ne ne ne, so ein Mann wär nix für mich, denn im grunde ist er Egoistisch, er zählt nur sein Luxus ist wichtig.

    Da lob ich mir meinen Mann und ich bin froh ihn bald nicht mehr sehen zu müssen den Kumpel und so. Zum kistenschleppen werd ich ihn aber noch missbrauchen, das hat er verdient :grin:

    Dienstag: Wieder ein schöner Arbeitstag und ich bin so richtig in packlaune :grin: Nutze ich natürlich aus :grin: Die andere die auch im August entbindet hab ich heute gesehen die sieht ja auch wie im 8ten Monat

    Mittwoch: Zicke macht sich wieder durch bauchdeckenkitzeln bemerkbar und ich seh selig aus :grin:

    Donnerstag: Hab mich mit der anderen schwangeren unterhalten, sie ist ein bisschen traurig, da sie ja schon nen Jungen hat, hat sie sich ein Mädchen gewünscht und es wird wieder ein Junge, dafür erfreu ich mich wenn ich auf die Waage steig, endlich keine 77,5 mehr sondern 79,2 :grin: Das erklärt auch den schönen Bauch :grin:

    SSW 25 (20.04.-26.04.07)

    Das WE war ruhig, bzw. waren wir ja auf der Verlobungsfeier von Freund *grummel* man hat gemerkt das ich darauf wenig lust hatte, habs mir aber unten nicht anmerken lassen.

    Sonntag war einfach ein entspann tag, wollte nicht weg hatte einfach keine Lust dazu.

    Montag gings auf in die letzten Tage arbeiten, irgendwie schon traurig, erst hat man es sich herbei gesehnt nicht so ewig noch zu arbeiten und dann kann man schon so früh gehen, echt schlimm.

    Dienstag eskalierte es dann wieder zwischen mir und Oliver :frown: Echt keine Lust mehr, seit 5 wochen ist der Wurm drin und ich mag nicht mehr, es zieht so an meinen kräften, dazu noch der bevorstehende Umzug

    Wirklich wir können keine ruhige Minute haben, es eskalierte, weil er seinen Freund wieder vetreidigt hat und dann bin ich geplatzt er hat dann versucht normal zu werden, doch ich hab dann geblockt.

    Und dann hatte er die Schnauze voll und ist mitten in der Nacht raus gegangen, war mir ganz recht hab mir erst mal den Frust von der Seele geschrieben und dann ganz normal mit ihm geredet.

    Doch ich hatte weiterhin ein ungutes gefühl er benimmt sich sehr sehr komisch, habs dann ausgenutzt als er in der Stadt war, da es in unserem Ehebett nicht mehr sehr toll läuft seit gut 4 Wochen und ich ihn auch drauf angesprochen hab, dann klappte ein Tag herrlich und was musste ich am nächsten Morgen sehen, er hat sich auf Inetseiten schlanke t.u.s.s.i.s angeguggt, ja toll das baut mich echt auf, wirklich seit 5 Wochen eins nach dem anderen und ich soll da noch irgendwo kraft finden ?

    Auf die Bilder hab ich ihn noch nicht angesprochen, hab mir gedacht ich warte das nächste mal ab wenn es dann nicht so prickelnd ist werd ich ihn fragen ob ich ihm ne halbe std. mit den Bildern allein lassen soll.

    Ich weiß er ist nur ein Mann, aber in den letzten Monaten war in der hinsicht nix oder nix zu finden und auf einmal ist wieder was auf seinem PC, entweder er hats die letzten Monate gut getarnt oder es war wieder ne dummheitsaktion

    Jetzt schwirrt halt im Kopf rum

    - Wars nur weil er schon wieder so lang zuhause hockt

    - Wars wegen mir, weil er mich nicht mehr attraktiv findet, klar 3,4 kg zugenommen in den letzten 2,5 Wochen

    Ach echt alles besch.i.s.s.e.n ich hoffe nur sehr das die neue Wohnung neuen Schwung bringt besonders wenn abstand zu Martin ist und hoffe noch das er diese Woche zwecks umzug noch zuhause ist und danach wieder arbeiten kann damit man auch wieder abstand hat.

    Aber mein ungutes Gefühl ist leider immer noch nicht weg.Hab nämlich am anfang gedacht ich würd wieder irgendwelche links zu Affären,Seitensprung oder Singleseiten finden.

    Das einzige was mir gut tut ist das meine Zicke sich schön meldet :grin: Zwar nicht ständig und täglich aber wenn ich sie dann spür dann vergess ich alles um mich rum.

    SSW 26 (27.04.-03.05.07)

    Leider muss wegen Umzugsstress nun dieser Bericht kurz gehalten werden, also wie ihr mitbekommen habt, war von So - Di streit und stress angesagt.

    Hatten aber auch schöne Momente und waren viel unterwegs.

    Mo: Das mit Europcar geklärt und zur Ikea gefahren wo wir ein schönes Mobile für unsere Maus gefunden haben

    Di: Waren wir in der Stadt unterwegs und haben uns noch schön unterhalten

    Mi: Haben wir uns 2 Wandfarben besorgt und viele kleinigkeiten, 2 neue schöne Lampen und dann noch zur großen Erleichterung für mich das Babyzimmer bestellt :grin: Dann haben wir uns eine Matratze gekauft und am Abend die Schlüsselübergabe gemacht und schon was in die neue Wohnung gefahren

    Do: War in der früh der letzte ZA Termin, danach haben wir wieder was in die neue Wohnung gefahren und ich hab das erste mal in meinem Leben gestrichen. Danach gings zum FA

    Tja es wird wirklich ein Mädchen, Oli hat sich vor Stolz gar nicht mehr eingekriegt voll süß ihn so glücklich zu sehen und heute morgen hat er seine kleine Zicke zum ersten mal gespürt.

    Ich so zu ihm spürst du das zittern da unten am Bauch, da lag ja liebevoll sein Arm drauf und er so "Ja" und ich nur "das ist deine Tochter die da tritt" oh man war der glücklich

    FA Termin 03.05.

    So nach nem schönen Tag und das erste mal streichen in meinem Leben durften wir auch endlich wieder unsere Zicke sehen.

    Der Becher war schnell gefüllt, da ich schon die ganze Autofahrt über musste habs mir extra verkniffen vorher zu gehen.

    Dann wurde mir Blut abgenommen und mein Eisenwert getestet, dachte ja das er schlechter geworden ist um so erstaunter war ich das er innerhalb von 8 Wochen von 12,5 auf 14,6 gestiegen ist.

    Dann musste ich gar nicht lang warten und schon war ich bei der Hebamme, wurden wieder die typischen Fragen nach Wasser in den Beinen und Beschwerden uns so gefragt. Jetzt hab ich alle Hebammen dort durch.

    Dann wurde ich wieder abgetastet meine Gebärmutter ist toll gewachsen und mein Gewichtszunahme total toll :grin:

    Dann wurde noch nach den Herztönen geguggt alles bestens wurde diesmal schneller gefunden als sonst, Blutdruck auch okay ich werd immer gelobt das ich so nen schönen Blutdruck hab, denn die meisten schwangeren haben einen zu niedrigen.

    Danach musste ich wieder ins Wartezimmer und es dauerte nicht lang dann kam ich schon zum Doc, der stellte auch meine Fragen und ich wollte schon nach ne Vaginaluntersuchung wegen den krämpfen am Mittwoch fragen, doch er war schon schneller :grin: Alles Bestens, da war ich beruhigt.

    Auch ansonsten ist mein Doc auf alles eingegangen. Die wichtigste Frage wurde sofort geklärt man konnte so schön sehen wo die kleine Maus liegt :grin: Und er hat uns die Schamlippen unserer kleinen gezeigt :grin: Es wird also wirklich ein Mädchen, mein Mann ist vor Stolz beinahe geplatz auch alles andere war super, hat uns viel von der Maus gezeigt mit der einen Hand war sie am Mund mit der anderen hat sie sich ihr Ohr zugehalten voll goldig.

    Er hat mir auch gesagt wie lang sie ca. ist zwischen 27-30 cm und schon 890g schwer, einfach wahnsinn :grin:


    SSW 27 (04.05.-10.05.07)

    Freitag : Oh man morgen gehts in die neue Wohnung ich bin ja total aufgeregt freu mich aber heut abend noch bei meiner Freundin schön entspannen, gepackt ist alles, bin ja gespannt wer morgen alles zum helfen kommt. Und das wissen das wir eine kleine Tochter bekommen ist so schön, oli ist so glücklich darüber :grin:

    Samstag: Tag der gemischten Gefühle, heute wäre aus dem Ehepaar Koch, eine Familie geworden hätte es das Schicksal nicht anders gewollt.

    Wir hatten mehr Helfer als geplant und alle haben darauf geachtet das ich ja nicht zuviel bis eigentlich überhaupt nichts tu voll süß. Mein Schwiegerpapa war auch so süß fand ich voll lieb von ihm, das ich auf mich achten soll und so. Tja und mit meiner Schwiegermama hatte ich den meisten spass, da ja Martin der Ex von ihr ist und Martin ja mit seiner neuen so rumgeturtelt hat und so, fand ich belustigend :grin:

    Um halb 1 oder 1 war ja schon alles in der Wohnung drüben, Wahnsinn wie schnell das ging, aber bei den vielen Helfern kein Wunder. Naja um 4 haben wir dann das Europcar zurück gegeben da mein Mann mit nem Bekannten noch 2 Küchenelemente geholt hat. Das war dann die schlimmste Zeit für mich, als ich dann zum Europcarcenter gefahren bin und so allein war und zeit zum Nachdenken hatte und im Radio "Candle in the Wind" lief heulte ich echt extrem los während der Autofahrt. Und als wir dann so um 19 Uhr ohne Fernseher und alles allein waren zündeten wir Justus Kerze an.

    Ich hab mich dann auch bei meinem kleinen Schutzengel bedankt das er so super auf seine Schwester aufpasst und ich ihm sehr dankbar dafür bin.

    Mein Mann werkelte dann immer noch dran rum das der Fernseher endlich läuft, doch das wurde leider nix

    Dann hat er das Bett aufgebaut und wir durften das erste mal auf der neuen Matratze schlafen :grin:

    Das einzige was ich von meinem Schwager fies fand war das er einiges für die kleine mitgebracht hat, Kinderwagen, Badeaufsatz und Maxi Cosi, da wurde die Sehnsucht nach der kleinen Maus schon rießig.

    Meine Katzen haben den Trubel nicht überstanden, denn Tigerlilly fauchte jedes Möbelstück an und das ging 2 Tage so am 3ten Tag waren aber wieder alle ein Herz und eine Seele.

    Sonntag: Ein neuer Tag doch fit war ich noch nicht konnte eh nicht viel tun, da ja noch nix stand außer der Wohnzimmerwand, naja mein Mann arbeitet dann schon dran mehr aufzubauen aber auch nicht soviel Lärm zu machen ich wischte dann die Küchenmöbel halt schon mal schön sauber. Dann versuchte er wieder den Fernseher zum Laufen zu bringen, wurde wieder nix und nur DVD guggen hing mir fast schon zum Hals raus.

    Montag: Mein Mann ging diesmal nicht zum Arzt sondern in die Arbeit, er kam um 10 Uhr wieder nach Hause und verkündete leider das er gekündigt worden ist. Super Toll oder, so wie es aussieht bekommt mein Kind einen arbeitslosen Vater, toll mir fehlen die Worte und versuch mal ohne Telefonanschluss irgendwas zu regeln. Naja ich hoffe doch noch das er wieder vor der Geburt seiner Tochter noch Arbeit findet. Er machte dann den Rest in der Wohnung so das ich endlich fleißig werden konnte. Der einzige Erfolg des Tages war das wir endlich normal Fernseh guggen können.

    Dienstag - Donnerstag Legte ich los mit auspacken und er kümmerte sich um die Küche, wir fuhren in die Ikea und diesmal kaufte ich mir die Rosa Blumenlampe bei der ich gesagt hatte wenns ein Mädchen wir dann kauf ich mir die :grin: Die Wohnung tut uns wirklich gut, wir gehen wieder liebevoller miteinander um und sind echt wie ausgetauscht :grin:

    Wir waren auch in unseren früheren Stammkneipe aber die haben den Namen geändert und die Gemütlichkeit von früher war auch nicht mehr da schade eigentlich aber es war trotzdem ein schöner Abend :grin:

    SSW 28 (11.05.-17.05.07)

    Freitag - Samstag war auch wieder auspacken angesagt musste ja öfter ne Pause machen, weils entweder arg im Rücken oder Bauch gezogen hat.

    Sonntag gings zur Schwiegermama, wegen Muttertag und es war richtig schön dort hab ja auch in der früh von meinem Mann einen Blumenstrauß bekommen und hab mich rießig drüber gefreut :grin:

    Am Muttertag war dann auch endlich die letzte Kiste verstaut, noch bevor wir zur Schwiegermama gefahren sind *freu* Endlich ist wieder alles an seinem Platz. Die kleine ist aktiver den je, und ich hab schon 4,5 kg zugelegt, ich finds immer so süß jedesmal wenn ich schlafen will boxt sie, aber mittlerweile trifft sie auch meine Rippen, zwar sehr sehr selten aber wenn dann frag nicht nach Sonnenschein.

    Die Nähe zur Stadt ist einfach traumhaft, hab mal wieder 2 Sachen für die kleine gekauft.

    Montag war ein schöner Ruhetag sind ein bisschen sparzieren gegangen :grin:

    Dienstag waren wir gemeinsam shoppen zwecks für meine Mama was und für meinen Papa denn am Mittwoch wollen wir sie ja besuchen. Haben dann auch was gefunden und ich wollte meinen Mann ja noch zu nem Cappo einladen als wir von Martin einen SMS bekommen haben "Wir kommen etz dann zu euch und wir müssen euch was sagen" ich sofort zu meinem Mann "Sie ist schwanger" mein Mann so "ne vielleicht neue Wohnung" ich "nein sie ist schwanger" naja Cappo fiel flach und dann kamen sie ja auch und mit ner Tüte, die haben ihm den Strom und das Wasser abgestellt. Und zur ihr konnten sie ja auch nicht, da war ja schon vor 3 Wochen der Strom abgestellt. Naja noch denkt man sich ja nix böses. Gell oder ?

    Tja am nächsten Tag konnten sie auch nix erreichen beim Vermieter, klar bei dem Berg schulden typisch Martin, Mietschulden von über 3000 Euro und bis jetzt ist er aus jeder Wohnung früher oder später geflogen, weil er keine Miete mehr gezahlt hat, in Vach wohnte er 1 1/2 Jahre und zahlte ein halbes Jahr keine Miete in der Wohnung damals neben der Schwiegermama ist er raus mit 1 Jahr Mietrückstand und in der jetzigen Wohnung wohnt er fast 3 Jahr und hat im endefekt 2 Jahre gezahlt und dann nix mehr, ich versteh die Logik nicht. Ihm gings öfter schon finanziell mies.

    Donnerstag ich kanns nicht mehr hören dieses rumgeheule und groß reden schwingen *nerv* ändern können sie jetzt eh nix mehr. Oh je und wie sich Jessi beim Spielen aufgeführt hat ich dachte echt ich spinn und sowas will ein Kind ? Hat jetzt ihre Ausbildung geschmissen und benehmen kann sie sich öfters mal nicht, oh bin ich genervt von ihr und auf sowas war ich eifersüchtig *kopfschüttel*

    Vatertag war toll mein Schatz hat auch was geschenkt bekommen und zeitgleich feierten wir unser 4,5 Jähriges

    SSW 29 (18.05.-24.05.07)

    Freitag ging mein Schatz aufs Arbeitsgericht denn die Firma schuldet ihm schon 2 Monatsgehälter und zahlt einfach nicht :frown: Danach war erst mal ruhe mit Martin und so die kamen aber um 22 Uhr zum duschen zu Oli ich war ja bei meiner Freundin, als er mir das erzählt hat ist mir der kragen geplatzt.

    Samstag traf ich meine beste Freundin die musste sich ausheulen wegen probs, mein Mann tat wieder was im Roten Kreuz worüber ich froh war denn es gibt nix schlimmeres als Männer die nix tun und denen die Decke auf den Kopf fällt freute mich dann auch endlich mal die Wohnung für mich zu haben und hatte sie grad mal ne Std. für mich :frown: Denn wer stand wieder auf der Matte ? Jessi und Martin, ich kann einfach nicht mehr die zwei belasten mich, ich möchte endlich wieder ruhe in meiner Wohnung ich halt das nicht mehr aus, mir geht das so auf den Nerv, ich könnte nur noch heulen, so gehts einfach nicht mehr. Wir sind in die Wohnung gezogen um Ruhe zu haben und nicht sowas.

    Sonntag 20.05. : Oh man ich glaub das echt nicht hatten wir nicht schon genug Stress wegen Martin und Jessi, muss er jetzt noch den Sonntag ruinieren ? Echt so was von zickig und ich hab mich auf nen schönen Sonntag abend gefreut da es auch endlich ein Tag ohne die beiden war, und was war ? Er streitet sich mit mir :frown: Echt toll erst lässt er mich den ganzen Tag wegen Harry Potter lesen links liegen und dann noch sowas.

    Montag: Oh war das ne ruhige Zeit bis 16 uhr, dann kamen wie immer Jessi und Martin ich hätte die erwürgen können, ich will meine Ruhe haben und die merken das nicht und die hocken immer bis 22:30 - 23 Uhr da und das ist so anstrengend wärs normal bei uns daheim hätte mein Schatzi ferngesehen und ich hätte schon neben ihm geschlafen und Oli ist auch schon genervt und das belastet unsere Ehe und meine Schwangerschaft schon sehr. Und das jetzt wieder die nächsten 5 Tage ich will nicht mehr und die haben noch keine neue Wohnung so gegen 1.6. oder so, und das mit dem Telefonanschluss da ist ja der Antrag noch nicht bearbeitet echt ich könnte heulen mittlerweile rechne ich nicht vor ende Juni mit dem Anschluss.

    SSW 30 (25.05.-31.05.07)

    Freitag: Heut wird ein schöner Tag, heute kommen Martin und Jessi gott sei dank nicht, die wollen irgendwo PC zocken. Endlich mal genug ruhe um die Wohnung schön zu machen und zu putzen, Oli ist ja wegen dem Rot Kreuz auf dem New Orleans Festival beschäftigt. Gerädert bin ich weil ich so schlecht geschlafen hab, schwanger sein macht grad so gar keinen Spass mehr.

    Samstag: Oh je wieder mal ganz allein daheim und dann auch noch immer wieder mal Unwetter war total erstaunt das ich in Ruhe Mittagsschlaf machen konnte und ich hätte auch weiter geschlafen hätte es nicht gedonnert, aber die erwünschte Kühlung kam ja nicht zustande :frown: Naja bin dann ein bissi an die frische Luft gegangen, weil mir der Rücken so weh tat und mir schlecht war. Was mich wunderte war ja dass die Dauergäste auch heute nicht erschienen sind, mehr ruhe für mich :grin: Ist ja auch mal schön die Wohnung für sich zu haben und auf niemanden rücksicht nehmen zu müssen. Am Abend bin ich dann auch noch mal raus aber Richtung Festival und da hab ich dann meinen Schatz gesehen :grin: War dann ne Weile bei ihm und dann fings wieder zu gewittern an und kaum daheim wars auch wieder vorbei. Blieb trotzdem bis 23:30 Uhr auf bis mein Mann wieder daheim war. Tja und die Strafe folgte auf den Fuss nicht mal 3 Std. schlaf hab ich abbekommen.

    Sonntag: War ein richtig schöner Tag, wir wussten ja das Martin uns nicht stören würde, ist ja Pärchentag und siehe an kaum hat man mit den beiden nicht viel zu tun, schon gehts der Ehe wieder besser. Da ich mittags geschlafen hab, hat sogar mein Schatz gekocht :grin: Und ich hab ne schöne Rückenmassage am Abend bekommen, haben dann gemeinsam NCIS geguggt schön miteinander gekuschelt und uns schon den ganzen Tag immer wieder liebevoll geneckt :grin: Am Abend rief die Schwiegermama an das sie morgen mit ihrem Freund vorbeikommt :grin: Das hat mich schon tierisch gefreut.

    Montag: Schnell ins Inetcafe gehüpft und was vom Bäcker geholt, dann daheim noch Wäsche zusammen gelegt und nochmal nachguggen ob alles auch ordentlich ist. Im Inet Cafe mich ausgeheult das mir schwanger sein grad gar nicht mehr gefällt seit der Nacht von Mi auf Do hab ich keine Nacht mehr durchgeschlafen :frown: genau so lang kämpf ich mit Rückenschmerzen und seit Samstag mit Übelkeit ich hab auf fast nix mehr Hunger und so, das merkt man auch war schon bei Gesamtzunahme bei 4,3 kg mehr heute waren es nur noch 4,1

    Dienstag: Schock ich hab 400 g von gestern auf heut abgenommen, aber egal was es zum essen gibt ich hab keinen Hunger oder mir ist vorher schlecht und danach dann auch noch :frown: Ne ne ne wenns nach mir ginge dürfte die Zicke jetzt schon kommen. Ich hoffe ja es wird bald mal wieder besser, evtl. heute die Hebamme fragen ob dir mir nen Tipp geben kann, heut sehen wir ja unsere Maus wieder und ich freu mich so sehr es vergeht kein Tag mehr an dem ich sie nicht spüre.

    Mittwoch: Hat Schwiegermama angerufen das sie nen günstigen Kratzbaum gesehen hat, haben den dann gemeinsam eingekauft und sogar noch ein weiteres Teil für die kleinen Racker die sind hell auf begeistert und glücklich darüber. Danach waren wir noch in nem Spielzeuggeschäft, ui und ich hätte mir beinahe wieder ein Kuscheltier gekauft, aber ich find ja weiße Tiger so toll :grin: Habs dann aber doch nicht gemacht.

    Donnerstag: War ein schöner ruhiger Tag waren schön spazieren und ich liebe es meinen Babybauch zu zeigen :grin: Es ist ja wirklich nicht mehr zu übersehen das ich schwanger bin.

    Fa Termin 03.06.07

    Bin gespannt wie es der kleinen geht und wieviel ich zugenommen hab.

    Diesmal zog es sich wieder lang hin, vor mir war schon eine am CTG und deswegen kam ich ans alte Gerät, dachte das CTG wäre aufregender aber naja, egal alles ist bestens. Hab auch Tipps bekommen wegen den Rückenschmerzen und so.

    Und dann wars wieder soweit, vagninale Untersuchung und dann endlich wieder meine Süße sehen, sie ist wirklich groß geworden und ich hab nur 850 g zugenommen und sie wiegt 1641g wenn man überlegt vor einem Monat wog sie 891 g hab ich echt nix zugenommen so gesehen.

    Das Herzchen schlägt prächtig und auch so ist sie super entwickelt, aber die Wartezeit war echt lang diesmal. Aber ich seh sie ja schon in 2 Wochen wieder.

    In der Wartezeit hatte die kleine so kräftig getretten das ich die Hand von meinem Schatz drauf gelegt hab in der Hoffnung sie tritt nochmal zu was sie dann auch tat und mein Mann nur so " Was war denn jetzt das ?" ich " deine Tocher" *grins*

    Und er nur noch so wow die tritt ja ganz schön kräftig :grin:
     
    #3
    Unicorn1984, 11 Juni 2007
  4. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    oh man war ich lang nicht mehr aktiv *schäm* aber bei mir setzte die allgemeine Lustlosigkeit ein :frown:

    Naja zur Zeit befinde ich mich im Endspurt Kinderzimmer steht, fehlt nur noch fürs Bett ne Matratze aber in der ersten Zeit wird sie eh im Stubenwagen schlafen. Babywäsche wird gewaschen und eingeräumt.

    Am 10.07 und 11.07, zog es abends schon extrem heftig war nicht wirklich schön :frown: Aber gehört dazu dafür bin ich heute davon verschont geblieben.

    Babybettwäsche wird 2 Wochen vorher gewaschen außer ich komm schon früher ins KH dann muss mein Mann eben einspringen und das tun, aber der kann ja gar nicht mehr erwarten bis seine Tochter da ist :grin:

    An meinem Geb. spielte er so süß mit meiner 8 Monate alten Nichte seit dem wärs ihm schon lieb die kleine wäre schon da, aber klar Männer reden sich da leicht, die müssen es ja auch nicht auf die Welt bringen :tongue:
     
    #4
    Unicorn1984, 12 Juli 2007
  5. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Von 20-24.07.07

    ich kann nicht mehr, wenns nach mir geht könnte die kleine heute kommen, ich hab keine Kraft mehr, seit Samstag gehts mir schlecht Mir ist schlecht, der Bauch tut weh egal wie rum man liegt und man soll ja auf der Seite liegen und nicht auf dem Rücken, dazu kommen noch Rückenschmerzen ich bin echt am Ende.

    Von Freitag auf Samstag hab ich schlecht geschlafen, hab dann auch Samstags unter tags grad noch ne std. schlaf bekommen. Am Abend fing es ja zu Gewittern und regnen an und mein Mann musste um kurz nach 8 zu nem Einsatz, kaum war er wieder zuhause so ca. 30 - 45 Min. wurde er schon wieder gerufen da war es kurz nach 22 Uhr, super toll das Gewitter tobte natürlich weiter schwächte mal ab und wurde wieder heftiger und ich und allein bei Gewitter ich bin da doch ein Schisser Naja Licht angehabt und bin dann irgendwann für ne halbe Std. eingeschlafen, dann war ich wieder wach und irgendwann gegen 12 kam der letzte laute Donnerschlag und alles war vorbei. Danach konnte ich gut ne Std. schlafen und dann dauerte es wieder bis ich eingeschlafen bin kein Wunder wenns einem schlecht ist und der Bauch weh tut Um 2 bin ich dann ins schlafzimmer und hatte mit den gleichen Beschwerden und Rückenschmerzen immer wieder zu kämpfen immer in ca. 1 std. rythmen aufgewacht und es dauerte immer bis ich eingeschlafen bin dazu kam die Angst um den Mann denn der kam erst gegen kurz nach 5 nach Hause.

    Tja dann legte er sich ins Bett und ich konnte nicht schlafen hab mich dann ins Wohnzimmer verkrümmelt und war grad wieder am einschlafen es war so gegen 9 Uhr da ging sein piper wieder los und er musste wieder weg. hab dann in der Zeit immer wieder mal geschlafen, war an der frischen Luft und quälte mich wieder mit Übelkeit, meinem Bauch und den Rückenschmerzen, die dann als mein Mann daheim waren gelindert wurden, er hat mich massiert. Aber er kam ja erst wieder so gegen 15 Uhr heim und kochte dann und ich schlief da nochmals ein bissi.

    Sind dann am Abend für ins Bett er ist schnell eingeschlafen ich so gegen 21:30 und durfte mich wieder mit den gleichen Probs. rumschlagen und um kurz vor 4 konnte ich nicht mehr schlafen, bin auch alle 2 std. aufs WC gegangen. Hab dann später noch 1 1/2 Std. geschlafen, aber diese Übelkeit, der Bauch und die Rückenschmerzen machen mich echt mürbe.

    Von 24.07.07-26.07.07

    Juhu seit 2 Tagen geht es mir wieder gut

    Von Dienstag auf Mittwoch, hab ich es doch glatt geschafft 6-6 1/2 Std. zu schlafen, bzw. durchzuschlafen, heute nacht waren es zwar nur 4 Std. aber auch besser als jammernd nicht einschlafen zu können. Die Rückenschmerzen sind geblieben aber ich hab nen lieben Mann der mich brav massiert und gestern hatte ich auch noch nen eingeklemmten Nerv.

    Zur Zeit bin ich der Meinung ich werde übertragen, keine Ahnung warum aber ich glaub das wird so kommen. Aber andererseits hab ich ja im letzten Zyklus auch geglaubt ich wäre nicht schwanger und was war ? Ich kugel jetzt :grin:

    War gestern in der Stadt (Nürnberg) und hab sogar das gefunden was sich mein Papa von mir gewünscht hat, das war das beste Glückserlebnis und hab auch geguggt für meinen Mann der hat ja auch bald Geb. da wars eher etwas niederschmetternd, aber ich will ja heute evtl. bei uns in die Stadt mit ihm evtl. sieht er ja was ihm gefällt (Frauen können es sich ja gut merken, wenn man was gezeigt bekommt was gefällt).

    Kira wirds eng im Bauch, sie bewegt sich sehr selten, aber immerhin täglich das beruhigt.

    Diese Woche bin ich ja wirklich richtig aktiv, war Dienstag ja in unserer Stadt und hab endlich meinen Büchergutschein eingetauscht hatten endlich das Buch was ich haben wollte "Wie ich meinen Eltern den letzten Nerv raube und Gugg mal, wer da läuft" sind in einem Band vereint und dann hab ich noch "Meutererei der Hormone" gekauft, da gings drum was eine Frau nicht alles für ein Baby tut und das hab ich jetzt schon fertig gelesen, war echt lustig und so und ein schönes Happy End gabs auch noch :grin: Hat mich ein bissi an uns erinnert nur das ich definitiv nicht das alles gemacht hätte was die Hauptdarstellerin getan hat.

    Und nun les ich ja "Wie ich meinen Eltern den letzten Nerv raubte" Und Tag 10 war sehr gut :grin: "Heute lernte ich meinen Feind kennen - Die Katze, sie wurde als Ersatzbefriedigung angeschafft bevor meine Eltern Nägel mit Köpfen machten" Ich fand das sooo witzig da ich ja selbst 3 Stubentiger habe
     
    #5
    Unicorn1984, 26 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kathy´s Weg Wunschkind
GinaNalin
Schwangerschafts-Tagebuch Forum
8 Februar 2013
11 Antworten
capricorn84
Schwangerschafts-Tagebuch Forum
24 Februar 2013
39 Antworten