Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Katze und Chihuahua?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von engel..., 17 November 2008.

  1. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Hallo ihr Lieben!

    Mich würde da mal etwas interessieren:
    Kann man eine Katze und einen Chihuahua zusammen halten? Sollten beide gleich alt sein, bei der Anschaffung oder können da auch Wochen/Monate/Jahre dazwischen liegen? Oder wäre es sinniger, 2 Katzen und einen Chi zu holen?

    Wie siehts denn so aus mit der Verträglichkeit der beiden Tierarten?

    LG
    engel...
     
    #1
    engel..., 17 November 2008
  2. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Wenn Hund und Katze noch jung sind, kann das funktionieren.
    Allerdings sind es nun mal völlig verschiedene Tiere und vor allem die Katze, insbesondere wenn es kein Freigänger werden soll, bräuchte noch einen Artgenossen.

    Außerdem kann ich dir sagen, dass der Chihuahua bei meiner Katze in großer Gefahr leben würde. Ganz ehrlich. Die hat sogar einem Boxer Angst eingejagt und ihn verletzt, das sollte man nicht unterschätzen.
     
    #2
    User 12616, 17 November 2008
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    da möchte ich dir ein wenig widersprechen. :smile:

    ich glaube es kommt generell auf die charaktere der tiere an und dann auch, ob die katze bereits hundeerfahrungen hat, oder umgekehrt.

    unser freigänger kann sehr gut mit hunden, dafür mißversteht er manche zeichensprache unserer anderen beiden katzen.
    will er beispielsweise mit den katzen spielen, macht er das wie ein hund ... erstmal eine täfeln (ohne krallen) und dann wegrennen ... frei nach dem motto: "fang mich doch!"
    aber der denkt ja sowieso er wäre ein hund. :grin:
    seit einem jahr kann und weiß er aber, das schnurren bei uns erlaubt ist. :zwinker:

    würden wir hier einen schäferhund reinlassen, würde unsere zierliche madame auf ihn losgehen und ihm ungefragt ein paar auf die nase geben, unser dicker würde sich auf dem kratzbaum verstecken und sich nicht mehr rühren und unser freigänger würde vermutlich erstmal raus wollen. :grin:

    nimmt man zwei jungtiere, lernen sie untereinander sicherlich schnell das sie unterschiedliche zeichensprachen haben, was dann allerdings zur folge hat, das der hund vermutlich NICHT freudig mit dem schwanz wedelt, wenn er einen anderen hund sieht und dieses dann halt schnell vom fremden hund falsch verstanden wird .. oder eben die katze wedelt freudig mit dem schwanz und das wird dann von anderen katzen als angriffszeichen gedeutet.

    alles in allem wird sich aber hund und katze auf eine gemeinsame zeichensprache einigen.
     
    #3
    User 38494, 17 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Katze Chihuahua
vauziga
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten
engel...
Off-Topic-Location Forum
11 Juni 2007
44 Antworten