Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bebisnuki
    Gast
    0
    17 März 2005
    #1

    Katze wird immer dünner

    Hi Leute,
    ich hab ein Problem mit meiner süßen 1 jährigen Katze...
    als ich sie bekommen habe, war sie viel zu klein und dünn für ihr alter.. sie hat schon festes Futter gefressen. Die Tierärztin vermutete dass die mutter sie nicht gestillt hat..
    Naja, mittlerweile is ein jahr vergangen, und sie hat schon babies bekommen... nur jetzt ist sie so dünn dass man jeden knochen spürt..
    Es is echt schlimm.. Futter bekommt sie aber eigentlich genug!
    Gibt es extra "fettes" Katzenfutter?
    Hat jemand dieses Problem auch?
    Kann sie "Magersüchtig" sein??

    dANKE SCHON MA IM vORRAUS
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    17 März 2005
    #2
    Meine Katze war nach ihren Jungen auch so dürr...

    Und jetzt - 10 Jahre später - ist sie auch dürr geworden... Darmkrebs -> tot.
     
  • Jericho
    Jericho (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 März 2005
    #3
    Kann sein, das sie Würmer hat......alle kleinen Katzen haben Würmer...das ist einfach so...und dadurch bekommen die Mütter auch die Würmer.
    Sprich mal mit dem Tierarzt über eine Wurmkur....
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 März 2005
    #4
    An Würmer hab ich auch zuerst gedacht. Wir hatten mal ein Meerschweinchen, das trotz vielen Futters immer dünner wurde ... starb dann leider auch.
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    917
    128
    231
    nicht angegeben
    17 März 2005
    #5
    - Würmer ?
    - kotzt sie das essen evtl. wieder raus ?
    - mangelerscheinungen wie Haarausfall vorhanden ?
     
  • Funky
    Funky (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    17 März 2005
    #6
    Meine Großeltern haben katzen auf ihrem Bauernhof, und dies Schwanken gewichstmäßig manchmal ziemlich stark, hängt wohl auch sehr mit der Jahreszeit zusammen.
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    17 März 2005
    #7
    LIEBER HEUTE DENN MORGEN ZUM TIERARZT.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    17 März 2005
    #8
    Jup..

    Wie konnte es eigentlich passieren, dass sie Babies bekommt? Habt ihr sie nicht kastrieren / sterilisieren lassen?! Für ein geschwächtes Tier kann das sehr schnell tödlich enden - und für die Babies ebenso.

    Fragt mal beim (guten..) Tierarzt nach, es gibt Futter, das sehr kalorienreich ist.. Außerdem muss sie auf jeden Fall durchgecheckt werden, Probleme an den Zähnen, Würmer oder wenns ganz dick kommt Probleme mit Magen/Darm können sowas auslösen. Ist sie denn entwurmt? Frisst sie normal?
     
  • bebisnuki
    Gast
    0
    17 März 2005
    #9
    Danke für eure Antworten!!
    Wir werden bald mal mit ihr zum Tierarzt schauen..
    Ja sie frisst normal, sie hat absolut immer hunger und frisst überhaut alles..
    udn wenn man ihr ein katzenfutter nach dem anderen gibt, dann will sie es nicht so wirklich und geht gleich weider weg..
    es ist schon komisch mit ihr...
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    17 März 2005
    #10
    Nicht bald - heute.

    Gerade wenn sie normal frisst aber abnimmt, stimmt irgendwas ganz gewaltig nicht. Das kann ein Tumor sein, der die ganze Energie aufbraucht, Würmer, Stoffwechselstörungen.. Je länger ihr wartet, desto größer die Chance, dass sie euch unter Schmerzen eingeht oder ihr allein vom Tierarzt wieder kommt, weil sie eingeschläfert werden muss.

    Schnapp dir die Katze und fahr zum Tierarzt, du hast ja scheinbar grad nichts besseres zu tun.

    (und mich würd immer noch interessieren wieso eine kranke Katze Babies bekommt..)
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 März 2005
    #11
    weil sie wahrscheinlich nicht krank genug war um sich mit dem Nachbarkater anzufreunden :smile:
    vielleicht ist sein Kondom geplatzt oder die beiden ham ganz einfach nicht verhütet....

    Spaß beiseite, wir hatten einen Kater, der litt unter einer chronischen Darmkrankheit (Darmlähmung)
    Hat sie Verstopfung? ist der Kot im Katzenklo ganz hart?
    Unserer musste operiert werden, es kann aber vielerlei Ursachen haben und das Tier hätte längst dem Tierarzt vorgestellt werden müssen....

    entwurmt ihr die Katze auch regelmäßig?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    17 März 2005
    #12
    Deswegen werden Katzen ja üblicherweise kastriert / sterilisiert.. Mal davon ab, dass eine Dauerrolligkeit wohl ziemlich wenig erfreulich für das Tier ist..

    Hab zwar selbst keine Katze, finds aber immer wieder faszinierend, wie man seelenruhig im Forum posten kann, während das ach-so-geliebte Tier leidet..


    Serenity und die 15 ausnahmsweise mal alle gesunden Mäuse
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 März 2005
    #13
    ich nehm mal stark an, sie kommt vom Land?
    bei uns werden LEIDER auch nicht alle Katzen sterilisiert oder kastriert...streunen teils sogar frei rum.Geschweige denn geimpft oder entwurmt!

    Ich bin der Meinung, hab ich ein Tier, muss ich mich auch darum kümmern und wenn mir schon fast ein Jahr lang auffällt, dass die Katze nicht gesund ist, dann ist es meine Pflicht, das Tier untersuchen zu lassen.
    Stell dir vor du fühlst dich über ein Jahr lang nicht wohl??
     
  • bebisnuki
    Gast
    0
    17 März 2005
    #14
    naja, es is ja nich tso schlimm wie ihr alle tut..
    wir gehen heut eh hin.. der arzt sperrt erst um 16 uhr auf..
    sie hat ja keine schmerzen oder so..sie is einfach nur sehr dünn un dwars von anfang an..
    und schwanger war sie, weil unser kater sie naja... und so weiter :smile:
    udn die babies sind gesund...alle 4 :smile:
    der vater muss jetzt eh weg...weil er unsere ältere katze am aug etwas verletzt hat (nichts schlimmes) also sind wir eh stammgäste beim tierarzt :smile:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    17 März 2005
    #15
    Meine Katze hat auch gefressen wie noch was...
    aber alles wieder gespuckt...

    Am Ende war sie soooo dünn, dass ich sie gar nicht mehr anfassen konnte, ohne Angst, ihr was zu brechen. Sie konnte sich gar nicht mehr aufrecht halten.

    Wir waren mal beim Tierarzt, der hat ihr was gespritzt, wovon der Tumor zurückgehen sollte. Da ging es ihr auch etwas besser.
    Bis es wieder schlechter wurde. Wir überlegten schon, was tun, einschläfern? Aber die Entscheidung hat sie uns abgenommen, sie ist eines Tages weg gewesen.

    Wohne auf dem Land, leerstehender Bauernhof, um uns herum viele Scheunen usw. Da hat sie sich sicher zum Sterben verkrochen :cry:
    Hätt ich sie an diesem Abend nicht nach draußen gebracht, wäre sie in meinem Zimmer eingegangen :geknickt:
     
  • bebisnuki
    Gast
    0
    17 März 2005
    #16
    traurige sache :.(
    als gestern bei meiner älteren katze plötzlich das auge auslief und immer kleiner wurde is mir auch fast das herz stehen geblieben..
    war zum glück nur ein kleiner kratzer...
     
  • Sinalco
    Sinalco (34)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    17 März 2005
    #17
    hallo,

    also wie gesagt auf jeden fall zum tierarzt, was du wohl jetzt zum glück auch tust.

    es kann sinn machen eine stuhlprobe mit zum tierarzt zu nehmen, also versuch das bitte.

    "es ist nicht so schlimm wie er alle tut" ist die falsche einstellung!
    wir wissen wirklich nicht wie schlimm es ist, und es könnte sehr schlimm sein. mir ist vor einem jahr ein junger kater auch erst immer dünner geworden und dann an FIP gestorben

    wegen "fettem futter" - das gibt es. und zwar z.b. von royal canin. da gibts eine vet-linie, die es nur beim tierarzt zu kaufen gibt.
    und die endverbraucher-linie, die du in tiergeschäften oder im internet, z.b. zooplus.de bekommen kannst. teste einfach mal die sorte royal canin outdoor 30. das futter ist übrigens viel teurer als der kram aus dem supermarkt, aber enthält eben ein vielfaches an energie. trockenfutter aus dem supermarkt ist ohnehin nicht als alleinfutter geeignet wegen der mangelhaften zusammensetzung (zu viel getreide).

    allgemein postet man bei solchen fragen besser in einschlägigen foren. kompetente hilfe bekommst du z.b. in den foren von yellopet.de oder katzen-links.de

    greetz
     
  • bebisnuki
    Gast
    0
    17 März 2005
    #18
    so.. also die katze sollte nur kastriert werden dann is alles normal..
    ihr habt mir wohl doch etwas zu viel angst gemacht...Aber
    ende gut alles gut
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    17 März 2005
    #19
    Bin ich die einzige, die wenig Zusammenhang zwischen viel futtern/abnehmen und Kastration sieht?!

    Was hat sie denn gesagt, was die Katze hat? Hormonstörung? Dauerrolligkeit? Hat sie sie auf Würmer gecheckt?
    Ist das Narkoserisiko für ein geschwächtes Tier nicht viel zu hoch? Hat sie Aufbauspritzen bekommen?

    Für Tierärzte gilt das gleiche wie für unsere Ärzte: Einige erzählen viel wenn der Tag lang ist..
     
  • bebisnuki
    Gast
    0
    17 März 2005
    #20
    Naja, wie ich vorhin schon gesagt habe, es geht ihr nicht schlecht... sie ist genau wie eine andere Katze, verschmust, isst genug (genauso wie unsere andern) nur is sie eben dünn.. so wie zwei menschen dasselbe essen einer dick wird und der andere ein soletti bleibt..
    so stell ich mir das hald vor..
    die ärztin hat gesagt, dass sie etwas "blass" wirkt, das aber davon kommt dass die babies sie aussaugen (weil sie stillt ja noch) und dass wir sie kastrieren lassen sollen und es dann ganz normal wird...
    naja, als ich fragte wegen dem royal canin futter sagte sie das muss garnicht sein, einfach nur kastrieren lassen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste