Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Katze zu fett

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Loomis, 29 März 2009.

  1. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Hallo alle zusammen!

    Da hier gerade so angeregte Diskussionen um Katzenfutter laufen, ist das für mich ein guter Zeitpunkt, dazu eine Frage zu stellen. :schuechte

    Gleich zu Anfang - seit rund 4 Monaten lebt eine Kater in meinem/unserem Haushalt (den mein Freund mitbrachte) und seit gut einem Monat eine aus dem Tierheim Katze als Gesellschaft.
    Ich habe ansonsten keine Katzenerfahrung und mich nie eingehend mit der Ernährung auseinandergesetzt. Auch nicht, als die erste Katze eingezogen war.

    Die Lady, die wir geholt haben, hat starkes Übergewicht. Als wir zum Impfen beim Tierarzt waren, gab er uns eine Packung mit Royal Canin TroFu und lobte, dass sie bislang nur mit TroFu ernährt worden war. Seit gut einer Woche nun beschäftige ich mich mit halbwegs artgerechter Ernährung für unsere Katzen und bedauere, dass ich trotz meines eigentlich vorhandenen gesunden Menschenverstandes so einen "Müll" verfüttert habe.
    Auch das vom Tierarzt mitgegebene Diätfutter für die Madame enthält an Weizen, Zelluloseklebemittel und Zuckerrübenschnitzel.

    Jetzt frage ich mich - wie kann ich meine Katze gesund abnehmen lassen? Sie ist auch von ihrem Naturell her sehr ruhig und spielt kaum. Sie ist eher ein Schläfer und Schmuser, der nur ab und zu mal mit dem Kater durch die Räume jagt. Also über viel Bewegung ist da nicht viel zu holen; das muss schon größtenteils durch Futter passieren. Sie ist auch sehr wählerisch, frisst aber, wie ich heute festgestellt habe, das Sha von Aldi Süd. Immerhin.
    Der Tierarzt meinte, man könne sie nicht durch Reduzieren der Futtermenge abnehmen lassen, man müsste da schon das Diätfutter füttern. Nun sehe ich aber eigentlich nicht ein, 16 Euro für einen Kilo Diätfutter zu zahlen, wenn das Zeug ohnehin zum Großteil aus Weizen besteht, wie die meisten "normalen" TroFu-Sorten auch. :ratlos:

    Was soll ich tun?? :flennen:
     
    #1
    Loomis, 29 März 2009
  2. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Was ist denn stark übergewichtig? Wie ist ihr Knochenbau und was wiegt sie? Ich denke schon allein durch die Umstellung auf gutes Nassfutter würde dafür sorgen das sie abnimmt. Bewegung ist schwierig, ich hab auch so faule Viecher daheim. Jeder von denen hat aber 1-2 Spielzeuge bei denen Bewegung dann aber doch geht. Ich denke wenn du hier ein bisschen rumprobierst kannst du sie auch gut zu mehr Bewegung animieren.
     
    #2
    stubsi, 29 März 2009
  3. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Die Madame wiegt ca. 7 Kilo, hat einen großen Hängebauch und man spürt die Rippen nicht. Sie ist an sich eher klein; vom Körperbau her würde ich sagen, dass sie selbst bei Normalgewicht eher kräftig wirkt, weil sie relativ kurze Beine hat. Aber selbst auf dem Tierheim-Zettel stand "Zu fett, muss abnehmen, Futtermenge im Auge behalten".
    Sie frisst auch gar nicht übermäßig viel; sie ist wahrscheinlich nur falsch ernährt worden.

    Wenn sie liegt, dann ist sie einfach nur ein großer Fladen, weil die Fettmassen um sie herumquillen. Wenn man sie hochhebt, kann man kaum richtig zufassen, weil einem der fette Bauch um die Hände schwabbelt - sie ist WIRKLICH fett.. :ratlos:
     
    #3
    Loomis, 29 März 2009
  4. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Ochje, die arme Miez. Versuchs mit gutem Nassfutter und schau dann mal ob sich was tut. Mit Gewalt Futtermenge runterschrauben bringt ja eh nix ausser am Ende eine kranke Katze. Ich würde das jetzt mal 1-2 Monate beobachten und schauen ob das Gewicht so langsam runtergeht, was anderes fällt mir dazu auch gar nicht ein. Naja und eben immer wieder animieren doch mal ihren Hintern zu bewegen.
     
    #4
    stubsi, 29 März 2009
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    reduzier die futtermenge und stell um.

    PBS hat im schon angesprochenen thread ja einige futterdings genannt.

    passt auch auf mit leckerlies usw.

    frisst sie auch rohes fleisch?
    ihr könntet sie sonst auch barfen.

    und ihr könntet sie ja auchzum spielen annimieren,
    wenns normales spielzeug nicht tut, vll tuts dann der lichtkegel einer taschenlampe:grin:
     
    #5
    Beastie, 29 März 2009
  6. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würd die Futtermenge einfach langsam runterschrauben. Also vielleicht mal um 25% weniger Futter geben. Vielleicht auch barfen. Frag doch einen Tierarzt was er da am besten findet. Geben tuts (wie beim Menschen) verschiedene Möglichkeiten.
     
    #6
    Kiya_17, 29 März 2009
  7. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Naja, der Tierarzt gab uns nur das Royal Canin TroFu und meinte, dass wir bislang nur TroFu gefüttert haben (was anderes fraß sie nicht), wäre gut.. Futtermenge reduzieren würde nicht helfen und man müsste sie nochmal genau wiegen und darauf dann die Menge vom Royal Canin berechnen.
    Ich weiß nicht, ob ich so jemanden direkt wieder um Rat fragen möchte.. Ich habe da mehr auf Erfahrungen von anderen Katzenhalten gehofft.

    Rohes Fleisch frisst sie nicht; das einzige, was sie letztens nahm, war Hähnchenfleisch aus dem Backofen. Also, vom Flügel gepultes Fleisch. Aber da sie das Shah aus dem Aldi frisst, haben wir immerhin etwas vernünftigeres Nassfutter, das sie fressen kann.

    Wie gesagt - so an Menge frisst sie eigentlich gar nicht so viel.. Jedenfalls nicht vom TroFu. Auch die Leute vom Tierheim gaben an, dass sie in der Zeit, in der sie dort war, eigentlich normale Mengen gefressen hat und nicht übermäßig viel.
    Ich werde morgen auf jeden Fall direkt neues Nassfutter besorgen; ich hatte ja nur zwei Dosen zur Probe gekauft. Wieviel sollte man davon geben, dass sie abnimmt? Angegeben sind ja normalerweise immer so um die 400g pro Tag.
     
    #7
    Loomis, 29 März 2009
  8. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Ihr Bedarf ist ja recht hoch weil sie so dick ist, das ist schwer zu sagen. Schau doch erstmal ob sie unnatürlich viel davon frisst und schränk sie da sonst nicht ein.
     
    #8
    stubsi, 29 März 2009
  9. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Das würde ich jetzt genau so unterschreiben.

    In meinem anderen Beitrag habe ich bereits gute Nassfuttermarken genannt.
    Stell deine Katze auf Nassfutter um und reduzier die Futtermenge, von den guten Nassfuttern benötigt eine erwachsene Katze, die nicht besonders aktiv ist, um die 200g am Tag.

    Ich füttere zwischendurch auch das Nassfutter von Aldi, im Winter frisst meine Miez davon etwas mehr, weil sie auch Freigänger ist und mehr Energie benötigt.
    Jetzt zum Frühling hin frisst sie von dem Futter auch nur 200-250 gramm am Tag und sie rennt den ganzen Tag draußen herum.
    Also sollte eine Menge von 200-300 gramm vom Shah für deine Katze reichen.

    Von den ganz hochwertigen Futtern sogar noch weniger!

    Erstmal noch ein großes Lob an dich, dass du dich so darum bemühst, deine Katze gesund zu ernähren.
    Lass dir da von deinem Tierarzt nicht reinreden, du hast schon ganz richtig erkannt, dass Royal Canin einfach nur überteuerter Müll ist und in keinen Katzenmagen gehört. (Oh nein gleich werde ich wieder gesteinigt)

    Versuch sie zum Spielen zu animieren, beim Fressnapf oder auch sonstwo gibts tolle Angeln mit denen man quer durch die Wohnung laufen kann und die Katze kommt dabei ordentlich in Bewegung.

    Leckerlies sollten auch reduziert werden. Versuch sie lieber an Rohfleisch zu gewöhnen. Manche Katzen sind da anfangs ziemlich mäkelig. Einfach immer mal wieder anbieten. Aber vorsicht, auf keinen Fall rohes Schweinefleisch füttern. In rohem Schweinefleisch können Erreger sein, die für Katzen tötlich sein können.

    Falls sie anfängt das Nassfutter zu verweigern, versuch es ihr durch ein paar Trockenfutterkrümel oder einem Kleks Quark darauf schmackhafter zu machen.
     
    #9
    pissedbutsexy, 29 März 2009
  10. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Ihr schlagt ja alle vor die Futtermenge zu reduzieren. Haltet ihr das wirklich von Anfang an für sinnvoll? Die Katze ist EXTREM übergewichtig, eine Umstellung von Trocken- auf Nassfutter ist doch schon ein großer Schritt. Hat jemand von euch Erfahrung mit einer solch radikalen Diät? Natürlich braucht eine "normale" Katze nur 200 Gramm Nassfutter am Tag, aber hier geht es doch um eine Katze deren Kalorienbedarf aufgrund ihres Gewichtes schon wesentlich höher sein muss. Ich persönlich würde weiterhin davon abraten das Ganze so drastisch anzugehen, ich hätte zu große Angst vor einem Kreislaufzusammenbruch oder ähnlichem.
     
    #10
    stubsi, 29 März 2009
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    leckerlies müssen eigentlich in den tagesbedarf mit eingerechnet werden.
    also wenn ihr leckerlies gebt, dann weniger futter

    für hunde übrigens auch.
    wobei man hier in deutschland eigentlich schon recht sicher vor dem erreger ist. aber man weiß ja nie.
    UND schweinefleisch ist zu fettig. besser rind oder geflügel
    und am besten roh

    also ich würde erst reduzieren und dann umstelllen.

    und keiner spricht davon, von 400 gramm auf 50 gramm am tag runterzugehen und das auch noch von heute auf morgen
     
    #11
    Beastie, 29 März 2009
  12. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Naja, natürlich sollte man dabei die Augen offen halten und schauen, wie die Katze sich fühlt.
    Sicher wird sie sich melden, wenn sie noch Hunger hat.
    Ums etwas langsamer anzugehen kannst du (TS) dann auch erstmal mit 400g Tagesration starten und dann langsam reduzieren. Bei den guten Futtern sollte die Katze aber trotz des Übergewichts relativ gut satt werden.

    Noch ein kleiner Tipp zum Rohfleisch:

    Versuch wirklich über einen längeren Zeitraum sie an rohes Fleisch zu gewöhnen. Es müssen ja nicht zwangsläufig Hühnerherzen oder ähnliche Innereien sein, wenn du dich vielleicht vor sowas ekelst.
    Aber vor allem größere Stücke Rindfleisch sind sehr gut für die Zähne und die Kaumuskulatur. Wenn es bei uns Rind oder Hähnchen/Pute gibt wird generell vor dem Kochen/Braten etwas für die Miez übrig gelassen, einfach als Leckerchen und nebenbei hat das Rindfleisch eben noch einen positiven Effekt für die Zähne.
     
    #12
    pissedbutsexy, 29 März 2009
  13. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt

    So kam es bei mir aber an, deshalb fragte ich ja :zwinker: Umgestellt ist ja wohl inzwischen auch, war doch die Rede von Shah? Wenn sie das jetzt schon frisst und verträgt reicht das ja erstmal.

    Loomis schreibt ja eh, dass sie gar nicht so viel frisst. Vielleicht ist die Reduzierung deshalb ja auch gar nicht nötig.
     
    #13
    stubsi, 29 März 2009
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich zumindest meinte es nich so.:smile:

    ja vll reicht es ja auch, sie zu mehr bewegung zu animieren

    kann sie eigentlich raus? @ TS
     
    #14
    Beastie, 29 März 2009
  15. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Nein, sie ist eine reine Wohnungskatze, kann also nicht raus.

    Ich denke, mit eineinhalb Shah-Dosen sollte sie gut auskommen.. Wie gesagt - so immens viel frisst sie gar nicht. Sobald irgendwo eine Tüte raschelt oder eine Dose klappert, schaut sie zwar, ob es ein Leckerchen gibt, ist aber an sich nicht wirklich hungrig. So denke ich jedenfalls, denn sie frisst ihr Futter auch immer über den Tag verteilt weg. Sie bekommt derzeit morgens und abends und das geht eigentlich immer gut auf.
    Leckerchen bekommt sie praktisch gar nicht..

    Das Shah hatte ich mal probeweise am Freitag gekauft, aber nur zwei Dosen, zum Testen. Er bekam es schon am Freitag, sie aber erst heute. Beide haben es gern genommen, also werde ich davon mehr besorgen und beide komplett darauf umstellen.

    @PBS : Ekeln tu ich mich nicht. :zwinker: Aber wie gesagt ist die Madame sehr mäkelig; ich bezweifle, dass ich sie an Rohfutter gut gewöhnen kann. Und der Kater kann es nicht gut fressen, weil der schon praktisch keine Zähne mehr hat. Darum gab's halt auch letztens die Hühnerflügel gegart und gepult. Das mochten sie dann auch beide. Der Kater allerdings mehr als die Madame.

    Kann ich denn das Fleisch auch gegart geben? Und wenn ja, wieviel Fleisch ersetzt wieviel Nassfutter?
     
    #15
    Loomis, 29 März 2009
  16. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Hat Shah nicht auch die 400g Dosen?
    Dann wären 1 1/2 Dosen deutlich zu viel.
     
    #16
    pissedbutsexy, 29 März 2009
  17. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Nein, die bei uns sind nur 200g-Dosen, keine Bange. :tongue:
     
    #17
    Loomis, 29 März 2009
  18. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Na dann ist ja gut. Ja dann sind 1 1/2 Dosen ein guter Ansatz, falls sie dann aber wirlich noch Hunger hat und sehr quengelt solltest du ihr noch etwas geben.
     
    #18
    pissedbutsexy, 29 März 2009
  19. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Danke euch allen für eure Tips. :smile:
    Ab morgen beginnt die Diät!

    Aber die Frage mit dem Fleisch und der Futtermenge wurde noch nicht geklärt.. Darf ich Fleisch auch gegart geben? Wieviel Fleisch ersetzt wieviel Nassfutter?
     
    #19
    Loomis, 29 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Katze fett
vauziga
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten
Pink Bunny
Off-Topic-Location Forum
20 Mai 2009
7 Antworten