Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Katze zugelaufen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sonnenschein26, 9 August 2006.

  1. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir ist vor zwei Wochen ein sehr süßer, schmusiger und sehr verspielter kleiner Kater zugelaufen. Er weiß wozu ein Katzenklo und kratzt auch nicht an den Möbeln. Er wurde meiner Meinung nach am Anfang der Ferien ausgesetzt. Ich würde den kleinen ja gerne behalten, nur habe ich eine Allergie gegen Tierhaare. Diese bekämpfe ich mit Reactine duo. Das Medikament ist für Heuschnupfen und Allergien wie Hausstaub, Tiere... Es hilft gut, nur wenn ich den Racker behalten will, muß ich es jeden Tag nehmen. Ob das gut geht? Hat jemand Erfahrung damit? Ich möchte dem kleinen das Tierheim ersparen, da ich leider keinen gefunden habe, der ihn nimmt:geknickt:
     
    #1
    sonnenschein26, 9 August 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    du könntest ja auch zettel aushängen, vielleicht wird er ja auch vermisst, man kann nie wissen! ansonsten würde ich weiterfragen, denn Tierheim ist wirklich eine total schlechte Lösung für so ein liebes kätzchen :schuechte
     
    #2
    User 37284, 9 August 2006
  3. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Kann auch sein dass er weggelaufen ist, was ich für gar nicht so unwahrscheinlich halte.

    Der Kater meiner Freundin ist für 3 Wochen verschwunden und dann wieder gekommen. Sie war überglücklich.

    Ich würd zunächst mal in der näheren Umgebung schauen ob wer einen Kater vermisst oder ob wer eine Anzeige aufgegeben hat.
     
    #3
    Scheich Assis, 9 August 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wie wärs, wenn du zettel aushängst mit "katze zugelaufen" und ner beschreibung. die beschreibung nicht zu detailliert, wenn vorhanden, ein besonderes merkmal aussparen - wenn wer anruft und sich als halter ausgibt, kannste so vielleicht prüfen, obs wirklich der halter ist.

    hast du im tierheim denn zumindest bescheidgegeben? dort wenden sich menschen wohl als erstes hin, wenn ihre katze entlaufen ist.

    außerdem haben viele katzen heute unter der haut so einen microchip implantiert, der die daten des besitzers enthält, es gibt so heimtierregister, "tasso" zum beispiel. so ein chip ist für "draußenkatzen" vorgeschrieben meines wissens. wobei nicht jeder halter sein tier "chippen" lässt.

    den chip kann man nicht sehen oder fühlen, aber im tierheim und beim tierarzt haben sie "lesegeräte". so könnte auch der halter ausfindig gemacht werden.

    übers behalten und das problem mit der allergie solltest du dir erst danach gedanken machen.
     
    #4
    User 20976, 9 August 2006
  5. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Zettel habe ich schon aufgehängt, über das lokale Radio eine Meldung bei Tiere entlaufen geschaltet und das Tierheim informiert. Alles ohne Ergebnis. Einen Chip hat das Katerchen auch nicht. Letzte Chance für das arme Tier wäre entweder es bleibt bei mir oder es geht ins Tierheim.:geknickt:
     
    #5
    sonnenschein26, 9 August 2006
  6. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Was du noch versuchen kannst:
    Im lokalen Kleinanzeigenmarkt eine Anzeige einstellen (In Niedersachsen z.B. die abisz, daher kommt unser Kater, kostet ein paar Euro, aber lesen viele... ), im Tierschutzverein/Tierheim Foto abgeben und bitten ein Zuhause für ihn zu suchen, so dass die neuen Dosenöffner ihn dann bei dir abholen können, (einige vermitteln mit Foto über ihre Website, so hab ich unseren Zuwachs gefunden) und er zum Übergang nicht ins Tierheim muss. Und in Tierforen kannst du auch fragen...
    Am schönsten wäre natürlich, wenn er bleiben kann, auf Dauer wird das mit den Medikamenten aber nicht ganz billig...


    Wie gehts dir denn sonst so mit ihm?
    Es ist so schön mit Katzen zu wohnen...
     
    #6
    Numina, 9 August 2006
  7. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie stark ist eine Allergie, hast Du mal probiert, was passiert wenn Du das Medikament für einen Tag absetzst? Ich frage aus dem Grund, weil es Leute mit Katzenallergie gab, die zu Besuch bei meinen Eltern trotz Katze keine Probleme hatten. Das scheint wohl auch ein Stück von der jeweiligen Katze abhängen und davon, ob sie überwiegend im Haus oder draussen ist.
     
    #7
    Trogdor, 9 August 2006
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    ja, ein kumpel von uns hat auch ne katzenallergie.
    bei seinem 14 tägigen besuch wurde er imunisiert. :grin:

    also anfangs war das schon heftig mit niesattaken und roten augen ... nachher war das alles weg und er hat auch fleissig geschmust mit unseren katzen. :zwinker:

    wenn du das ganze mit radio und alles schon hinter dir hast, hat er sicher auch keine tätowierung im ohr, oder?

    ansonsten würd ich mich zur not bei der katzenhilfe melden, wenn es gar nicht anders geht als ihn weggeben.
    die sorgen dann für ein neues zuhause.
     
    #8
    User 38494, 9 August 2006
  9. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    uns ist auch ein kater zugelaufen,vor 1 jahr wir haben den aufgenommen weil der wirklich in odrnung ist und keiner eine allergie hat,sein vor besitzer konnte wir ausfindig machen per code in seinen ohr,der ist aber weg gezogen und hat ihn einfach draußen gelassen....nun haben wir ihn aufgenommen und fühlt sich auch sehr wohl


    ja ich habe jetzt viel über katzen gelesen,die können sehr weiter strecken laufen,die neugier treibt die an und leider wird es auch manchen zum verhängniss

    aus einigen studien kam heraus
    das wenn katzen weg laufen das die entweder jagdtrieb haben (so war es bestimmt bei der katze deiner freundin)
    oder sie fühlen sich unwohl,wie man katzen so kennt legen die sehr viel wert auf ein sauberes umfeld die haben halt son sauber tick drin z.b das tägliche putzen dauert im schnitt 4.std und die lernen das von der mutter manche katzen haben dann auch heimweh zu ihrern eltern und versuchen die eltern wieder zu finden....was eher unwahrscheinlich ist aber damit rechnen die ja nicht.

    katzen können locker draußen alleine überleben,die sind ausgebildete jäger.

    schreib einfach eine anzeige in der zeitung..
     
    #9
    N@$!r, 9 August 2006
  10. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    Off-Topic:
    @n@$!r: erstmal herzlichen glückwunsch zum burtseltach! [​IMG]

    also unsere katzen putzen sich sicher nicht 4 stunden am tag und ich bin mir sicher, das unser dicker draussen nicht überleben würde. :grin:

    mein schatz hat schon gesagt, das wir mit unseren 3 katzen alles falsch machen.
    wir müssten eigentlich in mehreren räumen katzenklos aufgebaut haben, in verschiedenen räumen fressnäpfe und dann noch für fliessend wasser und stehendem wasser sorgen.

    tatsächlich haben wir aber nur 3 katzenklos die nebeneinander stehen, 3 fressnäpfte für nassfutter und einen für trockenfutter, einen für frischwasser und zu guter letzt benutzen sie unseren zimmerspringbrunnen als katzentränke. :zwinker:
     
    #10
    User 38494, 9 August 2006
  11. _42
    _42 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    Der Kater eines Freundes hat wohl irgendwem nicht gefallen, als draußen rumlief. Er wurde dann mit einem von einer Stahlstange durchbohrten Brustkorb gefunden. Er hat es aber überlebt und maunzt jetzt fleißig rum.
     
    #11
    _42, 9 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Katze zugelaufen
vauziga
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2016
4 Antworten
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten