Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Katzenallergie... nur gegen bestimmte Rassen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sunny-Boy, 1 Dezember 2005.

  1. Sunny-Boy
    Sunny-Boy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ***edit***
     
    #1
    Sunny-Boy, 1 Dezember 2005
  2. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Hi ....
    also ich glaub die "lang Haarkatzen" (Siam ect) lecken sich nicht, oder weniger als die normalen kurzhaar Hauskatzen. Dementsprechend duerfest du da weniger Probleme mit haben.
     
    #2
    BadDragon, 1 Dezember 2005
  3. Sunny-Boy
    Sunny-Boy (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ***edit***
     
    #3
    Sunny-Boy, 1 Dezember 2005
  4. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Allergien können auch im Laufe der Jahre entstehen. Es kann natürlich sein, dass du bei einigen Rassen weniger anffälig, als bei anderen bist. Dies könntest du vielleicht mit Hilfe eines Hautarztes klären.
     
    #4
    ByTe-ErRoR, 1 Dezember 2005
  5. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Moin,

    ich habe auch eine Katzenallergie - und nen Kater. Sogar einen Perserkater.
    Ich habe festgestellt:
    - man reagiert auf jedes TIER anders, rasseunabhängig
    - es hat nicht viel mit langen oder kurzen Haaren zu tun
    (man reagiert eigentlich auf den Speichel allergisch, der an den Haaren klebt)
    - Allergien sind nie konstant sondern ändern sich.

    Einige Dinge darf ich nicht tun, z.B. mir ohne die Hände zu waschen die Augen zu reiben führt zu allergischen Reaktionen.

    Davon ab: Einem Jack Russel würde ich keine Katze kaufen - Jagdhund und Jagdtrieb, gerade bei Jack Russels, da kann Probleme geben.

    *g*
    Und wenn, dann vielleicht einen Maine-Coon-Kater, bei dem die Eltern schon groß und schwer waren. Meiner hatte nur 7 kg, die können aber locker an die 10kg oder auch mehr erreichen.
    Aber Terrier sind zur Jagd gezüchtet, auf Ratten und andere kleine Tiere, die Katze hätte da vielleicht nicht wirklich Spaß dran...
     
    #5
    kleinerschuft, 1 Dezember 2005
  6. Sunny-Boy
    Sunny-Boy (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ***edit***
     
    #6
    Sunny-Boy, 1 Dezember 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Auf unterschiedliche Katzenrassen kann man aber nicht testen, nur auf Katzen allgemein. :zwinker:
     
    #7
    *lupus*, 1 Dezember 2005
  8. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    es kann sein, dass du entweder auf Katzenhaare oder auf Katzenspucke allergisch reagierst. Reagierst du aufs zweite, dann kann es durchaus sein, dass bei Katzen, die sich weniger das fell rumlecken, weniger bis gar nicht reagierst...
     
    #8
    SexySellerie, 1 Dezember 2005
  9. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also sry aber ich finds schwachsinnig. wenne gegen nen apfel ällergisch bist, fragste doch auch nich obs nur die roten oder grünen sind *kopfschüttel*
    ne katzen allergie ist ne katzenallergie und nich bin allergisch gegen die mit rotel fell.
    du kannst auf das fell oder den speichel reagieren. aber du bist doch keine 12 mehr und finde soviel verantwortung besitzen auf ne katze zu verzichten. stell dir vor du merkst du hast ständig schnupfen. ihr habt die katze mit 10 wochen bekommen und nach 2 monaten merkste es geht nich mehr. schwups müsst ihr sie abgeben, das ist doch keine lösung.
    ich würd dir echt raten auf ne katze zu verzichten, dann kauft euch doch nen 2ten hund oder wenn der hund so oft alleine ist würd ich mir an eurer stelle durch den kopf gehen lassen ob das mit dem hund so ne gute entscheidung war.
     
    #9
    maya, 1 Dezember 2005
  10. Cats
    Cats (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    willst du meine??? :tongue:
     
    #10
    Cats, 1 Dezember 2005
  11. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Das stimmt so aber einfach nicht. Ich kenne tatsächlich jemanden, der ausschließlich auf Katzen mit rotem Fell allergisch reagiert. Bei mir selber ist es sogar noch eingeschränkter: Ich hatte in meinem Leben schon mit unzähligen Katzen Kontakt, und auf zwei davon habe ich allergisch reagiert. Auf alle anderen nicht. Was diese beiden jetzt so besonderes an sich hatten, weiß ich nicht - Fakt ist aber, dass ich bei ihnen Hautausschlag bekommen habe, wenn ich sie gestreichelt hab, und bei allen anderen nicht. Bei einer Freundin von mir ist es ähnlich: Sie reagiert auf ein paar Einzeltiere allergisch, aber nicht auf Katzen als solche.

    Zugegeben: Ich habe keine Ahnung, wo die medizinische Begründung dafür liegt. Allerdings reichen mir meine Erfahrungswerte, um sagen zu können: Versuch's einfach, Sunny-Boy. Es gibt eine Chance, dass du nur auf bestimmte Rassen, Fellfarben oder Einzeltiere allergisch reagierst, und schaden wird's nicht, wenn du einfach mal rumprobierst. Damit mein ich natürlich nicht, dass du dir auf Kommission irgendwelche Katzen anschaffen sollst, um sie später wieder abzugeben :zwinker:. Vielmehr könntest du direkt beim Züchter, im Tierheim, bei den privaten Vermittlungen (wo auch immer ihr eine Katze herbekommen würdet) direkt austesten, ob du auf ein Tier allergisch reagierst (ist sicher nicht angenehm, aber ich schätze, das ist es dir wert) - wenn dein Gesicht wieder anschwillt, nimmst du die Katze eben nicht.
     
    #11
    Liza, 1 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Katzenallergie nur gegen
everybodys_f00l
Off-Topic-Location Forum
18 Januar 2011
10 Antworten