Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@katzenbesitzer! Zwei katzen in 34qm?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von popperpink, 25 Juli 2005.

  1. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,

    ist zwar vielleicht kein "richtiger" Kummer, aber es macht mir trotzdem Sorgen:

    Ich habe eine Ein-Zimmerwohnung mit 34qm (inklusive Balkon) und einen
    sehr lieben dicken Kater von vier Jahren.

    Leider/ Zum Glück gehe ich aber 40h/Woche arbeiten und abends eben auch mal aus, deswegen wird mein Dickerchen ganz depressiv.

    Ich frage mich, ob ich es verantworten kann eine Zweitkatze anzuschaffen?
    Ich meine der Platz ist begrenzt- aber ich könnte noch einer zweiten Katze ein
    schönes, liebevolles Zuhause bieten und meinem Katerchen wäre nicht mehr so allein ums Herz.

    Habt ihr bzw. kennt ihr jemand mit zwei Katzen auf kleinem Raum?
    Kann das gutgehn, kann man das den Tieren zumuten?
    Ist es nicht besser als im Tierheim?

    Was denkt ihr?
     
    #1
    popperpink, 25 Juli 2005
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    sei dir bewusst was 2 katzen in einer 34 m² wohnung anrichten! die katzenhaare sind nicht zu unterschätzen. ansonsten würd ich sagen geht schon, besser als im tierheim (wenn du vor hast dir dort eine zu holen).
     
    #2
    bunnylein, 25 Juli 2005
  3. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    tja, wenn du zwei kater nimmst und die beide kastrierst sollte das gut gehn. nimm am besten nen jungen kater dazu... deinen nen ende vorher kastrieren, den kleinen auch sofort.
     
    #3
    darksilvergirl, 25 Juli 2005
  4. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja klar aus dem Tierheim oder von der katzen-nothilfe oder so, auch eine gleichaltrige Katze kein wilder Hüpfer.

    Er darf halt überall hin, und macht jetzt auch schon Dreck für zwei :grrr: ...

    Er istn ganz lieber, ne seele von katze am liebsten würde er 24h am tag gestreichelt und beschäftigt werden, aber so schaff ich das leider nicht wie er das gerne hätte.

    Er miaut immer ganz kläglich wenn ich gehe oder komme, das tut mir schon in der Seele weh
     
    #4
    popperpink, 25 Juli 2005
  5. Nebelrabe
    Nebelrabe (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    93
    20
    Single
    Kauf dir lieber ein Aquarium, so als "Katzenkino". Zwei Katzen müssen sich nicht unbedingt verstehen. Meine tun es jedenfalls nicht mit der Folge dass Hund und kleine Katze immer von der alten verprügelt werden wenn sie schlechte Laune hat. Sie hat immer schlechte Laune.
    Dein Kater darf nicht raus oder?
     
    #5
    Nebelrabe, 25 Juli 2005
  6. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    meiner ist längst kastriert, das wäre ja noch schöner *müffel* :zwinker:

    aber wäre nicht ein älteres als umgänglich angesehenes Tier aus dem Heim besser, als ein Kleiner der noch alles ausprobieren will, wo es ja nun mal leider nicht viel gibt?

    Und ihr meint einen Kater dazu holen? Katzen sind da etwas schwieriger, bissl zickig (so ganz anders als wie bei Menschen...)?
     
    #6
    popperpink, 25 Juli 2005
  7. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ein "Fernseher" ersetzt keinen Spielkameraden.
    Das sie sich u.U. nicht verstehen ist aber ein guter Einwand, ich wuerde vorher mit dem Tierheim abklaeren, dass Du sie wieder abgeben kannst, wenn sie sich nicht verstehen (aber nicht zu ungeduldig sein, die ersten Wochen koennen schonmal richtig die Fetzen fliegen)
     
    #7
    daedalus, 25 Juli 2005
  8. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    er ist grundgütig, kuschelt mit hunden, schafft es nicht mal ner fliege was anzu tun (er ist zu langsam...)- ich glaube ich müsste eher aufpassen, dass der Neuzugang ihn nicht unterjocht!

    Hat keiner von euch zwei Katzen in einer kleinen Wohnung?

    Es gibt doch so verrückte Katzen-Omas, die halten sich zwölfundzwanzig katzen in 30qm- mal ganz ab, dass ist natürlich nicht die spur artgerecht- nee das war ein doofer einfall


    leider kann er nicht raus, 3.Stock. Aber mein Balkon hat ein Katzennetz, das hält noch ner Katze stand
     
    #8
    popperpink, 25 Juli 2005
  9. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Also ich hab eine Katze zu meinem Kater geholt und es hat wunderbar geklappt (naja, nicht wunderbar, aber es hat geklappt :smile: )

    habe 59 m² und sie duerfen wenn ich da bin nicht mehr ins Wohnzimmer (~18 m²), allerdings habe ich auch viele Beschaeftigungsmoeglichkeiten fuer die beiden
     
    #9
    daedalus, 25 Juli 2005
  10. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm, ich glaube ich muss das probieren, sonst frag ich mich ewig: hätte ich nicht vielleicht doch...

    Aus dem Tierheim, den sag ich dann wie es aussieht, vielleicht sagen sie auch: nein, können wir nicht machen. Und dann würde ich sagen, dass ich sie vielleicht -so schlimm sich das auch anhört- "zurückgeben" muss, wenn sich zeigt, dass entweder sie nicht miteinander können oder sie sich ständig auf die Füße treten
     
    #10
    popperpink, 25 Juli 2005
  11. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich würde mir den zweiten anschaffen..!
    wir hatten auch mal Zwei katzen bis beide weggelaufen sind, und wir danach nur eine wieder gefunden haben!
    So fühlt sich die eine immer so alleine... hab immer mitleid mit ihr und spiel darum immer mit ihr, sofern ich Zeit habe.. :gluecklic
     
    #11
    Jou, 25 Juli 2005
  12. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    :zwinker: Schatz du meinst wohl, die dürfen nicht ins Wohnzimmer wenn wir nicht da sind. Du hast geschrieben, dass sie da nicht rein dürfen wenn du da bist :zwinker:


    Also aber nun zum Thema. Also von nem Aquarium halte ich so gar nichts. Und mit ner älteren Katze kann es schnell Ärger geben. Also ich tendiere ansich immer zu ner jüngeren. Ich meine...gut wenn er Gesellschaft hat. Aber was ist, wenn das auch so ein Sesselpupser ist. Dann werden sie beide immer fetter und beschäftigen tun sie sich auch nicht wirklich miteinander. Unser Kater ist relativ ruhig und die Kleine ist ein richtiges kleines A....loch :zwinker: Daher toben die beiden relativ viel. So sind sie ausgelastet. Und wir haben an einer Wand einen Kratzbaum angebracht. So über die gesamte Wand. Mit ner Hängematte und so. Aber ob nun 2. Katze oder nicht. Regel 1! Beschäftigung ist alles!! Papprollen, Kratzbaum, Kartons zum verstecken etc. brauchst du auch wenn ne 2. Katze da ist. Um den Platz würde ich mir nachrangig Sorgen machen weil: Wenn die sich gut vertrage, ist das kein Problem. Wenn sich aber eine zurückziehen will und die Andere ihr den Platz nicht lässt, dann wird es schwierig und könnte ziemlich Stunk geben.

    Also ich würde sagen, versuch es mit ner Katze, nicht mit nem Kater. Ansich sind die gegenüber dem anderen Geschlecht häufiger positiv gestimmt. Und lass dich im Tierheim gut beraten. Nimm eine Katze mit und teste es aus. Wie Daedalus schon vorgeschlagen hat. Wichtig ist dann noch, kauf noch ein zweites Katzenklo, daran könnten die beiden sich stören. Haben unsere zwar nicht getan, aber die Kleine ist halt einfach drauflos maschiert und der Dicke hat blöd geschaut. Aber könnte sein, dass dann eine unsauber wird, und sich ne andere Stelle für ihr Geschäft sucht. Manche Katzen sind da eigen :smile:

    Naja...Aber grundsätzlich sind 2 Katzen immer besser als eine. Vorallem wenn man so lange arbeitet.
     
    #12
    Joschi, 25 Juli 2005
  13. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm, also ich habe n großen versteck-wandschrank, ein kleidungsregal mit wäsche-kisten wo herzlich gerne drin campiert wird, dann ein wohnzimmerschrank/hochstuhl zum beobachten und außer-reichweite-sein, ein großes kuschelbett ohne Bettkasten zum drunter kriechen, eine schöne Couch, die er eh schon mit pfotenabrücken markiert hat, einen balkon mit netz fürs sonnenbad und ein fensterbrett zum vögel anhimmeln...

    plus minibad, mini-küche und mini-flur

    aber das mit den klos könnte ein problem sein, stapeln kann man die ja wohl kaum... das eine steht jetzt schon im wohnzimmer... (wie gesagt mini-bad...)

    Einen Kratzbaum habe ich auch, jemand gute erfahrung mit diesen riesen-dingern gemacht? So welche die auch boxen/höhlen mit dran haben, den einen kleinen könnte man ja durch einen riesigen hohen ersetzen, wenigsten nach obe hin ist ja noch platz
     
    #13
    popperpink, 25 Juli 2005
  14. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Also meine SChwester ist total verrückt nach katzen, sie wohnt in ein 43m² Wohnung und hat 2 Katzen. Naja ganz am anfang kamen die nicht wirklich miteinander klar aber jetzt geht. Leider hinterlassen die unmengen von Haaren, zerstören oft gern die Kissen oder liegen einfach nur faul da. Ich bin kein Katzenexperte aber eigentlich sollte es doch gut gehen, aber halt mit Anlaufschwierigkeiten.
     
    #14
    Djinn, 25 Juli 2005
  15. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wir haben 2 Katzen auf wenigen Qm. Und es geht wirklich gut. Mehr Platz als im Tierheim haben die Tiere bei dir allemal. Und wenn dein Dicker einsam ist, dass ists für euch das Beste. Wenn dein Kater schon 4 ist, dann würd ich ein relativ kleines Kätzchen nehmen, die haben noch Schonzeit und denen wird in jedem Fall nix getan. Unsere neunjährige Laila hat sich mit unserem Keks auch schnell angefreundet. :smile:
    Viel Glück. Und Schau zuallererst auf jeden Fall ins Tierheim...
    da ist es zur Urlaubszeit sooo voll... :frown:
     
    #15
    Numina, 25 Juli 2005
  16. wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe vor fast nem Jahr auch (unverhofft) Zuwachs bekommen. Da staunte mein grosser Kater nicht schlecht. Emma ist jetzt fast ein Jahr und total wild, verspielt und frech :link:
    Sie sucht immer wieder Kontakt und spielt auch mal ungewollt mit Duke.
    Ich habe eine 40m² Wohnung und bin froh, dass ich nun 2 Katzen habe. Denn wenn ich mal länger weg bin, oder arbeiten gehe, haben sie immer noch sich.
    Versuchs mal, vielleicht tust du deinem dicken Kater auch noch nen Gefallen und er freut sich über einen Spielkameraden.
    Das Tierheim hätte mir übrigens damals keine 2 Katzen für meine Wohnung "erlaubt" :rolleyes2
     
    #16
    wundergibtes, 25 Juli 2005
  17. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Man mags kaum glauben, aber es gibt auch Klos zum stapeln. Nur ob man für zwei Katzen auch zwei Klos braucht ist eine andere frage. Meine zwei kamen mit einem Klo zurecht.

    Kratzbaum kann ich nur von Robusta empfehlen. Die höheren Kosten machen die durch stabilität und lange Haltbarkeit wett.

    Bekannte haben jetzt 4 Katzen auf 60 qm.

    Gruß,
    Perrin
     
    #17
    Perrin, 25 Juli 2005
  18. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mhm, na ja- irgendjemand meinte, es könnte mit nur einem Klo Probleme geben, dass es passieren könnte, dass eine der beiden unsauber wird... das wäre ja nicht so toll. Stapelbare Klos gibts? Muss ich sofort googlen, mit kleiner Katzentreppe...lol

    na da muss der dicke halt das untere nehmen...

    Aber danke @wundergibtes für den tierheimtipp, dann frage ich mal bei der katzenhilfe an, es gibt ja zahllose auch private Vereine die sich um Tiere kümmern.

    und so ein kratzbaum schau ich mir auch mal an,
    mir wird ganz warm ums herz bei dem Gedanken dass er mal nicht heult wenn ich gehe, sondern einfach mit seinem Kameraden weiterkuschelt...

    oh man, meine katze hätte wahrscheinlich den status: single und unglücklich...
     
    #18
    popperpink, 25 Juli 2005
  19. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du die Klos nicht findest frag ich noch mal eine Freundin. Die ist Züchterin aus Leidenschaft und kennt glaub ich fast alles an Katzenzubehör :smile:
     
    #19
    Perrin, 25 Juli 2005
  20. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @perrin: das ist sehr lieb, vielen Dank

    der dicke liegt hier neben mir und ich denke ich werde jetzt mal gucken ob es nicht irgendwo eine bessere Häfte für ihn gibt, als ich es zur Zeit wohl bin
     
    #20
    popperpink, 25 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test