Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Katzenexperten" an Board? ..oh, oh, Problem..

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Boardschreiber, 19 November 2006.

  1. Boardschreiber
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Ein sehr freundliches HALLO an Alle!:zwinker:

    Vor wenigen Wochen nahm ich einen völlig verwahrlosten Kater (Jungtier) von der Straße auf und pflegte ihn mit Hilfe des Tierarztes wieder gesund, soweit so gut.

    Es war relativ schnell klar, dass ich das Tier werde nicht behalten können, da ich aus beruflichen Gründen nahezu ganztätig aus dem Haus bin, was sicherlich nicht im Interesse des Katers sein kann. Eine Lösung muße daher gefunden werden, die sich Gott sei Dank auch abzeichnete, nachdem sich eine sehr gute Freundin von mir und zugleich ausgesprochene Katzenliebhaberin bereit erklärte, den Kater zu sich und ihrer Katze (etwa gleich alt) zu holen, nachdem beide Tiere sterilisiert wurden; gesagt getan, wir versuchten gestern die "Zusammenführung" und sie mißlang, da sich der Kater völlig verängstigt in dessen Transportkorb zurückzog und ihn über Stunden hinweg nicht verlassen wollte, obwohl sich das Weibchen bis auf gelegentliches Fauchen recht unauffällig benahm.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen machen müssen? Wenn ja, hattet ihr nochmals einen Versuch gestartet? Mit welchem Ergebnis?

    Ich habe ihn jedenfalls gleich wieder nach Hause genommen, da wir unbedingt vermeiden wollten, dass er sich weiter ängstigt. Wir fragen uns, ob es überhaupt nochmal Sinn macht, eine weitere Konfrontation mit dem anderen Tier zu wagen, was meint ihr?

    Einen schönen Sonntag, wünsche ich!:smile:
     
    #1
    Boardschreiber, 19 November 2006
  2. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Die katzen von mir und meien schwester haben sich am ersten tag auch nur angefaucht, nach einem tag ging es dann aber udn später lagen sie dann immer nebeneinander!
    ich würde es noch mal probieren udn den beiden tieren zeit geben, einen tag oder so müsste der kater schon in der wohnung bleiben!
     
    #2
    Tinkerbellw, 19 November 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Das dauert gut und gern ein paar Tage, misslungen ist da gar nichts. Da sollte man auch nicht eingreifen, es sei denn es fließt irgendwann Blut.
    Hättest ihn auf keinen Fall wieder mitnehmen dürfen, das Verhalten war normal und gehört zu nahezu jeder Katzenzusammenführung dazu. Geduld ist da das Zauberwort, ich hab Ähnliches schon öfter mitgemacht. :smile:
    Die Angst ist nach ein paar Tagen vergessen....und das Gefauche ist sieht schlimmer aus als man denken könnte.
    Bei meiner Momo und meiner Feli lief das auch so, als Momo vor 4 Wochen dazukam. Und nach drei Tagen putzten sie sich gegenseitig :zwinker:
     
    #3
    Numina, 19 November 2006
  4. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das war bei unseren auch so, unsere Katze (halbes Jahr alt) hat unseren kleinen gut 2 Tage lang nur angefaucht, der arme hatte keine ruhige Minute mehr für sich.
    ist ja auch klar, eine neue katze im eigenen revier?

    Ich las dann in einem Katzenforum den Trick, dass man beide ein wenig mit zB. Nivea-Creme "eincremen" soll, damit sie annährend denselben geruch haben und sich so ein wenig aneinander gewöhnen können.

    Ich hab es dann mal versucht, auch wenn es sich komisch anhört (die Armen)
    Ich weiss nicht ob es anschl. daran lag, aber 2 Std. später sassen die beiden auf dem Sofa und haben sich gegenseitig abgeleckt :grin:
     
    #4
    Zuckerwatte, 19 November 2006
  5. Boardschreiber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Vielen Dank für eure Antworten:zwinker: ; vielleicht (wahrscheinlich) habt ihr recht und es war von uns etwas übereilt, den Kater sogleich wieder mitzunehmen, aber er tat uns schrecklich leid, weil er fast acht Stunden zusammengekauert in dessen Transportkorb lag, obwohl das Weibchen wirklich nur in den Korb geschaut und dabei etwas gefaucht hatte..

    Wir werden es am Freitatg nochmal versuchen *bibber bibber*..
     
    #5
    Boardschreiber, 19 November 2006
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Solange sie sich nicht gegenseitig verletzen, brauchst du sie nicht zu trennen. Meine Katze faucht die Nachbarskatze, die übrigens oft bei uns drinnen ist, auch gerne mal an und verkriecht sich dann, aber danach kuscheln sie auch wieder. Streitigkeiten am Anfang sind normal. Ich persönlich hätte ihm die Box weggenommen, damit er sich mit der Katze befassen muss, aber das ist wohl Ansichtssache. Wenn er da nur drinnen sitzt, machen sie ja keine Fortschritte.
     
    #6
    User 18889, 19 November 2006
  7. Boardschreiber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja, damit könntest du wirklich recht haben, darüber hatten wir auch spekuliert, wir werden es in jedem Fall am Freitag so mal versuchen:zwinker: , danke dir!
     
    #7
    Boardschreiber, 20 November 2006
  8. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Es passiert in den seltesten Fällen, dass die Zusammenführung gleich sofort klappt - ich hatte das Glück, es herrschte Liebe auf den ersten Blick.

    Aber manchmal kann es Tage, Wochen oder sogar Monate dauern.

    Andere Möglichkeit ist, dass ihr beide Katzen mal mit dem Gesicht gegenseitig an den Poppes hält, damit sie sich beschnuppern können.

    Aber so wie du das beschreibst hört es sich eigentlich wenig dramatisch an. Probiert es nochmal, lass den Kleinen bei deiner Freundin, auch wenn es schwer fällt. Aber ich denke das es gut klappen könnte.


    Finds übrigens total toll das du den Kater wieder aufgepäppelt hast, dafür braucht es ja immerhin auch starke Nerven, Zeit und gaaanz viel Liebe :grin:
     
    #8
    User 53338, 20 November 2006
  9. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Nach meinen Erfahrungen kann das Aneinander-Gewöhnen recht lange dauern.
    Zur Zeit habe ich die Konstellation, dass die Kleinste nur geduldet wird und von den anderen beiden gar nicht akzeptiert wird.

    Bei ersten Treffen mache ich es so, das ich die Katze, die schon im Hause war, mit einem Handtuch abreibe und anschließend auch den Neu-Zugang mit diesem Handtuch abreibe, so dass die Neue für die alte Katze ein wenig wie sie selber riecht.
     
    #9
    Schildkaempfer, 20 November 2006
  10. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    naja, die hammermethode das man ihm die box wegnimmt würd ich nicht grad machen.
    wichtiger ist wohl, das beide katzen dann auch rückzugsmöglichkeiten haben, wenn sie sich dann gezofft haben (was warscheinlich ist).

    übrigens sind mein schatz und ich auch den ganzen tag nicht zu hause und deswegen hat sie damals 2 katzen (1 kater, 1 katze - geschwister) genommen, das die tagsüber miteinander spielen können.
    es sind reine wohnungskatzen und kennen kein draussen. (was mir persönlich zwar auch nicht gefällt, aber sie kennen weder autos noch fahrräder und würden sicher nicht lange überleben).

    ähnlich wie bei dir hat uns dann unsere dritte katze (ein kater) gefunden.
    sie musste derbe aufgepäppelt werden und wir hatten eigentlich wenig hoffnung das er überlebt, aber zu guter letzt liegt er jetzt auch auf der couch und kann als einziger auch mal rausgelassen werden, was ihm bei schlechtem wetter natürlich gar nicht gefällt. :grin:

    die zusammenführung haben wir damals auch eher sanft durchgeführt, indem wir halt immer mal wieder den kater mit rein genommen haben ... dann gemeinsam gefüttert wurde ... ihn mal auf den kratzbaum gesetzt haben ...

    natürlich wurde da mal gefaucht.
    das passiert auch heute noch mal ab und zu, aber ist wohl normal wenn 2 kater sich um eine katze bemühen (die übrigens alle kastriert sind, aber trotzdem hat der bruder noch für seine schwester frühlingsgefühle) :grin:
     
    #10
    User 38494, 20 November 2006
  11. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Transportbox würde ich auch keinesfalls schon wegnehmen. Die neue Katze ist in einer völlig fremden Umgebung, die eigentlich das Revier einer anderen Katze ist, da wäre es Folter, wenn ihr ihr das letzte bisschen Sicherheit nehmt. Sie muss selber Vertrauen fassen. Und gerade wenn sie schon ne schlimme Lebensphase durch hat, ist es wichtig, dass sie jetzt langsam vertrauen kann. Bloß nicht mit dem Vorschlaghammer arbeiten!!! Katzen sind super sensibel!!!
    Die Idee mit dem Handtuch ist auch gut. Katzen arbeiten viel über Gerüche. Auch würde ich sagen, bring der neuen Katzenbesitzerin mal ein Handtuch (oder sowas) vorbei, auf dem deine Katze lag. Sie soll das einfach mal zu ihrer Katze legen, damit die den Geruch kennen lernt.
    Letztendlich musst du begreifen, dass es seine Zeit dauert. Das ist einfach so. Katzen sind starke Reviertiere und müssen erst lernen ein anderes Tier da zu akzeptieren.

    Außerdem würde ich dir noch ein anderes Forum empfehlen und zwar auf http://www.katzen.de, dort gibt es auch ein Forum und die Leute sind alle sehr kompetent und hilfsbereit.
     
    #11
    Chococat, 20 November 2006
  12. Boardschreiber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    ..das sind wirklich gute Tipps von euch allen:smile: , auch wenn sie z.T. jeweils einen anderen Weg beschreiben, daher werde ich es zunächst mit dem Handtuch und am Freitag mit mehr Geduld (also doch zunächst den Transportkorb lassen und warten, bis er ihn von sich aus verläßt) versuchen, anders geht es ja leider auch nicht..

    ..nochmals DANKE, DANKE!:zwinker:
     
    #12
    Boardschreiber, 20 November 2006
  13. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich hab 2 Kater, einer ist 7 Jahre alt, der andre erst 2 Jahre. Der ist uns zugelaufen, und es lief echt nicht gut mit den beiden. Die könenn sich einfach nicht leiden. Auch wenn das hier der erste negative Kommentar ist, gibt es auch solche Fälle. Ich will dir keine Angst machen, aber man sollte eben auch bedenken, dass sich die "erste" Katze unter Umständen vertrieben fühlen kann. Mein erster Kater ist nicht so oft zuhause und war auch mal ein paar Tage woanders. Es wird ihm sehr oft zu viel mit dem andren und er will einfach nur raus. Man merkt ihm dann total an, dass er sich ungeliebt und vertrieben fühlt. Ich würd meinen zweiten nicht missen wollen, aber schade ist es schon, weil es für den andren einfach nicht mehr dasselbe ist.

    Mittlerweile (heißt: nach ca. 1 1/2 Jahren und noch länger) geht es ganz okay. Da ist kein sonderlicher Kontakt, aber sie begrüßen sich und kommen klar, ohne sich zu fetzen. Aber das ist ein "den andren tolerieren", miteinander gekuschelt haben die noch nie.
     
    #13
    Immortality, 20 November 2006
  14. Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    898
    103
    22
    Verheiratet
    hallo!
    toll, dass du dich so um das wohl der katze sorgst!
    soweit ich mich erinnere, haben wir damals den korb des neuen kätzchens in ein zimmer gestellt, in dem der alte kater eigentlich nie war
    vielleicht wäre das ganz gut, denn euer kleiner wird ja sicher schon genug aufregung haben, durch den *umzug*, auch ohne, dass er dauernd angefaucht wird. so könnte er sich erst mal ein bisschen an die neue umgebung gewöhnen und dann wenn er sich raustraut, kann er sich von allein der alten katze nähern

    mit konflikten und einigem zeitaufwand werdet ihr wohl in jedem fall rechnen müssen, war bei uns damals auch so, aber mit der zeit haben sie sich aneinander gewöhnt

    viel glück!!
     
    #14
    Schokokeks, 21 November 2006
  15. Boardschreiber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich wollte mich nochmal ganz lieb für die vielen Beiträge hier an Alle bedanken.., vieles von dem, was geraten wurde, hat mir wirklich sehr geholfen..:smile:
     
    #15
    Boardschreiber, 22 November 2006
  16. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    wollte auch mal was dazu schreiben

    ich habe ja auch einen kater (ebenfalls zugelaufen) seitdem les ich mal etwas mehr weil ich den ja auch verstehen will,die körpersprachen,angewohnheiten und sowas halt

    da hab ich auch was gelesen über streitigkeiten (ich konnte allerdings nicht herauslesen was er ist ob freigänger oder nur zuhause rummgammeler :grin: ) naja ich hab was gelseen das die sehr eigen sind mit den wohnorten
    die gehen nur dahin wo es ihnen wirklich angenehm ist und wo sie das umfeld kennen und auch die personen
    deswegen eine katze mitnehmen auf besuch geht nicht
    die haben ein festes revier und ein festen wohnort
    nicht so wie bei hunden,hunde können ihr neues revier makieren und das zu ihren revier machen,für katzen gilt das nicht die haben ihr festes für ihr leben lang und sterben auch in ihren revier
    außer das die gezwungen werden dazu ihr revier zu verlaßen,kein essen mehr oder ungeigneter wohnort.

    du hättest die beiden ruhig streiten lassen sollen
    fauchen und auch evtl kämpfen wäre normal das ist nur der rang,sobald sich einer geschlagen gibt hören die auf
    die katze die verloren hat wirft sich dann auf den rücken und geht in die defensive
    spätestens dann ist gut
    der streit wird nicht zwischen den beiden eskalieren so das die sich tot beißen,auch wenn es sich so anhört und man denkt da stirbt gleich einer.

    achja und nochwas
    der ist jetzt noch jung hast du geschrieben
    versuch ihn jetzt schon so dinge bei zu bringen
    auch wenn katzen berrühmt sich dafür das die sehr sturr sind trotzdem können die lernen,zwar nur dann wenn die wollen aber es klappt bei meinen zumindest obwol er schon älter ist.
     
    #16
    N@$!r, 22 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Katzenexperten Board Problem
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
8 Oktober 2015
30 Antworten
Jay-J
Off-Topic-Location Forum
28 Dezember 2005
5 Antworten