Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kaufberatung Digitalkamera

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von VelvetBird, 11 Juli 2009.

  1. VelvetBird
    Gast
    0
    Hallo,

    da mir meine Digitalkamera wohl geklaut wurde :mad:, steht nun der Kauf einer neuen an. Eigentlich würde dieser Thread besser ins Medienforum passen, aber da konnte ich leider keine Umfrage erstellen.
    Ich bin dank SuFu auf einen Thread gestoßen von xoxo, der gar nicht mal so alt war und habe ihn schon mal als Anregung genommen, da meine Ansprüche, was Fotos angeht, ähnlich sind wie die von xoxo.

    Ich habe mir folgende Modelle ausgesucht, zwischen denen ich mich nun entscheiden muss (ich hoffe, die Links sind diesmal korrekt, das letzte Mal gab's anscheinend Probleme, als ich was verlinkt habe):

    1. Casio EXILIM EX-Z270
    2. Casio EXILIM EX-Z1
    3. Panasonic Lumix DMC-FS7
    4. PANASONIC Lumix DMC-FX35
    5. Panasonic Lumix DMC-TZ4
    6. Panasonic DMC-TZ4EG-K
    7. Nikon COOLPIX S620
    8. Canon Digital IXUS 85 IS
    9. Canon Digital IXUS 80 IS

    Ich habe jetzt nicht herausgefunden, ob die 5. und die 6. das gleiche Modell sind, da sie etwas unterschiedlich heißen, aber ich kann keine Unterschiede feststellen.
    Für die Canon-Kameras spricht für mich der optische Sucher, dagegen geht der Empfindlichkeitsbereich bei der Nikon bis ISO 6.400, für so eine Kompaktkamera ja doch eher ungewöhnlich, oder?
    Die Pixelzahl ist mir relativ egal, für meine Zwecke würden auch 4 reichen (meine geklaute Casio Exilim hatte 6MP, aber ich habe immer nur mit 4 fotografiert).

    Ich bitte euch nach Möglichkeit im Thread eure Entscheidung kurz zu begründen, wenn ihr oben abstimmt :smile:.

    EDIT: Oh nein... ich hab's vergeigt. Sorry, ihr könnt leider nicht abstimmen, hab mich aus Versehen verklickt :cry:.
    EDIT BY MOD: Nicht weinen! Ist doch nicht so schlimm, wozu gibt es Moderatoren. Ich hab die Umfrage dann mal nachträglich hinzugefügt. ;-) Gruß mosquito
     
    #1
    VelvetBird, 11 Juli 2009
  2. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Da es sich hier um kleine Kompakte handelt und ich mich eher im Bereich der Spiegelreflexkameras auskenne, kann ich Dir nur http://www.etest-digitalkamera.de empfehlen. Hier werden alle Testberichte der unterschiedlichsten Medien zusammengetragen. Vllt hilft es ja.
     
    #2
    Misoe, 11 Juli 2009
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Hmm ich hab die Panasonic TZ-3 (Vorgängermodell) - bin sehr zufrieden damit insbesondere das recht kompakte Gehäuse in Verbindung mit dem 10fach (!) Zoom (großer Zoom war mir wichtig) und die doch eher positiven Berichte darüber haben bei mir den Ausschlag gegeben...

    Irgendwo hab ich gelesen das die TZ-4 die abgespeckte Version zur TZ-5 ist bzw. wurde die TZ-4 nirgends empfohlen als ich mich informierte (da war die TZ-5 und die TZ-4 bereits auf dem Markt). Die geringen (bzw. sogar neg. Änderungen und der attraktive Preis des Vorgängermodells haben mich zur TZ-3 tendieren lassen.

    Habe eben bemerkt das es sogar bereits die TZ-6 sowie das Schwesternmodel TZ-7 gibt...

    Zu den anderen Knipsen kann ich nichts sagen, würde aber empfehlen mich im Netz ausführlich zu informieren und mich über die Unterschiede informieren... www.digitalkamera.de ist für Recherchen eine gute Seite wie ich finde...
     
    #3
    brainforce, 11 Juli 2009
  4. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich danke euch schon mal für eure Antworten! Ich bin gerade dabei, die beiden Seiten, die ihr mir empfohlen habt, zu durchforsten. Ich habe das Gefühl, je mehr ich über Kameras lese, desto mehr verliere ich den Überblick. Momentan tendiere ich ganz leicht zur Nikon (zwischen Anmachen und Knipsen soll sie nur 0,7 Sekunden brauchen!), aber die ist halt auch ziemlich teuer, weswegen ich mir noch so unsicher bin. 240€ sind für mich schon die absolute Obergrenze und eigentlich schon fast zu viel, weswegen auch die Panasonic TZ-3 eher weniger in Frage kommt, da sie auch für etwa diesen Preis zu haben ist (bin noch am Vergleichen).

    Ich war mit meiner Casio Exilim übrigens nur mittelmäßig zufrieden; Bei guten Lichtverhältnissen war sie top, aber ich habe oft bei schlechten Lichtverhältnissen fotografiert, da waren die Bilder eigentlich immer unscharf und extrem dunkel. Na ja, ist halt nur 'ne Kompaktkamera, mir ist ja klar, dass ich da keine Wunder erwarten darf.
     
    #4
    VelvetBird, 11 Juli 2009
  5. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich würde dir raten, fahre den zwei großen M (oder was ähnlichem), nimm die Kameras in die Hand und mach unter den Lichtbedingungen ein paar Fotos. Dann wirst du schnell feststellen, was schon mal gar nicht in Frage kommt, weil die Qualität der Fotos nicht gut ist. Das sieht man auch schon auf dem kleinen Monitor, wenn die Kamera nichts taugt.
    Dann bleiben vielleicht noch 3 oder 4 von denen übrig und du kannst weiter überlegen, welche dir von der Handhabung am besten gefällt.

    Ich würde bei einer Kompakten wahrscheinlich immer wieder zur Panasonic Lumix greifen, da ich damit gute Erfahrungen gemacht habe. Würde die aber auf jeden Fall im Laden testen, da sie immer Veränderungen vornehmen können von Modell zu Modell, welche die Kamera schlechter machen. Hat es alles schon gegeben.
     
    #5
    Schmusekatze05, 11 Juli 2009
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    wie gesagt war damals die TZ-3 wesentlich günstiger, sie ist nur deshalb so teuer weil sie fast niemand mehr im Sortiment hat - die TZ-4 wurde jedenfalls nicht unbedingt empfohlen, wenn dann die TZ-5.

    Sie soll allerdings nicht besser sein als die TZ-3 d.h. sie bietet auch keine großartigen Neuerungen, hab sogar mal gelesen sie hat von der Geschwindigkeit nachgelassen (scheinbar sind die neuen Kameras oftmal wieder langsamer als ihre Vorgänger, zumindest kam mir das mal in irgendeinen Artikel aus einer Fotozeitschrift zu Ohren...)


    hmm ehrlich gesagt glaub ich das dieses Problem bei ALLEN Kopaktkameras mehr oder weniger auftritt - erst recht wenn die Qualitätsansprüche verständlicherweise hoch sind... oftmals spielen auch "falsche" Einstellungen eine große Rolle. Nachts schöne, ruckelfreie, gut ausgeleuchtet Fotos zu schießen ist selbst mit Stativ bei kompakten Digitalkameras eine Sache für sich...

    mmh meinst du wirklich? Manche Hersteller legen ihr Augenmerk nicht auf das "unwichtige" Display was aber nicht heißt das die Kamera schlecht sein muss...

    Der Tipp hingegen mit den MediaMarkt finde ich gar nicht so schlecht, einfach zum durchprobieren der Menüs, der Haptik etc. - auf die Beratung würde ich da allerdings nicht viel geben... und kaufen würde ich mir sie dort auch nicht - wenn dann Onlineshop oder Fachhändler.

    @Nuvola:
    an deiner Stelle würde ich mir mal eine Auflistung machen was dir an der Kamera wichtig ist! Soll sie äußerst kompakt sein? Soll sie bspw. einen großen Zoom haben für Landschaftsaufnahmen etc.? Soll sie "schön" aussehen... es gibt wirklich viele Kriterien. Ich kann aber schon verstehen das man umso unsicherer wird je mehr man liest. Letztlich wirst du mit vielen Kameras kaum was falsch machen, egal für welches Modell du dich entscheidest! Trotzdem lohnt es, sich vorher über die verschiedenen Features zu informieren bzw. sich Gedanken zu machen.

    Ich hab mich bspw. für die TZ-3 entschieden aufgrund ihres damals sehr guten Preis-/Leistungsverhältnisses und des überaus großen Zoombereiches mit äußerst kompakten Ausmaßen sowie der doch eher positiven Testergebnisse...
     
    #6
    brainforce, 11 Juli 2009
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Gut, die Feinheiten sieht man nicht, dass ist klar.
    Aber ich hab damals Kameras in der Hand gehabt, mit denen hab ich nicht ein nicht verwackeltes Foto hinbekommen. Das sieht man dann natürlich schon gleich, und davon sollte man dann schon mal Abstand nehmen. Das mein ich.
     
    #7
    Schmusekatze05, 11 Juli 2009
  8. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    my 2 cents:

    im tief- und mittelpreissegment haben diese mini-kameras kinderkrankheiten, die ich nicht brauchen kann. zwischen betätigen des auslösers und der tatsächlichen aufnahme des bildes vergeht immer noch viel zeit. die bilder sind oft verwackelt, besonders bei schlechten lichtverhältnissen. da ist mir das geld zu schade, für schnelle schnappschüsse reicht mir das 2mbit-iphone gut aus.

    im hochpreissegment, also bei 250-300€ ist das alles schon besser. wenn ich auch trotzdem noch schwierigkeiten habe, die fotos nicht zu verwackeln - warum auch immer. sind aber schon ganz gute teile. bei diesen preisen lege ich aber lieber noch 100€ drauf und kauf mir um 400€ eine einstiegs-digitalspiegelreflexkamera. keine zeitverzögerung, keine verwackelten bilder auch bei längeren belichtungszeiten, .. tolles teil. wenn man nicht unbedingt eine sehr kompakte kamera braucht ist sowas IMO die besser wahl, als 200€ in eine kompaktkamera zu investieren, mit der man keine guten fotos machen kann. wobei kompakte dinger für so manchen urlaub jedenfalls die praktischeren sind, no argument there.
     
    #8
    squarepusher, 11 Juli 2009
  9. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Also zwischen den Fotos meiner Panasonic Lumix FX30 (um die 200 Euro) und meiner digitalen Spiegelreflexkamera siehst du bei Schnappschüssen nicht unbedingt einen Unterschied.
    Meiner Ansicht nach ist eine DSLR für Leute, die einfach nur ein bisschen im Urlaub, auf Partys und die Familie knipsen wollen total überzogen.
    Kompaktkameras im Preissegment um die 200 Euro machen durchaus sehr gute Fotos, wenn man davon ausgeht, dass die maximal in einer Größe von 13x18 ausbelichtet werden fürs Fotoalbum.
     
    #9
    Schmusekatze05, 11 Juli 2009
  10. anobach
    Gast
    0
    Ich habe mich bei der abstimmung mal nicht beteiligt, weil ich eigentlich andere kameras im blickfeld habe. das für dich der preis durchaus entscheident ist kann ich verstehen und nachvollziehen. gerade in dieser hinsicht sollte mann unter umständen mal die zeitschrift foto oder die stiftung warentest mit zu rate ziehen da mitunter 5 megapixel mehr sind als 8.

    ich selbst nenne mein eigen eine panasonic FZ20, mit der ich über aus zu frieden bin. stellt man höhere ansprüche sollte man auf etwa die FZ28 oder ähnliche zurückgreifen. Eine empfehlung in diesem segment ist allerdings der verschiedenen ansprüche auch relativ schwierig, zumal testberichte im internet meiner meinung nach auch nicht immer zu 100% neutral sind ( wessen brot ich ess, dessen lied ich sing ), aber in gewisser hinsicht würde ich schon dieses modell von panasonic wählen.

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=798966

    http://www.chip.de/artikel/Panasonic-Lumix-DMC-FZ28-Digitalkamera-Test_33286461.html

    womit ich persönlich liebäugele ist nun wieder was ganz anderes und würde mit sicherheit deinen finanziellen rahmen sprengen
    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=844314
    http://www.panasonic.de/html/de_DE/1496055/index.html

    in allen belangen ist es allerdings mitunter ratsam auch mal in einem fachgeschäft das teil der begierde sich vorführen zu lassen und bilder dort vor ort auch mal auf einem pc oder laptop anzeigen zu lassen, ein fachgeschäft welches kunden was verkaufen will und gut beraten will macht sowas

    gruß ano
     
    #10
    anobach, 11 Juli 2009
  11. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    seh ich auch so.

    es waren auch nur my 2 cents. ich hätte dazuschreiben sollen, dass es mir jedenfalls um mehr geht als darum, irgendwo ein paar high quality-schnappschüsse zu machen. ausschließlich dafür würde ich mir auch eine kompakte, gute cam kaufen.
     
    #11
    squarepusher, 11 Juli 2009
  12. VelvetBird
    Gast
    0
    Hi,

    danke, dass ihr euch alle die Mühe gemacht habt, zu antworten :smile:.

    Ich hatte schon vor, bevor ich mich für eine entscheide, irgendwo hinzufahren, wo ich sie mal in die Hand nehmen kann. Aber: Ich werde dabei nur herausfinden, wie sie "in echt" aussieht, wie sie sich anfühlt und wie das Menü so ist. Meiner Erfahrung nach sind nämlich Elektrofachmärkte immer so hell beleuchtet, dass wirklich jede Kamera gute Fotos macht. Diese Erfahrung habe ich z.B. mal bei einem Nokia-Handy gemacht: In der Hand gehabt, optisch für gut befunden, Menü für gut befinden, Fotos für gut befunden - also: Vetrag verlängert und Handy bestellt. Als ich das Teil dann aber bei mir zu Hause in der Hand hatte, war ich mehr als entsetzt, da das Handy bei Lichtverhältnissen jenseits von Scheinwerferbeleuchtung und prallem Tageslicht echt miserabel waren, schlechter als die meiner alten 1MP-Kamera im alten Handy.

    Ansonsten kann ich nur sagen: Mehr als etwa 240€ KANN ich nicht ausgeben. Dazu kommen dann ja eh noch eine passende Speicherkarte und eine Schutzhülle. Ich kann es mir also absolut nicht erlauben, mehr auszugeben.

    Wichtig bei der neuen Kamera ist für mich, dass sie vor allem wieder schön kompakt ist. Ich will sie, wenn ich Abends weggehe, in meine kleine Handtasche stecken können.
    Ein 10-fach optischer Zoom ist schon toll, aber ich kann mit einem 3-4-fachen gut leben.
    Ein Sucher ist praktisch, weil ich dann auch fotografieren kann, wenn der Akku eher schwach ist und das Display zuviel frisst. Außedem praktisch, wenn es sehr hell ist und ich auf dem Display nichts sehe. Aber da so wenige Modelle einen Sucher haben, ist er kein Muss.
    Da ich ja vor allem mit schwierigen Lichtverhältnisse Probleme habe mit einer kompakten Digicam, dachte ich, dass eine hohe Lichtempfindlichkeit von Vorteil sein könnte, oder? (Siehe Nikon)
    Ansonsten will ich vor allem Schnappschüsse damit machen: Entweder will ich meine Freunde damit fotografieren, auf Feiern oder wenn wir weggehen, oder meine Haustiere. Wenn ich in einer fremden Stadt bin, dann von mir aus noch irgendwelche Bauwerke. Die Fotos sind ausschließlich für mein Fotoalbum bestimmt und selbst wenn ich ein Bild vergrößert an die Wand hängen will, habe ich nicht den Anspruch, dass es wie professionelle Fotografie wirken soll. Es ist und bleibt ein Bild von einer eher günstigen Digicam und das ist auch ok so.
    Ich bin der Ansicht, dass mir eine richtig teuer Digitalkamera, Spiegelreflex oder was auch immer, nichts bringen wird, weil mir einfach das Know-How fehlt, das meiner Meinung nach nötig ist, um WIRKLICH gute Bilder zu machen. In meinem Freundeskreis sind einige ambitionierte Hobbyfotografen, die haben dann z.B. auch Ahnung davon, aus welcher Pose was besonders gut aussieht, was ich bei welchen Lichtverhältnissen beachten soll, etc. Ich find's ja toll, aber ich will das Fotografieren nicht zu meinem Hobby machen, ich will einfach nur schöne Momente in meinem Leben festhalten.
    Soviel zu meinen Ansprüchen an eine Digitalkamera ;-).

    Dass eine 200€ teure Konpaktkamera keine Bider macht, wie es eine 300€ oder noch teurere Kamera oder gar keine Spiegelreflexkamera könnte, ist mir bewusst, aber ich kam bisher ja auch damit zurecht und es ist vollkommen in Ordnung für mich.
    Ich kann schon verstehen, dass ihr mir alle zu etwas Teurerem ratet, hier tummeln sich ja auch viele User, für die Fotografieren ein Hobby ist und die entprechende Anforderungen an so ein Gerät haben. Aber es ist so, als würdet ihr einem Grundschulkind, das einfach nur einen Farbasten haben will, um mit dem Pinsel ein paar bunte Bilder zu malen, teure Aquarellfarben empfehlen und Pinsel aus echtem Rotmarderhaar.
    Versteht ihr, was ich meine?

    Ich habe schon die Modelle, die ich oben angegeben habe, in meine engere Auswahl aufgenommen. Neue Vorschläge in dieser Preiskategorie nehme ich gerne entgegen, aber es hilft mir ansonsten wenig, wenn eure Vorschläge fernab meiner finanziellen Möglichkeiten liegen ;-).

    Ich wäre ansonsten sehr dankbar darum, wenn noch einige Leute abstimmen könnten, da mir diese Umfrage sonst trotz der vielen Meinungen leider wenig bringt, was meine tatsächliche Kaufentscheidung angeht.
     
    #12
    VelvetBird, 11 Juli 2009
  13. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    hmm deine Anforderungen hast du wirklich super beschrieben - es ist fast "normal" das es immer Leute gibt die ne DSLR empfehlen...

    Schlichtweg gesagt suchst du ein Allroundteil - das sind sicher alle von dir genannten mehr oder weniger... letztlich gibt es immer Unterschiede aber irgendwann bringt überlegen nichts mehr und man muss sich für eines entscheiden - ich denke mal falsch machen kannst du nichts, ein wichtiges Kriterium sollte das Preis-/Leistungsverhältnis bei dir sein bzw. die unterschiedliche Gewichtung diverser Features - am besten wäre du machst eine +/- Liste zu jeder Kamera - einfach ist so eine Entscheidung nicht v.a. wenn es kaum etwas gibt was es zu unterscheiden gilt ;-)
     
    #13
    brainforce, 12 Juli 2009
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Das ist das gleiche Modell.
    Nicht nur ungewöhnlich, sondern auch völlig unnötig und unsinnig.
    Alle kompakten Digiknipsen besitzen winzig kleine Bildsensoren, die bei derart hohen ISO-Werten ein gigantisches Rauschen prodzuieren, so dass die Bilder völlig unbrauchbar werden.
    Bei allen kompakt-Knipsen sind ISO-Werte über 400 kaum noch erträglich.
     
    #14
    User 44981, 12 Juli 2009
  15. VelvetBird
    Gast
    0
    Gut zu wissen. Also ist der hohe ISO-Wert quasi für den Popo, richtig?

    @brainforce:
    Ich mache mich gerade bezüglich der Panasonic TZ-4 und TZ-5 schlau; Bei der TZ-5 wird davon gesprochen, sie sei der Nachfolger der TZ-3 und der TZ-1. Was ist mit der TZ-4, weißt du warum sie nicht mit aufgezählt wird?
    Dass die TZ-5 langsamer sein soll als die TZ-3 ist doof, die findet man nämlich praktisch nicht mehr.

    Da mir hier so viele zu einer Panasonic-Kamera raten, könnte ich mir vorstellen, dass es letztlich auf so eine hinauslaufen wird, die Frage ist nur noch welches Modell...
    Dass ich übrigens Links von Amazon reingestellt habe, heißt nicht, dass ich sie dort unbeingt bestellen werde, wollte mir nur einen groben Überblick verschaffen
     
    #15
    VelvetBird, 12 Juli 2009
  16. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    die TZ-4 scheint so eine Art "Zwischending" zu sein - eine etwas abgespeckte Version der TZ-5 (kleineres Display, weniger Pixel etc.). Die TZ-3 gibts nicht mehr zu kaufen und das die Nachfolgemodelle etwas langsamer sein sollen hab ich auch irgendwo gelesen...
     
    #16
    brainforce, 12 Juli 2009
  17. VelvetBird
    Gast
    0
    So, war jetzt die ganze Nach wach, Schlafstörungen sei Dank :rolleyes:.
    Hatte also etwas Zeit, mir viele Kameras anzuschauen, die ich mir ja eh nicht leisten kann :grin:. Dabei bin ich auf dieses Teil hier gestoßen: Canon PowerShot S5 IS

    Das Blöde daran ist:
    - sie ist nicht wirklich klein
    - es gibt sie praktisch nicht mehr zu kaufen, da Auslaufmodell;
    es gibt sie aber z.B. als 2. Wahl/B-Wahre über Amazon, da kostet sie 240€... was ja eigentlich mehr ist, als ich ausgeben wollte. Aber gibt es bei B-Wahre Garantie?? (Ich weiß, was B-Wahre ist und mir ist klar, dass die Kamera z.B. kleinere Kratzer haben könnte)
    - es ist eine Canon --> Batterien...

    Aber andererseits habe ich mich total in dieses Ding verliebt, es war wirklich Liebe auf den ersten Blick :schreien::schreien::schreien:!

    Was ist denn eurer Meinung nach davon zu halten?

    EDIT: Nach allem, was ich so gelesen habe, sollte ich mich wohl schweren Herzens von dieser Kamera entlieben... Automatikmodus soll z.B. ziemlicher Mist sein, was ja Schnappschüsse quasi unmöglich machen würde. Außerdem stört mich die Sache mit den Batterien sehr... und dann ist sie auch nicht wirklich kompakt, 8MP sollen für den wohl zu kleinen Sensor schon zu viel sein, so dass die Kamera angeblich kaum brauchbare Bilder liefert... aber andereseits schaue ich mir dann die Bilder an, die verschiedene Kunden bei Amazon reingestellt haben, die angeblich mit dieser Kamera geschossen wurden und dann denke ich mir, ob die Negativbewerter vielleicht zu viel verlangen? Hach ja... kann mir nicht einfach jemand die Entscheidung abnehmen? :grin:
     
    #17
    VelvetBird, 12 Juli 2009
  18. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    gibt es eigentlich auch kompakte spiegelreflex? wäre doch der hit. ;o (für mich)
     
    #18
    squarepusher, 12 Juli 2009
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Jein.
    Auch bei den ISO-6400-Fotos aus einer kleinen Digiknipse wirst du zwischen dem Rauchen noch irgendwas erkennen... oder falls die Kamera intern aggressiv entrauscht, wirst du eben ein extrem matschiges, unscharftes Bild bekommen...

    Erst bei großen Bildsensoren ab dem Four-Thirds-Format sind höhere ISO-Werte (also alles ab 800) wirklich brauchbar, bei Sensoren im vollen Kleinbild-Format ist sogar ISO-6400 noch brauchbar.


    Die Canon Powershot S5IS ist schon wieder eine ganz andere Kameraklasse...
    Dass die S5IS AA-Akkus verwendet, sehe ich keineswegs als Nachteil. - Mit einem ordentlichen Ladegerät und Sanyo Eneloop-Akkus kann man locker mit den LiIonen-Akkus mithalten...


    Überlege dir erst mal, was du wirklich möchtest.
    Wenn du eine kompakte Kamera möchtest, fällt die S5IS aus. Wenn du eine superkompakte Kamera möchtest, fällt wohl auch die Panasonic TZ-4 aus.
    Wenn du einen großen Zoombereich möchtest, fallen dafür die anderen anfänglich vorgeschlagenen Kameras aus dem Rahmen.

    Off-Topic:
    Die gute Bildqualität der DSLRs kommt nicht unbedingt von ihrem SLR-Prinzip, sondern einfach von ihrem großen Bildsensor und den hochwertigen Objektiven.

    Natürlich könnte man eine winzig kleine DSLR bauen. - Damit hätte man aber das gleiche Rauschen wie bei anderen kleinen Knipsen; einen größenbedingt völlig unbrauchbaren SLR-Sucher, keine Freistell-Möglichkeiten wegen zu großer Tiefenschärfe, allgemein eine schlechte Bildqualität und trotzdem eine durch den Schwingspiegel, den daraus resultierenden größeren Abstand zwischen hinterster Objektivlinse und CCD-Chip und den deshalb notwendigen größeren, aufwändiger konstruierten Objektiven (im Weitwinkel-Bereich als Retrofokus-Konstruktion) eine Kamera, die ohne wirkliche Vorteile größer als eine vergleichbare Kamera ohne SLR-Sucher ist.

    Wenn du eine kleine DSLR suchst, solltest du mal bei Olympus suchen... z.B. eine E-620 ist schon ziemlich klein.

    Wenn du nur DSLR-ähnliche Bildqualität suchst und auf den Spiegelreflex-Sucher verzichten kannst, wäre eventuell das Micro Four-Thirds-System eine Überlegun Wert.
    Hier wird auf den Schwingspiegel verzichtet und auf Live-View gesetzt, um einen geringen Abstand zwischen hinterster Objektivlinse und Bildsensor zu ermöglichen, wodurch man selbst im Weitwinkel-Bereich keine aufwändigen, großen und schweren Retrofokus-Konstruktionen braucht.
    Allerding steckt dieses System noch ziemlich in den Kinderschuhen.

    Die Panasonic G-1 und GH-1 zeigen aber schon mal deutlich, was derzeit mit einer EVIL-Kamera (Electronic Viewfinder, Interchangable Lens) möglich ist und die Olympus Pen E-P1 zeigt, was an Kompaktheit möglich ist, wenn man auch noch auf den elektronischen Sucher verzichtet...
     
    #19
    User 44981, 12 Juli 2009
  20. minnicat
    minnicat (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    2
    vergeben und glücklich
    also ich habe mir die Panasonic Lumix DMC-TZ4 gekauft und bin wirklich sehr zufrieden. Die macht wirklich supertolle Bilder, sehr scharf, Akku hält ewig, echt klasse. Was mich stört ist, dass sie für die modernen Digicam-verhältnisse recht gross ist und die macht keine guten Bilder bei Dämmerung(ich kennen aber keine Digicam in der Preisklasse bei der das anders ist). Ich würde die Camera jederzeit wieder kaufen!!
     
    #20
    minnicat, 13 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kaufberatung Digitalkamera
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
3 Oktober 2007
30 Antworten